ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Geräuschniveau Innenraum Laguna III

Geräuschniveau Innenraum Laguna III

Renault Laguna III (T)
Themenstarteram 29. November 2009 um 13:47

Hallo zusammen,

wie ich in vielen Foren gelesen habe, sagen die meisten Laguna III - Besitzer, das Auto ist sehr leise.

Bei mir ist es nicht der Fall. Ich höre alle Geräusche von Aussen so deutlich, fast wie beim offenen Fenster.

Damit ihr eine Vorstellung bekommt einige Punkte. Alles natürlich mit geschlossenem Fenster und bei der Fahrt:

- Schritte der Passanten, die die Strasse an der Ampel überqueren sind deutlich zu hören.

- Manchmal würge ich an der Ampel beim Anfahren den Motor, weil ich die anderen Motoren mehr höre als meinen.

- 2mal bei Unfällen auf der Autobahn habe ich als erster die Feuerwehr gehört, bin ich langsam an die Seite gefahren und wurde von anderen Fahrzeugen überholt, weil sie noch nichts gehört haben

- Auf der A52 von Essen kurz vor Düsseldorf, höre ich die Flugzeuge, die ihren Landeanflug haben. Bei 130-140 Km/h.

- Ich höre sogar von 50m Abstand das Türschliessen wenn jemand in sein Auto steigt.

Die Werkstatt sagt, das ist bei diesem Auto normal. Ich kriege langsam eine Krise. Ich denke, ich nehme einen Anwalt, der Renault-Deutschland anschreibt. Vielleicht untersuchen sie dann das Fahrzeug.

Ich habe selber etwas festgestellt und muss ich euch unbedingt fragen. Habt ihr eine Dichtung an den vorderen Türen zwischen Tür und B-Säule in Fensterhöhe?

Nicht im Rahmen, sondern an der Tür. Wenn nicht, warum gibt es dort eine Blechführung, als ob eine Dichtung passen würde?

Im Anhang ein Bild.

Über jede Antwort wäre ich dankbar

Gruss

Dsc00128
Dsc00128
Ähnliche Themen
10 Antworten

Schon mal beim Händler gewesen deswegen? Tut mir leid, aber auf den Fotos erkennt man nix, Du bist außerdem noch in der vollen Garantie, also ab zum Händler und der soll sich das ganze anschauen und anhören.

Themenstarteram 29. November 2009 um 14:56

Das mit der Dichtung ist mir heute aufgefallen. Deshalb wollte ich erst euch fragen.

Beim Händler war schon vorher ohne den Verdacht zu haben dass diese Dichtungen fehlen können.

Er sagt, alles ganz normal.

Ich versuche ein besseres Foto zu machen.

Hallo Quassimodo,

beim meinem Laguna ist an der hinteren Tür auf höhe der B-Säule auf Fensterhöhe eine Dichtung. D. h. die vorderen Türen schliessen genau mit dieser Dichtung ab, das alles gut abgedichtet ist. Der Laguna ist als sehr leises Auto einzustufen. Hoffe ich konnte dir helfen. MFG Carsten

Themenstarteram 29. November 2009 um 19:26

Hallo Carsten,

bei mir sieht es genauso mit den Dichtungen aus. Ich habe nur gehofft, dass in den vorderen Türen gefehlt hätten. Das wäre zu schön und zu einfach.

Mein Laguna ist definitiv alles andere als leise. Leise war mein R19 der mit 15 Jahren und 200.000 Km für den Laguna in die Schrottpresse musste. Ich hätte nicht gedacht, dass ich diesen Wagen vermissen werde.

Jetzt bleibt mir nichts anderes übrig, als an Renault Deutschland heranzutretten. Auch wenn eine Anpassung der Türen das Problem beseitigen könnte, will die Werkstatt nichts davon wissen. Für sie ist alles normal.

Der Händler sollte ja noch ein zweites Exemplar irgendwo stehen haben und dann sollte sich das doch recht leicht überprüfen lassen, zumindest wenn die Lautstärke im Innenraum tatsächlich derart hoch ist, wie du es beschreibst. Sollen sie dir also einfach mal demonstrieren, dass beide Seiten unter "normal" das selbe verstehen.

Themenstarteram 30. November 2009 um 0:04

Genau das habe ich vorgeschlagen. Der redet nur um den heissen Brei herum.

Die Ausrede war, er hätte nur Kombis und man kann die Akoustik nicht vergleichen.

Ich habe ihm sogar ein Messinstrument zur Verfügung gestellt, um die dB Zahl zu vergleichen.

Sonnst meinte er kann man einen Techniker aus Brühl holen aber er hätte auch gesagt, alles wäre in Ordnung

Das blöde ist, ich kenne keinen der Laguna III fährt, um selber diese Messung durchzuführen.

Ich bin schon mal mit jemandem gefahren, den ich zufällig kennengelernt habe aber damals waren die

Knistergeräusche mein Problem, die mittlerweile beseitigt wurden.

Ich verlange weder einen Bentley noch eine S-Klasse. Ich möchte nur, dass mein Wagen so ruhig ist,

wie ihr alle von euren Lagunas behauptet.

Zitat:

Original geschrieben von Quassimodo

- Schritte der Passanten, die die Strasse an der Ampel überqueren sind deutlich zu hören.

- Manchmal würge ich an der Ampel beim Anfahren den Motor, weil ich die anderen Motoren mehr höre als meinen.

- 2mal bei Unfällen auf der Autobahn habe ich als erster die Feuerwehr gehört, bin ich langsam an die Seite gefahren und wurde von anderen Fahrzeugen überholt, weil sie noch nichts gehört haben

- Auf der A52 von Essen kurz vor Düsseldorf, höre ich die Flugzeuge, die ihren Landeanflug haben. Bei 130-140 Km/h.

- Ich höre sogar von 50m Abstand das Türschliessen wenn jemand in sein Auto steigt.

Hallo,

unseren Laguna bezeichne ich nicht als extrem leise, zumindest im Vergleich zu C/E-Klasse und 5er unserer weiteren Familienangehörigen, aber er fällt nicht deutlich ab.

Im Auto sitzend hört man von draussen nicht wirklich viel, außer wenn sich die Leute wirklich lautstark unterhalten, von Schritten höre ich da nichts.

Problematisch ist aber vielleicht auch, dass man bestimmte Geräusche immer deutlicher hört, obwohl sie gar nicht so präsent sind, ist dann eher ein psychologischer Effekt.

Ich würde einfach mal zu einem anderen Händler gehen, ihm 20 Euro in die Hand drücken und um eine Probefahrt bitten, dann kannst du einen direkten Vergleich ziehen.

Gruß

Frank

Gut Laguna kann man aber nicht wirklich mit einem 5er BMW vergleichen ist halt doch eine Klasse kleiner u. 3 Klassen günstiger!

Verglichen mit einem 3er BMW u. C-klasse Merc. kann er deutlich mithalten! Neuer Audi A4 ausser Konkurrenz muss man anerkennen aufgrund neuartiger Dichtungen!

Geräusche von Aussen nehme ich fast keine wahr! Ist aber seitlich lauter als mein voriger Alfa, liegt aber daran, dass die Scheiben viel dünner sind! Gesamtniveau von Motor u. Geräuschkulisse ist als sehr niedrig einzustufen!

Knistern im Armaturenbrett auch vorhanden, Silikonspray sei dank schon wieder weg!

Also nicht verzagen, zum Händler fahren u. mich Nachdruck eine DB Messund veranlassen u. wenn nicht ger. beeideten Sachverständigen einschalten!

Gruß

Hallo,

noch eine Ergänzung hierzu.

Unser Grandtour ist von vorne leiser als von hinten, ist zwar oft bei Kombis so, aber ich wollte hierauf noch einmal in diesem Zusammenhang hinweisen.

Gestern geparkt , unüblicherweise vorwärts in die Parklücke, da ist mir doch deutlich das Fahrgeräusch aller passierenden Fahrzeuge hinter mir aufgefallen, andersherum gestanden tritt das eher in den Hintergrund.

Da ich kurz Zeit hatte und ansonsten nicht viel los war, bin ich noch einige Fußgänger lang im Auto sitzen geblieben mit dem Ergebnis, dass ich auch Renter (welche im allgemeinen mit deutlich lauterer Stimme reden), nicht hören konnte, auch wenn diese sich in unmittelbarer Nähe vor der Motorhaube bewegten. Anders wäre es vielleicht vor dem Kofferraum gewesen.

Gruß

Frank

Themenstarteram 28. Febuar 2010 um 18:14

Hallo zusammen,

nach dem 3. Werkstattsbesuch wegen Geräusche, hat mir die Werkstatt gesagt, meine Windschutzscheibe nicht original ist.

Die sind darauf gestossen, weil ein Silikonkissen am Regensensor fehlt und er nicht funktioniert.

Das ist vielleicht der Grund für die Geräuschorgie im Innenraum. Als erstes die Scheibe an sich und noch dazu die ist nicht richtig angepasst. Ständig ein Geräusch, wie Schlag beim Anfahren, Beschleunigen, in Strassenlöchern usw. Die A-Säule auf der Beifahrerseite ist lose und die Enden vom Stoff des Dachhimmels sind überall raus (vorne natürlich). Das war nur nach genauerem Blick zu sehen.

Ich habe den Verkäufer von Renault angerufen und informiert. Er hat vorgeschlagen, über neine Teilkasko zu reparieren, womit ich nicht einverstanden bin, da für mich eindeutig ein Mangel vorliegt. Ausserdem ich wurde beim Kauf nicht darüber informiert. Dafür gibt es auch einen Zeugen. Ich glaube, die wussten es auch nicht. Es war ein Leasingrückläufer. Ich habe den Wagen vor einem Jahr gekauft. Damals war der 9 Mon. alt und mit 18000 Km Leistung. Jetzt möchte der direkt in der Filiale das klären und mich nächste Woche anrufen.

Was meint ihr? Was soll ich machen und wie stehen die Chancen?

Also. Die Werkstatt, wo ich bin und der Händler, wo ich den Wagen gekauft habe sind 2 vers. Parteien. Beides aber Ranault.

Deine Antwort
Ähnliche Themen