ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Für das Wohlbefinden! Wer hat noch keine größeren Probleme mit seinem TT gehabt?

Für das Wohlbefinden! Wer hat noch keine größeren Probleme mit seinem TT gehabt?

So, da ja hier meistens nur Probleme besprochen werden, möchte ich mal das positive hervorheben.

Ich habe meinen TT seit April 2004. Bin seither ca. 35000 km gefahren und habe ausser wirklichen Kleinigkeiten keine Probleme mit ihm gehabt. Ich hab einmal das SUV erneuert, einmal den Mikroschalter in der Tür auf Garantie. Das wars dann aber auch schon. Ich habe nur noch Zahnriemen und WaPu bei ca. 85000 km wechseln lassen, da mein "Kleiner" da schon über 6 Jahre alt war.

Ich bin gespannt auf Eure Erfahrungen! Man wird ja ganz kirre, wenn man nur die Horrorgeschichten hier liest!

;)

Ähnliche Themen
76 Antworten

Ich denke da wird sich kaum jemand melden.

Und fühle mich leider nicht betroffen, aber liebe meinen TT immer noch :D

Gruss

Gianni

Ich hatte noch keine... EZ07/2001... 117000km. Nichts außerhalb der Inspektion.

Keine Ahnung was Ihr alle habt, ist ein zuverläßiger Gefährte.

Ich auch nicht. Eben wie du selbst schon sagtest: Kleinigkeiten...EZ 12/01, gerade die 90tkm überschritten.

Allerdings muss ich sagen, dass mich auch diese Kleinigkeiten auf die Dauer ganz schön nerven können!

Gruß, Lox

bis auf ein paar kleinigkeiten (stabilager) war bei meinen auch noch nichts kaputt.

mfg

balzer

HIER ICH :D ... null, nix, nada ;) ... ok, is ja auch noch nicht so alt die Schüssel ;)

Gruß

ralle

Ich hatte bis jetzt auch nix

 

Hallo zusammen,

mein kleiner ist zwar erst ein Jahr alt, aber er hat nun 54000km und ich hatte bis jetzt absolut nichts ausser der 1 Inspektion bei 30000 und nun steht bald die 2. an, ansonsten läuft er ohne Probleme und ich muss sagen es ist das beste Auto, das ich bis jetzt hatte. Der einzige der im bis auf das Preis Leistungs Verhältnis ebenburdig war, hatte ich vorher Boxster S, diesen musste ich allerdings schon nach 35000km abgeben, da ein ältere Mann glaubte einen LKW überholen zu müssen und mich leider als engegenkommendes Fahrzeug übersehen hatte.

Also ich hoffe mein kleiner bleibt auch weiterhin so zuverlässig.

Gruß Mario

am 29. September 2005 um 7:52

Da hatte ich bekanntermaßen mit meinem 3.2er weniger Glück. Noch bevor das legendäre Leistungsloch zur Wandlung zwang, war der BOSE-Verstärker ab Werk defekt. Mein vorheriger 180er TT lief aber knapp 2 Jahre absolut ohne Probleme.

Ich hatte ehrlich gesagt noch nicht das geringste Problem mit meinem. Nix. Kein Klappern, kein Ruckeln, keine Wehwehchen...

Halt so, wie ich das von einem Auto erwarte.

EZ 04/2000

50.000 km

Hi!

Hab meinen seit Jan. 2004 und schon fast 70.000 Km(nur Langstrecke) drauf gefahren. Bisher keine Probleme. Nur das übliche Reifen und Bremsbeläge+Scheiben und Öl. War schon am überlegen ob ich auf A4 Avant 3,0TDI oder A6 Avant 3,0TDI wechseln sollte. Aber der TT ist einfach noch das schönste und eingenständigste Auto von Audi also bleibt er auch.

*AufZeig

mittlerweile 5 Jahre und 60000km auf dem Buckel, seit April 2004 (damaliger km Stand 40000) dermeinige und NIX, kein ruckeln/aufleuchten/etc.

mein 2ter versuch hat sich gelohnt :D

98.000 Km, im Januar 7 jahre alt udn nur Probleme am laufenden Band. Habe bis auf Koppelstangen und Lambdasonde ALLE hier geposteten Probleme schon mitgemacht oder habe sie noch:( Mut zur Lücke nennt man sowas:D

EZ 02/2004 und 40.000 km - Keine extremen Probleme, trotz nicht wirklich materialschonender Fahrweise! ;)

bj 99, 20.000 km. suv getauscht, neue batterie, LMM natürlich

bis jetzt nichts gröberes *aufholzklopf*

Zitat:

Original geschrieben von burnouTT

....... trotz nicht wirklich materialschonender Fahrweise! ;)

beispiele? :D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Für das Wohlbefinden! Wer hat noch keine größeren Probleme mit seinem TT gehabt?