ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Gewichtsunterschied Originalfelgen 18"

Gewichtsunterschied Originalfelgen 18"

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 19. Juli 2016 um 13:49

Werte Gemeinde,

kann mir jemand das jeweilige Felgengewicht folgender konfigurierbarer 8x18"-Felgen nennen?

1. 10-Speichen V-Design Nr. 8W0 601 025H

2. RS-Felge 5-Doppelspeichen-Design Nr. 8W0 601 025BA

3. S-Line 5-Doppelspeichen-Stern-Design Nr. 8W0 601 025R

die ET sollte laut :) bei allen Felgen 40mm sein, oder?

Leider konnte mir weder der :) noch die Kundenbetreuung bei Audi in IN bezüglich des Gewichtes weiterhelfen...

Besten Dank!

J.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 22. Juli 2016 um 13:58

Sehr schade!

Habe eine ganz konkrete Frage gestellt und eine Menge Beiträge erhalten.

Auf die Fragestellung ist kaum einer eingegangen, nur wenige haben die Frage verinnerlicht.

Wenn man nichts dazu weiß, dann muß man doch nicht zu allen Sachen, am Besten noch mit Gegenfragen oder Spekulationen, seinen Senf dazu geben und rumstreiten, oder?

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Wofür brauchst Du sie?

Vielleicht will er die leichteste bestellen? Würde mich jedenfalls auch interessieren...

Weil er dann schneller beschleunigt, oder evtl. Sprit spart?!

Für mich nicht nachvollziehbar, da ich die Felgen nach der Optik, d.h. meinen Geschmack nehmen würde.

Das Notrad im Kofferraum wiegt fast nichts... uuuuuuuuuuund jetzt kommts: Es hat sogar 19 Zoll! Evtl. sollte man hier über ein Upgrade nachdenken!!

Vielleicht geht es auch darum die Felgen zu verschicken?

am 20. Juli 2016 um 13:34

Sorry, (also bitte nicht persönlich nehmen :D )aber solche Argumente von wegen einem oder 2 Kilo pro Felge zu sparen finde ich an den Haaren herbeigezogen!

dann würd ich anfangen und schmeiße Sitzbank hinten, Türverkleidungen und sonstigen Müll wie Klima, Navi (virtuell Cockpit) Soundanlage und und und raus!

Der B8 wog um die 15 oder 1600 Kilo leer, der B9 wird denke ich auch so liegen.(je nach Motorisierung)

Mein aktuelles A5 Cabrio wiegt 1900kg und da sollen 2Kg/Felge den Braten fett machen?

im Leben nicht :D

Letzte Vermutung: Er braucht das Gewicht, weil er die Felgen extra für seinen Golf GTI eintragen lassen möchte.. Er fährt garkeinen A4 sondern steht nur tierisch (nachvollziehbar) auf die S-Line Felgen von Audi...

Ungefederte Massen.

Soll für ein entweder komfortableres Abrollen oder eine sportlichere Fahrweise von Vorteil sein, je leichter eine Felge - - > Rad.

 

Aber vielleicht klärt uns ja auch der TE über den Hintergrund seiner Frage auf.

Ungefederte Massen, sich zwischendurch einfach mal informieren anstatt dumm zu labern. Und überhaupt, seit wann muss irgendwas bei Motortalk eine tatsächliche Praxisrelevanz haben um es interessiert zu diskutieren? Manche Leute hier haben wirklich einen Horizont von der Rübe bis zur Windschutzscheibe.

@azza

Du meinst die Vor-Vorposter und nicht mich, oder?

Denn zwischen unseren Beiträgen werden mir immerhin 7 Minuten Unterschied angezeigt...

Zitat:

@rpewe schrieb am 20. Juli 2016 um 13:54:02 Uhr:

@azza

Du meinst die Vor-Vorposter und nicht mich, oder?

Denn zwischen unseren Beiträgen werden mir immerhin 7 Minuten Unterschied angezeigt...

Diejenigen werden sich schon angesprochen fühlen ;-) Du hast die Relevanz von ungefederter Masse ja auch verstanden...

Bei Bikes (motorisiert oder nicht) wird das quer über alle Sportarten sehr engagiert diskutiert, da hat man verstanden wie spürbar der Unterschied ist. Und auch da ist das Gewichtsverhältnis von Gefährt incl. Fahrer und Rad sehr groß.

Wobei es vor allem bei den nicht-motorisierten Bikes ja in erster Linie um den zur Beschleunigung notwendigen Kraftaufwand geht, und dann erst um die ungefederten Massen.

Bei einem Serien-A4 mit Serien-Felgen halte ich das für ein eher vernachlässigbares Thema. Wirklich leichte Felgen wird es wohl nicht bei Audi im Konfigurator sondern nur zur Nachrüstung bei Spezialisten geben.

Was eine Diskussion ... aber es muss direkt wieder irgendwer ausfallend werden... typisch. Wir sprechen hier über ein Auto was KEINE Keramikbremsen hat, und welches m.E. auch nicht zum Sprint von 0 - 100 angeschafft wird... ungefederte Massen ... tolles Stichwort! Passt halt nicht zum Audi A4 (am besten noch Avant....) Und nur zur Info: Auch das verändern der gefederten Masse verändert das Beschleunigungsverhalten. Manche Kommentare sind wohl wirklich nur als Provokation anzusehen...

Themenstarteram 20. Juli 2016 um 16:52

Da die S-Line- und RS-Felge deutlich mehr kostet und aus der "Sportabteilung" kommt , aber die gleiche ET und Dimension 8x18" hat, sollte es ja einen technischen Vorteil geben.

Hier fiel mir natürlich spontan das Gewicht ein. Dass eine Diskussion über ein Mehr-oder Mindergewicht der Felge bei einem A4 rein akademisch ist, ist mir klar. Ich wähle mir ja auch nicht das S-Line-Paket, weil ich dadurch hoffe, daß er dann um 10km/h schneller wird, weil es eine angebliche Optimierung des Luftwiderstandes oder Abtriebes bringt.

Es hat ja schon ein paar (wenige) Ausführungen über den theoretischen Vorteil einer leichten Felge gegeben, welche mein Halbwissen dazu ergänzt/bestätigt haben.

Besten Dank dafür!

Es ist einfach nur Interesse meinerseits bezüglich des Gewichtes.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Gewichtsunterschied Originalfelgen 18"