ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Gerade auf der Autobahn, Leistungsverlust, Windgeräusche und blaue Wolken

Gerade auf der Autobahn, Leistungsverlust, Windgeräusche und blaue Wolken

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 31. Mai 2013 um 19:29

Halli Hallo liebe Community !

Mal wieder melde ich mich bei euch mit einer Frage.

Vorab mein Auto:

Golf 4 101 PS, AXR Motor 0603/558, 300500 KM Laufleistung

Gerade auf der Autobahn hatte ich einen schlagartigen Leistungsverlust (sporadisch), es hörte sich mit einmal an, als wenn ein Windrad vorn im Motorraum loszischt beim Gas geben.

Mein erster Gedanke, FUCK, der Turbo ist hinüber.

Ich war in der Werkstatt meines vertrauens, doch dieser konnte mir aus gesundheitlichen Gründen gerade mal nicht helfen. Er empfahl möglichst langsam und ohne viel touren das Auto erst einmal ab zu stellen. Den Turbo aus bauen, und zu schauen, ob die Welle darin lose sei.

Da ich natürlich kein profi in solchen Dingen bin, jedoch ein Auto brauche, was ab Montag bis Donnerstag rund 600 km Auto fährt wollte ich euch mal fragen, ob das wirklich der Turbo sein kann, oder nicht.

Dummerweise steht der Öl-Stand auf dem Messstab etwa 1mm über voll, was auch der aus der Werkstatt jetzt nicht als ganz so schlimm erachtet hat, er aber sagte, dass das nicht unbedingt gut sei.

Hmpf, was sagt ihr ?

 

Edit: Und gerade kurz vor dem Abstellen des Autos, ist die Abgaslampe an gegangen.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 4. Juni 2013 um 22:23

Hi zusammen !

Und wieder einmal konnte ich das Auto mit 300.600 KM vor dem Tod bewahren, danke euch :).

Habe das Rohr getauscht und siehe da, er schnurrt wieder wie ein kätzchen :).

Danke !

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Würde mal das Ladeluftsystem prüfen, ansonsten Fehlerspeicher auslesen.

Also bei über 300.000km, Autobahnfahrt-also doch schon im höheren Drehzahlbereich des Turbo´s, Leistungsverlust, Blauer Rauch, komisches Geräusch. JA das klingt sehr nach Turbo! Wurde der gechipped?

Die Abgaslampe kommt deshalb, da er das Öl durch den Auspuff bläßt (blauer Rauch) und deshalb die Zusammensetzung der Abgase nicht mehr stimmen.

Themenstarteram 31. Mai 2013 um 19:55

Nein, wurde nix gechippt, alles orijenol snüffelstück.

Zitat:

Original geschrieben von GTI-2

 

Die Abgaslampe kommt deshalb, da er das Öl durch den Auspuff bläßt (blauer Rauch) und deshalb die Zusammensetzung der Abgase nicht mehr stimmen.

mumpitz! IM Auspuff eines Golf 4 Diesels sitzen keine Lambdasonden etc. die die Abgaszusammensetzung messen.

Ansonsten fast eindeutig Turbolader zerrissen. So jetzt im Notlauf noch großartig rumzufahren halte ich für nicht empfehlenswert.

Themenstarteram 31. Mai 2013 um 20:12

Die einzige Messung findet ja in der AGR statt oder nicht ? Da wird ja sicher gerade das Öl durch geschleudert und daher auch das Problem mit der Abgasmessung bzw. dem Brennverhalten und dem LEistungsverlust.

Ich überlege mir jetzt einfach nen Austauschturbo (wiederaufbearbeitet) zu bestellen für rund 300 € und den tauschen zu lassen.

Bessere Idee ?

Das das mit dem Öl zusammenhängt bloß weil 1mm über max glaub ich nicht da gibts noch ein gewissen Toleranzbereich :)

Empfehlung: Auto Montag in die Werkstatt schaffen u reparieren lassen. Zur Not Leihwagen. Geht ja nun mal leider nicht anders... Groß rumfahren würde i auf jedenfall nicht mehr...

Themenstarteram 1. Juni 2013 um 13:35

Sollte ich einfach jetzt nen neuen Turbo kaufen und einbauen, oder soll ich erst noch nach Fehlern suchen lassen bei dem Auto, ob es was anderes sein könnte. Aber die Windgeräusche beim Starten des Turbos im Auto hören sich schon seltsam an. Ist es der Turbo, oder könnte auch nur ein Schlauch im argen sein ?

Edit: Am Beifahrer Rad, da geht der Schlauch ja nach oben an der Plastik antlang. Da ist alles voller Öl :(. Also der Schlauch, der von so einem Metall Kühler weg geht.

 

Edit 2: Uuuund der Ölverbrauch ist in die Höhe geschossen. 2000 km ca. 1 Liter.

 

Edit 3: HAbe gerade mit einem telefoniert, der Tubos aufbearbeitet etc. Er sagte zwar, dass er es gern hat, wenn man bei ihm einen Tubro kauft, aber er hat direkt gesagt, dass ich mich von dem Auto verabschieden sollte nach dem Tausch, da es normal sei, dass die nächsten Teile jetzt kommen würden. Was sagt da eure Erfahrung ?

Themenstarteram 1. Juni 2013 um 15:42

Eine neue Erkenntnis braucht einen neuen Beitrag :)

Ich habe mir gedacht, da das so schlagartig kommt, dass er mit einmal diese Windgeräusche macht, muss ja auch schlagartig was passiert sein.

Ich habe vorgestern meinen Kotflügel etwas bei lackiert, damit der Rost nicht durch kommt (auch geschliffen etc.). Dabei ist mir erst das Zuluftrohr zum Turbo aufgefallen, dass da überhaupt ÖL mit raus kommt.

Heute habe ich mir exakt dieses Rohr noch einmal angeschaut und siehe da, es ist wie aufgeplatzt und die Schelle ist nicht mehr richtig drum.

Kann es vielleicht schon des Rätsels Lösung sein ?

Das Bild gibts im Anhang dazu.

20130601-153119

Unser auto golf 4 gleiche motor ist bei 190.00km der turbo gewechselt

Das ist schon gut bei 300.000 km den turbo zu wechseln.

Mfg

Zitat:

Original geschrieben von Stöpsel2005

 

Heute habe ich mir exakt dieses Rohr noch einmal angeschaut und siehe da, es ist wie aufgeplatzt und die Schelle ist nicht mehr richtig drum.

Kann es vielleicht schon des Rätsels Lösung sein ?

Mach das Ladeluftsystem wieder dicht und fahr weiter. Auf blauen Dunst den Lader tauschen halte ich für Blödsinn. Und das sich etwas Öl am tiefsten Punkt des Ladeluftsystems, bzw. am Ladeluftkühler befindet, ist normal.

Themenstarteram 2. Juni 2013 um 8:55

Hi !

Thommes, na, kenns das Auto noch :). Na dann werde ich mal deinem Rat folgen und mich gleich unter das Auto hängen und versuchen den Schlauch wieder fest und dicht zu bekommen.

Woher könnte bei einem offenem Schlauch jedoch die blauen schwarten Rauch kommen ?

Zitat:

Original geschrieben von Stöpsel2005

 

Woher könnte bei einem offenem Schlauch jedoch die blauen schwarten Rauch kommen ?

Wenn dem Motor aufgrund des undichten Ladeluftsystems die Luft fehlt, wird es Ruß sein.

Du kannst auch erst Motor samt Lader tauschen und machst das Ladeluftsystem erst ganz zum Schluss wieder dicht, das geht natürlich auch.

Warum fängt man nicht erst mit den einfachen Sachen an? Abdichten musst du die Undichtigkeit eh, egal ob neuer Lader oder nicht.

Themenstarteram 2. Juni 2013 um 11:17

Okay, also habe das Teil jetzt ausgebaut.

Das hats total zerissen oO, siehe Bild.

Beim Gas geben in der Garage habe ich es richtig gehört, dass er falsch luft bekommt.

Kann mir einer die Teilenummer geben oder sagen, wie das Teil heißt ?

2013-06-02-11-15-52

Das ist keine Falschluft, sondern die entweichende Ladeluft ;)

1J0 145 834 T - SCHLAUCH

Preis: 27,55 € incl. 19% Mwst.

Zudem würde ich den Motor aus lassen, solange die LL-Strecke an dieser Stelle offen ist. Vor Einbau des neuen Schlauchs die Umgebung reinigen, hier klebt gern Sand und Schmutz, der im LL-System nichts verloren hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Gerade auf der Autobahn, Leistungsverlust, Windgeräusche und blaue Wolken