ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 1,8T umbau

Golf 2 1,8T umbau

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 1. August 2011 um 17:31

Hallo erstmal

Bin kein Mechaniker habe ein Kumpel der mir hilft der ist einer...da ich das Projekt ein wenig vorrantreiben möchte bin ich jetzt hier gelandet also wundert euch nicht über die Fragen

Hier werden bestimmt erstmal ein paar stönen weil die Fragen schon 1000mal gestellt wurden...keine sorge habe auch schon viel im inet gesucht und gelesen aber würde es gern kurz anschneiten

Möchte also den Golf mit einem 1,8T ausstatten habe dazu folgende Fragen

Die 1,8T Motoren von Vw, Audi und Seat sind die gleichen oder?

Nimmt man das Getriebe vom Spenderfahrzeug oder gibts eins was dafür besonders geeignet ist?Möchte ja auch an den Motor passen!Schaltgestänge?

Achsen und damit auch bremsen und Fahrwerk sicher von einem g60 oder empfehlt was anderes?

Kabelbaum vom Spenderfahrzeug?

Motorhalterung!?Also passt der halbwegs oder wie schaut es aus?

Gibt es sonst noch was zu beachten?Besondere Probleme?

Danke schonmal im vorraus

Beste Antwort im Thema
am 1. August 2011 um 23:10

Für eine ungefähre Richtung, was auf dich zukommt, kannst du aber echt die Suche benutzen. Vielleicht nicht unbedingt hier aber bei Google... Da gibt es richtig viel zu lesen. Und wenn du, wie du oben bereits gesagt hast, schon viel gelesen hast, dann müsstest du wissen was auf dich zu kommt.

Einzelne Details nachfragen ist ja ok, aber hier alles nachfragen und sozusagen ne halbe Bauanleitung wollen, das geht einfach nicht. Dafür gibt es zu viele Möglichkeiten und Varianten so nen 1.8T aufzubauen. Es wäre ja quatsch hier alle 8.826 Möglichkeiten durchzuquatschen.... Fang einfach an und wenn du spezielle Fragen mit deinem Umbau hast, dann kann man auch helfen.. Aber wie soll man helfen wenn du noch nicht mal ne grobe Linie hast wie es losgehen soll...

Informiere dich einfach was für Möglichkeiten du hast, angefangen von Achsen, Bremsen etc...

Einfach so fragen "Wie baue ich nen 1.8T in nen Golf II" ist ugefähr so als wenn du nen Bauingenieur fragst wie man ein Haus baut... Da gibts auch 1.000 Varianten und du musst dich nun mal für einen Weg entscheiden.... Und bei speziellen Fragen kann man dann auch gezielt helfen...

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten
am 1. August 2011 um 17:51

Hi,

Motoren kannst aus dem Audi A3, TT, VW Golf oder Seat nehmen... Im Passat und Audi A4 sind die Motoren längs eingebaut. Diese kann man zwar mit den Anbauteilen von quer verbauten Motoren umbauen, aber der Aufwand lohnt sich meiner Meinung nach nicht...

Kabelbaum nimmst natürlich vom Spenderfahrzeug. Musst halt auf deine ZE vom Golf anpassen.

Getriebe kannst du rein theoretisch auch vom Spender übernehmen. Hat er das 5-Gang 02J Getriebe, übernimmst du halt Getriebe und Seilzugschaltung. Kupplungsbetätigung kannst du auf hydraulisch umbauen oder nimmst nen Seilzugumbausatz vom alten Passat 35i. Beim 02J Getriebe gibts noch Unterschiede. Die neueren haben 108mm Flansche, die müsstest du gegen welche in 100mm tauschen. Umbau auf das 6-Gang 02M Getriebe ist wieder ne ganz andere Geschichte...

Achsen stammen bei meinem Umbau vom Golf III VR6 und Motorhalter vom Golf III 16V. Ist aber nur eine von mehreren Varianten.

Was es sonst noch zu beachten gibt?!?! Kommt drauf an wie fit und in Sachen Motorumbauten bist... ;)

Themenstarteram 1. August 2011 um 18:42

Mein Kumpel hat schon seinen alten Clio auf nen 1.8 umgebaut also der wirds schon richten...ich habe nicht so die Ahnung deswegen auch die vielen Fragen aber wie schon gesagt will das Projekt dami bissel vorantreiben...aber wenn man weiß wie und welche Teile geht es viel leichter als wenn man nur probiert...Das hilft mir schon viel...

also die Achsen passen quasi ohne weiteres!?Naja muß ich mal schauen ob ich die achsen bei ebay bekomm!Elektrik wird sicher bescheiden was!?da habsch gar keine Vorstellung wie das werden soll!Was bedeutet eigentlich ZE?

Bremskraftverstärker auch vom Spender?Servo ist mit an der Achse verbaut oder wie läuft das?

ZE = Zentral Elektrik ;)

am 1. August 2011 um 19:31

Jung lass es sein mit dem umbau, kauf dir einen Golf 4 wenn du ein 1.8T willst. Du kannst es dir nicht vorstellen was da auf dich zukommt.

Themenstarteram 1. August 2011 um 19:40

Bitte nur Antworten auf Fragen...hier gehts nicht um Meinungen...danke

Zitat:

Original geschrieben von new-york

Jung lass es sein mit dem umbau, kauf dir einen Golf 4 wenn du ein 1.8T willst. Du kannst es dir nicht vorstellen was da auf dich zukommt.

er will nur vermeiden das das ier viele themen entstehen wo steht das das und das nicht geht.

der umbau hat es echt in sich.

gerade mit der elektrik das nachher alles geht..

nicht böse aber baue lieber auf vr um, das ist einfacher

Also ein PG würde es doch auch bringen ?

(G60)

Ich hab auch umgebaut hab alles ordentlich gemacht und ich fand das hat schon richtig viel zeit gekostet! Musste natürlich auch noch die Alte auf Neue Ze umlöten und und und... ich will nicht wissen was da alles auf dich zu kommt

Themenstarteram 1. August 2011 um 22:19

Das ich damit ordentlich arbeit auf mich nehme weiß ich...der Golf muß auch nicht in 3 Tagen wieder fahren...wollte erstmal eine ungefähre richtung wissen(teile,problem usw)...andere haben es auch geschafft...naja wie schon gesagt keine Meinungen

am 1. August 2011 um 23:10

Für eine ungefähre Richtung, was auf dich zukommt, kannst du aber echt die Suche benutzen. Vielleicht nicht unbedingt hier aber bei Google... Da gibt es richtig viel zu lesen. Und wenn du, wie du oben bereits gesagt hast, schon viel gelesen hast, dann müsstest du wissen was auf dich zu kommt.

Einzelne Details nachfragen ist ja ok, aber hier alles nachfragen und sozusagen ne halbe Bauanleitung wollen, das geht einfach nicht. Dafür gibt es zu viele Möglichkeiten und Varianten so nen 1.8T aufzubauen. Es wäre ja quatsch hier alle 8.826 Möglichkeiten durchzuquatschen.... Fang einfach an und wenn du spezielle Fragen mit deinem Umbau hast, dann kann man auch helfen.. Aber wie soll man helfen wenn du noch nicht mal ne grobe Linie hast wie es losgehen soll...

Informiere dich einfach was für Möglichkeiten du hast, angefangen von Achsen, Bremsen etc...

Einfach so fragen "Wie baue ich nen 1.8T in nen Golf II" ist ugefähr so als wenn du nen Bauingenieur fragst wie man ein Haus baut... Da gibts auch 1.000 Varianten und du musst dich nun mal für einen Weg entscheiden.... Und bei speziellen Fragen kann man dann auch gezielt helfen...

Hai!

Zieh den Umbau durch! 1.8T ist eine moderne Maschine mit riesigem Leistungspotential und Spaßfaktor. Lass dir Zeit, plane die Nummer mit deinem TÜV und nimm dir nen Profi für die ganze Geschichte mit dem Steuergerät. Das elektronische Gaspedal ist auch tricky.

Wieviel Power willst du rausholen?

Motor TT, Getriebe G60 (evtl. langer 5. Gang), Achsen und Bremsen G60 / VR6 sind um die 200Ps ausreichend. LLK kannst du vom G60, oder besser vom Sprinter nehmen.

Konis Angaben sind auch korrekt. Die Mechanik ist Lego für Große.

Spar nicht am Fahrwerk und zieh dir gescheite Schlappen drauf!

Qualmende Grüße

Burni

Themenstarteram 2. August 2011 um 17:13

Danke für die Antwort...erstmal wollen wir alles soweit bauen das es passt und fahren könnten...danach kommt alles wieder raus und ich lack dann Golfer...ich denk mit dem 700€ kit von MTM auf 193ps erstmal

Hatte irgendwo gelesen gehabt das der Motor auf nem Träger aufsitz!?

 

@Koni

Ich habe nach keiner Bauanleitung gefragt...waren nur Fragen zu den Anfangskomponenten das es losgehen kann und wir nicht schon bei den Achsen und Bremsen gucken und probieren müßen was eventuell passt

Und mehrere Varianten helfen auch bei der Teilebeschaffung...bevor wir uns auf ein Teil fixieren und ewig warten bis wir eins ranbekommen

Kann auch sein das ich den Sinn eines Forums mißverstanden habe...ich ging davon aus das Leute mit dem selben interesse sich austauschen und anderen damit helfen...dacht auch das hier sicher welche dabei sind die sowas schon gemacht haben und einem somit helfen können...wollt ja hier schließlich nicht die Pin eurer ec-karte

Klingt vernünftig!

Am günstigsten kommst du mit G60 Teilen zu Potte. Hat den Vorteil, dass du weiterhin 4x100 fahren kannst, und das vereinfacht das TÜV Prozedere. Sind ja schlieslich O-Teile.

Tipp zum Auspuff: Kein FK oder vergleichbaren Billigkram nehmen. Bastuck, Eisenmann und Co. sind ihr Geld wert!

Red vor Beginn mit deinem TÜV. Habe gehört, dass solche Umbauten nicht mehr abgenommen werden...

Deine Antwort
Ähnliche Themen