ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Frontscheinwerfer geklaut: Frage bzgl. Ersatzteile

Frontscheinwerfer geklaut: Frage bzgl. Ersatzteile

BMW
Themenstarteram 24. Dezember 2020 um 0:02

Guten Tag,

bei meinem schönen Fahrzeug wurde mir vorgestern die Fahrerscheibe eingeschlagen, Motorhaube geöffnet und beide Frontscheinwerfer ausgebaut.

Bin natürlich noch immer auf 180, vor allem da die Versicherung trotz Teilkasko nun einen Gutachter ansetzt, da die Reparaturkosten von BMW sowie einer freien Werkstatt auf über 5000€ geschätzt werden. Die Versicherung argumentiert in die Richtung "wirtschaftlicher Totalschaden". Das Problem sind die Scheinwerfer (Ausstattung meines Fahrzeugs siehe link oben), die sollen komplett jeweils 1600€ kosten.

Aufgrund meiner Fahrgestellnummer müsste die Teilenummer laut leebmann24 die 63127177728 sein. Siehe auch Bild im Anhang. Dort gibt's einen Scheinwerfer für gute 1000€

Fragen:

  • Die im Screenshot vorgestellten Alternativen: Kann ich die tatsächlich 1:1 verwenden?
  • Wenn ich versuche, die Scheinwerfer gebraucht zu kaufen, muss es genau derselbe Typ sein oder passen ggfs. auch andere (ohne Xenon z.B.?)

Und die wichtigste Frage: Wie kann ich verhindern, dass man mir die nicht wieder ausbaut? Laut Polizei wurden in derselben Nacht, wo meine Scheinwerfer geklaut wurden, bei 2 weiteren E61ern in meiner Stadt ebenfalls die Scheinwerfer geklaut. Ich habe große Sorge, dass die wieder bei mir vorbeischauen werden... Das Problem ist, dass man die Scheinwerfer tatsächlich mit wenigen Handgriffen rausbekommt.

 

 

 

 

Teilenummer
Ähnliche Themen
16 Antworten

schade dass du die teilenummern nicht mehr abgucken kannst die tatsächlich auf den scheinwerfern standen. nach meinem unfall habe ich hella angerufen und meine teilenummern genannt, daraufhin habe ich von hella ihre teilenummern für meine scheinwerfer bekommen und gut nur die lälfte bezahlt als original

 

ich würde bmw anrufen, identifikationsnummer durchgeben, die originalteilenummer notieren und dann hella anrufen und fragen

Ja du kannst das angegebene Zubehörteil von HELLA verwenden, da die originalen Scheinwerfer von BMW auch von HELLA stammen. Steht halt ab Werk beides (BMW und HELLA) drauf und bei denen aus dem Zubehör von HELLA steht nur HELLA drauf. Ist aber das gleiche Teil.

Natürlich kannst du auch gebrauchte in gutem Zustand kaufen, pass aber auf, dass du keine geklauten kaufst. Kein Witz, kommt zwar bei älteren BMWs mittlerweile selten vor, weil eher ab F10 aufwärts geklaut wird, aber es passiert. Meistens für Unfallinstandsetzungen im Ausland, manchmal aber auch ums als Hehlerware weiter zu verkaufen.

Wenn du gebrauchte holst, dann müssen es auch die gleichen sein bzw. müssen sie von einem Fahrzeug stammen, was vom Technologiestand und der Ausstattung deinem Auto entspricht. Sonst gibts Schwierigkeiten. Gibt da viele verschiedene. Facelift oder Vorfacelift, Kurvenlicht oder kein Kurvenlicht, Xenon oder Halogen...

Verhindern wirst du sowas in Zukunft nur, wenn du dein Auto entweder in einer Garage unterbringst oder wenn du dir z.B. eine eigene Alarmanlage bastelst, die loströtet, sobald die Haube entriegelt wird.

Moign, habe 2 liegen, li und re. Bixenon mit Kurfenlicht.

Grüße

Moin,

Mein Beileid erstmal. Und sowas noch am heutigen Tag.

In welcher Stadt war das denn? Ich hoffe, dass es nicht die Runde macht...

Gruß

Als Vorsorge würde ich eine gute Alarmanlage nachrüsten

Wo die hupe heult und alle blinker leuchten

Ist halt ein Aufwand aber würde sich sicher lohnen

Themenstarteram 24. Dezember 2020 um 12:51

Zitat:

@X5Wolle schrieb am 24. Dezember 2020 um 07:03:01 Uhr:

Moign, habe 2 liegen, li und re. Bixenon mit Kurfenlicht.

Grüße

Interesse ist vorhanden, Hauptsache sie passen und funktionieren. Schreibe dir eine PM.

 

Zitat:

@alias100 schrieb am 24. Dezember 2020 um 08:14:01 Uhr:

Moin,

Mein Beileid erstmal. Und sowas noch am heutigen Tag.

In welcher Stadt war das denn? Ich hoffe, dass es nicht die Runde macht...

Gruß

Lovely Bremen City....

 

Zitat:

@rollerfreaknrg schrieb am 24. Dezember 2020 um 09:44:10 Uhr:

Als Vorsorge würde ich eine gute Alarmanlage nachrüsten

Wo die hupe heult und alle blinker leuchten

Ist halt ein Aufwand aber würde sich sicher lohnen

Gibt es Empfehlungen? Eine Werkstatt meinte auch, es gäbe einen Schraubensatz, mit denen man die Scheinwerfer verschraubt und danach könne man die nur durch rausbohren lösen. Kennt das jemand?

Problem wenn du die Scheinwerfer diebstahlsicher verbaust ist halt, dass du selber davor stehst und das basteln anfängst, wenn du die Scheinwerfer mal aus irgendeinem Grund ausbauen musst. Meine Facelift Halogen Scheinwerfer muss ich z.B. ausbauen wenn ich nur die Standlichtbirne wechseln will, weil man die Fassung im eingebauten Zustand nicht anständig raus bekommt... :rolleyes:

das werden wohl Schrauben mit Spezialköpfen sein wo man einen Spezialschlüsselkopf für braucht die normal kein Dieb dabei hat.

...wenn die SW bei 3 weiteren E61 ohne ersichtlichen Schaden ausgebaut wurden, war das mit Sicherheit ein Auftragsklau...mit großer Wahrscheinlichkeit stehen schon 3 frisch lackierte ehemalige Frontschäden in "ost" europäischen Werkstätten rum, wo als letztes Finish noch die teuren SW fehlen....mit etwas Glück kannst du deine SW in Zukunft wieder auf deutschen Straßen leuchten sehen.

Sowas passiert bei uns täglich, die Straftäter sind bestens ausgestattet...nicht nur werkzeugtechnisch, sondern auch mit allerlei ...teils verbotenen Waffen...um sich im E-Fall gegen jeden zur Wehr setzen zu können...Einhandmesser, Teleskopschlagstöcke, Schlagringe und kleinkalibrige Waffen finden die Beamten in sehr vielen ausländischen Autos.

Ist noch garnicht zu lange her, da wurde an der Grenze wegen Eigentumsdelikten in Autos gesucht...einer hätte um ein Haar einen beteiligten Polizisten umgefahen, nur ein beherzter Sprung zur Seite konnte Verletzungen vorbeugen.

Sehr viele begehen allerlei Taten unter Drogeneinfluss.

Trotzdem wünsche ich ein erfolgreiches Ende und ein frohes Fest

Gruß

PS. ...ein wenig sichern ist gut, aber aus Erfahrung ...nicht nur im Automobilbereich...machen dir die Täter deutlich mehr Schaden, wenn das Objekt der Begierde "scharf" gesichert und verrammelt ist... irgendwann gibt alles nach....und wenn sie es sich in den Kopf gesetzt haben, genau das haben zu wollen, wirst du es verlieren... früher oder später!

Wirtschaftlicher Totalschaden.

Die Versicherung deckt den Schaden oder nicht ?

Kommt drauf an was der Rückkaufswert ist.

Ich bin der Meinung das ca 130%des Rückkaufswerts gezahlt werden.

Themenstarteram 25. Dezember 2020 um 22:15

Zitat:

@DonReno schrieb am 25. Dezember 2020 um 03:45:43 Uhr:

Wirtschaftlicher Totalschaden.

Die Versicherung deckt den Schaden oder nicht ?

Zitat:

@Pilotix schrieb am 25. Dezember 2020 um 10:50:55 Uhr:

Kommt drauf an was der Rückkaufswert ist.

Ich bin der Meinung das ca 130%des Rückkaufswerts gezahlt werden.

Das ist ja die spannende Frage. Was sicher ist: Bei Teilkasko zahlt die Versicherung, wenn mit dem Auto festverbaute Teile geklaut werden. Hätte man mir die Scheibe eingeschlagen OHNE etwas zu klauen, wäre es nur Vandalismus: Zahlt die Versicherung nicht.

Aktuelle Situation:

Die Versicherung lässt es gerade mit einem Gutachter prüfen, der natürlich in deren Sinne gutachten wird. Ich hatte sowas bereits 2x. Es läuft also darauf hinaus, dass man mir sagen wird, dass ich ein ähnliches Fahrzeug ja für - keine Ahnung - sagen wir 4000€ wiederbeschaffen kann, man gibt mir also das Geld anstatt die höhere Werkstattrechnung zu zahlen und fertig....

Inwieweit ich mich dagegen wehren kann, muss ich dann sehen. Fakt ist: Mit der Ausstattung gibt es in Deutschland derzeit keinen vergleichbaren E61. Ähnliche (schwächerer Motor, kein Headup etc.) gehen derzeit ab 5000€ los. Ich schätze mein Auto auf noch 6500 - 8000€. Ist halt blöde: Mittlerweile sind die so alt, dass die genau oder schon über der Grenze zum wirtschaftlichen Totalschaden sind, nur weil die Scheinwerfer geklaut werden.

Ich halte den Thread hier dann aktuell und informiere über das Ergebnis.

 

 

Themenstarteram 26. Dezember 2020 um 13:19

Liebe Leute,

ich brauche doch nochmal Rat, da ich mit den Teilenummern einfach nicht zurecht komme. Aus einem anderen Thread:

Zitat:

@Slawaomsk schrieb am 6. Januar 2016 um 15:48:58 Uhr:

Hallo, mach mal Bitte ein foto von deinen Scheinwerfern,

Generel gibt es mehrere scheinwerfer für den e60/61 reihen

Vorfacelift:

1.Halogen ohne ringe

2.Halogen mit ringen

3.Bi-xenon mit Kurvenlicht

4.Bi-xenon ohne kurvenlicht

Facelift/LCI

5. Halogen mit ringen bzw. Corona Licht

6. Bi-Xenon ohne kurven licht

Und 7. Bi-Xenon mit Kurven und abbiegelicht.

Die alle scheinwerfer gibt es mit Sicherheit und ich verstehe manchmal BMW nicht warum die einfach nicht in die Teilekatalog gucken .

Auf den Bilder siehst du alle LCI scheinwerfer

Ich habe also Variante 7, sagt mir auch leebmann24 wenn dort meine Fahrgestellnummer eingebe:

  • Xenon-Licht (0522)
  • Adaptives Kurvenlicht (0524)

Frage: Gibt es einen Unterschied zwischen dem E60 und dem E61 oder sind die Frontscheinwerfer baugleich?

Frage: Sieht man (=die Diebe) von außen, ob es Halogen oder Xenon ist?

leebmann24 schlägt nun als passend für meine Fahrgestellnummer vor (Zitat: "Aktuell identifiziertes Fahrzeug ist kompatibel"):

Halogen:

Siehe Bild 1. Wäre Halogen und das günstigste. Ich glaube es nicht, aber könnte ich die tatsächlich verbauen?

Original BMW: 63127177727 (links) sowie 63127177728 (rechts)

 

Bi-Xenonlicht :

Siehe Bild 2.

Original BMW: 63127177751 (links) bzw. 63127177752 (rechts)

Hella 1: 1EL 164 907-001 (links) bzw. 1EL 164 908-001 (rechts)

Hella 2: 1EL 160 295-001 (links) bzw. 1EL 160 296-001 (rechts)

Wo ist der Unterschied zwischen Hella 1 und Hella 2?

Außerdem scheinen bei den Hellas ja noch teure Teile zu fehlen, denn da steht "ohne Gasentladungslampe, ohne Vorschaltgerät".

 

AHL-Xenonlicht :

Siehe Bild 3. Was ist AHL? Am teuersten.

Original BMW: 63127045691(links) bzw. 63127045692 (rechts)

 

Noch eine Frage: Gibt es noch weitere Alternativen? Ich hatte noch die Marke "Sonar" gefunden, finde dafür aber keine Angebote.

@X5Wolle: Dein Angebot habe ich nicht vergessen, muss wie geschrieben noch auf die Antwort der Versicherung warten.

 

 

 

 

 

Bild 1: Halogen
Bild 2: Bi-Xenon
Bild 3: AHL-Xenon

Ahl=aktives kurvenlicht (adaptive headlight)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Frontscheinwerfer geklaut: Frage bzgl. Ersatzteile