ForumC4: Picasso, Cactus, Spacetourer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. C4: Picasso, Cactus, Spacetourer
  6. Gebrauchter Diesel oder neuer Benziner - Grand C4 Picasso

Gebrauchter Diesel oder neuer Benziner - Grand C4 Picasso

Citroën Grand C4 Picasso 2 (3)
Themenstarteram 28. Juli 2018 um 20:42

Hallo,

 

das nächste Auto für meine vierköpfige Familie soll mit ziemlicher Sicherheit ein Grand C4 Picasso werden.

Der Wagen ist unser einziges Auto und dient sowohl zum Fahren zur Arbeit für mich als auch für alle familienbedingten Fahrten. Im Jahr kommen so 15-18.000km zusammen.

Der tägliche einfache Arbeitsweg sind 15 km.

 

Eigentlich schwebte mir ein Benziner vor, die sind auf dem Gebrauchtmarkt allerdings selten und teuer.

Häufig findet man dagegen 1-3 Jahre alte Blue HDI 120 oder 150 Modelle mit etwa 30.000km in meiner Wunschausstattung für rund 18.000€.

Jetzt stelle ich mir die Frage, was für mich sinnvoller ist, einen solchen gebrauchten Diesel zu kaufen, oder besser einen neuen Benziner( Puretech 130, Selektion), der vielleicht, je nach Zusatzauststtung, rund 3-5.000€ mehr kostet. Dafür aber eben wohl besser passend zum Fahrprofil, und zudem Euro6d temp.

 

Was würdet ihr empfehlen?

Ähnliche Themen
26 Antworten

Nimm den Benziner.

Habe den C 4 Picasso Selection THP 130 seit März.

Fahrprofil ist deinem ähnlich. Wir finden das Wagen und Motor eine verdankt gute Kombination sind.

Hänge da in 14 Tagen noch einen Wohnwagen dran und bin davon überzeugt, das auch dies super funktioniert. Und Drehmoment hat der 3 Zylinder satt.Wir hatten vorher den VTI 120. Das war eine käme Möge dagegen.

Die Fahrten zur Arbeit machen ja nur einen Teil der Jahreslaufleistung aus. Was für Strecken fährst du denn dann? Vollbeladen?

Ggf. macht dann trotzdem ein Diesel Sinn.

Themenstarteram 29. Juli 2018 um 7:53

Vielen Dank für eure Antworten!

Richtig voll beladen ist eher selten. Vielleicht 5-6 mal im Jahr, dann jeweils Hin- und Rückweg von bis zu mehreren 100km.

 

Deutlich häufiger kommt es vor, dass der Kofferraum vom Volumen her durch sperrige Dinge, wie zb Kinderfahrzeuge, zwar voll ist, aber das Gewicht sich dabei in Grenzen hält.

Diese Fahrten liegen dann im Bereich von 50km-200km einfache Strecke.

Themenstarteram 25. August 2018 um 21:16

Ich hole den Thread nochmal wieder hoch wegen einer Frage zur Befestigung unserer Kindersitze im Fahrzeug.

 

Eher zufällig habe ich mir die Fahrzeugkompatibilitätsliste unseres Cybex Solution M-Fix angesehen und festgestellt, dass ab Baujahr 2013 nur der mittlere Rücksitz für diesen Sitz freigegeben ist. Wie kann denn sowas sein? Kann vielleicht jemand, der diesen oder einen ähnlichen Cybex-Sitz verwendet, hier Licht ins Dunkel bringen?

Grund sind die Staufächer im Boden vor den seitlichen Sitzen hinten. Viele Kindersitz mit isofix Station lassen sich dann dort nicht montieren, weil der Hersteller der Kindersitze keine Garantie geben will im Falle eines Unfalls.

 

Die Kraft beim Unfall wird über den Fuß abgeleitet und die Station kann durchbrechen schlimmstenfalls.

 

Musst mal checken, ob die Kindersitze montiert werden können, wenn die Fächer mit Styroporplatten gefüllt werden.

Themenstarteram 26. August 2018 um 8:32

Von der Problematik mit den Staufächern hatte ich schon gehört, allerdings hat der Sitz, um den es hier geht, gar kein „Standbein“, das auf so einem Fach stehen würde.

Er wird nur für zusätzlichen halt mit Isofix befestigt, man könnte ihn sogar ohne Isofix verwenden.

Sorry, dachte der Sitz hat ne isofix Station.

 

http://securange.forumactif.org/...las-2-fix-c4-picasso-sur-quel-siege

 

Scheint, dass der Seitenschutz zu nah am Fenster ist.

Themenstarteram 26. August 2018 um 13:41

Alles klar, Dankeschön. Das ist ja schade. Scheint aber immerhin so, dass das Problem nur mit Cybex besteht.

Upss....

Wir haben genau den selben Sitz. Und der ist seid rund zwei Jahren hinten rechts montiert.

Jetzt frage ich mich........ Warum darf der nur in die Mitte???

Was mir auffällt ist, dass er, wenn man die Kopfstütze höher macht, irgendwann gegen die Decke stößt.

Das Unterbau ist wegen dem Iso-fix Zeug recht hoch..

Mich würde interesieren warum es keine Freigabe seitens des Herstellers gibt.....

@Dirk V70 aufgrund der überdimensionierten Ohren, vermute ich mal :)

@ru86

Das wird es wohl sein.

Aber deswegen kaufe ich mir keinen anderen Sitz.

Ich werde ihn mit dem im Wagen meiner Frau tauschen...

Gruß

Dirk

Themenstarteram 30. August 2018 um 16:54

Ich habe die Frage nach dem Sitz mal an den Cybex-Support gestellt. Die Antwort ist leider nicht sehr konkret:

 

Der Kindersitz kann in Ihrem Fahrzeug auf den Positionen 2 und 4 leider nicht verwendet werden, da er aufgrund der ungünstigen Fahrzeugsitzergonomie nicht ordnungsgemäß installiert werden kann.

Was fürn Quatsch.....

Ich vermute die wissen es selber nicht. Nicht immer sind solche Angaben auch mal im Wirklichkeit am Objekt geprüft worden, sondern nur anhand von Massangaben und/oder Zeichnungen.

Thema: Theorie und Praxis.....

Er passt und wird auch bis an sein Lebenzyklusende in unserem Auto bleiben.

Gruß

Dirk

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. C4: Picasso, Cactus, Spacetourer
  6. Gebrauchter Diesel oder neuer Benziner - Grand C4 Picasso