ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 1.6 SR Motorruckeln , hoher kraftstoffverbrauch , weißer Rauch bei Last

Golf 4 1.6 SR Motorruckeln , hoher kraftstoffverbrauch , weißer Rauch bei Last

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 10. Juli 2021 um 17:27

Hallo zusammen .

Ich fahre einen Golf 4 1.6 SR mit 74 KW

Vor gut 1,5 Monaten hatte ich einen gebrauchten Austauschmotor mit 147.000 Km in meinem verbaut .

Der alte Motor verbrannte zu viel Öl und mir war das machen des Motors zu viel .

Die ersten 500 - 1000 Km lief alles einwandfrei .

Nun habe ich folgendes Problem.

Der Motor kommt meiner Meinung nach zu schnell auf Betriebstemperatur . Der Kraftstoffverbrauch ist deutlich zu hoch . Der Motor Ruckelt auch stark im Leerlauf . Im Motorraum riecht man auch teilweise Kraftstoff.

Sobald der Wagen im Leerlauf bei Betriebstemperatur läuft und man einen Gasstoß ausübt , kommt aus dem Auspuff guter weißer Rauch . Bei leerlauf kein weißer Rauch.

Verliert kein Kühlmittel und Ölverbrauch sind 1 L auf 1000 Km. Also kein Kopfschaden.

Ich musste damals bei dem Umbau des Motors , so blöd es auch klingen mag , die Dichtung zwischen Hosenrohr und Kat an den Löchern Pfeilen , da diese nicht passgenau war .

Nun habe ich in vielen Foren gelesen , dass eine defekte Lambdasonde oder die Undichtigkeit zwischen Kat und Hosenrohr dieses Problem verursacht . Macht für mich leider keinen Sinn , da die Undichtigkeit nach dem Abgaskrümmer folgt , an der die Sonde hängt. Somit sollte dies doch keine Auswirkung der Falschluft bewirken oder ?

Habe noch die Vermutung , dass einer oder mehrere der Einspritventile defekt sind bzw undicht . Wie könnte man so etwas prüfen?

LMM ( Erstausrüster ) , Benzindruckrelger , Kraftstoffpumpenrelais , Zündspule ( no Name Marke) , Zündkerzen ( Bosch ) ,Zündkabel ( No Name Marke ) wurden schon erneuert.

Fehlerspeicher wurde ausgelesen und hat keine Fehler angezeigt .

 

Danke im Vorraus .

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zylinderkopfdichtung durch!

Da gabs doch vor ein paar Wochen einen Thread mit einem sehr ähnlichen Problem... mit zig Seiten...

https://www.motor-talk.de/.../...ecklauf-beim-golf-4-t7061450.html?...

Themenstarteram 10. Juli 2021 um 23:11

bei meinem alten motor war es das problem , dass er vor kopfdichtungswechsel um die 1l auf 300 km verbraucht hat und nach kopfdichtungswechsel auf 50 km etwas mehr als 1 liter öl verbraucht hatte . Da waren wohl die kolbenringe hinüber .

Dazu hatte er enormen kühlmittelverlust

Also gehe ich mal nicht von der Zylinderkopfdichtung aus .

Hab öfter gelesen , dass die ursache das Falschluftziehen zwischen Hosenroh und Kat sein könnte und das die Lambdasonde beinflussen kann .

Da bin ich mir leider nicht so sicher .

Wenn du nen CO-Test vom Kühlwasser gemacht hast kannst du Kopfdichtung theoretisch ausschließen. Die Tests kannst billig in der Bucht kaufen. Dann schraub mal die Zündkerzen raus und schau dir das Verbrennungsbild an wenn du den Motor mal warm gefahren hast. Schwarz, zu viel Spritverbrauch, dann könntest du mal die Einspritzdüsen raus schrauben, habs jetzt nicht mehr auswendig im Kopf aber dazu musst du glaub die Ansaugbrücke am Kopf abschrauben. Da kaufst du dir dann 4 neue Gummi-O-Ringe, da die immer hart sind nach ein paar Jahren und auch oft Fehler für Falschluft.

Einspritzdüsen mit Leiste einfach in den Motorraum legen und mal orgeln. Am besten 4 gleich große Gläser darunter stellen und dann die Menge vergleichen die die ESD abgeben. Sollte in allen 4 Gläsern ungefähr gleich sein. Ein 2ter Mann könnte dabei gleich das Spritzbild beobachten ob die sauber zerstäuben oder tropfen bzw. nachtropfen und nicht mehr sauber schließen.

@DerKerner

 

Wieso baut man einen defekten Motor in ein Auto ein bzw reklamiert den nicht direkt im Anschluss.

 

1L Ölverbrauch auf 1000km = Motorschaden

 

 

Themenstarteram 12. Juli 2021 um 12:37

@Tom1182

Da der motor zu Anfang einen soliden Eindruck gemacht hat .

Außerdem bin ich aktuell noch ik Ausbildung und bin auf jeden euro angewiesen .

Auch ein austauschmotor kann wenn warm unter last Gase durch die Kopfdichtung drücken und wenn das Kühlsystem dicht ist zurück in die Brennkammer drücken. Und wenn das Kühlwasser in einfach dauerhaft zurück drückt auch ständig den Schmierfilm abreißen lassen. Dann wird der Kolben als auch die Ringe riefen ziehen. Also wenn, das ganze nicht durch einen Riss im Kopf geschieht, dann würd ich mal behaupten, muß der oder die Motoren eh neu gebohrt gehohnt und übermaßkolben rein. Und natürlich müssen die Dichtflächen Motorblock als auch Kopf geplant werden. Also irgendwie hört sich das nach Katastrophe an. Es Lohnt ja nicht mal auf Schmiede Pleuel und Klben zu setzen, weil einfach zuviel aufwand für zuwenig safe und viel zu wenig Leistung. Im Idealfall, kann deine Karosse nur durch ein anderes Fahrzeug ohne Tüv noch wirtschaftlich zurück auf die Straße gebracht werden... Oder ggf. man fährt mit nem Endoskop zum Schrottplatz oder man hat einen Autoverwerter wo gerade ein Auto mit intaktem Motor eingetroffen ist...So das dort noch alle Tests ausgeführt werden können. CO-Test Kompression oft mit falschen Werten beim Verwerter. Druckverlustprüfung... etc. Aber natürlich kann es in deinem Fall auch ein Problem mit einer Einspritzdüse geben, welche zuviel oder keinen Sprit rein lässt... Aber zuviel Sprit gleich dunkler Rauch. Weiß ist Wasser. Grau bis Dunkel Öl. Aber Wasserverbrauch bedeutet Riss oder Kopfdichtung oder ganz banal undichte Wasserpumoe etc. Und Ölverbrauch wenn nicht die Simmeringe undicht. Ja Ölverbrauch, kann sein Ventilführungen ausgenudelt und Ventilschaftdichtungen gerissen. Oder Zylinderbohrung hat Riefen, oder Ölabstreifringe sind die 0815 dinger von VW die extra schmalen 2 Teilig aus Dummsdorf für LL ÖL und 30000km ohne Ölwechsel blödsinn... Finde es heraus, der alte Motor sollta ja zum zerlegen und analysieren ausreichen....

Übrigens:

CO Test kostet 15€ Und Kompressionstester haben die Verwerter meist da.

Und wenn die Karre erstma stehen bleiben muß, dann kauf dir nen richtig alten Polo oder so. Die laufen immer. Das sind die Autos die auch das VW Logo tragen dürfen!!!

Themenstarteram 12. Juli 2021 um 19:31

Also der Rauch riecht nach öl . Also wieder am Anfang der Reise wie beim alten Motor.

Noch nicht so extrem , aber im Anfangsstadium ...

Ich bekomm es kotzen mit dem ding .

Bin echt am überlegen den jetzt noch zu verkaufen...

@DerKerner

 

Wenn du keine Gewährleistung mehr auf dem Motor hast wäre meine Vorgehensweise so

 

Motor Flush oder Motorspülung besorgen und dies ins heiße Öl packen dann die 10min Laufen lassen wie laut Beipackzettel dann nen Ölwechsel inkl Filter machen darüber habe ich schon 9mal nen 1,6 SR das ölsaufen abgewöhnt.

Themenstarteram 12. Juli 2021 um 23:13

@Tom1182

Und wie lange hält das ölabsaufen nach Benutzung solch einer motorspülung ?

Welche motorspülung würdest du da empfehlen?

Der Ölverbrauch geht sofort zurück endwirkung tritt idR nach 3000km ein.

 

Hab früher immer mit der Motorspülung von Liquy Moly gearbeitet. Allerdings ist die immer teurer geworden sodass ich jetzt mal erfolgreich mit Motorflush von Mannol getestet hab.

Themenstarteram 12. Juli 2021 um 23:56

Also den Motor habe ich vor knapp 2 - 3 Monaten bei einem Profiteile- Händler gekauft. Sprich habe noch gut 8-9 Monate Gewährleistung.

Da ich ja nichts am Motor gemacht hatte , sollte der Fehler ja schon vorher da gewesen sein .

Ich hab noch nie nen Fall gehabt mit Gewährleistung.

Werde mich da mal morgen mit dem Händler auseinander setzen .

Muss ich dabei irgendwas wissen?

Und das mit der Motorspülung würde ich dann mal danach ausprobieren.

Bei den Motoren sind die Kolbenringe meißt fest oder dichten nicht mehr ab ( Ölabstreifring )

Die Ringe zu wechseln ist relativ überschaubar und danach ist der Ölverbrauch weg.

Das hättest Du bei dem ersten Motor bereits machen sollen .... die Spülungen lösen das Problem mit den Ringen meißt nicht.

Hätte, wäre , könnte ...

Gruß Ronny

Themenstarteram 13. Juli 2021 um 8:36

Ja , nur fehlt mir leider das Werkzeug , um die Kolbenringe zu machen ^-^

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 1.6 SR Motorruckeln , hoher kraftstoffverbrauch , weißer Rauch bei Last