ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. FZ1, Z1000, CB1000R

FZ1, Z1000, CB1000R

Themenstarteram 28. Februar 2020 um 8:54

Hat jemand Ahnung von den im Betreff genannten Mopeds und kann dazu eventuell ein paar Vor- und Nachteile nennen?

Beste Antwort im Thema

Nachteil, das sind drei und man braucht Platz für alle 3!

 

Vorteil, wenn man Platz für alle 3 hat!

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Was erwartest du denn, wenn du einen Zweizeiler als Eingangspost hinklatschst?

Themenstarteram 29. Februar 2020 um 8:19

Zitat:

@-Flono- schrieb am 29. Februar 2020 um 00:23:14 Uhr:

Was erwartest du denn, wenn du einen Zweizeiler als Eingangspost hinklatschst?

Geht's noch? Den habe ich da mit ganz viel Liebe und Hingabe eingepasst und nicht hingeklatscht! Was ich erwartet habe, steht ja da oben auch schon.

 

Honda CB 1000 R

Warum? Einfach so, Baugefühl, Optik.

Den Motor kenne ich, in abgewandelter Form, aus meiner CBF 1000. In der CB R hat er mehr Leistung und das Getriebe ist kürzer übersetzt - was sich offensichtlich nicht zwangsläufig auf den Verbrauch auswirkt (realistisch sind, je nach Fahrweise, 5 - 6 Liter / 100 km). Das Problem des Firebladers: Die Lichtmaschine. Ansonsten kann man Honda-Qualität erwarten.

Motorisch dürfte die Kawa ähnlich gut sein - Druck in allen Lebenslagen. Die Z habe ich, wie die CB R nie selbst gefahren. Sie gefällt mir auch optisch nicht so gut (die Z 1000 SX wiederum schon).

Der FZ1-Motor ist, wie man liest und hört, einer, der Drehzahlen braucht - offensichtlich kein Breitbandtriebwerk wie die anderen zwei. Ist es deshaklb das schlechtere Motorrad? Nein. Aber vielleicht hilft es bei der Einordnung. Ich mag z. B. das breitbandige des Honda-Motors. Für andere sind 6.000 rpm erhöhtes Standgas.

Die FZ1 hat mit ihren 150 PS runde 20 PS mehr als die anderen. Sie ist die Schnellste von den Dreien und über mangelnde Leistung braucht man sich wirklich keine Gedanken machen.

Zitat:

@kandidatnr2 schrieb am 2. März 2020 um 07:23:03 Uhr:

Die FZ1 hat mit ihren 150 PS runde 20 PS mehr als die anderen. Sie ist die Schnellste von den Dreien und über mangelnde Leistung braucht man sich wirklich keine Gedanken machen.

Das habe ich ja auch nicht bezweifelt. Es ging mir um die Auslegung des Motors. Wenn man dem Geschriebenen und Gesagten Glauben schenken darf, dann sich die Motoren der Z und CB R die breitbandigesten, ohne das die jeweiligen Moppeds dadurch langsamer sind.

Die Honda SC60 hat, wenn mich nicht alles täuscht, ein (fast) voll einstellbares Fahrwerk. Das wäre z.B. eine Sache, die mir wichtig wäre.

Themenstarteram 3. März 2020 um 0:34

Hey, hab gar nicht gesehen, dass hier nochmal jemand geantwortet hat, danke dafür.

 

Hat jetzt zwar nichts mit dem Topic zu tun, aber ich habe in den letzten Tagen eine merkwürdige Erfahrung machen müssen:

 

Jetzt wollte ich also zuschlagen und mir eines der oben genannten Mopeds kaufen. Gesagt getan, vier verschiedene und wahrscheinlich die bekanntesten Plattformen abgegrast und ca. 30 Fahrzeuge herausgesucht. Zuerst alle angemailt, zwecks Nachfrage ob das Fahrzeug noch verfügbar ist und eventuelle Terminvereinbarung. Es kamen genau drei Antworten. Alle drei in schlechtem Deutsch. Das Fahrzeug befände sich inzwischen im Ausland. Dänemark, Schweden, England, bla, bla, bla.. sonst keine Antwort.

 

Dann habe ich bei den Anzeigen, bei denen eine Telefonnummer verfügbar war, ca. die Hälfte, angerufen. Alle Nummern bis auf eine einzige waren entweder tot (kein Anschluss), oder gehörten Menschen, die mit den Inseraten rein gar nichts zu tun hatten.

 

Man kann also davon ausgehen, dass die meisten Inserate von gefragten Motorrädern zu guten Preisen irgendwelche Fakes mit wahrscheinlich betrügerischen Absichten sind.

 

Bin ob dieser Erfahrung sehr skeptisch, innerhalb der nächsten Tage/Wochen etwas zu bekommen. Mein Budget sind 4500-5000 Euro und niemand will mein Geld!

 

Unten ein paar Beispiele, konnte nur 5 Bilder anhängen, habe noch mehr..

20200303_004442.jpg
20200303_004504.jpg
20200303_004523.jpg
+2

Du kannst eine FZS 1000 haben. Bj. 2005, 143 PS, Erstbesitz.

Themenstarteram 3. März 2020 um 8:39

Zitat:

@kandidatnr2 schrieb am 3. März 2020 um 07:23:57 Uhr:

Du kannst eine FZS 1000 haben. Bj. 2005, 143 PS, Erstbesitz.

Vielen Dank für das Angebot, aber meine Kriterien lauten: ab Bj. 2010, <40000km.

 

Im Anhang noch mal ein paar "Betrüger-Mails"...

20200303_083657.jpg
20200303_083713.jpg

Zitat:

@H4udegen schrieb am 3. März 2020 um 00:34:06 Uhr:

Jetzt wollte ich also zuschlagen und mir eines der oben genannten Mopeds kaufen. Gesagt getan, vier verschiedene und wahrscheinlich die bekanntesten Plattformen abgegrast (...)

Was waren das für Plattformen? Mobile, die xScout24, die Kleinanzeigen aus der Bucht?

Ich bin etwas überrascht. Oder auch nicht. Sehr seltsam...

Grundsatzproblem bei sowas immer, wenn man schreibt, statt anzurufen. Unzählige Nachrichten für die Auskunft ob das Teil da ist?! Gleich anrufen, da klärt sich in der Regel sofort alles.

Wenn die "günstigen" Angebote nur Fakes sind, solltest du mal in die Region aufsehen, wo sicherlich die "Echten" zu finden sind... Ansonsten würde ich gern mal eine solche Fakeanzeige verlinkt bekommen. Fällt an den Bilder etwas auf?

Themenstarteram 3. März 2020 um 11:03

1000PS, autoscout24, mobile.de, Ebay Kleinanzeigen. Alle Anzeigen sehen völlig normal aus. In gutem Deutsch geschrieben, ausführliche, detaillierte Fotos.

 

Man kann leider nicht bei allen Anzeigen sofort anrufen, weil viele keine Telefonnummer angeben.

 

Gerade war ich mir eine FZ1 angucken, leider entsprach der tatsächliche Zustand nicht dem auf den Fotos. Die Fotos müssen sehr alt gewesen sein..

Willst Du die FZ1 als Nackte oder mit Halbschale?

Themenstarteram 3. März 2020 um 13:21

Zitat:

@kandidatnr2 schrieb am 3. März 2020 um 11:45:58 Uhr:

Willst Du die FZ1 als Nackte oder mit Halbschale?

Nackt!

Woher kommst Du?

Themenstarteram 4. März 2020 um 18:15

Köln

Deine Antwort
Ähnliche Themen