ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 16v (PL) Kompressor M64 SLK

Golf 2 16v (PL) Kompressor M64 SLK

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 22. August 2013 um 20:31

Hallo Gemeinde,

War auf der suche nach einem neuen Golf in der Leistungsklasse 160-200PS,

Bin jetzt auf einen umgebauten 16V PL (1,8) Kompressor gestoßen.

G60 Getriebe.

Er hat einzeldrosse & komplette digifant vom G60 und Steuergerät ist wohl abgestimmt worden.

Kompressor ist ein M64 von Mercedes Benz SLK.

Der Kompressor Sitz vorne und die Lima hinten.

Bremsanlage ist wohl die 256ziger.

Das einzige was mich stört ist das der Kompressor Geräusche macht, leicht wie klopfen aber bei etwas Gas hört es auf, und der Riemen zur Lima surrt auch etwas (evtl umlenkrolle die surrt).

Er springt auch nur beim 2 mal ( baterrie müsste geladen werden) an läuft aber konstant und ruhig bis eben auf die Geräusche von Lima und Kompressor.

Ladedruck 0,8-1,2Bar.

Kopfdichtung ist überarbeitet worden ich denke mal wegen Verdichtung, er konnte mir aber auch nichts Genaues sagen.

Bin ihn probe Gefahren und er zieht schon derbe nach vorne bremst auch gut runter, Gas nimmt er sofort an.

Worauf sollte ich achten?

Bei einem Kompressor Umbau mit max 180-190ps reichen da noch alle Komponenten (motor) vom 16v pl?

KM stand laut Tacho knappe 130tkm und Baujahr 1990.

Er hatte ihn 5 Jahre lang und ist zirka 10.000 km Gefahren ohne Mängel.

Beste Antwort im Thema

@ TE: was willst Du bei so einem Exoten "überholen"?

NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wenn alles nach "Mörfies"-Law läuft, verballerst Du 5.000€ für die Überholung und das Teil verreckt Dir nach knapp 10Km, während es sein kann, daß ohne irgend welche Eingriffe der Motor 20.000km oder gar länger hält.

Nutze die Zeit, um Dich theoretisch in die Materie einzuarbeiten und nutze Dein Geld zwischenzeitlich für Kerzen aus dem Devotialienhandel, Kruzifixe und Rosenkränze und bete, daß Du Dein theoretisches Wissen niemals brauchen wirst!!!

(Der Rosenkranz, der oftmals vom Rückspiegel von Fahrzeugen gerade italienischer Produktion herunterhängt, hat schon so seine Berechtigung - ich selbst bin Katholik, lebe im Süden (des Südens) und bin gerade selber an so was dran:

http://www.milanuncios.com/.../...romeo-gtv-spyder-turbo-103246243.htm

... ich sag nur: alle 20.000km Ventilspiel kontrollieren, 1.500€ für den Zahnriemenwechsel ... - ma che bella e quanto mi sorride - se mi guarda cosi, mi si raddrizza il pisello in meno di 6 secondi da 5 a 24 cm ;):D

Con altre parole: Chi si inamora di una putana, pagherà un prezzo da putana - sempre!!! L'unica salvezza possibile sarà che la putana si inamora di te - cosa alquanto improbabile - l'unica speranza realistica saranno le candele e le preghiere - Amen!)

Kurz zusammengefasst auf Deutsch: Wer sich in eine Nutte verliebt, zahlt entsprechend. Rational ist solch eine Situation nicht zu meistern, das ist allein was für fanatische Katholiken. Wenn Du noch keiner sein solltest, konvertiere (oder laß dies Auto sein)!

... und noch etwas: WERDE VEGETARIER!!!!!!! (... nicht wegen der Seele oder der Schmerzen der Tiere oder gar der Fäulnis in Deinem Verdauungstrackt - nein, allein, weil Du Dir Fleich ökonomisch nicht mehr wirst leisten können, wenn die Nutte anfangen sollte, rumzuzicken :D:D:D

Deus vobiscum!

74 weitere Antworten
Ähnliche Themen
74 Antworten

Zitat:

Worauf sollte ich achten?

Erstmal dass der umbau eingetragen ist..

Zitat:

Bei einem Kompressor Umbau mit max 180-190ps reichen da noch alle Komponenten (motor) vom 16v pl?

ja die reichen..

Zitat:

Das einzige was mich stört ist das der Kompressor Geräusche macht, leicht wie klopfen aber bei etwas Gas hört es auf,

Die m64 kompressoren werden ja nicht ölgeschmiert sondern haben in den lagern eine fettfüllung.. Durch das meist zu kleine laderrad werden die kompressoren meist überdreht und daher tritt dann diese fettfüllung aus und es kommt zum Lagerschaden..

Diese Lager kann man einzeln nachkaufen sind aber trotzdem kein schnäppchen..

http://www.ebay.de/.../200950785618?...

So muss der kompressor wie auch ein glader immerwieder gewartet werden wenn er weiterhin mit überhöhter drehzahl läuft..

 

Themenstarteram 22. August 2013 um 23:07

Umbau ist eingetragen!

TÜV bis März 2015.

Ja das mit den Kompressor er meinte da ist kein kleineres Rad drin, er tut immer oben etwas frisches Öl einspritzen 10ml pro Schlag mich tot km.

Ist das normal das der Kompressor so Rassel Geräusche im Leerlauf macht?

Ich kann das Geräusch nicht beschreiben hört sich auf einer Art an wie kaputt und auf der anderen eben wie ein Triebwerk, nur dann würde er ja nicht so übel durch ziehen wenn was kaputt währe.

Themenstarteram 23. August 2013 um 9:12

Ich würde ihn mir nicht kaufen wenn mir davon abgeraten wird, ich weiß ihr Kent nicht alle Daten,

Aber im Gründe soll er ein Reiner pl sein mit angepassten Steuergerät und g60 Technik,

Bis auf ZKD ist alles orginal pl.

Und seine Leistung hat er.

Ich will mit da nur nichts kaufen was nach 1000km vlt die Kurve kratzt.

Seine Fahrweise ist echt übel er fährt ihn zwar schön auf 80 grad warm aber dann gibt er ihn auch mal bis 6500upm.

Kosten tut er 4800 steht sauber ohne Rost da mit h&r gw Käfig und optisch wie ein 16v

Bastuk Anlage ab Kat.

Einzeldrossel und Kompressor? Wiso das :confused:

Wenn kein Bypass oder Kompressorkupplung verbaut ist, ist logisch dass der Kompressor im Leerlauf Geräusche macht.

Themenstarteram 23. August 2013 um 20:06

Mhhhh.

Er hat rechts außen ein kleinen (vlt die Größe des ziggi Anzünders) k&n Luftfilter, da wo man ein Pop Off anschließen kann. Des meinst du aber bestimmt nicht mit Bypassventil oder?

Welche Anzeichen würde der Kompressor geben wenn was Defekt währe?

Auf was sollte ich beim Kauf unbedingt achten?

Und ist er überhaupt standfest für die leidtung mit originalen Motorteilen?

Was auch noch komisch ist das der Schalthebel verkehrt rum sitzt und nochmal eine schaltkulisse drüber geschraubt ist und die Schaltstange zu sehen ist.

Er meinte das geht nicht anders wegen der hydraulischen Kupplung??

Zitat:

Einzeldrossel und Kompressor? Wiso das

Der vorbesitzer scheint sich sehr für das ansprechverhalten des motors interessiert zu haben, mit einzeldrossel nehmen die motoren schon sehr giftig das gas an..

Zitat:

Welche Anzeichen würde der Kompressor geben wenn was Defekt währe

Bei einem defekt ist ein metallisches rauschen zu hören..

so hört sich ein gesunder lader an..

http://www.youtube.com/watch?v=yTA3LjP9dNs

Zitat:

Und ist er überhaupt standfest für die leidtung mit originalen Motorteilen?

Sowas wird dir niemand beantworten können, bei solchen umbauten kann man glück haben oder pech.. Eine garantie auf haltbarkeit hat man selbst mit edlen teilen nicht.

Wer sich sowas kauft sollte daher ein schrauber mit erfahrung sein, der wenn was kaputt geht die sachen selbst richten kann..

Eines ist eben klar der kompressor ist für solche drehzahlen und ladedrücke von 1,2bar nicht ausgelegt, normale laufen die mit weitaus weniger drehzahlen und max 0,5bar ladedruck.

Zitat:

Was auch noch komisch ist das der Schalthebel verkehrt rum sitzt und nochmal eine schaltkulisse drüber geschraubt ist und die Schaltstange zu sehen ist.

Er meinte das geht nicht anders wegen der hydraulischen Kupplung??

Er hat also den original schaltkasten nach oben gesetzt? oder ist ein short shifter verbaut?

 

Themenstarteram 23. August 2013 um 23:59

nein kein short shifter die hier ist einfach oben drauf gesetzt worden, oder wie du sagst verkehrt rum drauf sieht sehr komisch aus.

schaltet sich ganz gut und hat selbigen efekt wie eine schalthebelverkürzung bzw sportschaltung etc.

Und ja, er nimmt richtig direkt das gas an das ist schon brutal.

der lader hört sich ziemlich genauso an, nur er hat ihn seit 5 jahren kein einziges mal überholt, er meinte das sei nicht notwendig........

Hallo Skyliner:

Mein Tipp: Lass die Finger davon.

Dabei geht es nicht um die Qualität des Umbaus, sondern darum, das Du durch die einzelnen Komponenten überhaupt nicht durchblickst.

Was willst Du denn machen, wenn die Technik mal aufgibt?

Ich würde mir an Deiner Stelle was "von der Stange" kaufen.

Einen VR6 Umbau oder was mit einem 1.8 T.

Leistungsmäßig liegen die auch an 200 PS und wenn es Ärger gibt, kannst Du bestimmt eher Leute finden, die Dir da weiter helfen.

Themenstarteram 24. August 2013 um 9:11

@ azepropeker:

Ja da hast du recht, es mag zwar an dem Evtl vieles sauber verarbeitet worden sein, aber das der Kompressor so rum tickt er nur beim 2 mal anspringt und das mit der schaltkulisse echt hässlich ist

Habe ich ihm schon abgesagt, sieht alles mehr nach Hinterhof Umbau aus, obwohl er halt rein gar kein Rost und echt wunderbar da steht, nur vieeel zu tief, passt nicht mal ein Zeigefinger zwischen Reifen und koti.

VR6 is ein no go, is zu kopfpflastig.

Soll schon was in der Richtung 16v Turbo (Kompressor) oder ein standfester G60 sein die ordentlich umgebaut wurden.

Würde mir auch ein günstigen 16v kaufe. Und ihn dann vom Fachmann umbauen lassen.

Mein Limit liegt bei 5000€ für den Kauf und im Frühjahr 5000€ für Umbau.

Insgesamt soll er mit Motor Optimierung nicht mehr wie 10.00€ kosten.

Endgeschwindigkeit is mir relativ mir geht's um den Durchzug von unten bis oben.

Ich kann manchmal nicht nachvollziehen warum sich so Viele über Kopflastigkeit beim VR6 im 2er Golf beschweren. Wollt Ihr damit Bergrennen auf öffentlichen Straßen veranstalten oder warum ist es so tragisch ? Wann schmeisst man sich denn im Alltag so in die Kurven das man an den Grenzbereich seines Fahrzeugs kommt, ich denke eher selten. Der Umbau auf VR ist immer noch eine der günstigsten und einfachsten Mittel um einen starken Motor im 2er Golf zu haben. Für 5 Riesen kann man so einen Umbau ohne Probleme ordentlich machen. Turbo und Kompressor wird selbst mit 10 Riesen schon knapp. Klar macht es mehr Spaß, aber immer schön dran denken .. Kompressor und Anbauteile haben auch ihr Gewicht und das summiert sich.

Themenstarteram 24. August 2013 um 9:34

Mir langt auch ein ordentlicher G60 :).

VR6 hat doch mittlerweile jeder, im Netz werden so viele V6 angeboten, da kommt selten mal nen G60 1,8t oder ähnliches.

Der Sound is Schick aber ich weiß nicht, VR6 der kommt unten rum mal gar nicht ohne Aufladung sieht der beim KR bzw PL keine Sonne.

Zitat:

Der Sound is Schick aber ich weiß nicht, VR6 der kommt unten rum mal gar nicht ohne Aufladung sieht der beim KR bzw PL keine Sonne.

Im 2er relativiert sich das aber etwas. Insgesamt gesehen bleibt man da mit nem 16V sehr gut dran, aber wenn man nicht gerade ordentlich was am Motor gemacht hat kommt man nicht ohne Weiteres am VR vorbei.

 

Zitat:

Original geschrieben von Skyliner90210

Mir langt auch ein ordentlicher G60 :).

VR6 hat doch mittlerweile jeder, im Netz werden so viele V6 angeboten, da kommt selten mal nen G60 1,8t oder ähnliches.

Der Sound is Schick aber ich weiß nicht, VR6 der kommt unten rum mal gar nicht ohne Aufladung sieht der beim KR bzw PL keine Sonne.

Das ist ein Spruch! Du bleibst mit einem gut eingestellten 16V am VR6 dran, ab 120 sieht das aber schnell anders aus. In meinem Freundeskreis sind alle Umbauten vorhanden; ich selber fahre einen 16V Umbau.

Sollte ich nochmal von vorne anfangen, würde ich immer einen 1.8T wählen. Ein standfester Motor mit ausreichend Leistungsreserven. In jedem Fall kannst Du mit 10.000 Euro schon was Feines zusammen stecken.

Themenstarteram 27. August 2013 um 12:10

Habe mich jetzt nach langem hin und her doch für den Kompressor entschieden. Er läuft übrigens nicht auf 08-1,2 Bar sondern auf 0.5-0.8 Bar Ladedruck.

Da ich aber nicht genau weiß was für Innereien drin sind und ob das mit der Verdichtung alles optimal ist habe ich vor ihn im Frühjahr 2014 komplett überholen zu lassen, sprich honen neue Lagerschalen pleul evtl andere ventilfedern (schrick) evtl S2 Kolben Sandwich Dichtung falls die Verdichtung nicht stimmt einspritzdüsen usw, und natürlich den Kompressor überholen lassen.

Ach ja der Golf hat eine seilzug Schaltung??? Wozu soll die gut sein?

Meine frage beläuft sich jetzt auf folgendes:

Wer zerpflückt mir den Motor und überholt ihn?

Komme aus dem Landkreis Weißenburg. Nähe Nürnberg.

Vlt hat ja jemand mal zeit und wohnt in der Nähe um mal ein Blick drauf zu werfen.

Und was kostet die komplette Überholung um ihn standfest zu bekomm?

Wie stelle ich meine jetzige Verdichtung fest?

Ps: im Schein ist sogar was von einem 16vg60 eingetragen, ich mach heut Nachmittag mal Bilder von dem Datenblatt. Und Motor.

Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 16v (PL) Kompressor M64 SLK