ForumG-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. G-Klasse
  6. G-Klasse Codierung

G-Klasse Codierung

Mercedes
Themenstarteram 5. Januar 2018 um 10:15

Hallo es geht um ein aktuelles G Klasse Model 2016/2017 W463

Hier möchte ich gerne wissen, wer schon mit Codierungen Erfahrungen gesammelt hat und was eigentlich geht und was nicht.

Vielen Dank

Ähnliche Themen
69 Antworten

Du solltest Deine worklife Balance überdenken oder wie der neumodische Mist jetzt heisst :-))

Unabgeschlossen mit meinem Ganzen Gerödel drin ? Messers, Bergehilfe Taschenlampe etcetc so mutig bin ich nicht.

Der Mann ist bewaffnet! Ich würde nie einem Jäger etwas aus dem Auto klauen (-;

OpenAirFan

Wir schweifen hier vom Thema ab, auch wenn es Spaß macht. Gleichwohl kann ich Euch beruhigen: mit Ausnahme von schwerem Bergezeug und verrosteten Ketten habe ich nichts im G liegen, das sich zum Mitnehmen lohnt.

@.Maulwurf

Ob das ausprogrammieren z. B. der Parklichtfunktion funktioniert kann ich noch nicht sagen, weil noch nicht getestet.

Wenn du bei Zündung ein den Lichtschalter nach links in eine der beiden Parklicht-Positionen stellst, leuchtet kein TFL und die Lichtautomatik ist ausgeschaltet. Soll heißen du fährst kpl. ohne Außenbeleuchtung. Wenn du jetzt anhältst und den Motor abstellst leuchtet das nur das jeweilige Parklicht, kein Comminghome etc. und mann mus zum ausschalten dieser Funktion den Lichtschalter wieder auf Auto stellen.

Danke Dir für den Tip- gleich ausprobiert und für gut befunden!

Grüße

Hallo G-Gemeine,

hab zwar nur den kleinen Bruder (jaja, lacht nur...) aber ich denke, die Möglichkeiten sind ähnlich.

Hier ein paar Anregungen:

• Dauerhafte(!) Anzeige Kraftstoffvorrat (in Litern) im Reiserechner

• Empfindlichkeit Lichtsensor

• Empfindlichkeit Regensensor

• Autom. Wischen bei Rückwärtsfahrt deaktivieren

• Wischer-Intervall hinten auf 15sec erhöhen (anstatt 5)

• Wischverzögerung beim Waschen hinten auf 2sec erhöhen (anstatt 0,4)

• Scheinwerfer-Waschanlage aktiviert sich nach 3mal Scheibe waschen (anstatt nach 5 Flanken)

• Tagfahrlicht oben + unten (mit zB 80% TFL am Tag und zB 10% bei Nacht - oben leuchtet bei C-Klassen das LED-"C", beim GLK die LED-Augenbraue)

• Heimwegbeleuchtung/Auffindbeleuchtung mit 95% TFL (und POS) für 60sec

• Einstellung, ab wann und bis zu welcher Geschwindigkeit der Fernlicht-Assistent aktiv ist

• Orientierungsbeleuchtung (Innenlicht) nach dem Einsteigen auf 30sec erhöhen (anstatt 8)

• Öffnungsgeschwindigkeit Heckklappe erhöht (geht natürlich auch fürs Schließen)

• Heckklappe automatisch schließen aktivieren (zündungsunabhängig mit Taster in Tür und Schlüssel)

• 360°-Kamera (Aktivierungsgeschwindigkeit verändern)

• Start-Stopp nur in "E" (je nach Motor...)

• Diverse Einstellungen an Klimaanlagensteuerung (Geräuschkomfort oder Leistung – wie man will)

• Gaspedalkennlinie ändern / Lastschlagdämpfung deaktivieren

• Frontkamera länger aktiviert lassen

 

Und natürlich das ganze Standard-Zeug, was überall schon durchgekaut wurde:

Kombiinstrument:

• Freischaltung Verkehrsschilderkennung bei vorhandenem Spurassistent

• Update KI von beige auf silber, siehe Update Comand 4.5 V1 auf V2

• Gurtpiepser und Gurtanzeige abschalten

• Wegstreckenkennzahl ändern bei geänderten Reifen

• Abschaltung Motorkontrolleuchte

• An- und Abschalten Anschnallzeichen Rückbank

• Abschalten "Bitte Tanken"-Piktogramm bei MOPF bei Erreichen Hälfte der Reserve, Anzeigen weiter mit Werten

 

Comand:

• Software Update NTG 4.5 V1 auf V2 incl. POI Blitzer

• DVD-Ländecodeeingrenzung aufheben

• Aktivieren von DVD Video

• Aktivieren Rückfahrkamera

• Aktivieren Rearseat-Entertainment

 

Alarmanlage:

• Lautstärke Alarmbuzzer

• Umstellen auf Japanisch/USA/Niederländisch (Piepen bei Öffnen und Schliessen)

 

Klimaanlage:

• Balkenanzeige im AUTO-Modus

• Umluft Dauerbetrieb ohne Zeitbegrenzung

• Einstellung Grundluftumsatz (zB. bei Rauchern Hunde-/Pferdebesitzern)

• Einstellen der Belüftung im Standheizungsbetrieb (Serie: 30%)

• Umstellen der Klimaanlage auf Heissland (stärkere Abkühlung durch die Klimaanlage)

 

Beleuchtung:

• Freischaltung Tagfahrlicht bei Nacht bei Halogenscheinwerfern

• Aktivieren LED-Rückleuchten (Baujahresabhängig)

• Umstellung der Standlichter auf LED-Module ohne Vorwiderstand

• Codierung von MOPF-Rückleuchten beim VorMOPF

 

Motor:

• Freischaltung Fahrdynamikpaket

• Anhebung Vmax

 

Getriebe

• Freischaltung M-Modus mit und ohne Schaltpaddels

• andere Codierung verwenden

 

Schiebedach:

• Einklemmschutz des Schiebedachs neu normieren

• Aktivieren Automatisches Schliessen des Schiebedachs bei Regen

 

Sonstiges:

• Sitzheizung: Einstellen der Heizleistung je Stufe, getrennt einstellbar Fahrerseite/Beifahrerseite

• Parktronic: Einstellen der Lautstärke(+Ton) vorne und hinten (Standard: 80%)

• Tempomat: Nachrüstung des Tempomaten ab MJ2009, auch für Schaltgetriebe

• Regensensor: Aktivierung bei Nachrüstung

Zitat:

@Balmer schrieb am 11. Januar 2018 um 14:40:44 Uhr:

@.Maulwurf

Ob das ausprogrammieren z. B. der Parklichtfunktion funktioniert kann ich noch nicht sagen, weil noch nicht getestet.

Wenn du bei Zündung ein den Lichtschalter nach links in eine der beiden Parklicht-Positionen stellst, leuchtet kein TFL und die Lichtautomatik ist ausgeschaltet. Soll heißen du fährst kpl. ohne Außenbeleuchtung. Wenn du jetzt anhältst und den Motor abstellst leuchtet das nur das jeweilige Parklicht, kein Comminghome etc. und mann mus zum ausschalten dieser Funktion den Lichtschalter wieder auf Auto stellen.

Ja, das ist die sogenannte "Jäger-Schaltung".

Gut, da gäbe es schon einige Dinge die "wuerfel" genannt hat die mich interessieren würden.

Hat jmd. im Raum München das entsprechende Equipment? Oder ist das nur Softwarebasiert und nicht wie z.B. bei VW / Audi Soft- & Hardware gekoppelt. Ich hab Diagnosestecker und entsprechende VAG Software - möchte aber nicht nochmal 400€ ausgeben um das am G auch einmalig alles machen zu können...

Grüße, Joe

Zitat:

@johnnywalker-eg schrieb am 22. Januar 2018 um 19:23:09 Uhr:

Gut, da gäbe es schon einige Dinge die "wuerfel" genannt hat die mich interessieren würden.

Hat jmd. im Raum München das entsprechende Equipment? Oder ist das nur Softwarebasiert und nicht wie z.B. bei VW / Audi Soft- & Hardware gekoppelt. Ich hab Diagnosestecker und entsprechende VAG Software - möchte aber nicht nochmal 400€ ausgeben um das am G auch einmalig alles machen zu können...

Grüße, Joe

Das reicht nicht. Mercedes STAR Diagnose (gebraucht und "kopiert") mindestens 850 €.

Geht leider nicht mit anderen Mitteln, soweit ich weiß.

VEDIAMO und ein C4 SD Star Connect (Multiplexer) müssen schon sein.

Mit Stardiagnose funktioniert es bei Bj. 2015 nicht mehr, da muss Vediamo oder Monaco ran. Den Test haben wir schon gemacht.

Nicht alles was an den Limos oder SUV möglich ist, funktioniert automatisch auch am W463. Das mussten wir an meinem 320cdi Bj. 2008 damals schon feststellen.

Dann sind oben in der Liste ein paar Sachen genannt die es am G ab Bj. 2006 nicht gibt, somit auch nicht programmiert werden können.

Heimwegbeleuchtung/Auffindbeleuchtung mit 95% TFL (und POS) für 60sec

Das ist bis 2012 mit NSW und danach mit TFL und 100 % ab Werk eingestellt. Die Leuchtdauer kann man im Kombi einstellen.

• Aktivieren von DVD Video (während der Fahrt???), funktioniert nicht mit programmieren.

• Einstellung, ab wann und bis zu welcher Geschwindigkeit der Fernlicht-Assistent aktiv ist

Fernlicht-Assistent gibt es am W463 nicht

• Aktivieren Rückfahrkamera

Rückfahrkamera ist schon im COMAND vorhanden, mann muss nur den Eingang belegen.

• Freischaltung Tagfahrlicht bei Nacht bei Halogenscheinwerfern

TFL leuchtet immer mit, auch wenn die NSW zugeschaltet werden

• Codierung von MOPF-Rückleuchten beim VorMOPF

Welche MoPf ist damit überhaupt gemeint.

• Aktivieren LED-Rückleuchten (Baujahresabhängig)

Das ist beim W463 nicht nötig da seit Bj. 2000 die gleichen Leuchtmittel verbaut sind.

• Tempomat: Nachrüstung des Tempomaten ab MJ2009, auch für Schaltgetriebe

Seit Bj. 2000 gibt es keine Schaltgetriebe mehr am W463, es werden nur noch Automatikgetriebe verbaut

• Regensensor: Aktivierung bei Nachrüstung

Regensensor ist serienmäßig am W463 ab Bj. 2002

Folgendes gibt es am W463 nicht:

elektrische Hecktür

• Öffnungsgeschwindigkeit Heckklappe erhöht (geht natürlich auch fürs Schließen)

• Heckklappe automatisch schließen aktivieren (zündungsunabhängig mit Taster in Tür und Schlüssel)

360°-Kamera

• 360°-Kamera (Aktivierungsgeschwindigkeit verändern)

Frontkamera

• Frontkamera länger aktiviert lassen

Spurassistent

• Freischaltung Verkehrsschilderkennung bei vorhandenem Spurassistent

Seit

• Freischaltung Fahrdynamikpaket

Ein Fahrdynamikpaket gibt es beim W463 nicht. Beim G500 kann man die adaptive Verstelldämpfung bestellen, da sollte die Steuerung laut MB schon enthalten sein, alle anderen G haben normale Dämpfer an den nichts zu einstellen dran ist

Hat jemand Erfahrung mit Codieren der neuen G Klasse ab BJ 2018?

Falls ja, was kann man da alles sinnvolles programmieren bzw. ändern?

Im Audi/VW Forum gibt es dazu weiss Gott mehr Infos mit der VCDS Software, die ich mir damals auch zugelegt hatte.

Vielleicht gibt es ja auch einen Link mit einer guten Übersicht der Codierungen (ähnlich wie die stemei.de Seite für VW/AUDI)

Da kommt aber kein W463 drin vor.

Doch klar. Aber nur der alte. Schau einfach was bei den anderen so geht...

Ich hatte Benzsport schon vor 2 Jahren mal dazu kontaktiert.

In was für einem W463 hast du was schon umprogrammiert?

Was bei den anderen geht muss nicht zwangsläufig am W463 funktionieren siehe oben, z. B. Kombiinstrument und Türsteuergeräte vorn. Dort einfach mal am Fahrzeug schauen was die Unterschiede zu den Limousinen mit gleichen ET-Nummern sind.

Schick mir bitte deine Adresse per PN.

Ich bin im Dezember wieder über ein Wochenende in Stuttgart, da kannst du mir an meinem G (W463.346) zeigen was geht oder was ich nicht hinbekommen habe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen