ForumC2 & C3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. C2 & C3
  6. Geb ich Citroen noch eine Chance? C3 1.6 Sensodrive, EZ 2004, Schaut ihn Euch an!

Geb ich Citroen noch eine Chance? C3 1.6 Sensodrive, EZ 2004, Schaut ihn Euch an!

Themenstarteram 18. April 2010 um 20:12

Hallo,

nach meinem Totalreinfall mit Citroen, welcher in einer Woche vorm Landgericht verhandelt wird, überleg ich ob ich doch nochmal zu Citroen greife. Siehe hier:

http://www.motor-talk.de/.../...nun-motorschaden-picasso-t2596861.html

Es wundert mich selbst.

Aber bei einem sehr guten Citroen-Händler am Ort, bei welchem meine Schwiegereltern immer ihre Neuwagen ( Citroen) kaufen und immer rundum zufrieden sind, steht ein C3.

Ich habe bei dem Händler auch schon 4 Autos gekauft, man kennt sich gut seit Jahren......!

Hier das Angebot:

http://ngin.rgswag.de/.../index.php?...

Was haltet ihr davon. ich denke der Preis ist 500 Euro zu hoch.

Es gibt ne Garantieversicherung, TÜV+AU und die Zulassung dazu.

Ist der Motor haltbar? Und ist der C3 auch sonst ok?

Brauche den wagen für meine Frau als Einkaufswagen und für ein paar Überlandfahrten. 2 kinder mit Kindersitzen ( 9 Monate und 3 Jahre) müssen reinpassen.

Ebenso ein Sportbuggy in den Kofferraum.

Beste Antwort im Thema

Der C3 ist im allgemeinen ein problemloser Geselle und gilt in Frankreich als Musterknabe in Sachen TÜV-Abschneiden und Zuverlässigkeit.

Was öfter bei den C3 vorkommt sind gebrochene Federn, bei vielen C3 wurden deshalb vergrößerte Federteller nachgerüstet, darauf mal den Händler ansprechen, ob er die auch bekommen hat. Wenn nicht, würd ich das verlangen.

Motor ist unauffällig, nur das Sensodrive muss man mögen. Also unbedingt eine längere Probefahrt damit machen. Zum Preis hast Du ja schon alles gesagt.

In 30 TKM ist der Zahnriemen fällig, würde gleich mal fragen, wieviel das so kostet. Zumindest ein Argument, um den Preis noch etwas zu drücken...

Gruß

Markus

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Der C3 ist im allgemeinen ein problemloser Geselle und gilt in Frankreich als Musterknabe in Sachen TÜV-Abschneiden und Zuverlässigkeit.

Was öfter bei den C3 vorkommt sind gebrochene Federn, bei vielen C3 wurden deshalb vergrößerte Federteller nachgerüstet, darauf mal den Händler ansprechen, ob er die auch bekommen hat. Wenn nicht, würd ich das verlangen.

Motor ist unauffällig, nur das Sensodrive muss man mögen. Also unbedingt eine längere Probefahrt damit machen. Zum Preis hast Du ja schon alles gesagt.

In 30 TKM ist der Zahnriemen fällig, würde gleich mal fragen, wieviel das so kostet. Zumindest ein Argument, um den Preis noch etwas zu drücken...

Gruß

Markus

Themenstarteram 18. April 2010 um 22:15

Sonst ist der Wagen sehr gepflegt. Außen sind keine Kratzer erkennbar. Innen auch sehr sauber.

Habe mal unter den Wagen geschaut. Da ist es am Motor , an der Beifahrerseite von der Stoßstange aus in Richtung Beifahrerfußraum, etwas ölig. Was sitzt denn da?

VK liegt er glaub ichbei Stufe 18...ganz schön happig...und KH Stufe 16. kann das stimmen?

Sind die Sensodrive Getriebe anfällig?

Hi, meine Mutter, Ihres Zeichens zarte 76, findet ihren c3 nach dem 206 hervorragend und schwärmt nach jeder Fahrt. In der Tat fahre auch ich das Auto seeehr gern, da sparsam (1,4er), angenehm und dank Senso wirklich so´, wie man es als Schalter macht. Ken Ruckeln, keine Gedenkpausen, keine Probs bei Rückwärtsparken am Berg (in Wuppertal!), Verbrauch gegen die 6,3l bei überwiegend Stadt. Es war nicht einfach, sie nach der Vollautomatik (206) zu überzeugen, aber sie ist entzückt. Ich nehme die Schale gern, auch BAB. Fahre sonst seit 115 tkm mit meinem c8 (ca.30tkm/Jahr), daneben Benz 814 lkw und cx 20/25 , 206?Plus und Golf Minus, mir ist noch 2cv. Tschöö!

Bei uns in der Firmenflotte laufen auch einige C3 mit Erdgas.

Alle Autos die problemlosesten die wir je hatten.

Okay, unter der Motorhaube und überhaupt im Motorraum ist ausser Grundierung kein Lack zu finden, aber wer poliert schon die Haube von unten.

Sonst absolut nichts, an keinem dieser Fahrzeuge und das bei täglichem Einsatz. Kann man also nur empfehlen!

Themenstarteram 19. April 2010 um 10:27

Danke schon mal.

Werd den Händler gleich mal anrufen......

Muss aber erst noch den Gerichtsprozess gewinnen ( was ja ganz gut aussieht) , um meiner Frau den neuen Wagen zu kaufen.....!

Aber der Prozess ist ja in einer Woche!

Nimm auf jeden Fall den Buggy auf die Probefahrt mit; einfach reinschmeißen dürfte nicht gehen, der Kofferraum ist nicht der größte. Der Motor gilt im C4 als schlapp, für den C3 dürfte er aber ausreichend sein und Probleme wie z.B. der kleine 1,4-er (Zylinderkopfdichtung) hat der 1,6-er auch nicht.

Wenn ich einen bräuchte, würde ich mir diesen C3 auf jeden Fall auch ansehen (obwohl ich kein Fan von Halb- oder sonstigen Automatiken bin).

Zu dem Ölfleck kann ich nix sagen aber vielleicht die Techniker hier?

Themenstarteram 19. April 2010 um 12:09

Zitat:

Original geschrieben von Skorrje

 

Zu dem Ölfleck kann ich nix sagen aber vielleicht die Techniker hier?

Das wär toll......!

Themenstarteram 19. April 2010 um 22:04

Zitat:

Original geschrieben von SuperIngo112

 

Habe mal unter den Wagen geschaut. Da ist es am Motor , an der Beifahrerseite von der Stoßstange aus in Richtung Beifahrerfußraum, etwas ölig. Was sitzt denn da?

VK liegt er glaub ichbei Stufe 18...ganz schön happig...und KH Stufe 16. kann das stimmen?

Das Öl ist übrigens auf der Fahrerseite am Motor........! Sitzt da das Getriebe oder so. Da ist etwas Ölschmier dran. Es scheint durch die Verschraubungen des Motorblockteils da unten zu kommen. Evtl ne undichte Dichtung??

Ist der echt so teuer in der Vollkasko und Haftpflicht?

Lass das doch vor dem Kauf beseitigen - entweder ist es nichts großes (Ventildeckeldichtung etc.), dann macht er das sicher. Oder es ist etwas größeres, dann würd ich die Kiste mit dem Mangel nie kaufen.

Gruß

Markus

Themenstarteram 20. April 2010 um 10:15

Eigentlich wollte ich ja keinen Citroen mehr. Aber ich selbst hatte auch mal den C3 HDI 70 Exclusive als Neuwagen 2003.

Fand ich eigentlich ganz gut.

Find den Wagen für meine Frau echt passend. Habe ihn mir gestern mit ihr angesehen und sie ist schon verliebt in das Auto!

Jetzt muss der andere Händler nur noch am Montag verurteilt werden den schrotten Xsara Picasso Exclusive zurückzunehmen...... und dann kann es was werden !

Themenstarteram 21. April 2010 um 15:02

Hab mir den Wagen grad mal angesehen von innen usw.

Zur Probefahrt hatte ich noch keine Zeit.

Macht einen gepflegten Eindruck:

Wurde als Neuwagen dort gekauft, dort immer gewartet usw...

1. Hand, unfallfrei.

Soll ca. 6500 kostetn incl. TÜV+AU+ZULASSUNG+1 Jahr Garantie.

Ich denke ne Inspektion sitzt auch noch drin !

Was meint ihr?

Hoert sich gut an. Was macht der Buggy/Kindersitz? ;)

Themenstarteram 22. April 2010 um 9:01

Hatte den Buggy noch nicht mit, da ich nur kurz Zeit hatte.

Wenn ich am Montag die Gerichtsverhandlung gegen einen Händler, der mir den Schrott Xsara Picasso verkauft hat ( siehe Forumsbeiträge), gewinne, dann erst kann ich mich intensiv um nen neuen Gebrauchtwagen kümmern.

Aber gefallen würd der mir schon, weil er er ne super Ausstattung hat, ich das mit dem Sensodrive ganz lustig finde und er nicht so langweilig aussieht wie ein Golf oder ein Fiesta oder so.

Der Sicherheitsaspekt mit 6XAirbag und ESP ist nicht zu vergessen !

Themenstarteram 27. April 2010 um 21:56

Habe heute ne Probefahrt gemacht.

War super.

Übrigens sind dem Wagen im November 2009 auch die Federn vorne ( eine Feder) gebrochen. Beide wurden darauf hin gewechselt. Ebenso Stabi und Achsmanschette.

Das soll ja eine bekannte Citroen-Krankheit sein. Er hat jetzt die neue Version mit größeren Federtellern usw. erhalten.

Ebenso wurden in den letzten 2 Jahren von Batterie über Bremsen bis Anlasser und Zündkerzen vieles erneuert.

Preis soll incl. 90.000er Inspektion, 1 jahr Garantieversicherung, TÜV+AU, 2 neuen Sommerrädern, der Zulassung und nem neuen Frontscheinwerfer ( Wasser drin) und so 2 kleineren Dingen nun 6400 Euro kosten!

Werd morgen zuschlagen denke ich!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. C2 & C3
  6. Geb ich Citroen noch eine Chance? C3 1.6 Sensodrive, EZ 2004, Schaut ihn Euch an!