ForumT1, T2 & T3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Getriebe Umbau

Getriebe Umbau

VW T3
Themenstarteram 25. April 2006 um 9:03

Moin moin,

 

hätte da ne frage und zwar wollte ich demnächst in mein t3 womo statt des vorhandenem 4gang getriebe ein 5gang getrieb einbauen. hab mich schon ein bisschen im netzt umgesehen bin aber noch nicht auf den heiligen gral gestossen. ich hab nur irgendwo gelesen das die getriebe ca. 3cm unterschiedlich sind in der länge, ob das stimmt weiss ich nicht. mein haupt anliegen ist ob der umbau plug and play geht ohne das schaltgestänge um zu bauen. werde euch demnächst bestimmt noch mit mehr fragen löschern. schon mal danke.

 

gruß teiledieter

Ähnliche Themen
22 Antworten

Deine Ausdruckweise entspricht trotzdem nicht so ganz der Definition von Höflichkeit.

Wie wäre es statt "Das ist quatsch und wer das behauptet hat keine Ahnung" mit "Dem kann ich nicht zustimmen, da ich andere Erfahrungen gemacht habe"?

Hallo, liebe Leute,

ich hab mir mal die Zeit genommen und meinen Teilekatalog von VW zum Thema gefilzt. Da stehen je nach Baujahr, Motor und Getriebe-Variante fuer Schaltbox und vorderes Gestaenge unterschiedliche Teilenummern drin, einzig, der hintere Gestaengeteil des Gestaenges am Getriebe ist nur zwischen den Baujahren (vor 1982 und danach) unterschiedlich. Schaltbox vorne unterscheidet sich sogar dreifach zwischen 4-Gang, 5-Gang und dem 4 bzw. 5-Gang von TD, weil der eine in diesem Bereich andere Karosse hat. Der Unterschied ist also vorhanden, denn sonst haette sich VW nicht die Muehe gemacht und unterschiedliche teilenummern vergeben, was, wenn man ein bischen Ahnung von der Materie hat, logistisch einen Riesenaufwand macht und soweit als möglich vermieden wird.

... und um es mit Dieter Nuhr zu sagen: Wer keine Ahnung hat, einfach mal die .... halten.

Gruss

Harro

Die Klug........... haben recht und wir anderen haben unsere Ruhe!

Hallo !

Wie wäre es damit, wieder zu einem gepflegten Umgangston zurückzukehren?! Danke !

Mahlzeit!Mir fällt eigentlich nix mehr ein,aber:

Seit Heute hat Blödheit für mich einen Namen!Gruß Frank!

am 17. Mai 2006 um 21:19

5Gang

 

Hallo!

Fahre selber einen T3 Doka Bj. 87

Habe auch 5 Gang eingebaut (vorher 4 Gang) ohne Schaltbox zu wechseln. In der Doka war auch nie ein 5 Gang drinne.

Alles funktioniert einwandfrei, nix klemmt, nix hagt. Musste nichtmal groß was einstellen.

Weiss garnicht was Ihr für Probleme habt.

@Diesel-Power79

Hallo!!!Na endlich mal einer der meinen Einbau bestätiegen kann!!!Bei mir is auch alles super!Die grossen Wichtigtuher wie Herr T-STAFF sind ja sowas von schlau,aber wohl doch nicht schlau genug!Für mich hat blödheit diese Namen!!!

Is echt beschissen das mann hier so schreiben muss,aber beleidiegen lassen muss mann sich hier nicht,nur weil einiege es unbedingt besser wissen wollen.Warscheinlich haben sie nur keine Ahnung und reden deshalb soviel stuss!Ich wünsche Dir Diesel-Power79 und allen normalen Leuten Alzeit gute Fahrt,und denkt immer dran,mann muss nichts umbauen,es geht auch so ohne Probleme,und ohne Pfusch!Wer was andres erzählt liegt falsch,und das VW was verdienen will is ja wohl klar!!!MFG

Bescheuert

 

Hi,

Ich halte mich wirklich nicht für einen Profi im Thema Getriebe aber wenn Harro sich schon die Mühe gegeben hat, im Teilekatalog zu suchen und es tatsächlich verschieden Varianten für das Gestängel gibt, dan mag das doch wohl stimmen. Und das mit den Logistischen Aufwand macht wirklick Sinn. Ist, meiner Meinung, eine kräftigere Aussage als "mein Kumpel sagt das geht".

Statt sich hier zu streiten, könntet ihr doch wirklich mal nur eure Erfahrungen und Meinungen reinschreiben. So könnte man wirklich feststellen wo die Unterschiede sind und bei welchen Bussen es geht oder nicht... was eigentlich der Sinn des Forum ist...

Grüsse, David.

Deine Antwort
Ähnliche Themen