ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 G60 eintragung

Golf 2 G60 eintragung

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 30. Oktober 2012 um 20:05

Hallo liebe Gemeinde,

Ich wollte mein G60 Motor (PG) eintragen lassen, hatte vorher ein PF Motor drin. So meine Frage ist, gibt es hier Leute im Forum die es schon gemacht, bzw. so was machen lassen haben?

Was brauche ich, Fahrzeugschein eines Golf 2 G60? Oder klappt das auch so?

Wenn jemand so nett wäre, würde ich mich sehr über eine Kopie über einen Fahrzeugschein freuen!

Der Einbau ist alles ordentlich, aber es ist so zusagen kein originaler PG mehr…

Ich kann ja mal aufzählen was ich verändert habe:

-Aufbohren lassen auf 1,9L

-Wössner schmiede Kolben mit anderen Pleuel Lagern und KW Lagern usw…

-Kopf planen lassen usw..

-70er Lader Rad mit Theibach Chip

-Sprinter ladeluftkühler mit 78er Ladedruckrohre und Schläuchen (Eigenbau)

-Fächerkrümmer von Tezet

-Metall kat und Bastuck Auspuffanlage kompl.

-Achsschenkel vom G60

-Bremse vorne G60

-HBZ und BKR auch die großen

-Fahrwerk DTS Achslast für G60

Für alles Teilgutachten usw..

Würde ein TÜV Prüfer das alles so eintragen ohne dass ich damit aufn Prüfstand müsste?

Habe auch die Servo-Pumpe abgeklemmt weil ich leider kein richtigen Halter finde für den PG, wäre natürlich darüber auch dankbar über Tipps. Habe auch schon 2 Halter bei eGay gekauft aber passen nicht, natürlich muss ich das denn noch ordnungsgemäß anbauen.

AU würd ich auch selber machen besteht der auch kein Problem, aber was kommt auf mich zu?

Würd mich über Erfahrungsberichte freuen, habe auch schon beim TÜV angerufen die meinten ich solle zu VW und mir so eine Zettel holen was der G60 alles verbaut hatte Bremse etc. oder ein Fahrzeugschein vom G60 das würde die Sache ziemlich erleichtern meinte er…

Danke im Voraus!!

Beste Antwort im Thema

Streng genommen ist mit 1,9l rumfahren und nur für 1,8l zahlen Steuerhinterziehung.

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Hast du auch die Frontscheibe durch eine Geklebte ersetzt?

Könnte sein das das der Prüfer auch verlangt.

Einen selbstgebauten Motor wird dir beim normalen TÜV keiner eintragen. Servohalter hab ich noch da. Fahrzeugscheinkopie hilft in der Regel auch nicht mehr.

Einige Prüfer bestehen auch auf das beim deutschen G60 serienmäßige ABS.

Ich erspare mir den Stress und mache es immer über einen Tuner, da läuft es in der Regel ohne jegliche Papiere mit kaum mehr Aufwand als bei einer HU.

 

Schleswig ist zu weit weg von mir, um dir jemanden empfehlen zu können. Ich kenne nur jemanden in Siegen, sind von mir (Neuss/Düsseldorf) zwar auch 150km aber es lohnt sich.

am 31. Oktober 2012 um 14:33

Für alles was man sieht (Kat-Auspuff etc.) hast du Papiere...

Alles andere muss der Prüfer ja nicht wissen, weil sieht er nicht. ;)

Ich renne ja mit meinem RP auch ned hin, weil ich nen PF-kopf und

größere Mono drauf hab. Und merken tut der das von aussen nicht.

 

Und solange die Abgsaswerte IO sind ist doch alles bestens.

 

Nur wenn du nen Unfall machst und die das merken.. Ei ei weh sag ich nur ;)

Ich hab damals nen Unfall gemacht da war mein RP noch nicht eingetragen

(war 8 monat eso gefahren weil eh TÜV anstand).

Zum Glück Blechschaden und keiner fragte danach ;)

Das hätte Ärger gegeben da ich mit 90 statt 70 PS unterwegs war...

Themenstarteram 31. Oktober 2012 um 23:08

Hey,

Danke erstma für die antworten!

Also klingt es doch nach einem großem aufwand, wegen ABS ist echt mist hab kein ABS, so wie die geklebte Scheibe, aber das wird wohl kein prob sein aber trotzdem, klar das es ein 1,9 ist soll ja keiner wissen so wie gechipt etc... aber ich mein jeder normale Prüfer würd doch erkennen das da nichts original ist!

Was möchtest du für die Halter haben für die Servo Pumpe usw?

Was haltet ihr davon wenn ich einfach ein Termin vereinbare, die sich das einfach mal angucken, dann werd ich ja sehen was dabei raus kommt.

Naja aber vilt hilft ja doch dann ein Fahrzeugschein eines Ori G60 weil er doch dann alle relevanten Daten hat oder irre ich mich da?

Wenn es dann sein muss werd ich aufn Prüfstand müssen.

Gruß

Streng genommen ist mit 1,9l rumfahren und nur für 1,8l zahlen Steuerhinterziehung.

Hallo, ich glaube der Fahrzeugschein hilft deinem Prüfer auch nicht viel weiter. Da steht halt drinn wieviel KW bei welcher Drehzahl und die höhere Endgeschwindigkeit. Aber so wie ich das verstanden habe will dein Prüfer ja über das technische bescheid wissen und da hilft der Schein nicht weiter. Also welche Bremsanlage verbaaut sein muss mit welchem Durchmesser usw... Da solltest du dir jemand suchen der das schon mal gemacht hat und sich idealerweise bei VW bischen auskennt. Das mit der geklebten Frontscheibe denke ich nicht, denn sonst würde das im 1er Golf oder Caddy ja keiner eintragen da der nie ne geklebte hatte.

Die Änderungen an deinem Motorinnenleben sieht ja keiner also auch der Prüfer nicht, das ändern des Hubraums und z.B. NW oder Kopfbearbeitung bekommt ja keiner mit, nur das kleinere LR ist von aussen sichtbar. Da gibts aber auch verbreitete Unterlagen über Leistungssteigerung mit kleinerem LR auf 190 PS, hat mir mein TÜVer anstandslos eingetragen.

Themenstarteram 2. November 2012 um 18:55

Ok ja damit wollte ich das hier bezwecken ob es irgend jemand schonmal gemacht hat, der könnte mir ja dann sagen was ich machen könnte etc.

Ja dann werd ich mich mal bei VW umhören, damit ich so ein Zettel bekomme mit den ganzen vorlagen.

Themenstarteram 10. August 2013 um 18:31

Hallo,

Mein Motor ist nun seit ca. 3 Monaten eingetragen!

Hatte ein Prüfer von Tüv Nord, er war so ganz nett aber ein Auge zu drücken konnte er nicht, naja er hat ja auch nur sein job gemacht.

Ich muss insgesamt 3 mal zum Tüv, weil ihm paar sachen nicht gefallen haben. Das alles hat mir 480 Euro gekostet, was ich sehr teuer fand!

Als erstes kam ich aufn Hof, mit allen Unterlagen. Dann hat er mal alle durch gelesen, was ihm nicht passte war die Leistungssteigerung (Chip), und wollte mich sofort nachhause schicken, weil ich aufn Prüfstand müsse Abgasmessungen gemacht werden usw, bis ich ihm dann endlich mal das Gutachten gezeigt habe wo alles drine steht wie viel KW bei Drezahl und Höchstgeschwindigkeit usw. Da meinte er ja das ist gut, naja dann haben wir mein Auto auf die Grube gefahren, er hat sich alles durchgeschaut, Bremse alles was dazu gehört, da war auch alles i.o blos das erste war der Kat den ich ausn vr6 habe hat er gesagt das geht nicht weil alles auf dem Motor bezogen sein muss, naja dann nächsten Termin gemacht und mir ein billig Kat gekauft bei Ebay (nur fürs eintragen) und dann war ich wieder hin, wieder auf die Grube Bastuck Auspuffanlage alle Nummer beguckt und verglichen, dann meinte er das der Motor bzw Auspuff das letzte mal nicht so laut war, dann meinte er müsse ne DB messung machen, hatte im stand 93 DB und auf 4000 upm und Gas los lassen 98 DB, dann mussten wir eine DB fahrt durchführen auf einem test Gelände und da hatte ich dann ca 94 DB was zuviel ist Max wäre 90 bei dem Baujahr +/- 1 DB, hab auch den G-Lader endschalldämpfer nicht drine gehabt,

nächstes problem da musste ich mir tatsächlich eine Ori auspuffanlage kaufen wieder hin... wieder ne DB messung, was ist 90 DB war das Ergebniss. War im tollerranz bereich, gott sei dank!! Nun dachte ich nur noch Felgen Fahrwerk und Lenkrad... Dann zu den Felgen die Keskin KT3 darf man auf einem G60 nicht fahren stand im Teilegutachten, er konnte sich das auch nicht erklären weil meine Bremse vorne neu war und da nichts geschliffen hat. Ich erstma Ori bbs 6x15 et38 195/50 r15 rauf gezogen und wieder hin...

Ja und dann hat er mir das fertig gemacht aber ein hin und her war wirklich scheise alles naja nun ist er eingetragen. Fahrwerk und Lenkrad müssen ja nicht eingetragen werden weil Ori bereifung und Fahrwerk war schon eingetragen.

Wollte das nur mal schreiben das man mal ein Bild hat was das für ein mist ist, naja der Prüfer hat ja auch nur sein Job gemacht.

Nur die Motoreintragung mit Fahrwerk sind 2 Seiten Fahrzeugschein, hätte ich nicht gedacht.

 

MfG

Hauptsache es ist jetzt alles eingetragen und beim TÜV Nord hat das auch alles Hand und Fuß.

Deine Antwort
Ähnliche Themen