ForumML & GL W166
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML & GL W166
  7. GLE 350d Rückrufaktion-softwareupdate dieselmotor

GLE 350d Rückrufaktion-softwareupdate dieselmotor

Mercedes GLE W166
Themenstarteram 19. September 2019 um 21:17

Hallo, heute hatten wir Post von Daimler bekommen.

Unser GLE 350d bj.06/2017 sollte sich zum Softwareupdate in der Werkstatt einfinden.

Hatte von euch noch wer solche post bekommen?

War schon jemand zum Update und war alles wie versprochen?

Von vw Fahrern hört man ja sehr oft das es da Probleme gibt, ich habe da wohl Glück...mein caddy hat das auch vor 100000km bekommen und ich habe keine Probleme damit gehabt, deswegen stehe ich dem nicht unbedingt negativ gegenüber, meine Fragen dienen nur meiner Information und neugierigkeit wegen.

Viele Grüße aus Thüringen

Beste Antwort im Thema

An den Themenstarter und wahrscheinlich vielen anderen verunsicherten Lesern:

Diese Runde habe ich auch sehr verfolgt... hab mich auch etwas einschüchtern lassen von gewissen negativen Dingen die hier berichtet wurden... mich hat dann aber etwas sehr stutzig gemacht... es sind immer die gleichen die immer und ausnahmslos schlecht über das Auto und über das Update berichten. Einfach mal andere komentare in anderen Threads der gleichen User lesen. Alles ist schlecht .. alles.

Dann ist mir aufgefallen das es sehr wenige User sind die schlecht darüber berichten... diese zwar sehr laut und sehr oft hier ihre Meinung anderen mitteilen wollen gar mit Wörter wie „Todesstrafe“ rum werfen. Aber viele verschiedene sind es nicht.

Wenn das Update so schlecht wäre , das gar die Autos langsamer werden.. die Autos mehr Diesel verbrauchen.. garnicht erst mehr richtig anspringen dann noch schlecht schalten und sogar von alleine ausgehen.... wäre da die Resonanz nicht bedeutend größer ? Der Thread würde explodieren wenn das wirklich so wäre oder ? Zudem.. Was hätte Mercedes davon so ein Update aufzuspielen?

Also wurde ich hab ich skeptisch gegenüber den schlechten Berichten und habe das Update gemacht.. weil es sowiso irgendwann gemacht werden muss.. in wievielen Monaten auch immer.

Ich kann nur sagen... nichts von negativen Dingen die hier gesagt wurden trifft bei meinen Auto zu. Er nimmt mehr Adblue das ist so... aber nunmal auch der Grund des Update.. und wenn nun 10 Liter mehr zwischen den Indpektionen verbraucht werden dann ist das eben auch so. Und ja... das mach ich nur um für Greta zu leuchten. Ich oute mich und sage offen ich finde Greta gut... nicht unbedingt alles das was sie von sich gibt.. aber das sie die Leute zum Nachdenken gebracht hat ( das sage ich auch wenn ich zu dem ml auch noch einen c63 mit 6,2 Litern und ein e400 cabrio habe)

Es wird viele Leser geben die genau wie ich vorher, die Diskusion verfolgen ohne sich aktiv zu beteiligen und nun total verunsichert sind. Ich kann nur sagen das es bei meinen Auto nicht so ist wie es in den negativen Äuserungen geschildert wurde. Ich wiederhole mich ...das Auto läuft wunderbar. Die Autos vieler anderer User ja auch.

202 weitere Antworten
Ähnliche Themen
202 Antworten

Dann hast du auch schon im Vorfeld ohne Bekanntgabe bei einer Wartung ein Update bekommen. Daher immmer Wichtig bei Fahrzeugabgabe auf den Auftrag ein Software Update jeglicher Art verbieten!

Vor meinem Update war es immer möglich auf der Autobahn bei 120km/h einen Verbrauch von 8,x L zu haben. Seit dem Update fast unmöglich. Mein Langzeit Durchritt ist um 1,5L nach oben gegangen.

Diese Umweltsch....e ist die größte Verarschung und Hysterie.

Der weiter oben erwähnte verpflichtende Rückruf des KBA führt bei Nicht-Installation des SW-Updates erst mal zu gar nichts, da der Installationszeitraum mit 18 Monaten angesetzt ist. MB hat das leider nicht in dem Informationsschreiben erwähnt. Erst dann wird das KBA den Eigentümer darüber informieren, dass dessen Daten an die örtlich zuständige Zulassungsstelle weitergegeben werden. Die Zulassungsstelle kann dann nach Anschreiben und Anhörung (jeweils mit Fristsetzung) eine kostenpflichtige Stilllegungsverfügung erlassen.

Sofern das betroffene Kfz Gegenstand eines Gerichtsverfahrens (z.B. wg. Rückabwicklung) ist, wird oftmals von der Stilllegung abgesehen; es gibt aber auch andere Fälle.

Interessant wird es, wenn das Kfz ohne das SW-Update zur HU muss. Sofern dies innerhalb des oben erwähnten 18-Monats-Zeitraums erfolgt, wird oftmals die Plakette erteilt, aber eben nicht immer.

Übrigens, das MB-Argument für die Existenz der nach Ansicht des KBA rechtswidrigen Abschaltvorrichtung war der Schutz von Motor, Abgasrückführung und anderen Bauteilen in bestimmten Temperaturbereichen. Nach der Installation des SW-Updates wird es diesen Schutz - wenn überhaupt - nur noch in verringertem Umfang geben. Welche Konsequenzen das gerade bei hohen Laufleistungen haben kann, möge sich bitte jeder selbst ausmalen. Und die in dem MB-Informationsschreiben so großzügig gewährte freiwillige zweijährige Garantie bezieht sich nur auf die Abgasrückführung. Ein eventueller Mehrverbrauch von Kraftstoff und AdBlue scheinen in diesem Zusammenhang eher von untergeordneter Bedeutung zu sein.

Ich wünsche allen ein schönes, verlängertes Wochenende!

Tja, deshalb zum Tuner des Vertr4auens gehen. Software optimieren lassen, AGR Rate runterfahren lassen, Adblue Einspritzung reduzieren, Drehmoment im unteren Drehzahbereich etwas erhöhen lassen und etwas die Einspritzzeiten optimieren.

Dann das ganze eintragen lassen und freuen...... :-) das nennt sich Ökotuning, im Vordergrund steht die Spritverbrauchsreduktion....... Kosten ca. 800 Euro

Hier Tuning

Simpson666, vielen Dank für deine Hinweise. Du hast mehrfach auf den um 1,5 Liter gestiegenen Kraftstoffverbrauch hingewiesen. Welchen Durchschnittsverbrauch hattest du zuvor?

Bei mir VOR dem Update um die 9l/100 km

Nach dem update 10.6

Reichweite vor dem update um die 1000 km

Mach dem update

um die 900 km

 

20191011_184824.jpg
20191011_184129.jpg

Herzlichen Glückwunsch, dafür jetzt weniger Nox :-)

Kannst ja bei den Fridays for Future oder der anderen Assiveranstalltung mit der Rakette in Berlin teilnehmen.

Schade das die Kreta keinen Nobelpreis bekommen hat....

Das ist eine echte Sch......e

bei mir von 10.1 auf 11.5L/ 100km jetzt 5000km mit der neuen Software runter.

https://www.youtube.com/watch?v=-5n-m3cq5Ac

siehe Aufkleber bei 0:36min :-)

diesen Kindern/ Jugendlichen geht es so gut wie noch nie in der Geschichte der Menschheit. Die haben sonst keine Sorgen......

Wartet mal ab bis die ganze Ökosch... steuer durch ist. Dann musst du für das Furzen bezahlen, giftiges CO2. Atmen wird auch teuer, CO2 Produktion.....

Kann bitte gelöscht werden.

Also ich kann hier das geschriebene nicht bestätigen. Bei meinem Gle Coupe wurde letzte Woche das Update durchgeführt. Keine negative Veränderung, ganz im Gegenteil! Das Auto hat seit dem Update mehr Dampf unter der Haube.

Ich habe einen SUV, keinen Coupe...

<gelöscht>

Andere Motor Software, andere Abstimmung, andere Getriebesoftware.

Bei mir wurde zur Motorsoftware auch die Getriebesoftware neu installiert. Habe mit den Eingangs und Ausgangskurztest geben lassen. Da sieht man sehr genau welches Steuergerät welche Software installiert hat.

Der einzige Nachteil ist bei mir das die startstop Funktion wieder aktiv ist nach dem update. Jetzt muss ich den Mist wieder Umprogrammieren lassen...

Zitat:

@Simpson666 schrieb am 19. Oktober 2019 um 21:12:30 Uhr:

Andere Motor Software, andere Abstimmung, andere Getriebesoftware.

Bei mir wurde zur Motorsoftware auch die Getriebesoftware neu installiert. Habe mit den Eingangs und Ausgangskurztest geben lassen. Da sieht man sehr genau welches Steuergerät welche Software installiert hat.

Richtig

wo lässt du die Umprogrammierung machen?

Hallo,

bei mir kam bisher kein Schreiben und es wurde "meines Wissens" kein Software Update aufgespult. Allerdings, und "komischerweise", brauchte der Wagen im letzten Jahr doppelt soviel AdBlue (laut den Rechnungen) und der Tagesdurchschnittsverbrauch (Diesel) liegt ca. 1L höher. Ich behalte das weiter im Auge.

Sehr schade was mit diesen guten Dieselmotoren veranstaltet wird - hatte schon 2x ML OM642 mit hohen Laufleistungen und NIE Probleme. Außer Kundendienste nichts! Hoffentlich bleibt das so...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML & GL W166
  7. GLE 350d Rückrufaktion-softwareupdate dieselmotor