ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. GOLF 7 1.2 TSI unterer Kühlerschlauch bzw Thermostat Frage

GOLF 7 1.2 TSI unterer Kühlerschlauch bzw Thermostat Frage

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 23. Dezember 2020 um 16:06

Ich habe da eine folgende Frage /Problem:

ch habe einen Golf 7 1.2 TSI 105 PS Bj. 2014.

Ist das normal, dass der unterer Kühlerschlauch immer eiskalt ist?

Das Auto hat ja 2 Thermostate, siehe Bild. Und der Thermostat vom Kühler zum Motor ist bei mir Eiskalt, auch nach 50 km Autobahn bzw Stadt! Nur bei der Verbindung vom Schlauch zum Thermostat-- Gehäuse, ein 20 cm langes Stück ist lauwarm.

Der oberer Wasserschlauch zum Kühler ist heiß, die Wasserpumpe funktioniert( habe den Schlauch von Ausgleichbehälter abgezogen, den in 1 leere Flasche gesteckt und Motor gestartet, Wasser fließt ziemlich schnell). Luft sollte kein im System sein, da ich eigentlich keinerlei Probleme habe.

Das Auto funktioniert ohne Probleme, die Temperaturanzeige ist immer bei 90 Grad und steigt ordnungsgemäß schnell bei laufendem Motor.

Ich kam da drauf, weil meine Heizung erst nach 20 Minuten warm wird, und es dann nur lauwarme Luft da rauskommt, deswegen habe ich mich auf die Suche gemacht.

Ist es bei diesem Motor normal, dass der unterer Schlauch bzw der Kühler Kalt sind? BEIM Kühler sind nur die oberen 10 cm warm!

Eigentlich ging es mir darum, dass die Heizung so schlecht und langsam heizt, aber jetzt denke ich die ganze Zeit ob mein Thermostat defekt ist, Kühler zu oder Luft im System ist.

Verstehe ich dass richtig, da der Kühler nichts mit dem Wärmetauscher zu tun hat??

Thermostatgehäuse
Kühlkreislauf
Ähnliche Themen
12 Antworten

Am besten Mal in ner Werkstatt checken lassen.

Themenstarteram 23. Dezember 2020 um 17:39

Zitat:

@cycroft schrieb am 23. Dezember 2020 um 16:30:05 Uhr:

Am besten Mal in ner Werkstatt checken lassen.

Hey. Das will ich eben vermeiden, damit mir nicht irgendwas repariert wird, was nicht kaputt ist. Und den Thermostat der bei 87 Grad öffnen soll um das Wasser reinzulassen, kann ich selber wechseln, da der nur mit 4 Schrauben befestigt ist.

Ich bin mir nicht sicher ob es normal bei dem Motor normal ist, da ich das Auto erst seit dem April 2020 habe und das noch nicht im Winter gefahren bin.

Hat jemand von euch den gleichen Motor und kann mir sagen ob sein unterer Schlauch vom Kühler zum Motor warm wird oder bleibt der euch auch kalt, weil der kleiner 1.2 Tsi so effizient ist?

Möglicherweise ist das normal, weil ich letzte Woche beide Thermostatventile erneuert habe, da bei mir jetzt in der kalten Jahreszeit aufgefallen ist, dass wenn ich im Standgas das Heizungsgebläse auf 5 gestellt habe dann die Kühlwasserthemperatur von 90°C auf 60°C abgefallen ist. Ich habe zwar das nicht beobachtet mit den unteren Kühlerschlauch, aber der obere ist tatsächlich nur die ersten 10cm lauwarm.

Wenn einer einen besseren Vorschlag hat...

 

Gruß

Tasso

Hey, mal unter Betracht des Hubraumes und der aktuellen Temperaturen muss das Thermostat nicht öffnen...

Hast du sonst mal nen MKB?

Hallo

Die Thermostate öffnen schon lange nicht mehr konstant bei 87° C. Darin ist meistens ein Ausdehnelement (Heizelement) verbaut.

Die modernen Motore sind Kennfeldgesteuert und die Wassertemperaturen können (müssen) auch weit über 100° C im Motor erreichen.

Die Anzeige im KI ist um den Fahrer nicht verunsichern "getürkt". Die zeigt solange 90° an bis wirklich lange die errechnete (benötigte) Temperatur unter- überschritten ist.

Da kann deine Feststellung mit dem kühlen Schlauch bei der jetzt benötigten Heizung und dann noch bei einer "schnelleren" Autobahnfahrt absolut normal sein.

Der immer geringer werdende Kraftstoffverbrauch und Reibung im Motor heizt den Motor natürlich auch noch weniger auf.

@e39tasso : Das Kühlsystem dieser Motore muss speziell entlüftet werden.

Gruß Michael

Themenstarteram 23. Dezember 2020 um 19:37

Zitat:

@MR.HEX schrieb am 23. Dezember 2020 um 18:45:10 Uhr:

Hey, mal unter Betracht des Hubraumes und der aktuellen Temperaturen muss das Thermostat nicht öffnen...

Hast du sonst mal nen MKB?

X MKB ist bei mir CJZA.

Der Thermostat der vom Kühler zum Motor geht öffnet bei 87 Grad, damit der Motor schneller warm wird. Dann öffnet der Thermostat mit 105 Grad der vom Motor zum Kühler,erst dann ist alles offen.

Ich frage mich nur ob es normal ist dass der unterer Schlauch nicht warm wird. Und hat es eine Auswirkung auf Wärmetauscher?

Themenstarteram 23. Dezember 2020 um 19:43

Zitat:

@e39tasso schrieb am 23. Dezember 2020 um 18:38:44 Uhr:

Möglicherweise ist das normal, weil ich letzte Woche beide Thermostatventile erneuert habe, da bei mir jetzt in der kalten Jahreszeit aufgefallen ist, dass wenn ich im Standgas das Heizungsgebläse auf 5 gestellt habe dann die Kühlwasserthemperatur von 90°C auf 60°C abgefallen ist. Ich habe zwar das nicht beobachtet mit den unteren Kühlerschlauch, aber der obere ist tatsächlich nur die ersten 10cm lauwarm.

Wenn einer einen besseren Vorschlag hat...

Gruß

Tasso

Bei mir fehlt nichts auf und ab. Der oberer Schlauch ist nach 20 km komplett durchgehend Warm und der unterer hatte Umgebungstemperatur.

Am besten wahrscheinlich ich warte einfach bis zum Sommer und beobachte das ganze.

FUNKTIONIERT die Heizung bei dir jetzt besser als vorher ? WIRD ES AUCH ERST NACH 15 Minuten warm?? Bzw kommt nur mittelmäßig Wärme Luft raus?

Ich habe bißchen Schiss, dass wenn es Sommer kommt, mein Auto kocht, weil es nicht gekühlt wird, da der Thermostat womöglich nicht öffnet.

Hallo,

deine Anzeige ist wie schon gesagt ein Schätzeisen!

Keine sorge es ist normal das die Schläuche nicht warm werden bei den aktuellen Temperaturen!!!

 

Hier die Temperaturen die von VW angegeben sind zu deinem Motor:

Kühlmittelregler

für großen Kühlmittelkreislauf

bis 11.2012: Öffnungsbeginn etwa 80 °C

ab 11.2012: Öffnungsbeginn etwa 87 °C

Kühlmittelregler

für kleinen Kühlmittelkreislauf

Öffnungsbeginn ca. 105 °C

 

 

Grüße

Themenstarteram 23. Dezember 2020 um 22:08

Alles Klar. Danke.

Dann lasse ich die Thermostate mal in Ruhe. Bin von meinem altem Astra H was anderes gewönnt.

Frage mich aber immer noch, ob die Heizung in allen Golf 7 Benziner so unterirdisch ist.

Hallo

Bei unserem 1,4TSI auf jeden Fall (auch ohne Zuheizer- Standheizungsbetrieb) wird er genauso schnell warm wie auch bei unserem Audi, Mercedes usw.

Kontrolliere doch einfach einmal vorsichtig die beiden Heizungsschläuche bei laufendem Motor die in den Innenraum führen. Da solltest du dir bei einer 90° Anzeige an einem Schlauch schon die Hände verbrennen.

So etwas ist dafür natürlich wesentlich sicherer und besser geeignet: https://www.wish.com/.../5d020998376e7c6b6009d206?...

Schaltest du vielleicht auch im Winter in der Kaltlaufphase nach der Schaltempfehlung im KI? Am besten dabei die Öltemperatur anstatt die "getürkte" Kühlwassertemperaturanzeige betrachten.

Gruß Michael

Zitat:

@e39tasso schrieb am 23. Dezember 2020 um 18:38:44 Uhr:

Möglicherweise ist das normal, weil ich letzte Woche beide Thermostatventile erneuert habe, da bei mir jetzt in der kalten Jahreszeit aufgefallen ist, dass wenn ich im Standgas das Heizungsgebläse auf 5 gestellt habe dann die Kühlwasserthemperatur von 90°C auf 60°C abgefallen ist. Ich habe zwar das nicht beobachtet mit den unteren Kühlerschlauch, aber der obere ist tatsächlich nur die ersten 10cm lauwarm.

Wenn einer einen besseren Vorschlag hat...

Gruß

Tasso

Wie groß ist der Aufwand beide Thermostate beim 1.2 zu wechseln ?

Zitat:

@*Menni* schrieb am 4. Januar 2021 um 11:26:49 Uhr:

Zitat:

@e39tasso schrieb am 23. Dezember 2020 um 18:38:44 Uhr:

Möglicherweise ist das normal, weil ich letzte Woche beide Thermostatventile erneuert habe, da bei mir jetzt in der kalten Jahreszeit aufgefallen ist, dass wenn ich im Standgas das Heizungsgebläse auf 5 gestellt habe dann die Kühlwasserthemperatur von 90°C auf 60°C abgefallen ist. Ich habe zwar das nicht beobachtet mit den unteren Kühlerschlauch, aber der obere ist tatsächlich nur die ersten 10cm lauwarm.

Wenn einer einen besseren Vorschlag hat...

Gruß

Tasso

Wie groß ist der Aufwand beide Thermostate beim 1.2 zu wechseln ?

Der Aufwand ist ca. 2 Std. Die kleine Zusatzwasserpumpe am Kopf muss ausgebaut werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. GOLF 7 1.2 TSI unterer Kühlerschlauch bzw Thermostat Frage