ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Glühlampe für Motorkontrollleuchte

Glühlampe für Motorkontrollleuchte

Themenstarteram 18. Juni 2020 um 22:22

Hab bei meinem gebrauchten Hyundai XG30 mal den Tacho abgemacht. Festgestellt, dass im Motorkontrollleuchten-Sockel kein Leuchtmittel steckt. :X

Anscheinend nennt sich sowas Instrumentenbeleuchtung, Sockelglühlampe. Aber wie finde ich heraus, welche genau ich brauche? Daneben die hab ich mal herausgedreht und fotografiert.

Ich find halt im Internet schon welche, aber die sind alle verschieden und verschiedene W und V und ka...

1
2
3
+1
Beste Antwort im Thema

Da würde ich in der Fachwerkstatt nachfragen.

Was mich aber mehr an deiner Stelle interessieren würde warum da keine Lampe drin war. Hat der Vorbesitzer die entfernt damit es nicht leuchtet weil immer an?

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Da würde ich in der Fachwerkstatt nachfragen.

Was mich aber mehr an deiner Stelle interessieren würde warum da keine Lampe drin war. Hat der Vorbesitzer die entfernt damit es nicht leuchtet weil immer an?

Themenstarteram 18. Juni 2020 um 22:52

Kann ich dir nicht beantworten.

Ich kann mir gut vorstellen, dass die ständig an war. Bin schließlich alle zwei Tage am irgendwas austauschen. :D

Ich war auch überrascht.

Der Sportmodus-Sockel ist genau so ohne Leuchtmittel und abgeklebt, warum auch immer. Aber der ist mir Wayne.

Also absichtlich eine Bastelbude gekauft. Nur bis zur nächsten HU muss die MKL bei Zündung aufleuchten und dann ausgehen. ;)

...so ein Pfusch... wenn dann isoliert man den + Anschlußkontakt der Motorkontrollleuchte und zieht z.B. von der Öldruckkontrolleuchte ein kleines feines Käbelchen rüber.

So leuchtet die Kontrolleuchte bei "Zündung an" und geht beim Start des Motors auch schön aus, wie das sein soll... :D ... aber einfach die Birne rausnehmen, das ist einfach unverzeihlicher Pfusch ;)

Themenstarteram 18. Juni 2020 um 23:32

Bin vor ein paar Monaten anstandslos durch den TÜV gekommen. Das mit der MKL wusste ich nicht, hat aber auch anscheinend dort keinen interessiert? :-)

Naja jedenfalls will ich, dass die funktioniert. Wenn die aufleuchtet, muss man halt gucken warum. Einfach Birne raus finde ich auch irgendwie nicht verständlich. :-D

Warst du nicht auf der Suche nach einer passenden Diagnosesoftware, weil deine vorhandene dabei abstürzte?

Zitat:

@Toyora schrieb am 18. Juni 2020 um 23:32:59 Uhr:

Bin vor ein paar Monaten anstandslos durch den TÜV gekommen. Das mit der MKL wusste ich nicht, hat aber auch anscheinend dort keinen interessiert? :-)

Naja jedenfalls will ich, dass die funktioniert. Wenn die aufleuchtet, muss man halt gucken warum. Einfach Birne raus finde ich auch irgendwie nicht verständlich. :-D

Aus dem Grund bist du ja durch den TÜV gekommen, weil sie nicht leuchtete:D

Ist nur schön, wenn die MKL leuchtet und einem was sagen will, z.B. "Bitte nächste Werkstatt anfahren" oder "Motor sofort abstellen" und man dann noch tausende KM fährt.

Die Birnen rausdrehen ist wohl beliebt, wenn man den Wagen verkaufen möchte. Kann eine teure Vorgehensweise für den Käufer werden.

Hallo Toyora, Du suchst sicher 12 Volt, 2-4 Watt. Bei Deinen Bildern

sieht man nicht ob Glassockel oder Metallsockel.

Doch, das ist Glassockel. Siehe letztes Foto.

Wenn du feststellst das nach dem einsetzen der Birne es immer noch nicht geht , wird es bei dir wie bei den Mazda aus dieser Zeit sein

Es ist dort auch kein Kabel dafür zwischen Steuergerät und Kombi Instrument verbaut.

https://www.youtube.com/watch?v=__gFqA3VmQQ

schaut euch das letzte Foto mal an, an der unteren Leiterfolie sind garkeine schleifspuren einer verbauten Lampe zu erkennen, gegenüber der Folie darüber wo er die Lampe ausgebaut hat, also dürfte da noch nie eine Lampe drin gewesen sein

Aus dem anderen Thread: Es geht im einen Hyundai XG 30 von 2000 mit V6 Otto-Motor.

Meine Spekulation: die Tachoplatine ist vorbereitet für den US-Markt. Im EU-Markt war es halt nicht Pflicht, also hat man es weggelassen. Mindestens da, wo ein km/h-Tachometer dran kam.

Durch die HU ist er gekommen, weil das Fahrzeug mit seiner Erstzulassung vor Einführung der Pflicht zu EOBD liegt. Dann muss auch keine MKL leuchten.

https://de.wikipedia.org/wiki/On-Board-Diagnose

"In der Europäischen Union schreibt Verordnung (EG) Nr. 715/2007 vor, dass bei der Neuzulassung eines Fahrzeugs eine Motorkontrollleuchte Bestandteil der OBD ist. Dies gilt für PKW mit Ottomotor ab Modelljahr 2001 und für PKW mit Dieselmotoren ab Modelljahr 2004.[1] Insbesondere Fahrzeugmodelle für den USA-Export sind aber auch in wesentlich älteren Baujahren OBD(-2)-fähig."

Bevor du das Leuchtmittel nachrüsten willst, Toyora, schau dir erstmal an, ob die Verkabelung überhaupt dafür da ist. Von den Ausgangs-Pins am Motorsteuergerät über die Verkabelung zum Stecker am Kombiinstrument und von da bis zum Leuchtensockel. Sonst musst du da auch noch die Verkabelung nachziehen. Am Motorsteuergerät selbst sollten die Pins aber da sein. => Schaltplan zur Identifikation und dann verifizieren. Oder einfacher: zum Testen einfach eine benachbarte Lampe nehmen. Oder ein Voltmeter. Am Ende ist eine Gühlampe ja auch nur eine Art "Trivial-Voltmeter". :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Glühlampe für Motorkontrollleuchte