ForumSmart 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. Getriebeprobleme - blinkende Ganganzeige

Getriebeprobleme - blinkende Ganganzeige

Smart Fortwo 451
Themenstarteram 3. März 2012 um 12:34

Moin,

weiß zufällig jemand, was es mit der blinkenden Getriebeanzeige im KI auf sich hat?

Es geht um einen 2009er Smart mhd mit 61 PS, bei dem teilweise die Getriebeanzeige dauerhaft blinkt, egal ob in R, N, A oder den manuellen Gängen.

Vor kurzem war er wieder in der Werkstatt, seit dem ist erst mal wieder Ruhe, gestern blinkte es allerdings erneut, als nach dem Starten von N nicht auf R geschaltet werden konnte. Nach einigen Sekunden war der Rückwärtsgang drin, allerdings blinkte die Anzeige wieder. Nach erneutem Motorstart war wieder Ruhe.

Hat jemand ähnliche Probleme?

Grüße

Beste Antwort im Thema

Moinsen,

Smart Pulse, BJ/EZ 07/2011, ca. 8.800 km, 71 PS, MHD

Letzte Woche Donnerstag rief mich meine Regierung an: "Der Smart ist kaputt, Ganganzeige blinkt und grosser Schraubenschlüssel als Symbol mit Text Werkstatt aufsuchen, kümmer dich drum !!!" Ich also los mit dem Smartie zum :) und bei mir keines der Symptome. Dann gestern wieder die gleichen Symptome als ich damit fuhr. Also gleich zum :) (abends um 6:D) und siehe da es war sogar noch einer da von den Smarten Jungs bei Mercedes. Habe nun für Freitag einen Termin.

Nochmal zu den Symptomen: Ganganzeige blinkt, wie auch beim TE, keine Balken im Ganganzeigendisplay. Wagen startet, schaltet, fährt total normal.

Jetzt die Aussage vom :): Ja, da spielen wir dann mal eine neu Software drauf und dann sollte das behoben sein. Auf meine Frage was da los ist: Wird der Wagen von verschiedenen Personen gefahren ? Ja, von mir und mien Fru sage ich. Das liegt daran, dass Sie und Ihre Frau verschiedene Fahrprofile haben. Ich :confused: Er: Da ist ein intelligentes mitdenkendes Getriebe verbaut welches sich den Fahrprofilen der Fahrer anpasst. Nun ist es wohl ein wenig durcheinander gekommen und weiss nicht mehr so genau was Sache ist. Ich gucke mich im Laden nach versteckten Kameras und Mikrofonen um und frage: Das meinen Sie jetzt nicht ernst, oder ?? Was ist mit den hunderten von Car2Go Smarts, den Leihwagen, den Werkstattersatzwagen, den Pizzadienstwagen und und und....

Diese werden doch auch ständig von anderen - und mehr als zwei - Personen gefahren ?? Er: doch, das ist so. Ich: dann sind die vorgenannten Fahrzeuge ja ständig in der Werkstatt, weil die Getriebe völlig wirr in der Box sind ??

Leute, ich fahre nun seit 1999 Smart und habe von den Jungs & Mädels schon einiges gehört - das hier aber ist der Hit.

Was sagt Ihr dazu ??

Gruss aus HH

FBSHH

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

Moinsen,

Smart Pulse, BJ/EZ 07/2011, ca. 8.800 km, 71 PS, MHD

Letzte Woche Donnerstag rief mich meine Regierung an: "Der Smart ist kaputt, Ganganzeige blinkt und grosser Schraubenschlüssel als Symbol mit Text Werkstatt aufsuchen, kümmer dich drum !!!" Ich also los mit dem Smartie zum :) und bei mir keines der Symptome. Dann gestern wieder die gleichen Symptome als ich damit fuhr. Also gleich zum :) (abends um 6:D) und siehe da es war sogar noch einer da von den Smarten Jungs bei Mercedes. Habe nun für Freitag einen Termin.

Nochmal zu den Symptomen: Ganganzeige blinkt, wie auch beim TE, keine Balken im Ganganzeigendisplay. Wagen startet, schaltet, fährt total normal.

Jetzt die Aussage vom :): Ja, da spielen wir dann mal eine neu Software drauf und dann sollte das behoben sein. Auf meine Frage was da los ist: Wird der Wagen von verschiedenen Personen gefahren ? Ja, von mir und mien Fru sage ich. Das liegt daran, dass Sie und Ihre Frau verschiedene Fahrprofile haben. Ich :confused: Er: Da ist ein intelligentes mitdenkendes Getriebe verbaut welches sich den Fahrprofilen der Fahrer anpasst. Nun ist es wohl ein wenig durcheinander gekommen und weiss nicht mehr so genau was Sache ist. Ich gucke mich im Laden nach versteckten Kameras und Mikrofonen um und frage: Das meinen Sie jetzt nicht ernst, oder ?? Was ist mit den hunderten von Car2Go Smarts, den Leihwagen, den Werkstattersatzwagen, den Pizzadienstwagen und und und....

Diese werden doch auch ständig von anderen - und mehr als zwei - Personen gefahren ?? Er: doch, das ist so. Ich: dann sind die vorgenannten Fahrzeuge ja ständig in der Werkstatt, weil die Getriebe völlig wirr in der Box sind ??

Leute, ich fahre nun seit 1999 Smart und habe von den Jungs & Mädels schon einiges gehört - das hier aber ist der Hit.

Was sagt Ihr dazu ??

Gruss aus HH

FBSHH

Zitat:

Original geschrieben von FBSHH

... habe von den Jungs & Mädels schon einiges gehört - das hier aber ist der Hit.

Immerhin.;)

Bei BMW sagt jeder Meister unisono : "Das haben wir noch nicht gehabt !":D

:confused::rolleyes::D:D:D ich habe mich gerade unter den Tisch geschmissen:p, ja, daß das Getriebe selbst lernent ist, ist richtig, nur geht es da rein um die Schaltpunkte, wer längere Zeit sehr ruhig fährt, da schaltet das Getriebe dann auch etwas früher, wer oft volle Pulle fährt da hält die Elektronik ein paar Drehzahlen mehr auf Vorrat, soweit mir bekannt wird da der Schnitt von den letzten 50 Schaltvorgängen ermittelt, mehr aber nicht, da kann das Getriebe nicht durcheinander kommen.

Entweder ist das wirklich ein Softwareproblem oder die Kupplung hat unter bestimmten Bedingungen leichten Schlupf, wobei das bei 9.000Km eigentlich nicht vorkommen sollte.

@Ingo

ich auch, dachte echt ich bin bei versteckter Kamera. Klar, wie Du schon sagst, das Getriebe stellt sich auf den Fahrer bzgl. der Schaltpunkte ein - ist bei meinem Benz auch so. Aber das was mir der Typ da erzählte war echt der Witz schlechthin. Der liess sich auch in keinster Weise auf den richtigen Weg leiten um aus dieser Nummer wieder rauszukommen. "Wir haben hier sehr viele Car2Go Smarts mit dem gleichen Problem". Oh ha, den darf man nicht weiter auf die Kunden los lassen. Bin mal auf den Freitag um 15 Uhr gespannt.

Ich hatte ein ähnliches Problem.

Immer wieder Probleme mit blinkender Anzeige oder 3 Striche.

Habe dann den Fahrersitz ausgebaut. Darunter ist das Getriebesteuergerät.

Aber daran lag es nicht sondern......

Direkt daneben ist ein Massepunkt und hier war die M6 Mutter total lose. Das Steuergerät bekam manchmal keine Masse.

Festgezogen und nie wieder Probleme gehabt.

Gruß

Michael

@mibalisa

Vielen Dank für den Tip, das kommt morgen dann mit auf die "to do Liste" vom :).

Der soll das mal prüfen ob dem so bei mir auch so ist.

Werde morgen am Abend berichten.

LG

FBSHH

Hallo

Betr. Smart Bj.11/2009 61 PS 40 Tkm

Habe auch diese „blinkende Ganganzeige“

Habe ich schön Bremslichtschalter ausgetauscht,

alle Kontakte und Massepunkte kontrolliert (auch Streuergerät)

leider keine Reaktion.

In 2 Wochen habe Termin beim „Smart Niederlassung“

in Frankfurt es wird wahrscheinlich neue Software eingespielt.

Geplante Kosten um 100 €

Grüße

Peter Anton

...so, also es wurde der Fehlerspeicher gelöscht und eine neue neue Software aufgespielt. Man konnte bzw. wollte mir den jetzigen Softwarestand nicht mitteilen.

Ich verstehe das irgendwie nicht. Wie erkennt der Wagen, dass die Software veraltet ist. Das war die Aussage vom :). Bei meinem anderen Wagen und auch bei meinen vorherigen Wagen meldeten sich diese nicht wenn es neue Softwares gab - jedenfalls behaupte ich das einfach mal so. Auf der anderen Seite sagt mir das Auto allerdings auch wenn es betankt werden will :D. Oder die Handbremse noch angezogen ist oder ich den Gurt nichtangelegt habe. Wobei diese Meldungen ja eigentlich per Sensoren ausgelöst werden.

Ich wurde dann mit dem - übrigens gewaschenen Wagen - wieder auf die Strasse geschickt mit der Bitte, das mal im Auge zu behalten. Wenn es nicht an der Software läge, also das Symptom der blinkenden Ganganzeige wieder erscheint , müsse man der Sache mal richtig auf den Grund gehen. Diese Aussage vom :) stimmt mich da wieder ein wenig stutzig:confused:.

Ich habe noch bis zum 07.07.2013 Werksgarantie. Dieser "Besuch" lief unter Garantie. Mal sehen was nun passiert.

Bis dahin

LG

FBSHH

Hallo Smart Gemeinde

Betr: Smart 451 Bj. 11/2009 39300 km

Dauernd Blinkende ; Gang-Anzeige und Werkstat Symbol (doppelte Schraubenschlüssel)

Na 3 Wochen Wartezeiten habe ich mein Smart bei Mercedes Smart Center

in Frankfurt Heerstrasse abgegeben.

Es wurde neue Software eingespielt (Kostenlos als Kundenmaßnahme) aber Fehlerbild

ist geblieben .Bei der Beanstandung der Reparatur wurde mir keine Möglichkeit gegeben

mit Zuständigen Meister bzw. Techniker zu sprechen. Einzige Ansprechpartnerin war

eine Dame am Empfang die mit ziemliche Arroganz und Sprüchen ;

„Ich weiß wo von ich spreche ich kann Ihnen mein Gesellenbrief zeigen“.

Am Ende der Diskussion „wir wissen nicht wo der Fehler liegt, wir müssen suchen“ deshalb

neuer Termin in zwei Wochen

So weit so gut aber ziemlich peinlich für Mercedes Service in Ff/M

Am nächsten Tag bin ich also zum Smart Center in Wiesbaden gefahren.

Als ich den Fehler geschildert habe, wusste der zuständige Techniker sofort die Lösung.

Der Wagen wurde an das Diagnose Gerät eingeschaltet.

In Untermenü wurde der Fehler „ P1700 Schleppmoment“ gelöscht und neue ASG (Getriebe) Programmierung durchgeführt. Ganze Prozedur dauerte 15 Minuten und kostete knapp

14 Euro (Teilkulanz) Es blinkt nichts mehr. !!!!!!.

Es wurde mir auch erklärt, dass diese seltsame Meldung auf dem Smart Display kommt oft bei den Wagen, die fast nur in der Stadt und kurzen Strecken gefahren werden.

Fazit. Ich kann jedem den Smart Center in Wiesbaden 100% empfehlen, die Fachleute sind höflich, interessiert und von allem Kompetent.

Grüße

Peter Anton

am 9. Mai 2014 um 8:21

@FBSHH und Peter Anton.

Wie ist es denn weiter gegangen mit euren Smarts???

 

Hallo

Fehler ist nie mehr aufgetreten.

Grüße

Peter Anton

am 3. März 2015 um 16:28

Hi.

 

Zur Info für Euch.

War in Berlin Salzufer bei Snart mit dem o.g. Problem.

Haben mir 45€ abgeknüpft.

Wollten zuerst 150 / 70€.

Haben Ihnen gesagt, was ich hier gelesen habe und tadaa. Nur 45€.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. Getriebeprobleme - blinkende Ganganzeige