ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 kaufen - 1,2 (BM Technology) oder 1,4 TSI?

Golf 6 kaufen - 1,2 (BM Technology) oder 1,4 TSI?

Themenstarteram 27. Dezember 2009 um 12:22

Hi

Mein Bruder wird sich in den nächsten Monaten ein neues Auto holen. Da eine gute Finanzierung nötig sein wird, ist VW die erste Wahl wegen All inklusive Paket und 1,9% Zinsen. Die Rate sollte bei der 3 Wege Finanzierung ohne große Anzahlung die 250€ nicht übersteigen.

Nun gibt es ja seit kurzem vom Golf das Sondermodell "TEAM", welchesfür mich sehr interessant klingt und liegt auch genau im Budget mit einigen mehr oder weniger nutzlichen Spielereien. Die Ausstattung passt soweit perfekt, gewünscht sind:

- Klimaautomatik

- gutes Radio

- Alus

alles weitere ist nett. Der Team bietet natürlich im Vergleich zum normalen Comfortline schon einiges mehr, allein schon der hochwertigere Innenraum (farblich abgesätzte Nähte, ...).

Nun geht es noch um den Motor. Ich habe ihm zu einem TSI geraten, da meine Eltern einen Focus mit 1,6l Sauger fahren. Der zieht keine Wurst vom Teller und braucht >8l. Jedenfalls in der Theorie sind die TSIs ja sehr sparsam bei ordentlichen Fahrleistungen.

Zunächst dachte ich es gäbe nur den 1,4l, aber dann hab ich den 1,2TSI entdeckt. 1,2l Motor in einem Golf... klingt natürlich seltsam im ersten Moment. Wie langstreckentauglich ist der Motor, damit meine ich ob man auch längere Strecken 160km/h fahren kann ohne dann 9l zu brauchen, und wie siehts mit der Haltbarkeit aus?

Lohnt sich das Bluemotion Paket, und ist der Verbrauch viel niedriger als beim 1,4er? Laut VW isses ja ein ganzer Liter, das ist ja schon was...

Das Auto wird hauptsächlich von meiner Schwägerin gefahren, jeden Tag 15km in die Arbeit (und wieder 15km zurück), ansonsten halt die üblichen Sachen, auch mal Einkaufen etc, aber auch Urlaubsfahrten über 2000km sind mal dabei. Welcher Motor ist der bessere Kompromiss?

MfG

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 27. Dezember 2009 um 15:26

Noch ein Kommentar zum Budget und der Thread kann geschlossen werden. 1) geht das hier niemanden etwas an und 2) 250€ Rate entspricht einem Fahrzeug im Wert von ~22000€ (z.B. Golf Team 1,2TSI mit Klimaautomatik, RCD 310, Premium-Freisprecheinrichtung). Wer so größenwahnsinnig ist und meint da müsse man gar nicht erst anfangen ist es das gute Recht dieser Person, allerdings hält man sich dann bitte hier raus.

Wieder zur eigentlichen Frage:

reicht der 1,2TSI, ist der 1,4er deutlich stärker und was bringt das Bluemotion Paket effektiv?

Ich hoffe auf eine sachliche Diskussion.

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von OpaHildegard

Hi

Mein Bruder wird sich in den nächsten Monaten ein neues Auto holen. Da eine gute Finanzierung nötig sein wird, ist VW die erste Wahl wegen All inklusive Paket und 1,9% Zinsen. Die Rate sollte bei der 3 Wege Finanzierung ohne große Anzahlung die 250€ nicht übersteigen.

MfG

Bei diesen Vorrausetzungen würde ich ja andere Prioritäten setzen als die Anschaffung eines Neuwagens.

Themenstarteram 27. Dezember 2009 um 12:58

das ist doch jetzt erstmal nebensächlich. Beide sind voll berufstätig, nur halt noch nicht alt so lange d.h. immoment keine 20000€ in Bar. Aber die 250€ sowie in 4 Jahren die 10000€ sind nicht das Problem.

bei 250€ im Monat würde ich gar nicht erst anfangen

Themenstarteram 27. Dezember 2009 um 15:26

Noch ein Kommentar zum Budget und der Thread kann geschlossen werden. 1) geht das hier niemanden etwas an und 2) 250€ Rate entspricht einem Fahrzeug im Wert von ~22000€ (z.B. Golf Team 1,2TSI mit Klimaautomatik, RCD 310, Premium-Freisprecheinrichtung). Wer so größenwahnsinnig ist und meint da müsse man gar nicht erst anfangen ist es das gute Recht dieser Person, allerdings hält man sich dann bitte hier raus.

Wieder zur eigentlichen Frage:

reicht der 1,2TSI, ist der 1,4er deutlich stärker und was bringt das Bluemotion Paket effektiv?

Ich hoffe auf eine sachliche Diskussion.

Zitat:

Original geschrieben von OpaHildegard

Wieder zur eigentlichen Frage:

reicht der 1,2TSI, ist der 1,4er deutlich stärker und was bringt das Bluemotion Paket effektiv?

Ich hoffe auf eine sachliche Diskussion.

Wenn du nur Wert auf einen niedrigen Verbrach legst, nimm den 1,2l. Wenn man auch öfters auf der AB, oder in den Urlaub unterwegs ist, ist der 1.4l sicher die bessere Wahl.

Ich halte ihn für den vernünftigsten Motor im Golf, er hat ausreichend Leistung und ist sparsam.

Das Bluemoition Paket mag sinnvoll sein, jedoch kann man bei dementsprechender Fahrweise sicher mehr einsparen.

Themenstarteram 27. Dezember 2009 um 15:47

danke für die erste brauchbare Antwort. Ja, sowas habe ich erwartet... also dass der 1,4 der ausgeglichenere Motor ist. Wir werden gucken beide mal zum Probefahren zu bekommen und dann entscheiden.

Zitat:

Original geschrieben von OpaHildegard

Wir werden gucken beide mal zum Probefahren zu bekommen und dann entscheiden.

Genau, dann kann man sich auch am besten entscheiden:)

Welcher besser paßt, kann niemand beantworten, denn es hängt vom Fahrprofil ab.

Fährst Du z.B. überwiegend in der Stadt und auf limitierten Autobahnen, dann kann der 1.2 völlig ausreichen und gerade als BMT (bei hohem Stadtanteil) spürbar sparsamer sein.

Fährst Du mehr Landstrasse mit viel "Überholbedarf" oder freie Autobahn, dann lohnt die Mehrleistung des 1.4.

Ich seh's genauso, beide Motoren können ausreichend sein. Es kommt auf den Verwendungszweck an. Speziell die BM-Modelle sind halt sehr viel  länger übersetzt als ein Modell mit gleicher Motorisierung. Die lange Übersetzung kann dazuführen, daß Du eher ungeduldig wirst und zurückschaltest, um mehr Durchzug zu erhalten. (Dann ist der Spareffekt dahin). Gibt es den 1.2 nicht auch als "normales" Modell?

 

Die perfekte Kombination aus meiner Sicht ist allerdings der 1.4 TSI.

 

Gruß Ritti

die zahlenmäßigen fahrleistungen des 1,2 tsi sind doch eigentlich gar nicht so schlecht. 10,6 sec für 0-100km/h und 190km/h spitze finde ich mehr als bemerkenswert für 105ps... aber der 1,4 tsi ist eben etwas besser:cool:

wenn ich mich an meinen ex bmw 320i e46 mit immerhin 150ps erinner ... (9,9 sec für 0-100km/h), dann sind die kleinen tsi doch echt ne wucht im vergleich dazu.

am ende ist der 1,2 tsi (BM) aber gerade mal 450euro günstiger als der 1,4 tsi... das wären mir die besseren fahrleistungen bei nur einem liter mehrverbrauch ggü dem 1,2´er es wert. (bei 15tsd km jahresfahrleistung entsprechen ein liter mehrverbrauch bei 1,35 euro/liter gerade mal ca. 200 euro mehrkosten im jahr) ...daran sollte es doch nicht scheitern, denn die besseren fahrleistungen kannst du jeden tag geniessen;)

Zitat:

Original geschrieben von ritti96

Speziell die BM-Modelle sind halt sehr viel  länger übersetzt als ein Modell mit gleicher Motorisierung.

Es geht hier aber um den 1.2BMT und der ist nicht länger übersetzt.

Hallo

 

Seit Anfang des Monats fahre ich den G 6 Vari mit 122 PS/ TSI.

Habe Rund 800 km zurück gelegt. Eine Fahrt mit 4 Erwachsen

habe ich ohne Problem hinter mich gebracht.

Mit 205er Winterreifen erziele ich zur Zeit einen Verbrauch

von 7,5 l.

Den 1.2 Motor würde ich mir kaufen. Er steht einem

Leergewicht von ca. 1.4 t gegenüber. Und wie bereits erwähnt,

Focus lahm. Bin selbst einen Focus mit 115 PS gefahren.

Der war lahm und hat gesoffen.

Das einzige was ich bereue, das ich die Versicherung über

VW abgeschlossen habe. Gut es beinhaltet eine Kreditabsicherung

aber ich bezahle rund 492 Euro im Jahr Versicherung bei 35%.

Insgesamt bereue ich nicht den Golf gekauft zu haben. Er macht

mächtig Spass.

 

Gruss

Harald

Themenstarteram 27. Dezember 2009 um 20:52

Okay, vielen Dank. Die Probefahrt(en) werdens entscheiden, aber ich denke einfach mal der 1,2 wird ausreichen. Mein Bruder fährt 1) sehr ruhig und gemäßigt, trotzdem nicht lahm. Die bisherigen Autos waren ein 50PS Fiesta Bj. 89, und seit 3 Jahren nun ein Opel Tigra mit 90PS. Den Tigra fährt er stets mit unter 7l, auf Langstrecken stand sogar mal eine 5 vor dem Komma. EIne Verbesserung ist hier wohl kaum möglich, bzw. die Fahrweise scheint zu passen, daher denke ich dass er es schaffen könnte den TSI ungefähr mit dem angegeben Verbrauch zu fahren. Die Fahrleistungen des Tigras sind auf dem Papier ähnlich, bzw. schlechter als die des 1,2TSI. Ich denke es wird der kleinere, ob BMT oder nicht mal sehen, aber ansich ist der Motor glaube ich ein sehr guter Kompromiss. Obwohl es für mich immernoch befremdlich klingt einen 1,2l Motor in einem Golf.

Auf dem Papier ist der 1.2er gar nicht so schlecht, allerdings ist er neu, Kinderkrankheiten sind nicht auszuschließen. Der 1.4er ist nur unwesentlich teurer, dafür hat er etwas mehr Hubraum und paar PS mehr. In der Konfi würde ich auf die Climatronic verzichten, die serienmäßige Climatic ist mehr als ausreichend. Sie regelt die eingestellte Temperatur sehr gut, nicht zu vergleichen mit billigen Klimaanlagen. Es gibt einen eigenen Thread darüber, außerdem gab hier Beschwerden über die aufpreispflichtige Climatronic, da diese von manchen als zu zughaft empfunden wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 kaufen - 1,2 (BM Technology) oder 1,4 TSI?