ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Getriebe Öl wechseln ?

Getriebe Öl wechseln ?

Themenstarteram 2. Oktober 2007 um 12:01

Hallo,

der wartungsplan sieht soweit mir bekannt keinen Öl wechsel bein getriebe vor

gerade beim V10 drehmoment ist das getriebe doch ordentlich belastet und deswegen erscheint mir ein wechsel von getriebe Öl / Filter doch sinnvoll.

was meint Ihr dazu ?

 

MFG

Beste Antwort im Thema

bei 5-Gang ZF Getrieben nimmt man normalerweise das ZF-Lifeguard 5 Öl, bei 6-Ganggetrieben das ZF-Lifeguard 6 Öl.

Ich weis nur nicht welcher Getriebetyp genau verbaut ist HP....

Grundsätzlich wechsele ich ganz einfach und schnell 97% der Gesamtölmenge auch aus dem Wandler, selbst wenn der keine Wandlerablaßschraube hat. Wenn jemand Interesse hat, einfach bei mir melden. Gewechselt wird fachmännisch in einer ZF-Niederlassung. Dadurch kommt der gesamte Schmutz heraus. Tim Eckart vom Automatikölwechselsystem

73 weitere Antworten
Ähnliche Themen
73 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von timeckart

Mich würde mal interessieren wie die soviel Öl gewechselt bekommen, denn meines Wissens nach hat der Wandler keine Ablaßschraube. Danke Tim vom Automatikölwechselsystem

The complete process for changing the transmission fluid is illustrated here: How to Change Phaeton Transmission Fluid

Michael

Hallo

ich hatte auch das Ruckelproblem d.h. an der Ampel den Wagen rollen lassen dann kam das Ruckeln beim Schalten vom 2. auf 1.Gang (kräftiger Rückschlag). VW hatte SW update auf 1901 aufgespielt nichts gebracht.

Dann habe ich den Getriebehersteller ZF den Herrn Sagert angerufen und bekam als Antwort:

1.SW update auf 1902, nur dann ist das Problem weg

2. auf jeden Fall bei 155.000 km Laufleistung Getriebeölwechsel

Tatsächlich war bei VW nur über Wolfsburg ein Update auf 1902 Version aufzuspielen danach war das Ruckeln weg

Bei Herrn Tim Eckard ein Getriebeölwechel inkl. Spülung durchgeführt. Super. bestens

 

Danke für den Tips so weit.

Gilt den version 1902 auch für alle Getrieben?

Weil est gibt auch Phaeto mit 5-Gang Automatik dachte ich.

 

@somatrix

Nein, SW 1902, gilt nicht für alle Getrieben der Phaeton. Hier ein Scan meiner Getriebesteuergerät:

Adresse 02: Getriebe Labeldatei: Keine

Teilenummer SW: 09F 927 760 C HW: GS1 9.0 4.1

Bauteil: AG6 09F 5,0L V10TDI 1902

Codierung: 0001101

Betriebsnr.: WSC 50041 124 95200

Phaeton W12 hat 5-Gang-Getriebe

Hallo liebe Community,

Ende November 2009 habe ich eine Getriebespülung bei rund 127 TKM nach der Tim Eckart Methode bei einem Braunschweiger Freundlichen durchführen lassen. Ich fahren einen V8, BJ 2003.

Veränderungen:

- leicht schwankende Drehzahl im kalten Zustand bei konstanter Fahrt zwischen 50 - ca. 70 km ---> komplett behoben

- hartes Runterschalten der Automatik, insbesondere in den dritten Gang ----> noch leicht spürbar bei warmer Maschine, aber sehr deutlich besser, damit kann ich gut leben!

- weichere Schaltvorgänge als vorher beim Beschleunigen

- deutlich weniger fühlbare Lastwechselreaktion- insgesamt fühlt sich alles "straffer" an. Speziell beim anfahren, hatte ich das Gefühl ein "Spiel" im Antrieb zu haben

- auch der Wechsel von "D" auf "R" hat sich verbessert, ist mir aber vorher auch nicht störend aufgefallen

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit den Veränderungen. Vorher gehende Software Updates und Getriebeölwechsel, sowie eine "normale" Spülung brachten bisher keine signifikanten Verbesserungen. Die o.a. Zustände des Getriebes sind dem Freundlichen nur schwer zu vermitteln, das Getriebe ist ja nicht defekt und funktioniert soweit korrekt - der Fehlerspeicher ist eben auch leer. Die kleinen aber entscheidenden Unterschiede merkt man nur als Experte oder besser noch als Permanentbenutzer. Nach der Spülung hatte ich Gelegenheit zu einer Probefahrt mit einem 2008 Modell mit geringer KM Leistung. Da braucht sich mein Dicker nicht verstecken. Ich finde schon, das meiner "schöner" fährt. Das ist schon das maximale Ergebnis, welches ich mir erhofft habe. Tim Eckart hat im Vorfeld darauf hingewiesen, dass ein alter Getriebe-Software-Stand eingespielt werden muss, das spezielle Öl kam direkt aus dem Tim Eckart Lager. Dafür benötigt man auf jeden Fall die Unterstützung vom Freundlichen -> Also alles super gelaufen!

Danke Tim Eckart

So, nach einigen 100 KM ist mir aufgefallen, dass mir nichts mehr auffällt - auch wenn ich sensibel darauf achte. Damit meine ich, dass ich, wie oben beschrieben, nach langer Fahrt noch ein "leicht spürbares" Runterschalten in den dritten Gang wahrnehmen konnte. Das ist nun für mich auch weg - alles 100% super.

moin moin wo haste den das in Braunschweig durchführen lassen und was hat es gekostet hab leider das gleiche problem und hier in hannover kann mir leider niemand helfen

MFG

das war nur eine Demo bei einem VW-Händler. In Hannover werden in Kürze 3 neue Kunden installiert! Tim

Hallo Herr Eckart,

dann freuen wir uns auf die Nennung der Händler und deren Adressen.

Ist auch eine Errichtung in und um Bremen angedacht?

Oder kann der MB Spezialist Michael Mahnkopf in Nordenham "unsere" Phaetons bedienen?

Gruß

Nexus_Germany

Leider in Bremen noch nicht, da das ganze auch ein Problem mit dem richtigen Öl ist! In Hamburg habe ich aber einen erfahrenen Kunden! Tim Eckart

OK, nennen Sie mir die Adresse?

Gruß

Nexus_Germany

KFZ Werkstatt Ralf Lange 25436 Tornesch, Pastorendamm 12, 041-2252870

Moin moin, wo kann man in Berlin einen qualifizierten Getriebeölwechsel (V6 TDI) machen lassen? Hat schon jemand Erfahrungen gesammelt?

Beste Grüße

Karsten

beim Oliver Faber, die Werkstatt hatt aber den Berliner Style!!!! Tim

Deine Antwort
Ähnliche Themen