ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Gerade C240 Probegefahren und leicht verwirrt! Bitte um Rat

Gerade C240 Probegefahren und leicht verwirrt! Bitte um Rat

Themenstarteram 19. Januar 2006 um 17:53

Hallo, habe gerade einen C240 probegefahren und bin etwas verwirrt was den Verbrauch angeht. Am Anfang hat mir der Bordcomputer 40l/100km angezeit und ist dann gesunken. Bin ca 1,5 Stunden gefahren, Stadt und Autobahn, nicht geheizt. Als ich ihn abgegeben habe stand immer noch 13l im Bordcomputer. Ich finde das relativ viel, doch der Verbrauch wäre vielleicht noch weiter gesunken denke bzw. hoffe ich. Ausserdem will ich eigentlich einen 320 kaufen, hab den 240 gefahren nur weil die gerade keinen 320 da hatten. Also wenn der Verbrauch nicht mehr weiter runtergegangen wäre, dann finde ich das relativ viel, gerade weil der 320 ja wahrscheinlich noch mehr verbraucht. Was könnt ihr mir dazu sagen? Hoffe auf ein Paar schnelle Antworten, weil ich mir evtl. Samstag schon ein Paar anschauen möchte. Der 240 war ein Automatic.

Gruß

freak81

Ähnliche Themen
41 Antworten

Hi

Du bist verwirrt???

Ich auch......... :)

Warum fährst Du einen C240 Probe, obwohl Du einen C320 kaufen willst??

*grummel*

40l kurz nach der Startphase sind völlig normal.

Der C320 wird nicht viel mehr verbrauchen.

Verbrauch <----> Leistungsverhältnis ist beim C320 besser.

Wenn Du es hinbekommst einen C320 zur Probe zu fahren, dann spanne Deine Lauscher mal auf. :)

Der C240 läuft noch ein bisserl geschmeidiger als der C320.

Ein C240 kannst du locker beim cruisen auf der AB unter 9l bekommen.

Durchaus sehr akzeptabel für 6 Zylinder.

Falls Du vorwiegend in der Stadt unterwegs bist, lasse die Finger vom V6.

gruss oppa

Da hat opa 38 völlig recht, für die Stadt sind die 6 Zylinder eigentlich zu schade.

Nicht nur dass sie "relativ" viel verbrauchen (was sind schon 13-15 Liter), auch der Motor wird hier eigentlich nur gequält.

Auf Landstraße und BAB hingegen schnurrt er lässig dahin.

Meinen 280er fahre ich momentan mit Winterreifen auf der Autobahn bei Tempo 140 - 180 Kmh mit ca. 8,5 Litern, da kann man eigentlich nicht meckern.

Themenstarteram 19. Januar 2006 um 18:35

Ich hab den 240 gefahren weil die keinen 320 da hatten. Das der 320 abgeht wie sonst was kann ich mir vorstellen, mir ging es darum die C-Klasse an sich mit Automatik und einem Sechszylinder mal zu fahren und zu testen ob es überhaupt was für ist. Hab noch bis vor einer Woche einen e36 BMW 323 also, 2,5 Liter, 170 PS und ebenfalls Sechzylinder gehabt, also eigentlich mit gleichem Motor wie der 240. Der BMW hat um die 11,5 Liter geschkuckt, und das ganze bei einer zügigeren Fahrweise als ich heute den Mercedes gefahren bin.

Nicht das ihr mich falsch versteht, der eine oder zwei Liter werden nicht über ein Auto entscheiden, trotzdem finde ich das happig im Vergleich zu einem 6 Jahre älterem BMW.

Zitat:

Original geschrieben von freak81

mir ging es darum die C-Klasse an sich mit Automatik und einem Sechszylinder mal zu fahren und zu testen ob es überhaupt was für ist. Hab noch bis vor einer Woche einen e36 BMW 323 also, 2,5 Liter, 170 PS und ebenfalls Sechzylinder gehabt, also eigentlich mit gleichem Motor wie der 240.

Am besten ist wirklich, Du fährst erst mal den C320. Dann hast Du den Vergleich aus erster Hand.

Jetzt mal ganz unabhängig vom Verbrauch her.

Wie sind Deine subjektiven Eindrücke in Sachen Fahrkomfort und Automatik gegenüber Deinem ehemaligen E36 ??

gruss oppa

am 19. Januar 2006 um 19:24

9l sind bei gemäßigter Fahrweise auf Langstrecke ohne Probleme möglich. Was den Verbrauchsvergleich 320 zu 240 anbelangt so sollte der 320er bei zügiger Fahrweise weniger verbrauchen, da sein Drehmomentverlauf bedeutend besser ist und man sich nicht so oft in den hohen Drehzahlbereichen aufhalten muß. Der Hubraum unterschied beträgt ohnehin "nur" 0,6L, da es sich beim 240 nicht wie die Zahl vermuten lässt um einen 2,4l sonder um einen 2,6er handelt. Allerdings fehlt dort meines Wissens die variable Nockenwellenverstellung. Einer der Gründe für den spitzen Drehmomentverlauf. Das man dir einen 240er gegeben hat ist eigentlich ein Witz. Der ist bis auf die Laufruhe überhaupt nicht mit einem 320er vergleichbar. Der gefühlte Leistungsunterschied ist schon beträchtlich. Der 320er ist wesentlich bissiger und vor allem gelassener bei der Sache. Allerdings sollte der 240er einem gemütlichen Fahrer durchaus reichen.

der C320 verbraucht weniger wie der C240. C240 ist schwerer und braucht mehr energie um auf gewisse geschwindigkeit zu kommen.

meiner (C320) verbraucht auf der AB bei konstanten 140km/h 8,5Liter/100km

bei 160km/h sinds dann so um die 9,5 und ab 200Km/h sinds über 10,5!

das auto machts riesig spass vorallem auf der AB.

@danijelbrcko

Mein Gott.........warum müssen hier immer Ammenmärchen verbreitet werden. :D

 

10,5l bei 200km/h tzz....... einfach lächerlich

Hast Du es wirklich so nötig den C320 schönzureden?? :D

Hier mal die reale Verbrauchskurve es C320.

Die Physik läßt sich nicht überlisten, selbst hier im Forum nicht. :)

Aus welchen Gründen soll der C240 schwerer sein??

Hat er etwa ein größeren Tank ?? *lol*

 

gruss oppa

Themenstarteram 19. Januar 2006 um 20:57

@ opa38

im Vergleich zu diesem 240er war mein BMW doch etwas spritziger, handlicher und sportlicher, aber das hab ich erwartet und das ist halt der bekannte Unterschied zum BMW. Dafür fährt sich der Mercedes total weich und komfortabel. Ich bin halt noch am überlegen 330i oder C320, beide haben ihre Stärken und Schwächen. Ab und zu fahr ich gern sportlich, ab und zu wiederum will ich nur cruisen. Ich kann mich absolut nicht entscheiden welches Auto. Beim C320 könnte mich der Verbrauch doch etwas abschrecken, ich fahre wahrscheinlich zu 70% Stadt, und wenn ich mir vorstelle dass ich dann 14 Liter verbrauche, naja..... Da weiß ich von BMW dass er ca. 2 Liter sparsamer ist, wobei das jetzt wahrscheinlich nicht über Kauf oder nicht Kauf entscheidet. Wie gasagt beide haben ihre Vor- und Nachteile und ich kann mich absolut nicht entscheiden. Ich würde sehr gerne einfach mal einen C320 probefahren, doch meine Niederlassung, wie oben schon erwähnt, hat im Moment keinen da. Und da ich Moment kein Auto will ich mir nicht ewig Zeit lassen bis mal w einer reinkommt den ich probefahren könnte.

Zitat:

Original geschrieben von freak81

@ opa38

im Vergleich zu diesem 240er war mein BMW doch etwas spritziger, handlicher und sportlicher, aber das hab ich erwartet und das ist halt der bekannte Unterschied zum BMW. Dafür fährt sich der Mercedes total weich und komfortabel.

Joo......genau so ist die Realität. :)

Zitat:

Ich bin halt noch am überlegen 330i oder C320, beide haben ihre Stärken und Schwächen. Ab und zu fahr ich gern sportlich, ab und zu wiederum will ich nur cruisen.

störend ist hier natürlich die nichtvorhandene Sportlichkeit des C240 wobei der C320 hier mehr Fahrspass bietet

 

Zitat:

Ich kann mich absolut nicht entscheiden welches Auto.

Die 70% Stadtverkehr sprechen da eigentlich gegen MB, wenn Dein E36 wirklich 2l weniger verbraucht hat.

Ich kann nur sagen, versuche evtl. woanders ein C320 zur Probefahrt zu bekommen, um wirklich einen objektiven Vergleich zur Entscheidungsfindung zu bekommen.

gruss oppa

wenn du mit ner c klasse liebäugelst und trotzdem sportlich unterwegs sein willst, wieso holst du dir dann nicht ne c klasse mit sportpaket... ich glaub mit allem anderen wirst du eher unzufrieden, wenn du denn mal sportlich fahren willst...

seit dem mopf ist die c klasse sicherlich sportlicher geworden... doch mit der sportlichkeit eines bmws oder eines audis kann die c klasse wohl nicht mithalten...

also c320 mit sportpaket (17 zoll felgen und sportfahrwerk) ist das pefekte für dich... denn auf den typischen mercedes komfort musst du dann auch nicht gänzlich verzichten

Themenstarteram 19. Januar 2006 um 21:51

Ok danke Leute,

werde zusehen dass ich vielleicht doch noch einen 320er irgendwo in der Nähe zur Probefaht finde. Trotzdem hab ich doch etwas Schiss davor dass ich dann doch mehr verbrauche als erwartet. Bei einer Probefahrt kann man ja schlecht den Verbrauch des Autos testen.

Gruß

freak81

am 19. Januar 2006 um 22:05

Wenn ich diese ganzen Verbrauchsdaten so sehe, dann freue ich mich immer mehr auf meinen C 320 CDI.

Der ist ja auch nicht sooo lahm. :-)

Der Kay

Zitat:

Original geschrieben von opa38

@danijelbrcko

Mein Gott.........warum müssen hier immer Ammenmärchen verbreitet werden. :D

 

10,5l bei 200km/h tzz....... einfach lächerlich

Hast Du es wirklich so nötig den C320 schönzureden?? :D

Hier mal die reale Verbrauchskurve es C320.

Die Physik läßt sich nicht überlisten, selbst hier im Forum nicht. :)

Aus welchen Gründen soll der C240 schwerer sein??

Hat er etwa ein größeren Tank ?? *lol*

 

gruss oppa

Ich glaube Theorie ist das eine und Praxis wiederum das andere.

Ich muss hier gar nichts schönreden, das ist pure Tatsache. Ich habe es selbst getestet. Du kannst gern mal vorbeischauen dann werd ich dich davon überzeugen.

Und die Verbrauchskurve ist vielleicht für einen V8 aber nicht für einen V6. Die kannst du schnell mal vergessen, den dies entspricht nicht der Realität.

am 20. Januar 2006 um 2:10

Also bei mir und meiner Fahrweise kommt der Verbrauch hin so wie er in der Kuve gezeigt wird.

Allerdings ist es mir das Auto wert. Und ich mache auch nicht am Monatsende die Klima aus um zu sparen.

Einen 320 fährt man des fahrens wegen, und nicht weil ich sparen möchte.

PS Im durchschnitt verbrauche ich 10,8 - 11,0.

50 % Überland

30 % AB

20 % Stadt

Alles mit Klima

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Gerade C240 Probegefahren und leicht verwirrt! Bitte um Rat