ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Gewährleistung Auto Händler, diverse Probleme

Gewährleistung Auto Händler, diverse Probleme

Audi A3 8L
Themenstarteram 13. Mai 2013 um 18:53

Hallo Freunde, ömputer PixelFehler

ich habe im März einen A3 bei einen Auto Händl gekauft. Nun häufen sich die Probleme, wo ich bei zwei Sachen eigentlich denke, dass die Gewährleistung des Händlers in kraft treten sollte. Folgende Probleme macht der Audi:

- Onboard Computer PixelFehler

- Bremsen am Ende (schlechte wirkLeistung, Onboard Computer Zeit bremsProbleme an)

- bremslicht ausgefallen

- Kupplung am ende, kein Schleifpunkt

Nun noch zu den Sachen, wo ich der Meinung bin, dass die Gewährleistung in wirksam wird:

- Klima Probleme, klima kühlt nicht wirklich, habe ich zum Zeitpunkt der kaufes nicht getestet, da es kalt war im März

- KühlWasser Verlust, wobei ich nicht denke, dass die ZKD kaputt ist, da ich nun paar mal beobachtet habe, dass unter meinem Auto eine kleine Pfütze war..

Diese zwei Dinge waren Sachen, die ich nicht wissen konnte zum kauf Zeitpunkt. Daher sehe ich es nicht ein, diese selber zu bezahlen. So was meint ihr zu dem Thema? Im kaufVertrag sind keine Mängel eingetragen. Was aber drinnen steht, ist die handschriftlicher Text vom Verkäufer, wo er die Gewährleistung ausschließt. Das ist doch So oder So nichtig oder nicht?

Den Händler habe ich kontaktiert und er meinte, dass er eher pleite geht, als mir einen cent zu geben. Vielen dank im Vorraus für eure antworten.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich hatte auch mal ein paar Probleme mit dem Händler. Er meinte Gewährleistung nur auf Motor und Getriebe. Nachdem ich dann sagte, dass ich schon mit meinem Anwalt geredet habe, ging´s halbwegs.

Den Displayfehler würde ich auch noch zu den Mängeln zählen, die Sache des Händlers sind.

Weiteres Vorgehen (wenn er sich immer noch weigert);

-Einschreiben mit Aufzählung der Mängel und Frist zur Behebung

-Wenn keine Reaktion erfolgt, die Sache dem Anwalt überlassen

-Als ADAC Mitglied hat man ein Erstgespräch bei einem Anwalt kostenlos

Themenstarteram 13. Mai 2013 um 20:27

Zitat:

Original geschrieben von xY2kx

Ich hatte auch mal ein paar Probleme mit dem Händler. Er meinte Gewährleistung nur auf Motor und Getriebe. Nachdem ich dann sagte, dass ich schon mit meinem Anwalt geredet habe, ging´s halbwegs.

Den Displayfehler würde ich auch noch zu den Mängeln zählen, die Sache des Händlers sind.

Weiteres Vorgehen (wenn er sich immer noch weigert);

-Einschreiben mit Aufzählung der Mängel und Frist zur Behebung

-Wenn keine Reaktion erfolgt, die Sache dem Anwalt überlassen

-Als ADAC Mitglied hat man ein Erstgespräch bei einem Anwalt kostenlos

Ich denke, dass ich morgen direkt zum Anwalt gehen werde, da ich Rechtsschutzversichert bin [ mit eigenBeteiligung ]. Also siehst du hier durchaus eine Chance? Muss ich nicht von Audi oder ATU einen FehlerBericht vorlegen? DisplayFehler erscheint mir wie ein verschleißteil zu sein. Aber der Anwalt wird mir da wohl mehr sagen können. Ausserdem fühlt sich mein 102 PS Motor an, w8lie eine lahme Ente beim beschleunigen, sodass ich sogar von noch mehr verdeckten bzw. Nicht offensichtlichen Fehlern ausgehe. Auch ist der Motor ab 3000 umdrehungen sehr laut.ist das normal beim 8l 2001 Baujahr [1.6 Liter Benzin]? Zusammenhang mit dem kühlWasserVerlust? Danke für deine Antwort.

Ein Display sollte eigentlich kein Verschleißteil sein, allerdings könnte ein evtl. defekter Klimakompressor einer sein.

Aber wenn du eh zum Anwalt gehen willst, kriegst du da noch bessere Infos.

Ein gründlicher Komplettcheck des Wagens wäre auch nicht verkehrt, dann kann man direkt alles auf einmal "anmelden".

Der ADAC hatte mir bei meinem Fall mal eine Tabelle geschickt, in der Gerichtsurteile (Verschleiß oder nicht) drin standen. Vll findest du das auf der Seite von denen.

Themenstarteram 13. Mai 2013 um 20:40

Zitat:

Original geschrieben von xY2kx

Ein Display sollte eigentlich kein Verschleißteil sein, allerdings könnte ein evtl. defekter Klimakompressor einer sein.

Aber wenn du eh zum Anwalt gehen willst, kriegst du da noch bessere Infos.

Ein gründlicher Komplettcheck des Wagens wäre auch nicht verkehrt, dann kann man direkt alles auf einmal "anmelden".

Der ADAC hatte mir bei meinem Fall mal eine Tabelle geschickt, in der Gerichtsurteile (Verschleiß oder nicht) drin standen. Vll findest du das auf der Seite von denen.

Wie teuer wäre denn So ein komplettcheck? Weil den habe ich auch vor. Gott, war das ein schlechter kauf, muss ich im nachhinein sagen. Das Auto wurde für 2500 Euro gekauft und hat wahrscheinlich jetzt nochmal Reparaturkosten von 2000 Euro, wenn ich es bei Audi machen lassen will. Auf was habt ihr euch damals geeinigt? 50-50?

Ich denke dies kommt stark auf die Werkstatt und die "Suchintensität" an.

Such dir aber für die Zukunft eine gute freie Werkstatt.

Audi ist einfach unverschämt teuer.

Hier kostet nur das Fehler auslesen 40€.

Bei meinem Bruder hat eine freie die Fehler ausgelesen, im Motorraum ein paar Sachen abgeschraubt, einen defekten Schlauch gewechselt und gesagt "gib mir n´Zehner".

Nur 100€ weniger, als meiner vor einem Jahr^^

Probleme hat man eig fast immer mit Gebrauchten. Da ich Einiges selber machen kann, ist bei mir nur der Materialpreis entscheident.

Ich hab dem gesagt, "das ist deine Aufgabe, also kümmer dich um die Reperatur". Hat mich dann murrend zu einem Bekannten in die Werkstatt geschickt. Bis auf Nerven und Sprit kostenfrei.

Leider ist meine Klima immer noch undicht, aber das habe ich selber verpennt und will da auch nicht selbst dran arbeiten (Hochdruck, entzündlich).

Themenstarteram 13. Mai 2013 um 21:13

Hört sich schon mal vielversprechend an. Ich denke auch nicht, dass ich bei einem 12 Jahre alten Auto zu Audi gehe.Danke für die antworten. Ich halte dich gerne im laufenden. :-)

Themenstarteram 14. Mai 2013 um 20:06

Erstmal danke für die antworten. Falls es hier jemanden interessiert und ich bin auch jemand, der gerne falls er etwas ließt das ende wissen will, hier die Geschehnisse von heute:

- Ich habe meine Rechtsschutz Versicherung Angerufen und mir wurde mitgeteilt, dass zunächst erstmal ein Streitschlichter von der Versicherung aus sich für mich bereitstellt. Dies reicht meistens schon für eine Aufgabe seitens des Händlers aus, wurde mir gesagt. Falls er keine Lösung gibt, wird mir ein Anwalt gestellt. Heraus kam, nach dem Gespräch, dass egal was im Kaufvertrag Handschriftlich fest gelegt wurde, ich Anspruch auf Gewährleistung habe. Ich solle einen Kostenvoranschlag holen und dann wird geklärt, ob es zu einer Rückgabe kommt (wirtschaftlicher Totalschaden) oder die Reparaturen sich lohnen. Zu meinem überraschen hat heute sich der Händler auch gemeldet. Wir kamen zur Entscheidung, dass wir den Kostenvoranschlag von ATU abwarten und dann darüber Reden, ob es noch bezahlt wird oder Auto zurückgenommen wird. Das ist stand der Dinge. Am Samstag habe ich einen Termin beim freundlichen. Dem werde ich dann sagen, dass er einen komplettcheck durchführen Soll und ihm auch explizit, die mir bekannten Probleme, erwähnen(Pixelfehler FIS, bremsen,Kupplung, Klimaprobleme, kühlWasser Verlust). Mal schauen was dabei raus kommt. Falls keine weiteren updates gewünscht sind, bitte ich um eine dezent Meldung. Weiterhin danke fürs lesen.

Allein wenn der Händler merkt, dass man tätig geworden ist und auch noch jmd Drittes mit im Spiel ist, ist die Wahrscheinlich keit um ein Vielfaches höher, dass er einlenkt.

Gute Idee so ein Streitschlichter (spart ja auch Kosten).

Lässt du den KVA jetzt von ATU oder Audi machen?

In beiden Fällen sollte es teuer werden, da ATU eh immer das halbe Auto wechseln will und Audi generell sehr teuer ist.

Ich würde so rechnen;

-Bremse vorne 150-200€

-Bremse hinten 75-125€

-Pixelfehler (da gibt´s Reparaturservices für, ca. 100-150€)

-Bremslicht (wahrscheinlich nur der Schalter) ca. 15€

-Kupplung 300-500€

-Klima (im besten Fall nur Kreislauf leer ca. 80€, bei einem kaputten Kompressor 200-400€)

-Zylinderkopfdichtung 400-600€

Wobei Bremsen und Kupplung ja Verschleiß sind.

Wenn du hier in der Nähe wohnst und das Auto behälst, kann ich dir die Bremsen machen.

Themenstarteram 14. Mai 2013 um 20:57

Den Kostenvoranschlag lasse ich bei ATU machen, eben weil Audi teuer ist und ich den Händler nicht über den Tisch ziehen will. Aber du hast halt recht, ATU wird wohl gleich alles erneuern wollen. Ich werde denen auch sagen, was Sache ist. So wissen sie eventuell, dass wenn es zu teuer wird, keine Reparatur stattfindet. Vielleicht suchen die dann gründlicher nach dem Fehler oder was meinst du?

Kommt wohl alles drauf an, ob die ZKD bzw. KlimaKompressor kaputt ist oder nur irgendwelche Kabel undicht bzw. Klimagas auffüllen. Die restlichen RepaRaturen gehen wohl oder über auf mich. Wobei primär mir es dann nur um die bremsen und die Kupplung gehen würde. Mit dem Pixelfehler kann ich erstmal leben. Auch wird die spannende frage sein, ob es schon einen ZahnriemenWechsel gab oder nicht. Ist aktuell bei 170000 km. Der Händler Meinte, dass wohl eine Steuerkette drinnen wäre, er kannte sich aber nicht So Gut mit Autos aus. Wiederum sagen andere, dass es bei den Modellen 100% Zahnriemen ist. Wenn ich in den Motor schaue kann ich es nicht sehen. Bin auch nur Informatiker und ein absoluter Autolaie. Weist du da eventuell mehr? Ein Zahnriemen hält doch keine 170000 km aus. Der muss doch gewechselt sein, falls einer vorhanden ist. Wenn dann noch ZahnriemenWechsel hinzu kommt, dann gebe ich das Auto lieber zurück. Bin ich gespannt. Wo wohnst denn, wenn es im der nahe ist, dann gebe ich lieber mein Geld für dich aus.

Klare Worte helfen eigentlich immer, egal wo^^

Alle 8L haben einen Zahnriemen.

Der 1.6er hat da keinen Wechselintervall. Dies geschieht nach Sichtprüfung.

Würde mich trozdem schon wundern, wenn er noch nicht gewechselt worden wäre. Müsste im Serviceheft oder auf einem Aufkleber im Motorraum stehen. Wenn er wirklich noch der 1. ist, wäre es ratsam, den Wechsel in Zukunft machen zu lassen.

Ich komm aus dem Raum Düsseldorf/Köln.

Themenstarteram 14. Mai 2013 um 21:26

Im Serviceheft steht nichts drinnen, ist aber auch nur bis 90000 km gepflegt. Im motorRaum habe ich nichts entdeckt. Bin ich mal gespannt was rauskommt :) ich wohne in Stuttgart , ist wohl etwai weit weg, schade.

Zitat:

- Onboard Computer PixelFehler

Kann man vielleicht unter Gewährleistung verbuchen, aber wen interessiert das wirklich bei einem 12 Jahre alten Auto ausser es ist massiv. Wieviel Pixel sind kaputt?

Zitat:

- Bremsen am Ende (schlechte wirkLeistung, Onboard Computer Zeit bremsProbleme an)

Wer sagt die sind am Ende? Selbst wenn sinds eigentlich Verschleissteile... Hast du das als Laie selbst festgestellt?

Die angezeigten Bremsprobleme könnten ja auch deshalb sein:

Zitat:

- bremslicht ausgefallen

.... oder damit zusammenhängen....

Zitat:

- Kupplung am ende, kein Schleifpunkt

Bremsflüssigkeitsstand OK?

 

Versteh mich nicht falsch, ich will nicht sagen das der Händler davon nichts gewusst hat, aber so wie er sich anhört (Hinterhofhändler) wird da jetzt nicht allzu viel zu holen sein. Wenn jemand schon nicht weiss ob der Motor Kette oder Zahnriemen hat...

Themenstarteram 31. Mai 2013 um 22:12

Ich habe euch versprochen, dass ich bis zum Ende euch alles berichten werde(eben weil ich selber auch immer wissen will, wie was endet und vielleicht hilft es anderen, die gleiche Probleme haben). Daher ein kleines update. War zwischenzeitlich bei ATU, leider kam ich nicht drann, da zuviel los war. Es kam nur raus, dass ich einen Zahnriemen habe. Wie alt dieser ist, konnte keiner sagen. Es hieß nur auf Anhieb, dass es gewechselt werden sollte. Kann man nicht schauen ob der Zahnriemen nicht pröde ist? Zu den Zahnriemenkosten später mehr. Ich habe morgen um halb 9 einen festen Termin bei ATU. Folgendes wird überprüft: Kühlwasserverlust, Bremsen, Kupplung, Klima und Fehlerspeicher auslesen. Kostenpunkt circa. 50 Euro. Da ich bei der Überprüfung dabei sein wollte, dauerte es etwas länger mit dem Termin. Tut mir leid, aber ich gebe mein Auto nicht fremden ein paar Tage ab, ohne zu sehen was gemacht wird. Wer weiß, was sonst passiert. Kostenvoranschlag Zahnriemen:

- 1x Steuerriemen CT902 138 STP8M 230H

- 1x Spannrolle Audi, Seat, VW

- 1x Wasserpumpe Audi, Seat, VW

- 2x BASF glysantin G30 1,5L

- 1x Zahnriemen mit Anbauteilen ersetzen

- 2x Schraube M12X1.5X65 10.9

- 2x Dehnschrauben M10X55

WERKSTATT: ZUM ZAHNRIEMENWECHSEL UNBEDINGT EINBAUHINWEISE IM E-KAT BEACHTEN!

Gesamt: 460,63 Euro inkl. MwST.

Ich denke, dass es ein guter Preis ist oder? Ahja, zum anderen wurde gesagt, dass man die Klima Probleme eigentlich nur anschauen könnte, wenn man einmal Gas für 100 Euro füllt. Andere Möglichkeiten, ob es am leeren gas liegt, gibt es nicht. Kann man nicht einfach bisschen gas füllen und testen? Morgen früh Termin, dann wissen wir erstmal mehr. Gibt es etwas, auf was ich eurer Meinung nach unbedingt achten müsste? Vielleicht Tests, die man bei meinen Problemen unbedingt machen sollte? Händler und Rechtsschutz warten im übrigen auf den morgigen Kostenvoranschlag. Danke fürs lesen.

Der ZR soll also gewechselt werden, obwohl niemand ´ne Ahnung hat, wie lange er drin ist und ihn sich nicht angeschaut zu haben?

Interessant.... Vll ist er ja erst ein Jahr alt, wer weiss...

Mit den "Circa" Angaben was den Preis betrifft, muss vorsichtig sein. Da gibt´s ja einige Geschichten.

Und natürlich kann man schon Teile an der Klima ausschließen, ohne Kühlmittel zu befüllen. Wenn man z.B die Klima einschaltet, greift das Magnetventil. Dies hört man und bei vielen Autos sinkt kurzzeitig die Drehzahl. Wenn meine Klima ohne Mittel läuft, hört man aus dem Beifahrerfußraum ein "zischen", als wenn Luft durch eine Metallleitung strömt. Aber eine Klima ohne Kühlmittel nicht laufen lassen, dies könnte einen Kompressorschaden verursachen und dann wird´s richtig teuer.

Günstig ist der Preis nicht, überteuert aber auch nicht. Mir fehlt da das Spannelemet für den ZR (oder hat der 1.6er dieses nicht?), wenn das flöten geht, springt der Riemen über und kann evtl. einen Motorschaden verursachen.

Außerdem sollte der Keilriemen auch gewechselt werden, wenn da schon alles ab ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Gewährleistung Auto Händler, diverse Probleme