ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Gebrauchten Golf 6 gekauft - kaum zuhause, schon blinkt eine Fehlermeldung :o(((

Gebrauchten Golf 6 gekauft - kaum zuhause, schon blinkt eine Fehlermeldung :o(((

VW Golf
Themenstarteram 29. April 2020 um 20:00

Seufzer - hallo, allerseits. Wovor ja immer wieder gewarnt wird - Gebrauchtwagen (für die Schwägerin) gekauft. 6.300,- EUR bezahlt. Dann gleich Stress: Auf dem Heimweg blinkt schon etwas...

Es handelt sich um einen VW Golf 6, Baujahr 2010, 1,4 L, 122 PS Benziner. Laufleistung 126.000 Km, 3 (drei) Vorbesitzer. Verkäufer ist eine seriöse Schrauber-Werkstatt, die gelegentlich auch mit Gebrauchtfahrzeugen handelt. Oft stammen die von den Kunden der Werkstatt.

Nach ersten Recherchen eines Autolaien (Ich) könnte es sich um die Steuerkette handeln. Mein Nachbar hat mal so ein Diagnosegerät an der OEBD-Steckdose angeschlossen. Was dabei herausgekommen ist, und ob überhaupt, kann ich nicht erkennen. Schau mal bitte die angehängten 4 Screenshots, on Ihr dort irgend etwas erkennt.

Ansonsten: was, wenn die Steuerkette gelitten hat? Kann man das noch nachjustieren? Oder ist ein Austausch fällig? Wenn ja, was würde der komplett kosten - seufz?

Kann mich hier jemand aufklären - und etwas Hoffnung erzeugen...

Lieben Dank schon mal!

Treckerbecker

Golf 6 - OBD (1)
Golf 6 - OBD (2)
Golf 6 - OBD (3)
+1
Beste Antwort im Thema

Äh, ne. Ich dachte wir meinen Autos. :)

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Steuerkette. Aber Du hast doch Gewährleistung, also kein Problem.

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Zitat:

@Treckerbecker schrieb am 29. April 2020 um 20:00:52 Uhr:

Gebrauchten Golf 6 gekauft - kaum zuhause, schon blinkt eine Fehlermeldung 

... kaum blinkt die Fehlermeldung, schon steht er wieder beim (gewerblichen) Verkäufer.

Was mich nochmal interessieren würde, von wegen seriöse Werkstatt und so, hast Du vor dem 2. Screenshot den Fehlerspeicher schonmal gelöscht und wie viele km ist die Werkstatt weg?

Hoffentlich hat die Werkstatt den nur nicht „im Kundenauftrag“ verkauft...

und wie ging's hier nun weiter?

@Treckerbecker ?

Themenstarteram 1. Mai 2020 um 10:40

Der Status Quo ist, das Auto steht wieder beim Verkäufer/Vermittler. Der will die Sachmängel fachgerecht beseitigen. Über den Erfolg oder Misserfolg werde ich dann hier berichten...

Gruß, TB

Sehr gut so

Zitat:

@Treckerbecker schrieb am 29. April 2020 um 20:00:52 Uhr:

Seufzer -

Kann mich hier jemand aufklären

War dir das Kettenproblem nicht bekannt?

Seltsam das sich immer noch Käufer (und das zu dem horrenden Preis) für diese VW Gurken finden!

Zitat:

@PKGeorge schrieb am 1. Mai 2020 um 10:58:49 Uhr:

Zitat:

@Treckerbecker schrieb am 29. April 2020 um 20:00:52 Uhr:

Seufzer -

Kann mich hier jemand aufklären

War dir das Kettenproblem nicht bekannt?

Seltsam das sich immer noch Käufer (und das zu dem horrenden Preis) für diese VW Gurken finden!

Nu sag mir doch mal ein Beispiel. Bj 11-12 die Ausstattung für 6000 was sind die alternativen?

Ich bin gespannt.

Fiat Bravo, unserer läuft problemlos.

Sieht auch ganz gut aus und hat keine Steuerkette.

Äh, ne. Ich dachte wir meinen Autos. :)

Ja, richtige Autos wie unser ex-Golf 6 TDI brauchen schon mal gerne ein neues AGR um 1500 Euro während der Garantiezeit.

Da fahr ich privat lieber einen Fiat ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Gebrauchten Golf 6 gekauft - kaum zuhause, schon blinkt eine Fehlermeldung :o(((