ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. G20 325d

G20 325d

BMW 3er G20
Themenstarteram 1. März 2019 um 19:00

Moin!

Ist es schon bekannt wieviel Leistung der 325d bekommt?

Ich habe was gelesen von 238ps

Kann das sein?

Weil Mercedes hat jetzt 245ps und VW 240ps

Ich hoffe auf mindestens 240ps!

Das würde Sinn machen!

Ähnliche Themen
33 Antworten

Es ist zweifelhaft, ob überhaupt ein 325d kommt.

Themenstarteram 1. März 2019 um 21:05

Zitat:

@lyas schrieb am 1. März 2019 um 20:27:43 Uhr:

Es ist zweifelhaft, ob überhaupt ein 325d kommt.

Wie kommst du darauf?

Beim X3 z.B. wird er schon wieder eingestellt. Ich persönlich sehe auch den Markt nicht, gerade bei den momentan schwachen Dieseln.

Mein Freundlicher sagte mir vor kurzem, dass kein 325d kommen wird ...

Themenstarteram 2. März 2019 um 22:49

Das kann ich nicht glauben ehrlich gesagt weil Mercedes hat der C300d und VW hat auch ein biturbo 4 Zylinder Diesel Mal abwarten!

Ich sehe keinen Sinn in einem 325d.

Eine 330d mit gleicher Ausstattung kostet gerade mal 500.- € mehr als mein 320d X-Drive.

Da ist eigentlich kein Platz mehr für eine zusätzliche Motorisierung

Finde gerade nicht mehr, wo der 25d Anteil beim F30/F31 gepostet wurde. Kann mich nur erinnern, dass dieser sehr gering war und die meisten entweder lieber zum 20d oder gleich 30d gegriffen haben. Preislich war der 25d glaube ich um die 4000 teurer, als der 20d und damit eher unattraktiv. Von daher wäre die Entscheidung über Entfall des 25d durchaus nachvollziehbar. Nachdem nun auch alle 4 Zyl Diesel zwei Turbolader haben, ist der damalige Vorteil ebenfalls hinfällig.

Zitat:

@ChrST852 schrieb am 3. März 2019 um 19:03:54 Uhr:

Finde gerade nicht mehr, wo der 25d Anteil beim F30/F31 gepostet wurde. Kann mich nur erinnern, dass dieser sehr gering war und die meisten entweder lieber zum 20d oder gleich 30d gegriffen haben. Preislich war der 25d glaube ich um die 4000 teurer, als der 20d und damit eher unattraktiv. Von daher wäre die Entscheidung über Entfall des 25d durchaus nachvollziehbar. Nachdem nun auch alle 4 Zyl Diesel zwei Turbolader haben, ist der damalige Vorteil ebenfalls hinfällig.

Fuer Flottenkunden Macht Der 25D schon Sinn, ich habe den im G31. Ist eine tolle Sache, so weit ich weiss wird der Motor gerade überarbeitet. Daher wohl fuer die neuen Baureihen eine kurze Unterbrechung bis der neue da ist und nach WLTP Zertifiziert wird. Fuer den neuen 3er haette sich das wohl nicht mehr gelohnt.

Er wird überarbeitet, aber nur für UKL-Modelle. Bei Clar-Modellen ist noch nichts vorgesehen. Beim G20/21 wird er wohl keinen Sinn ergeben. Beim X3 ist er endültig abgekündigt, wird dort nicht mehr erscheinen, zu wenig Nachfrage

für eine WLTP-Zertifizierung. Er könnte vielleicht wieder beim X5 als Einstiegsdiesel erscheinen.

Zitat:

@harald335i schrieb am 5. März 2019 um 00:34:25 Uhr:

Er wird überarbeitet, aber nur für UKL-Modelle. Bei Clar-Modellen ist noch nichts vorgesehen. Beim G20/21 wird er wohl keinen Sinn ergeben. Beim X3 ist er endültig abgekündigt, wird dort nicht mehr erscheinen, zu wenig Nachfrage

für eine WLTP-Zertifizierung. Er könnte vielleicht wieder beim X5 als Einstiegsdiesel erscheinen.

Ja genau, hatte ich in meinem Post vergessen zu erwähnen! Danke für die Ergänzung. Im X5 wäre denkbar, die Zulassungszahlen im Vorgänger waren jedoch auch eher überschaubar. Flottenkunden hin oder her, anscheinend ist vielen lieber mehr Ausstattung, als eine größere Motorisierung wichtig und bei denen es keine Rolle spielt bzw. solche Grenzen nicht vorgeschrieben sind legen Wert auf 6-Zyl!

 

Deswg. bin ich noch immer der Meinung, als kleiner 6-Zyl wäre der 25d, zumindest in den größeren Baureihen, erfolgreicher!

 

Meine Frau hatte den 25d im X1. Der hat mehr Diesel verbraucht als der M550d den sie jetzt hat. Den Motor braucht wirklich niemand.

Zitat:

@ley schrieb am 5. März 2019 um 15:53:17 Uhr:

Meine Frau hatte den 25d im X1. Der hat mehr Diesel verbraucht als der M550d den sie jetzt hat. Den Motor braucht wirklich niemand.

Na, wenn dein 550er unter 6,4l. liegt, was eher einer artfremden Nutzung entspricht, dann stimme ich zu. Ich hatte bzw. habe 2x 25d , beide lagen zwischen 6,3 bis 6,5 l pro 100km im Durchschnitt, und nur das inetressiert mich. Der Motor ist gerade im X1 so geräuschisoliert, dass ich jedes mal von den Laufgeräuschen des 40d erschrecke. Der Motor ist eine der besten Dieselentwicklungen von BMW in den letzten Jahren, vor allem, wenn man den X1 23d als Vergleich nahm, diesen unsäglichen Krachmacher.

Zitat:

@harald335i schrieb am 5. März 2019 um 17:38:41 Uhr:

Zitat:

@ley schrieb am 5. März 2019 um 15:53:17 Uhr:

Meine Frau hatte den 25d im X1. Der hat mehr Diesel verbraucht als der M550d den sie jetzt hat. Den Motor braucht wirklich niemand.

Na, wenn dein 550er unter 6,4l. liegt, was eher einer artfremden Nutzung entspricht, dann stimme ich zu. Ich hatte bzw. habe 2x 25d , beide lagen zwischen 6,3 bis 6,5 l pro 100km im Durchschnitt, und nur das inetressiert mich. Der Motor ist gerade im X1 so geräuschisoliert, dass ich jedes mal von den Laufgeräuschen des 40d erschrecke. Der Motor ist eine der besten Dieselentwicklungen von BMW in den letzten Jahren, vor allem, wenn man den X1 23d als Vergleich nahm, diesen unsäglichen Krachmacher.

Ich sag mal so... meine Frau weiss wozu das Gaspedal bei einem BMW zu gebrauchen ist. Vielleicht solltest du nicht nur den Durchschnittsverbrauch vergleichen sondern auch die Nutzung ;).

Ich würde nie wieder einen 25d wählen. Ich hatte sonst alle Modelle als 20d und dann einen 525d Xdrive. Ich bin diesen mit einem Durchschnittsverbrauch von 7,8l gefahren. Aus dem Kollegenkreis weiß ich, dass deren 30d nicht mehr verbrauchen, jedoch eine andere Leistung bringen und wesentlich ruhiger laufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen