ForumKona
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Fragen zur Hyundai blue Link App

Fragen zur Hyundai blue Link App

Hyundai Kona OS
Themenstarteram 26. November 2020 um 14:31

Ich finde es eigentlich ganz cool über die blue Link App vom Handy ein Ziel an das Auto zu senden. Ist es nicht irgendwie möglich eine Adresse an das Auto zu senden? Genauso wie im Auto direkt, wo ich Stadt und danach Straße eingebe. Bei mir werden immer nur POIs angezeigt.

Des Weiteren gibt es jetzt oben rechts in der Ecke den Punkt Navi Verknüpfung. Ist mir vorher noch nie aufgefallen. Drücke ich darauf, gibt es eine Fehlermeldung siehe Bild

Bild1
Bild2
Ähnliche Themen
31 Antworten

Zu dem Update gibt es keine Alternative. Wer aktuelle Karten haben möchte braucht das Update. Auch bei BlueLink gibt es jetzt zwei Hauptprofile Fahrer1 und 2 man kann die beiden Namen auch ändern. Gast ist für die Werkstatt. Über die beiden Hauptprofile, wenn im Kona mit BlueLink verknüpft, kann man einige Einstellungen des Fahrzeuges und des Navi über die BlueLink App vornehmen. Im Kona wird man beim Starten gefragt ob man diese im Fahrzeug übernehmen möchte. Insbesondere gefällt mir das navi im 3D Modus. Also ich bin sehr zufrieden.

 

Liebe Grüße Hans-Rainer

War bzw. ist das BlueLink-Update kostenpflichtig oder-neutral?

Im Rahmen eines Service- und Wartungstermin alle 15tkm oder alle 12 Monate kostenlos. Liegt im Ermessen des Hyundai Vertragshändlers dies jetzt im Rahmen der Rückrufaktionen Hochvoltakku und Bremsen mitzumachen.

Ich habe in zwei Wochen einen Termin wegen der Rückrufaktion der Bremsensoftware und habe gleich um eine Aktualisierung der BlueLink-Software gebeten. Ich kann dann in zwei Wochen berichten....

?Das BlueLink-Update ist nun auch auf meinem Wagen drauf. Bezahlt habe ich dafür nur den Arbeitsstundensatz, nicht das Update selbst. Die Neueinrichtung bzw. -anpassung war in ca. 15 Minuten erledigt. Manche der Neuerungen sind recht gelungen (Radio bzw. Navigation/ Karte)?, manche fragwürdig (Naturklänge).

In der BlueLink-App war das Fahrzeug auch nach dem Update gelistet und erreichbar. Allerdings erschien in der App unter "Fahrzeug einrichten" bei der Betätigung der dortigen Unterpunkte "Fahrzeugdatenverwaltung", "Fotos ansehen/ändern" und "Geänderte Fahrzeugeinstellungen" immer die Meldung: "Verfügbar, nachdem Account verküpft wurde"?!?

Nach einmaliger Ab- und wieder Anmeldung in der App, wurde ich dann zum Anlegen eines sogenannten "Hyundai-Accounts" genötigt. Nach Erledigung dieses Prozederes war alles wie vorher, mit den selben Fehlermeldungen, keinerlei neuen Features und ergo absolut keinem Mehrwert. Der freundliche Händler wußte, mit der Sache konfrontiert, übrigens auch keinen Rat!

Hallo shredderdd, es ist ganz einfach an die neuen Einstellungen der BlueLink App zukommen. Im Fahrzeug gibt einen neuen Startbildschirm (Home) der drei Profile hat, zwei Hauptprofile Fahrer1 und 2 sowie Gast. Nachdem Update in der Werkstatt steht es auf Gast. Du musst jetzt ein Profi z.B. Fahrer1 einrichten. Dabei kannst Du den Namen auch ändern oder lassen. Das Profilbild kann auch geändert werden. Zum Abschluss der Einrichtung muss Du die Handynummer eingeben, die in Deinem BlueLink Konto neben der Mailadresse gespeichert ist. Bitte Handynummer mit +49 bei der Eingabe beginnen und senden. Jetzt sollten die neuen Einstellungen in der BlueLink App verfügbar sein. Viel Erfolg.

 

Liebe Grüße

 

Hans-Rainer

Hallo Hans-Rainer,

und danke. Da muß ich wohl das von mir schon eingerichtete Profil/ Fahrer 1 noch mal zurücksetzen und mit deiner Empfehlung neu einrichten. Mal schauen, ob es dann klappt. Ich werde berichten.

Viele Grüße

Matthias

Vielleicht war ja nur die Handynummer ohne +49, das kann man einfach nochmal neu eingeben.

Ich bin auch sehr gespannt, in 10 Tagen habe ich den Werkstatttermin wegen des Bremsenupdates und dann soll auch das BlueLink-Update aufgespielt werden.....

Hallo Hans-Rainer,

hat leider nicht so funktioniert. Ich habe heute im Fahrzeugstartbildschirm mein Profil/ Fahrer 1 zurückgesetzt und dort alles von vorn neu eingegeben. Namen und Profilbild ändern ging wie gehabt. In den nächsten Menüpunkten kam ich gar nicht zum eingeben der Mobilfunknummer, den da erschien zwanghaft die Meldung"Verfügbar, nachdem Account verküpft wurde"!?.

Momentan fällt mir nichts sinnvolles mehr ein .... Ich sträube mich, auch noch mein Bluelink-Appkonto zu löschen und so alles vom "Urschleim" her neu aufrollen. Die komplette Neueinrichtung (Setup etc.) meines Fahrerprofils nach dem heutigen Zurücksetzen war schon nervig genug.

Beste Grüße

Zitat:

@LoveMyKona schrieb am 27. November 2020 um 20:20:45 Uhr:

Der sagt bei mir Fin Nummer falsch in der App.... liegt das daran, dass ich meiner aus Finnland kommt?

Hallo, kannst du im Auto BlueLink aktivieren? Oder auch keine Möglichkeit? Ich habe den Ioniq Facelift ( Eu Modell) und habe keine Möglichkeit das zu aktivieren. Finde kein Menu Punkt BlueLink.

Hast du es mittlerweile hinbekommen?

Hat das Update was gebracht?

Mfg

Sascha

BlueLink funktioniert aber. Nur die neuen Einstellungen nicht oder? Das Fahrerprofil einfach im Fahrzeug ändern. Man braucht es nicht zurücksetzen. Zum Test kannst Du das 2. Fahrerprofil einrichten. Das ganze muss Du mit Deinem in der BlueLink hinterlegten Handynummer +49....

abschließen und bestätigen. Viel Glück.

 

Gruß Hans-Rainer

Nein, ich habe leider kein BlueLink zur Auswahl. Liegt wohl am Eu Modell. Hoffe man kann da irgendwas freischalten lassen. Ist Facelift Premium.

 

Mfg Sascha

EU-Importe lassen sich wohl nur im Ursprungsland aktivieren. Dann funktioniert es auch in den anderen Staaten.

Schlecht ist nur, wenn im Exportland kein BlueLink in der Ausstattung enthalten ist

Ist ein slowenisches Modell. Laut Werkstatt war es da gerade wohl in der Übergangszeit ohne und mit BlueLink. Er meint aber, das die ohne BlueLink die selben Gerätschaften drin haben. Aber ob und wie man es freischalten kann, weiß er nicht. Hat auch rum telefoniert aber ohne Erfolg.

Deine Antwort
Ähnliche Themen