ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Geräusch beim Lenkrad Einschlag und langsam Anfahren

Geräusch beim Lenkrad Einschlag und langsam Anfahren

Themenstarteram 10. Februar 2008 um 19:37

Hallo, kennt jemand das Problem:

Ich schlage das Lenkrad so 3/4 ein. Z.B. beim Einparken. Wenn ich anfahre (mit eingeschlagenen Lenkrad) höre ich ein summendes Geräusch.

Es hört sich irgendwie an wie die Servopumpe.

Ich wollte nun fragen, ob ihr mit euren A3's ähnliche Geräusche hört, vielleicht ist es auch beim A3 normal und ich mache mir umsonst Sorgen.

Habe mir den A3 gerade erst gekauft. Habe noch 2 Wochen Rückgaberecht oder Reparaturrecht. Hatte vorher einen Golf 4, bei dem war das nicht so.

Gruß vladoo

Ähnliche Themen
38 Antworten

Hatte ich auch mal.

Hab dann den Servoölbehälter mal aufgemacht und siehe da

--> zuwenig Servoöl drinnen einfach etwas nachgekippt und seither keine probleme mehr.

am 10. Februar 2008 um 19:53

Ist das Geräusch Motordrehzahlabhängig oder muß das Auto erst fahren ? Das Geräusch ist nur wenn die Servopumpe "arbeiten" muß (richtig?). Ist der Servoölstand i.O. ? 

Themenstarteram 10. Februar 2008 um 20:06

Der Servoölstand habe ich nachgeschaut. Er ist ok. Zwischen Min und Max.

Das Geräusch kommt nur wenn man anfährt. Also nicht im Stand. Wenn man im Stand Gas gibt hört man nix.

Wenn das Auto aber erst fährt, dann ist das Geräusch Drehzahlabhängig. Hört man nur beim Anfahren also ca. 1000 U/min.

Was kann es nur sein. Etwas am Motor?

am 10. Februar 2008 um 21:47

Bist du sicher das es etwas mit der Lenkung zu tun hat ? Nehme das Geräusch doch mal auf und stelle es dann hier herein. 

Themenstarteram 11. Februar 2008 um 15:45

Ich versuche es aber es ist bestimmt nicht gut hörbar. Es ist auch nicht so laut.

Themenstarteram 11. Februar 2008 um 17:58

Also ich habe das geräusch aufgenommen. Es ist angefügt. Wie gesagt, wenn man das Lenkrad einschlägt, dann langsam anfaährt, kommt das heulende geräusch. Ihr müsst es am besten mit Kopfhörer und hoher Lautstärke anhören. Man hört wie ich anfahre und dann das heulen.

Auf der Aufnahme ist es etwas lauter, wie in Wirklichkeit.

Hoffe ihr könnt weiterhelfen.

PS: Das Soundfile kann mit dem realplayer gehört werden.

am 12. Februar 2008 um 20:15

Ich kann da leider nichts weiter hören. Ist das Geräusch nur wenn du dabei das Lenkrad bewegst oder auch wenn du es still hältst (im eingelenkten Zustand) z.B. wenn du bei einer Kreisfahrt mehrmals anfährst/anhältst ?

Themenstarteram 12. Februar 2008 um 22:58

Wenn Kopfhörer nimmst und sehr laut stellst, dann kannst es hören.

Es ist so ein Heulen. Man hört es, wenn der Sekundenzeiger 1s zeigt und dauert bis 2s.

Wenn das Lenkrad eingeschlagen ist, so 3/4, dann hört man das. Wenn das Lenkrad gerade steht, dann kommt es nicht.

Es kommt auch nur beim Anfahren. Aslo im niedrigen Drehzahlbereich. Mach etwas lauter, dann kannst es bestimmt hören.

Danke Dir schon mal.

ich hör zwar auch nix habe aber denk ich genau das selbe Problem, denk mal wird die Servopumpe sein... is bei mir schon seit 30000 km und hat sich aber seit dem nicht verändert. Ist auch nur beim Anfahren, also besonders wenn du umlenkst hört man es gut. Aber da du ja wenn du schneller fährst so einen großen Lenkeinschlag nicht realisieren kannst, ist das natürlich klar. Ich dachte zuerst an einen Antrieb, aber so richtig hab ich noch nix gefunden...

Themenstarteram 13. Februar 2008 um 1:26

Ja genau bei Anfahren. Und nur im eingelenkten zustand kommt so ein heulendes Geräusch.

Ich verstehe nicht warum ihr das nicht hört. Mit Kopfhörer und hoher Lautstärke höre ich es zwischen der 1 Sekunde und der 2 Sekunde deutlich.

Ein Heulen, wie es im Bilderbuche steht... ;-)

Werde morgen zum Mechaniker fahren und fragen.

@quattro77

hast du denn schon mal in der Werkstatt nachgefragt?

Das ist die Lenkung (=komplettes Lenkgetriebe). Hatte ich auch mal... Zuerst Servopumpe gewechselt (hat nichts gebracht) und erst seit die Lenkung gewechselt wurde ist Ruhe.

am 13. Februar 2008 um 18:25

Ich kann es auch mit Kopfhörer und voller Lautstärke nicht hören. Das Lenkgetriebe (wie schon erwähnt wurde) ist in deinen Fall die einzig logische Erklärung.

Themenstarteram 13. Februar 2008 um 21:26

@bodensee_m

du hattest also auch so ein heulendes Geräusch? Was kostet denn so ein Lenkgetriebe incl. Arbeit?

@All

Kann man so weiterfahren? Wird es dann schlimmer? Oder sollte man sofort sowas austauschen, weil es die Sicherheit beeinträchtigt?

PS: Kann mir jemand erklären, warum das Lenkgetriebe so ein heulendes Geräusch verursacht? Es kommt ja nur beim Anfahren.

Warum heult es nur beim Anfahren und nicht wenn ich auch im Stand das Lenkrad drehe?

Lenkgetriebe bekommst schon (im größten Auktionshaus der Welt) zwischen 300-400 Eier. Beim Freundlichen kostet es (glaube ich) 500 Eier. Ich bin mit so einem "Schaden" fast 2 Jahre gefahren (davor wurde nur die Servopumpe getauscht, aber es wurde nichts besser dadurch - so dass ich zum Schluss das Lenkgetriebe gewechselt habe). Was es an Arbeit und Zeit kostete, kann ich dir leider nicht sagen. Hab das Auto hingestellt und es wurde gemacht (privat), bezahlt habe ich auch nichts (wiederum ein anderes Thema).

Ich kann dir leider nicht erklären, warum das im Stand nicht zu hören ist. Bei mir hat sich dieses Geräusch nur zw. 30 und 40 km/h hörbar gemacht (egal ob Rechts- oder Linkskurve). Das war sehr gut im Kreisverkehr zu hören (jedes Mal) und ab und zu beim Ausfahren von einer Neben- in die Hauptstraße. Bei mir war es so wie ein "Reiben" (also kein so lautes Geräusch wie "Heulen"). Die Leute die bei mir mitgefahren sind, haben das Geräusch nie gehört (es hat zumindest nie jemand eine Bemerkung darüber gemacht).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Geräusch beim Lenkrad Einschlag und langsam Anfahren