ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Getriebe macht Geräusche, das Ende von meinem S6?

Getriebe macht Geräusche, das Ende von meinem S6?

Audi S6 C4/4A
Themenstarteram 8. April 2013 um 18:53

Hallo zusammen

da ich in diesem Forum noch nicht aktiv war erzähle ich mal grob meine Geschichte:)

Es dauert also etwas bis ich auf den Punkt komme.

Ich fahre einen S6 C4 BJ 95 mit ca 355tkm. Es ist ein 4,2 mit Prins LPG, Exklusivlederausstattung und Farbe, ausgeliefert von der Quattro GmbH (Bilder in meinem Profil) Fox-AGA,...

Eigentlich ein tolles Fzg das ich auch echt mag jedoch bin ich nun an einem Punkt angelangt wo ich mich ernsthaft Frage ob es nicht sinnvoller ist zu verkaufen/schlachten.

Ich möchte kurz erklären warum:

Neben üblichen Verschleißreperaturen wie Achsmanschetten Radlager usw kamen dieses Jahr vermehrt unerwartete teure dazu. Es begann damit das der Wagen immer schlechte ansprang, irgendwann gar nicht mehr. Diagnose Zahnriemen übersprungen. Gut dieser wäre bei 360tkm eh fällig gewesen, also komplett erneuern lassen (nicht in einer Werkstatt) Danach lief er immernoch nicht, also kam er in eine Werkstatt welche ihn für ca 200,- zum laufen gebracht hat (Es waren wohl nur die Steuerzeiten falsch eingestellt)und ich habe alles wieder zusammengebaut.

Da er im Gasbetrieb speziell beim beschleunigen unten raus noch ruckelte wurde die Zündverteiler komplett gegen gebrauchte getauscht, da die alten Finger, obwohl max ein halbes Jahr alt total verbrannt waren - Ursache der kurzen Lebensdauer unbekannt.

Der Motor läuft wieder gut, es kam kurze Freude auf.

Blöderweise wurde auch der Kurbelwellensimmerring bei der zahnriemenprozedur nicht erneuert deswegen verliert er immernoch Öl ( das stört mich sehr).

Nachdem ich ein paar Tage fuhr machte auf einmal das Getriebe Geräusche und es roch nach G-Öl, also wollte ich dieses wechseln, es kam aber nur noch max 0,5 Liter raus. Neues kam rein und wie erwartet sind die Geräusche immernoch da.

Da ich auch eine Getriebereperatur auch nicht selbst ausfürhren kann (zumal ich nichtmal genau weiß was kaputt ist) wäre das sehr teuer.

Dazu kommt das der Lack in einem schlechten Zustand ist und auch Rost an einigen Stellen vorhanden ist was mich bei jedem mal waschen extrem ankozt.

Alles in allem bin ich jetzt soweit zu sagen es reicht mir, denn selbst wenn ich alles zusammenkratzen würde für eine Getriebereperatur wäre der optisch Zustand immer noch nicht Zufriedenstellend

Jetzt, nachdem ich mir mal alles so knapp wie möglich von der Seele geschrieben habe, möchte ich mal eure Meinung hören. Was würdet ihr tun?

1. Weiterfahren bis er stehen bleibt

2. Reparieren lassen

3. verkaufen an jmd der es vll selbst reparieren kann

4. Ausschlachten

Ich hoffe der Text ist nich zu wild geschrieben. Auf jedenfall freue ich mich über jeden Kommentar. Fehlende Details ergänze ich gerne.

Beste Antwort im Thema

Und hier noch mal die Userkarte. Nach dem Treffen wird es eine ordentliche geben. Leider gibt es sowas nicht bei MT. In anderen Foren ist sowas möglich.

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten
am 8. April 2013 um 19:06

hallo,

habe mal dein Profil aufgerufen. Es sind ja nur 3 Bilder von deinem Wagen zusehen. Also die Farbe und auch die Felgen sind schon mal Geil. Fotos von der Innenausstattung fehlen. Von den Rost stellen solltest du mal mehr, bessere Fotos machen.

für dein Getriebe Problem könntest du mal den Kollegen fragen.

Gruß

Themenstarteram 8. April 2013 um 19:45

so hier mal Bilder von innen, auch wenn das Auto jetzt nicht sauber ist. Auf der Motorhaube riesen Klarlackabplatzer, Steinschläge ohne Ende (relativ normal bei den km)

Rost hat er an der Heckklappe wie üblich, an allen Türen unten bei den Gummileisten, Motorhaube linke Kante usw..., fast überall wo ein C4 so rosten kann. Ist nur schlecht zu fotografieren weil es durch die Frabe des Autos und weil es noch recht salzverschmutzt ist nicht so gut zu sehen ist.

https://dl.dropbox.com/u/44656009/IMG_0029.JPG

https://dl.dropbox.com/u/44656009/IMG_0030.JPG

https://dl.dropbox.com/u/44656009/IMG_0031.JPG

https://dl.dropbox.com/u/44656009/IMG_0032.JPG

https://dl.dropbox.com/u/44656009/IMG_0033.JPG

zu dem Kollegen, bei ihm ging es ja um ein Automatikgetriebe und er wohnt ca 600km entfernt.

am 8. April 2013 um 19:55

Wie sieht denn der Unterboden aus ? Tank ? Am Schweller vorne und hinten zum Radlauf rosten die auch gerne . Türunterkante vorne unten zum Scharnier ? Wie ist die Lagerung von der VA und HA , daß geht ins Geld . Stoßdämpfer / Fahrwerk ?

Die braunen Ledersitze sind schonmal selten , aber wahrscheinlich nicht jedem seinen Geschmack .

2. oder 3.

Fahren bis er stehen bleibt ist Materialvernichtung.

Und wenn du den schlachtest wär ich dir echt sauer.

Die S6 werden nichtmehr mehr, aber es gibt ne Menge Liebhaber.

Schlachten wegen den paar Kleinigkeiten ist vollkommen übertrieben.

Wenn du dich nicht mehr selbst darum kümmern magst (und vllt. insgeheim ein neues Auto willst) dann verkauf ihn. Da findet sich sicher jemand der sich um ihn kümmern will.

Themenstarteram 8. April 2013 um 20:09

Fahrwerk Bilstein B12, Querlenker, Spustangenkopf, Domlager usw hab ich schon hier liegen:mad:

Danach wäre er Fahrwerkstechnisch wieder top, aber so traue ich mich nicht das einzubauen, also wenn jmd interesse an dem Teilepaket hat... Türkannte rostet auf Fahrerseite auf jeden Fall auch, Schweller denke ich nicht, an den Radläufen "nur" hi rechts. Über den Tank kann ich nix sagen, das weiß ich nicht, undicht ist er aber nicht;).

Wie gesagt, das Auto ist technisch immer in Schuss gehalten worden, nur am Lack wurde nie was gemacht.

Themenstarteram 8. April 2013 um 20:15

Wenn sich jemand findet bin ich gerne bereit ihn abzugeben, nur wenn ich sehe was diese Autos noch bringen kommen mir ja die Tränen.

Es geht nicht darum das ich mich nicht mehr kümmern mag, sondern das Dinge anstehen die ich nicht kann. Werkstattkosten übersteigen den Fahrzeugwert wahrscheinlich - sofern sich überhaupt eine findet die sich damit abgeben will.

(Die meisten wollen doch nur noch Reifen verkaufen und Fehlerspeicher auslesen habe ich das Gefühl)

 

Wenn ich dann nur Bremsen, Auspuff, Leder, Tacho Lenkrad, Bose, und noch ein paar Kleinigkeiten zusammenrechne hab ich schon mehr als die meisten am Stück zahlen wollen und das ohne wirklich geschlachtet/zerlegt zu haben.

Um es nochmal zu verdeutlichen, ich mag das Auto sehr und es wurde auch stets gepflegt und wenn nötig inverstiert, es gab kaum einen Monat wo nichts reingesteckt wurde. Und ich habe auch noch kein neues Auto in aussicht in das ich mich verliebt habe!

Allerdings habe ich nicht die Zeit lange auf jmd zu warten der vll einen halbwegs fairen Preis zahlt.

Und zu verschenken habe ich leider nix, aber nicht aus Geiz.

am 8. April 2013 um 20:17

Die Kotflügel rosten immer von innen nach außen . Bei mir hatte der Schweller am Kotflügelansatz unten , da wo dein Kotflügel rostet , auch Rost . Desweiteren an den Schwellerköpfen zu den Radläufen . Ist ein Italo Reimport und Bj. 4/96 .

Du kannst ihn nochmal fahrbar machen , aber lange wird er durch den Rost nicht halten , außer du gehst wie in den Block´s beschrieben gegen die Alterung an . Wenn dir das Auto lieb und ans Herz gewachsen ist , suche ein anderes Auto zum Fahren und mache den S6 wieder Fit .

Themenstarteram 8. April 2013 um 20:27

Zitat:

Original geschrieben von der-haegar

Du kannst ihn nochmal fahrbar machen , aber lange wird er durch den Rost nicht halten , außer du gehst wie in den Block´s beschrieben gegen die Alterung an . Wenn dir das Auto lieb und ans Herz gewachsen ist , suche ein anderes Auto zum Fahren und mache den S6 wieder Fit .

Fit machen würde aber wegen Zeit und vor allem finanziellen Aufwand lange dauern, da hab ich aber leider keinen Platz zu. Außerdem kann ich selbst nur kleine Reperaturen wie Fahrwerk, Bremsen, Radlager usw ausführen. Rostbehandlungen wie auch Getriebereperaturen gehören leider nicht zu meinen Fähigkeiten.

Daher ist das leider keine Möglichkeit

am 8. April 2013 um 20:32

Unter den Mitgliedern vom C4 Forum ist glaube ich auch einer aus Frankfurt/Main . Der könnte dir vielleicht helfen oder zumindest das Auto bewerten ob es sich noch rentiert .

Heilbronn ist zu weit weg von Frankfurt , sonst würde ich dir helfen .

Themenstarteram 8. April 2013 um 20:44

weiß nicht ob das in meinem Profil falsch steht aber komme aus Siegen nicht FFM

PLZ 57XXX

Zitat:

Original geschrieben von 50psracer

weiß nicht ob das in meinem Profil falsch steht aber komme aus Siegen nicht FFM

PLZ 57XXX

Siegen ist nicht alzu weit weg von mir, ich komme aus Köln!

Themenstarteram 8. April 2013 um 21:06

Zitat:

Original geschrieben von metinyueksel

Zitat:

Original geschrieben von 50psracer

weiß nicht ob das in meinem Profil falsch steht aber komme aus Siegen nicht FFM

PLZ 57XXX

Siegen ist nicht alzu weit weg von mir, ich komme aus Köln!

Habe dich mal kontaktiert

Zitat:

Original geschrieben von 50psracer

Zitat:

Original geschrieben von metinyueksel

 

Siegen ist nicht alzu weit weg von mir, ich komme aus Köln!

Habe dich mal kontaktiert

Jep schon gesehen, müssen uns mal Treffen, dann schaue ich mir das ganze mal an, es hört sich noch alles machbar an und heißt nicht direkt wegschmeissen!

Hat mich gefreut, dich Persönlich kennen zu lernen, bist ein ganz Netter.

Dein Dicker ist nicht ohne, besonders die Farbe hat es mir angetan, ich sehe Ihn immer noch vor meinen Augen:D

Gib kurz Bescheid, wenn du mit der Werkstatt gesprochen hast, wie erwähnt zu 99,9% ist es dein Ausrücklager!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Getriebe macht Geräusche, das Ende von meinem S6?