ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 1.8T GTI Umbau auf R32

Golf 4 1.8T GTI Umbau auf R32

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 31. März 2013 um 18:16

Hallo leute,

wollte meine Golf 4 Auf den R32 look umbauen, habe dazu jetzt schon ein bisschen gegoogelt allerdings sind noch ein paar fragen unklar.

Zuerst einmal habe ich gelesen das man keine GFK stange nehmen soll sonder ABS

habe nun diesen set gefunden ist das was ?

http://www.ebay.de/.../370569837654?...

Da ich den Sound sehr geil finde vom ori. R32 aber mir bewusst ist das man sowas leider aus meinen GTI nicht rausholen kann wollte ich fragen was man machen kann um Ca sowas hinzubekommen ?

Und dann zu guter letzt noch kommt man an die teile auch gebraucht ran ? außer ebay ?

Danke schonmal und schöne ostern noch :)

Ähnliche Themen
12 Antworten

Bei einem kompletten Bodykit für 400€ kann ich dir jetzt schon sagen, dass du nichts außer Schrott erwerben wirst. Mit großer Wahrscheinlichkeit sind auf den Bildern noch nicht mal die richtigen Teile abgebildet. Die meisten Stoßstangen aus ABS von eBay sind nicht so tief wie die originale Stoßstange, die Schweller sind viel dünner als aus dem R-Line Programm und das Heck steht oft derart unter Spannung beim Anbau, das du damit auch nicht glücklich wirst.

Versau dir deinen GTI mit so etwas nicht. R-Line ist nun mal teuer. Wenn original kaufen oder SRS-Tec .

Es wurde schon mal nach CMC gefragt. Schau dazu auch mal hier vor allem zur Eintragung. Da bekommst du dann noch mal Spaß: http://www.motor-talk.de/.../...r32-bodykit-kaufberatung-t3920648.html

Wenns nicht original sein muß, dann SRS.

Den Sound kannst du leider vergessen...da würde ich am Heck auch lieber die R-Line Heckschürze in Betracht ziehen -> KLICK MICH

Themenstarteram 2. April 2013 um 17:48

Danke Schonmal für die Hilfe !

Ja habe mir das auch schon gedacht das sowas für den Preis nichts sein kann ...

Gut R-line original hat seinen Preis und das ist mir ein bisschen zu viel wenn ich überlege das mein Golf schon 185000km weg hat ... Ob sich das dann noch loht da kann ich besser das Geld sparen und dann einen echten kaufen dann habe ich auch den Sound *_* ;)

Aber ein bisschen was zum Sommer wollte ich schon machen Vorallem am Sound.

Habe ein Video von einem blow Off Ventil gesehen ich steh auf das Zischen bin aber skeptisch ob das nicht zu Schaden des Turbos motor oder die Leitung drunter leidet ... Jemand Erfahrungen ? Welchen Ventil nutzt ihr ?

Dann zum Auspuff muss ja dann auch kein r32 Pott mehr sein da das Body Kit für mich gestorben ist also ein normaler Tuts auch habt ihr da Empfehlungen ? Habe schon gesehen es gibt vom Jubi die untere Heck Lippe mit Aussparung für das end roh muss ich dann auch die passenden schwellet haben ? Oder ist die Lippe nicht tiefer ?

Gibt es auch gute gebauchte ? Mir gefallen die von BN Piepe vom Sound

 

Danke schonmal im voraus

R-Line gibt es auch von SRS-Tec...viele sind von der Verarbeitung/Passform etc. angetan. Und es ist natürlich billiger.

Wenn du aber das Geld auf was Vernünftiges (Auto) sparen willst, dann ist es sicherlich der cleverste Weg.

Ein gutes Blow_Off ist nicht schädlich...im Gegenteil.

Wenn es nur eine Hecklippe werden soll, würde ich die V6-Variante wählen. Sieht mit einer Doppelendrohrvariante schicker aus (meine Meinung).

Du brauchst nicht die Schweller...evtl. zum Abrunden noch die Frontlippe. Bei meinem alten V5 (Galerie kannst du gucken) hatte ich dieses Zusammenspiel.

AGA's kannst du natürlich auch gebraucht kaufen.

Themenstarteram 2. April 2013 um 22:46

Danke !

Welche blow Off Ventil ist denn gut ?

Mein Tipp, investier Geld in die Anbauteile vom V6. Lippe vorne und hinten, in Wagenfarbe, eine schicke Endrohrblende angeschweißt, die zur Hecklippe passt und gut ist. Das macht schon was her für relativ günstiges Geld.

Die restliche Kohle sparst du dir dann schön. Du bist noch jung, in dem Alter kommt vielleicht noch die ein oder andere Schramme.

Und später suchst du dir dann vielleicht einen schönen V5 oder V6, vielleicht sogar R32. Dann klappts auch mitm Sound und man darf nicht vergessen, dass die Motoren zu Raritäten werden bei dem ganzen Downsizingquatsch heutzutage.

Themenstarteram 3. April 2013 um 17:32

Richtig allerdings gefällt mit die Front Lippe nicht so da sie entwässert wieder vor kommt.

Auf meinem GTI Pass ich schon auf ;) sowas findet man kaum noch mit der Ausstatung und in dem Zustand

Wenn kommt nur der r32 in frage (wenn das Geld dann mal reicht)

Mit dem v5 bin ich nichts weiter und der V6 macht in meinem Augen auch keinen Sinn weil von der Leistung reicht mir meiner voll kommen aus ! Möchte halt einfach bisschen Sound und Optik ist halt ein Wolf im Schafspelz aber möchte doch nen bisschen den Wolf raushängen lassen ;)

am 3. April 2013 um 18:08

Zum Thema Blow Off:

Ich fahre in meinem S3 das Forge Splitter. Das lässt sich zu 1/3 offen und zu 2/3 geschlossen fahren.

Dadurch bekommste keine Probleme mit dem LMM.

Kann auch in einer Minute zu 100% offen oder geschlossen umgebaut werden falls man das will...

Habe es jetzt 3000km drin und bin äußert zufrieden...Das Turboloch wird merklich kleiner, durch den geringeren Gegendruck.

Themenstarteram 3. April 2013 um 23:22

Ok jetzt musst du mir ein bisschen weiter Hälften

Wo liegen die Unterschiede in 1/3 geöffnet und und und ?

Welche Marke ist dein Ventil ?

75 €

Sequentielles Blow Off / Pop Off Ventil Ablassventil. Gebrauchter Zustand, Inkl. 20mm Schlauchadapter. Funktion ist einwandfrei. Das Ventil ist einstellbar. Das ventil ist universell für 20mm Schläuche einsetzbar.

TOP ZUSTAND!!

Dieses hier könnte ich für den Preis bekommen

am 3. April 2013 um 23:42

1/3 geöffnet heißt, dass ein drittel der luft in de Atmosphäre abgeblasen wird und zwei drittel wieder dem Kreislauf zugeführt wird...

Dein LMM errechnet ja die luftmasse, und wenn alles abgeblasen wird stimmen die errechneten Werte ja nicht mehr und die Verbrennung stimmt nicht... heißt leistungsverlust usw...

Ich habe das Splitter Ventil der Marke Forge...kostet zwischen 160 und 180 euro...

Ich würde daran auf keinen fall sparen...

Themenstarteram 4. April 2013 um 22:19

Ok danke muss ich das Ventil selbst einstellen ? Und wie weiß ich welche Öffnung bzw schlißung ich haben muss ?

am 4. April 2013 um 22:43

Du kannst es in allen 3 Stellungen fahren...

100% auf für lautes zischen,

1/3 auf für etwas leiseres zischen,

Und Komplett zu für fahrten zum TÜV usw...

Wobei ich dir die 1/3 Variante empfehle aufgrund der LMM Probleme beim 1.8T

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 1.8T GTI Umbau auf R32