ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 Lichtsysteme?

Golf 7 Lichtsysteme?

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 8. Oktober 2018 um 16:16

Hallöchen,

ich hatte mal wieder eine kleine Erfahrung, die mich ein wenig verdutzen lassen hat.

Zur Beschreibung, Let's Go:

Ich stand vor kurzem an einer Ampel, hinter einem schwarzen Fahrzeug.

Im Heck des Fahrzeugs kann man ja immer die Frontlichter problemlos sehen (Ja ich achte auf sowas, weil bei mir sich immer die Tagfahrlichter je nach Blinkerseite abschalten, sieht voll cool aus der Krams).

Bei mir hatte ich nun plötzlich ein Phantom, was mir natürlich direkt Sorgen gemacht hat.

Auf der Beifahrerseite des Autos konnte man Abblendlicht sehen.

Auf der Fahrerseite wiederum war das Tagfahrlicht an, (also, dieses schwache Licht auf Sparflamme, was läuft, wenn man tagsüber gutes sauberes Wetter hat, Licht-reiches Wetter hat).

Habe sofort gedacht, ich spinne, oder sowas. Aber nach einer gewissen Zeit und ca. 4 Auto-Hecks später, worin ich jeweils perfekt das Phänomen sehen konnte, war ich überzeugt, da stimmt was nicht.

Bin dann also aufs nächste Parkplatz, um das ganze näher zu betrachten, Motor laufen lassen,

vorne geschaut, tatsächlich!

JETZT das komische: Genau als ich mein Handy holen wollte, um ein Foto zu machen (man braucht ja Beweise und sowas, ich wollte ja nicht, dass man mich für vollkommen beklöppelt hält,

mein Mopped hat ja im Bordcomputer keine jeglichen Lichtfehler o.ä. angezeigt) hab ich gesehen, dass das Licht plötzlich normal war, sprich beide Seiten Tagfahrlicht. Hab dann das Abblendlicht getestet, schalter gedreht, und auf beiden Seiten scheint das auch ganz normal zu funktionieren.

Das ganze habe ich bis jetzt ein einziges mal gehabt, und natürlich mach ich mir entsprechend Gedanken

und Sorgen darüber.

Ist das irgendwie so ein Hidden-Feature, oder ähnliches?

Hab im Wagen den Licht-Assistenten verbaut ("Auto"-Stellung beim Lichthebel)

Ich danke für die schnelle Antwort, zu Beruhigung meiner paranoiden Seele :)

Grüße

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Maziii schrieb am 8. Oktober 2018 um 16:16:26 Uhr:

Ist das irgendwie so ein Hidden-Feature, oder ähnliches?

Nein. Es gibt keine Funktion, bei der auf der einen Seite das TFL und auf der anderen Seite das Abblendlicht leuchtet. Mit dem Abschalten des TFL beim Blinken hatte es ja nichts zu tun. Es muss sich also um einen Fehler handeln.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Zitat:

@Maziii schrieb am 8. Oktober 2018 um 16:16:26 Uhr:

Ist das irgendwie so ein Hidden-Feature, oder ähnliches?

Nein. Es gibt keine Funktion, bei der auf der einen Seite das TFL und auf der anderen Seite das Abblendlicht leuchtet. Mit dem Abschalten des TFL beim Blinken hatte es ja nichts zu tun. Es muss sich also um einen Fehler handeln.

Themenstarteram 8. Oktober 2018 um 18:19

Zitat:

@Florian333 schrieb am 8. Oktober 2018 um 17:59:12 Uhr:

Zitat:

@Maziii schrieb am 8. Oktober 2018 um 16:16:26 Uhr:

Ist das irgendwie so ein Hidden-Feature, oder ähnliches?

Nein. Es gibt keine Funktion, bei der auf der einen Seite das TFL und auf der anderen Seite das Abblendlicht leuchtet. Mit dem Abschalten des TFL beim Blinken hatte es ja nichts zu tun. Es muss sich also um einen Fehler handeln.

Mist..

Naja solange es nicht nochmal passiert, kann ich zumindest halbwegs ruhig schlafen.

Trotzdem Danke!

Grüße

Zitat:

@Maziii schrieb am 8. Oktober 2018 um 16:16:26 Uhr:

Bei mir hatte ich nun plötzlich ein Phantom

Phantome sind gewöhnlich harmlos. Doch wenn das öfter auftritt, würde ich mal nen Arzt fragen. :D

War das vielleicht Park- oder Standlicht?

Themenstarteram 9. Oktober 2018 um 12:42

Zitat:

@kirschi68 schrieb am 9. Oktober 2018 um 10:46:57 Uhr:

War das vielleicht Park- oder Standlicht?

Nein, ich bin mir zu 99,9% sicher, dass es Tagfahrlicht war..

Auf jeden Fall sehr komische Situation..

Zitat:

@Maziii schrieb am 9. Oktober 2018 um 12:42:36 Uhr:

Zitat:

@kirschi68 schrieb am 9. Oktober 2018 um 10:46:57 Uhr:

War das vielleicht Park- oder Standlicht?

Nein, ich bin mir zu 99,9% sicher, dass es Tagfahrlicht war..

Auf jeden Fall sehr komische Situation..

Was für eine Licht-Kombi hast Du genau verbaut? Gibt da leider verschiedene Kombinationen.

Haben damals Xenon gekauft aber nur mit "LA" (Light Assist), der der größtemögliche Bockmist ist.

Hätten wir man bloß 800 EUR mehr ausgegeben für den DLA ... Denn wir haben nicht die schönen "u" die in "Xenon" als TFL mit leuchten sondern diese gelbe Halogenlampe ... und die ist an der Ampel dann auf der blinkenden Seite aus ...

Also wenn Du auf "Auto-Licht" gefahren bist und es hell genug war, so dass noch kein Abblendlicht an war, ist das sogenannte TFL dann einseitig aus, wo geblinkt wird ...

Brennt Abblendlicht (bei unser Kombi Xenon ist unser TFL dann generell aus), dann bleibt dieses auch beim Blinken beidseitig an ...

Vielleicht hilft Dir meine "Erklärung" (passt zu meiner Kombi ... andere wie nur Halogen, LED oder Xenon mit DLA / "u" weichen ggf. oder sicher ab)

 

Themenstarteram 9. Oktober 2018 um 19:36

Zitat:

@tobybe schrieb am 9. Oktober 2018 um 19:02:15 Uhr:

 

Was für eine Licht-Kombi hast Du genau verbaut? Gibt da leider verschiedene Kombinationen.

Haben damals Xenon gekauft aber nur mit "LA" (Light Assist), der der größtemögliche Bockmist ist.

Hätten wir man bloß 800 EUR mehr ausgegeben für den DLA ... Denn wir haben nicht die schönen "u" die in "Xenon" als TFL mit leuchten sondern diese gelbe Halogenlampe ... und die ist an der Ampel dann auf der blinkenden Seite aus ...

Also wenn Du auf "Auto-Licht" gefahren bist und es hell genug war, so dass noch kein Abblendlicht an war, ist das sogenannte TFL dann einseitig aus, wo geblinkt wird ...

Brennt Abblendlicht (bei unser Kombi Xenon ist unser TFL dann generell aus), dann bleibt dieses auch beim Blinken beidseitig an ...

Vielleicht hilft Dir meine "Erklärung" (passt zu meiner Kombi ... andere wie nur Halogen, LED oder Xenon mit DLA / "u" weichen ggf. oder sicher ab)

ich habe normale Halogen-Leuchten, würde ich behaupten.. Weiß ich um ehrlich zu sein nicht. Was ich aber sagen kann, ich habe definitiv kein Xenon, und definitiv kein LED. Ich habe halt diese normale "gelbliche" Beleuchtung mit abbiege + Kurvenlicht, also bei Dunkelheit leuchtet mein mopped jeweils die kurven aus, oder wenn ich den blinker nutze. Ich weiß nicht, ob das noch irgendwie hilft, um das ganze einzugrenzen. es ist aber richtig, dass die TFL beim blinken ausgehen, also das sind diese inneren Lampen, die dann entsprechend ausgehen. deswegen schaue ich ja gerne in das Heck anderer Fahrzeuge weil ich das irgendwie geil finde :D

Aber in dem Moment, war es ja einseitig TFL und einseitig Abblendlicht, was ja so nicht "üblich" ist, würde ich behaupten. Ich werde mal mit der FIN herumgoogeln, was ich da habe und melde mich nochmal.

Die Kombination Abbiegelicht + Kurvenlicht + Halogenscheinwerfer gibt es im Golf nicht. Kurvenlicht gibt es nur in Verbindung mit Xenon oder LED. Aber eigentlich spielt es auch keine Rolle, welche Scheinwerfertechnik dein Auto verbaut hat, denn TFL auf der einen Seite und gleichzeitig Abblendlicht auf der anderen Seite gibt es nie.

Themenstarteram 9. Oktober 2018 um 19:56

Zitat:

@Florian333 schrieb am 9. Oktober 2018 um 19:49:30 Uhr:

Die Kombination Abbiegelicht + Kurvenlicht + Halogenscheinwerfer gibt es im Golf nicht. Kurvenlicht gibt es nur in Verbindung mit Xenon oder LED. Aber eigentlich spielt es auch keine Rolle, welche Scheinwerfertechnik dein Auto verbaut hat, denn TFL auf der einen Seite und gleichzeitig Abblendlicht auf der anderen Seite gibt es nie.

Welche Beleuchtung habe ich dann nur? Ich blick da nicht mehr durch.

Themenstarteram 9. Oktober 2018 um 20:13

Also laut dem Info-Blatt des Wagens, was ich vom Händler habe, sind folgende Dinge drin: automatische fahrlichtschaltung, abbiegelicht, kurvenlicht, nebelscheinwerfer, assistenzfahrlicht mit coming / leaving home, Tagfahrlicht.

Die Funktion der oben genannten Sachen hab ich alle festgestellt. Also wenn man davon ausgeht, dass mit automatischem fahrlicht, die Auto Funktion beim Lichtschalter gemeint ist, womit der Wagen bei wetter/Zeit unterschieden jeweils die lichtmodi durchschaltet.

OK, hat sich mit der Erklärung überschnitten. Ich bin der Meinung, dass es kein Kurvenlicht in Verbindung mit Halogenscheinwerfern gibt. Entweder stimmt dieser Punkt also nicht oder müssten Xenon-Scheinwerfer sein, was man dann aber bestimmt auch erwähnt hätte. Was für ein Baujahr ist es denn?

Zitat:

@Florian333 schrieb am 9. Oktober 2018 um 19:49:30 Uhr:

Die Kombination Abbiegelicht + Kurvenlicht + Halogenscheinwerfer gibt es im Golf nicht. Kurvenlicht gibt es nur in Verbindung mit Xenon oder LED...

Nein, Kurvenlicht gibt es auch mit Halogen, so wie bei meinem.

Themenstarteram 9. Oktober 2018 um 20:46

Zitat:

@Florian333 schrieb am 9. Oktober 2018 um 20:18:09 Uhr:

OK, hat sich mit der Erklärung überschnitten. Ich bin der Meinung, dass es kein Kurvenlicht in Verbindung mit Halogenscheinwerfern gibt. Entweder stimmt dieser Punkt also nicht oder müssten Xenon-Scheinwerfer sein, was man dann aber bestimmt auch erwähnt hätte. Was für ein Baujahr ist es denn?

Baujahr 2013 / Modelljahr 2014

Zitat:

@schweik6 schrieb am 9. Oktober 2018 um 20:37:51 Uhr:

Nein, Kurvenlicht gibt es auch mit Halogen, so wie bei meinem.

Wirklich Kurvenlicht, nicht Abbiegelicht? OK, dann wusste ich das nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen