ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Getriebe schaltet grotten schlecht nach T.E. Spuelung

Getriebe schaltet grotten schlecht nach T.E. Spuelung

Mercedes ML W164
Themenstarteram 23. Dezember 2012 um 20:35

ML 320cdi, BJ2009, Folgende Probleme:

Service B stand bei 130tsd km an, ich bat um eine Getriebespuelung nach der T.E. Methode da das Getriebe die ersten Gaenge ruckartig schaltet. Besonders im kalten Zustand, einfach grausam. Zudem erfolgen die Schaltvorgaenge einfach viel zu spaet, der Motor dreht viel zu hoch.

Jetzt nach der Spuelung so gut wie keine Besserung, eher schlechter. Die Gaenge weren eher reingeschoben anstatt geschaltet, Schaltvorgaenge immer erst bei 2500-3000umin. Bei Kickdown wird es richtig ekelhaft, da will das Getriebe am liebsten garnicht schalten.

Was machen? Koennte ein SW update am Getriebe helfen? Kosten Service B inkl. T.E. Spuelung 1050eur.

Heute ist mir aufgefallen das irgendwoher eine leichtes Surren kommt bei ab 60km-120km. Irgendwo vorne, auch wenn ich den Wagen rollen lasse und das Getriebe auf N schalte. Reifen sind neu (Goodyear Winter)

Es nervt.

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 1. März 2013 um 21:01

Zitat:

Original geschrieben von Sirsmokealot177

Das Getriebe muss neu adaptiert werden bzw. von dir neu eingelernt werden. Es passt sich dann vom Schaltzeitpunkt wieder an.

Wenn ich daran denke wie mein C 350 die ersten paar Tausend Kilometer geschaltet hat :p.

Jetzt ist der E Modus perfekt auf mich abgestimmt.

gruss

Hallöchen...bei meinem ML320 wurde die Adaption bei MB durchgeführt und hat 300,- gekostet.Läuft seit dem ganz pasabel.gruß66.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Getriebe schaltet grotten schlecht nach T.E. Spuelung