ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. GL 450 CDI 4 Matic Baujahr 2010 Euro 3?

GL 450 CDI 4 Matic Baujahr 2010 Euro 3?

Mercedes GL X164
Themenstarteram 18. September 2018 um 21:12

Jetzt das nächste Ü-Ei, habe heute Post vom Hauptzollamt bekommen, mein GL wäre Euro 3 und kostet 766 € an Steuern im Jahr. Was mich jetzt aber stutzig macht ist folgendes MB sagt der GL 450 CDI Baujahr 2010 ist Euro 5 und bekommt auch die grüne Plakete, wieso kommen die vom Zollamt auf Euro 3.

Mein Multivan Baujahr 2007 hat schon Euro 4 mit DPF, der GL hat auch DPF.

Wenn ich in den Fahrzeugschein schaue steht unter V.9 folgendes 70/220 # 2006 /96 B und unter 14

98/69/EG III;B

Partikelminderungsstufe PM 5

Wer hat nun recht, MB oder das Hauptzollamt ?

Vielleicht kann mich mal einer aufklären.

Dank im Voraus

Ähnliche Themen
25 Antworten

Da bin ich ja mal gespannt, ob bei mir auch so eine Nachricht eintrudelt.

Geht es da vielleicht um das Verbrauchs/Gewichtsverhältnis?

Wie ich schon mal sagte, sie kriegen uns alle. Steuern so lange anheben bis es weh tut und wir uns alle einen sauberen, von Niedersachsen unterstützten, Volkswagen kaufen. Der hat dann für zwei Jahre Euro 7, dann muss er aber weg.

Mein GL 350 bluetec aus 2010 ist sogar Euro 6. Wer glaubt dass denn?

 

Vielleicht wurde dein Modell jetzt nochmal gemessen. Auf normalen Reifen und mit Klima an und ohne die Fugen abzukleben. Bei 10 Grad Außentemperatur.

 

Ich befürchte etwas ganz schlimmes geht hier gerade vor sich. Nämlich eine Umstufung vom Finanzamt nicht vom kba. Die Finanz traut dem Kba offenbar nicht mehr. jetzt messen die einfach mal selber nach. Wäre nachvollziehbar, hier geht es einfach um viel zuviel Kohle.

Themenstarteram 20. September 2018 um 23:29

Um die Steuer geht es mir gar nicht, sondern um die Plakette, bei Euro 3 gibt es nur die Gelbe und bist überall ausgesperrt. Wenn Dich die netten Herren in Blau anhalten, dann lesen die aus dem Fahrzeugschein Euro 3 und dann gibt es noch Vortäuschung falscher Tatsachen ( habe nämlich eine Grüne Plakette am Auto ). Werde nächste Woche nochmal auf die Zulassungsstelle fahren und mit den Herren reden. Mal schauen was dabei rauskommt.

Alle 450 CDI haben im Netz Euro 5 Norm ab 2010.

Wann hast du das Auto auf dich (neu) zugelassen?

Ich glaube, dass es da eine Umstellung auf das Labormessverfahren WLTP gegeben hat. Dadurch würde sich auf jeden Fall der Steuersatz ändern.

Ob sich dadurch auch die Einstufung auf Euro 3 ändert, weiß ich nicht.

Ich hatte allerdings bisher gedacht, das würde alles nur für Neufahrzeuge gelten. Daher bin ich mir nicht sicher, ob das bei Dir der Grund sein kann - Mir ist halt nur eingefallen, dass es da ab dem 1.9.2018 Änderungen gab....

Themenstarteram 23. September 2018 um 16:34

Hallo Newbi ,habe den GL am 04.09.2018 auf mich zugelassen, allerdings ist die Erstzulassung 04.03.2010 auf den vorhergehenden Halter und Erstbesitzer. Den habe ich auch nochmal kontaktiert, er hatte die grüne Plakette ohne Beanstandung damals erhalten, sowie im Fahrzeugschein die Euro 5 Norm ausgestellt, bei Ummeldung auf meinen Namen wurde dann die 98/69/ EG III B eingetragen. Zwischenzeitlich war ich bei meiner MB-Niederlassung , die sagten mir das dies ein Fehler der Zulassungstelle sei und ich dies reklamieren soll, da der Wagen die Euro 5 Norm erfüllt.

mal schaun, fahre nächste Woche auf die Zulassungsstelle und werde dann weiterberichten.

An der Höhe der Kfz-Steuer gibts nichts auszusetzen, die ist OK nach neuer Norm.

Gruß RR

Zitat:

@Racer Ramon schrieb am 20. September 2018 um 23:29:28 Uhr:

Um die Steuer geht es mir gar nicht, sondern um die Plakette, bei Euro 3 gibt es nur die Gelbe und bist überall ausgesperrt.

In Städten ohne Umweltzone gibt es ja bisher keine Probleme. Und selbst bei den Umweltzonen gibt es die berühmte Ausnahme: in Neu-Ulm reicht weiterhin die gelbe Plakette.

http://gis.uba.de/Website/umweltzonen/umweltzonen.php

Dein Wagen hat einen DPF (Bj2010) und damit Plakette Grün 4 - weil es keine Plakette mit 5 gibt.

Ich glaube bis Ende 2006 konnte man bei Mercedes den DPF bei der Bestellung abwählen -> Diese bekommen die Gelbe Plakette 3.

Die Zulassungsstelle hat Mist gebaut, den die leiten die KFZ-Steuer-Meldung an den Zoll weiter.

Übrigens mit der Steuer hat sich der Zoll nicht verrechnet.

hier

Text hierzu:

(Datengrundlage zum obigen Pkw ? Hubraum: 3996 cm³, Leistung: 225 kW, Kraftstoff: Diesel,

Kraftstoffverbrauch: innerorts 16,0 l/100 km, außerorts 9,4 l/100 km, kombiniert 11,8 l/100 km,

CO2-Emission: 313 g/km, Emissionsgruppe: vermutlich Euro 4, Partikelminderung: vermutlich nicht)

Kfz-Steuer: Pkw ist nicht steuerfrei, daher beträgt die Kfz-Steuer jährlich bis 31.03.2011 814 Euro, ab 01.04.2011 766 Euro.

Themenstarteram 27. September 2018 um 22:03

Hallo Korbi , habe auch nicht die Höhe der Steuer angezweifelt , die ist schon richtig . Sondern die Euro 3 Norm,

war heute auf der Zulassungstelle, dort erklärte man mir , das aus den COC Papieren die Steuerleistung Punkt 47 für Deutschland die 0469 wäre und dann automatisch die Euro 3 Norm 98/69/EG III B im PC erscheinen würde und Sie ( die Zulassungsstelle) das auch nicht ändern könnten. Ich sollte doch nochmal zu Mercedes gehen und mir das Schriftlich geben lassen mit den entsprechenden Daten. Das ist wieder ein hin und her Geschiebe.

Frage: Wer hat einen 450 CDI Baujahr 2009 bis 2012 mit Euro 5 Norm und was steht bei dem im Fahrzeugschein ?

Für weitere Info besten Dank im Voraus.

Gruß RR

Mercedes hat doch ein Tpengutachten für den Wagen und wenn ein DPF drin ist, bekommt er auch EURO 5 und wenn der Zoll die Steuer für den Wagen berechnet haben, hat er einen DPF und bekommt die Grüne Plakette. Dann ist das COC Papier falsch. Las die COC Papiere neu Ausstellen:

.... Beim Hersteller beantragen

Wenn Sie Ihr Fahrzeug innerhalb der EU oder in Deutschland gekauft haben, können Sie sich für CoC-Papiere direkt an den Hersteller wenden. Voraussetzung dafür ist, dass eine gültige EU-Typengenehmigung oder Zulassungsbescheinigung vorliegt.

Und damit zur Zulassungsstelle.

Ich habe meinen Wagen aus Dänemark und das mit der Plakette hab ich schon vor Ort checken lassen.

Bei der Zulassungsstelle habe ich meine grüne Plakette zusammen mit den gestempelten Kennzeichen bekommen und noch auf dem Grundstück der Zulassungsstelle gleich reingepappt.

Wenn das nicht so gelaufen wäre, hätte ich da drin Rabatz gemacht.

Habe mir auch die Steuer schon vorher ausgerechnet.

@kkkorbi: Das stimmt nicht, der GL450 hat auch mit dem BJ und DPF nicht zwangsweise Euro 5.

Die meisten haben Euro4, aber Euro 3 ist unfug.

Mit Euro 3, hätte man ihn ab Januar 2006 nicht mehr als Neufahrzeug zulassen können.

Zumindest in DE.

Sorry meinte ja Euro 4 (steht ja im zitierten Text des KFZ-Steuer-Rechner)

Hab gerade mal den Zollbescheid vom letzten Jahr rausgesucht, EURO 3 für meinen ML 450, EZ 5/2009

Da gibts wohl Gesprächsbedarf.

Also: mit dem Zoll telefoniert. Der Wagen wird nicht nach Euro soundso besteuert sondern nach dem Schadstoffausstoß.

€9,5 pro 100ccm +€2 x 159g/km,das sind dann am Ende € 698,--. Alles was über 120g/km geht, wird gesondert besteuert.

Welche Plakette nun möglich ist, weiß ich nicht, konnte der Zoll auch nicht sagen. Ist ja auch nicht deren Sache.

Themenstarteram 3. Oktober 2018 um 8:43

Hallo Scotty

das mit der Besteuerung ist ja alles richtig, nur die Euro 3 Norm nicht. Werde bei MB mal neuere COC Papiere beantragen.

Dann mal schauen was darin steht.

Gruß RR

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. GL 450 CDI 4 Matic Baujahr 2010 Euro 3?