ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. GLK 220 CDI 4Matic geht beim Runterbremsen an Ampeln aus

GLK 220 CDI 4Matic geht beim Runterbremsen an Ampeln aus

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 17. Oktober 2012 um 1:14

Hallo,

ich bin neu hier. Ich fahre seit knapp zwei Jahren meinen GLK und bin an sich sehr zufrieden damit.

Neuerdings macht er aber etwas was sowohl mich als auch die örtliche Mercedes Werkstatt etwas

zur Verzweiflung treibt.

Ab und an (nicht immer) geht der Wagen einfach aus beim Abbremsen. Das sieht dann so aus, dass

der Wagen in dem Moment in dem er zum Stillstand kommt, einfach aus geht. Er lässt sich direkt

danach wieder anlassen ohne Probleme. Er macht dies so unregelmäßig und auch wirklich unabhängig

davon wie ich runterbremse. Ob es mal schärfer ist oder einfach ganz leicht austrudeln lasse. Mal wenn

der Motor kalt ist, mal wenn ich schon über eine Stunde damit unterwegs bin. Mal 4-5 mal hintereinander

in 15 Minuten und mal Tagelang gar nicht.

Er war deswegen bereits zwei mal in der Werkstatt. Beim ersten mal wurde etwas (dieses etwas wurde

mir nicht genauer mitgeteilt) gefunden (angeblich) und behoben. Hiernach war es dann so schlimm, dass es eine Tortur war.

Also habe ich mir einen neuen Termin geben lassen. In der zwischenzeit war ich bei einem anderen Ortsansässigen

MB HÄndler um mir einen Modelgepflegten GLK ausrechnen zu lassen und habe bei dieser Gelegenheit auch eine

Fahrzeugbewertung des alten Wagens machen lassen. Hierbei wurde nun festgestellt, dass das Getriebe undicht

sei.

Was ich dann bei meinem zweiten Termin bei meinem MB Händler auch erwähnt habe. Nun ist der Wagen zurück,

das Problem wurde wieder nicht gefunden. Und das Problem besteht weiterhin.

Ich würde mich freuen, falls jemand das Problem auch hatte und eine Lösung hierfür parat hätte. Ich habe zwar etwas

im Forum durchgesucht aber so nichts gefunden. Die Suchfunktion war leider auch keine besondere Hilfe.

Würde mich sehr über Lösungsvorschläge oder Tipps freuen!

Danke!

Beste Antwort im Thema

Hallo Loop73

Schreibe doch einmal die Autodoktoren Hans-Jürgen Faul und Holger Parsch an!

Kein Problem, das ihnen zu heikel ist - die Autodoktoren Hans-Jürgen Faul und Holger Parsch helfen selbst dort, wo andere nicht mehr weiterwissen! Die aus dem VOX-Automagazin "auto mobil" bekannten Kfz-Profis beantworten Ihre Fragen.

E-MAIL AN DIE AUTODOKTOREN: autodoktor@vox.de

LG

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Du meinst jetzt aber nicht die Start / Stopp - Automatik ?

Zitat:

Original geschrieben von CommandeRip

Du meinst jetzt aber nicht die Start / Stopp - Automatik ?

Das ist jetzt gemein, er hat sich so Muehe gegeben das Problem darzustellen. Sein Problem ist wirklich mehr als aergerlich!

Ich hatte es einmal in einem Jahr. Aber kein Plan, woher es kam. Auch nicht reproduzierbar.

Hallo Loop73

Schreibe doch einmal die Autodoktoren Hans-Jürgen Faul und Holger Parsch an!

Kein Problem, das ihnen zu heikel ist - die Autodoktoren Hans-Jürgen Faul und Holger Parsch helfen selbst dort, wo andere nicht mehr weiterwissen! Die aus dem VOX-Automagazin "auto mobil" bekannten Kfz-Profis beantworten Ihre Fragen.

E-MAIL AN DIE AUTODOKTOREN: autodoktor@vox.de

LG

Themenstarteram 17. Oktober 2012 um 11:50

Zitat:

Original geschrieben von CommandeRip

Du meinst jetzt aber nicht die Start / Stopp - Automatik ?

Ne, leider nicht :P

Das mit den Autodoktoren ist mal eine Idee. Vielen Dank! :)

Hallo,

Laufleistung?

Sind die Werte des LMM schon einmal geprüft worden?

MfG Günter

Themenstarteram 17. Oktober 2012 um 20:19

Jetzt bei 39.000 Km. Und dier Werte des Luftmengenmessers seien völlig in Ordnung.

Das hatte ich ein paar Mal bei meiner leidigen E-Klasse. Da hatte der Wandler nicht getrennt.

Du fährst den Wagen seit knapp 2 Jahren - ist da vielleicht noch Gewährleistung oder gar Garantie drauf?

Themenstarteram 17. Oktober 2012 um 21:30

Ja, is noch Garantie drauf. HIlft nur nicht großartig weiter, wenn die Werkstatt absolut nichts findet. War ja jetzt schon 2 mal drin und is seit Heute das dritte mal dort... Aber der Meister rief schon um 16 Uhr an und erklärte mir, dass wieder nichts festzustellen sei, sie aber noch Morgen weitere Probefahrten machen wollen.

Zitat:

Original geschrieben von loop73

Ja, is noch Garantie drauf. HIlft nur nicht großartig weiter, wenn die Werkstatt absolut nichts findet. War ja jetzt schon 2 mal drin und is seit Heute das dritte mal dort... Aber der Meister rief schon um 16 Uhr an und erklärte mir, dass wieder nichts festzustellen sei, sie aber noch Morgen weitere Probefahrten machen wollen.

Da hast Du ein Sch....problem mit Deiner Steueranlage, das kann alles sein: Fehlerstrom, Feuchtigkeit, Masse.

Autostop also Motoraus wird u.a. von den Kriterien - a) Bremspedal getreten, b) Fahrzeug steht, c) Gaspedal wird nicht gedrückt (also Leerlaufdrehzahl) - bestimmt. Wenn Du also jetzt die Bremse drückst, geht der Motor aus, obwohl Du noch nicht stehst aber schon Leerlaufdrehzahl hast (und das nicht immer).

Diese Sucherei wird ärgerlich.

Man sollte vielleicht erst einmal das Steuergerät austauschen.

Themenstarteram 26. Oktober 2012 um 12:38

Der Wagen steht jetzt seit einer Woche in der Werkstatt und sie suchen. Sie glauben mit mittlerweile, dass der Wagen ausgeht, da sie es wohl bei Probefahrten gesehen haben. Den Grund dafür finden sie jedoch nicht. Gestern habe ich einen Anruf bekommen und mir wurde gesagt, dass jetzt die Messdaten (wovon auch immer) ins Werk geschickt werden zur Auswertung. Das Auto werden wir nicht vor Ende der nächsten Woche sehen. Mir ist es mittlerweile auch egal. Ich habe mir jetzt einen Mopf bestellt :D Wenn sie den Fehler nicht finden sollten habe ich ja das Recht den Wagen zurückzugeben, was für mich immernoch rentabler wäre als der Verkauf. Also schaumer mal wie Kaiser Franz so schön sagt ;)

Zitat:

Original geschrieben von loop73

Hallo,

ich bin neu hier. Ich fahre seit knapp zwei Jahren meinen GLK und bin an sich sehr zufrieden damit.

Neuerdings macht er aber etwas was sowohl mich als auch die örtliche Mercedes Werkstatt etwas

zur Verzweiflung treibt.

Ab und an (nicht immer) geht der Wagen einfach aus beim Abbremsen. Das sieht dann so aus, dass

der Wagen in dem Moment in dem er zum Stillstand kommt, einfach aus geht. Er lässt sich direkt

danach wieder anlassen ohne Probleme. Er macht dies so unregelmäßig und auch wirklich unabhängig

davon wie ich runterbremse. Ob es mal schärfer ist oder einfach ganz leicht austrudeln lasse. Mal wenn

der Motor kalt ist, mal wenn ich schon über eine Stunde damit unterwegs bin. Mal 4-5 mal hintereinander

in 15 Minuten und mal Tagelang gar nicht.

Er war deswegen bereits zwei mal in der Werkstatt. Beim ersten mal wurde etwas (dieses etwas wurde

mir nicht genauer mitgeteilt) gefunden (angeblich) und behoben. Hiernach war es dann so schlimm, dass es eine Tortur war.

Also habe ich mir einen neuen Termin geben lassen. In der zwischenzeit war ich bei einem anderen Ortsansässigen

MB HÄndler um mir einen Modelgepflegten GLK ausrechnen zu lassen und habe bei dieser Gelegenheit auch eine

Fahrzeugbewertung des alten Wagens machen lassen. Hierbei wurde nun festgestellt, dass das Getriebe undicht

sei.

Was ich dann bei meinem zweiten Termin bei meinem MB Händler auch erwähnt habe. Nun ist der Wagen zurück,

das Problem wurde wieder nicht gefunden. Und das Problem besteht weiterhin.

Ich würde mich freuen, falls jemand das Problem auch hatte und eine Lösung hierfür parat hätte. Ich habe zwar etwas

im Forum durchgesucht aber so nichts gefunden. Die Suchfunktion war leider auch keine besondere Hilfe.

Würde mich sehr über Lösungsvorschläge oder Tipps freuen!

Danke!

Hallo "loop73".

Ich habe dasselbe Problem mit meinem GLK 220 CDI-4Matic. Dem Motorsterben nach dem

Herunterbremsen bis zum Halt geht in der Regel bei einem ersten Abbremsen davor

( nicht bis zum Halt ) ein Absinken der Motordrehzahl auf unter 500 UPM voraus. Der Motor fängt

sich dann wieder ( die Drehzahl steigt auf Normal ) und stirbt beim folgenden Fahrzeugstop ab.

Neustart kein Problem. Mein GLK ist Modell 2011 und ca. 35000 km gelaufen.

Seit einer Woche steht er in der MB-Werkstatt und wird nach den Richtlinien von Mercedes-

Technikern ( vor Ort ) durchgeprüft. Hoffentlich hilft's!

Themenstarteram 1. November 2012 um 22:03

Alsooo meiner steht noch immer da. Nach der Auswertung der Daten in Bremen kommt jetzt wohl "demnächst" ein Ingeniuer aus Bremen um das Ganze genauer zu Analysieren.. Schaumer mal

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. GLK 220 CDI 4Matic geht beim Runterbremsen an Ampeln aus