ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Fragen zum neuen Auto

Fragen zum neuen Auto

Themenstarteram 8. Juli 2010 um 11:26

Hallo zusammen,

ich habe mir gestern einen E46 330i Limousine Bj. 06/2003 mit M-Paket, 16:9 Navi, h/k-System, etc. gegönnt.

Ich habe dazu einige Fragen:

1. Vor dem Kauf war die Bremsverschleißanzeige aktiv. Ich bat den Verkäufer, die Bremsbeläge hinten zu erneuern, da diese die Ursache für das Lämpchen im KI zu sein scheinen. Er willigte ein und führte den Tausch auch durch. Jedoch leuchtet die Bremsverschleißanzeige immer noch. Er sagte, man müsse den Fehler aus dem Fehlerspeicher löschen und dann würde auch das Lämpchen ausgehen. Stimmt das so? Ist es nicht so, dass im Bremsbelag selbst ein Sensor eingebaut ist, der, wenn er Kontakt zur Bremsscheibe bekommt, ein Signal ausgibt? Kann es sein, dass er einen Bremsbelag ohne diesen Sensor verbaut hat und der Fehler deswegen noch angezeigt wird?

2. Irgendetwas pfeift im Innenraum. Es hört sich an wie als ob aus einem Überdruckventil langsam Luft ausströmen würde. Das Pfeifen kommt irgendwo vorne links aus dem Armaturenbrett. Die Lüftung habe ich schon ausgeschlossen sowie die Lautsprecher. Interessant ist, dass das Pfeifen abrupt weg ist, sobald ich Gas gebe. Wenn er Motor im Teillast- oder Schubbetrieb fährt, pfeift es kontinuierlich vor sich hin. Erst bei Gas geben ist es ganz weg. Es hängt auch irgendwie mit der Lenkung zusammen. Wenn ich nach links lenke, pfeift es auch kontinuierlich vor sich hin. Kurbel ich das Lenkrad aber nach rechts, wird es in einem Intervall unterbrochen. Schwer zu beschreiben, aber beim rechts einlenken hört es sich "pfeif - nichts - pfeif - nichts - pfeif" an.

3. Der Verkäufer gab mir insgesamt drei Autoschlüssel mit. Zwei Funkschlüssel und einen grauen Plastikschlüssel. Fehlt da nicht noch ein normaler Bartschlüssel ohne Funk?

4. Das Xenon scheint mir ein bisschen tief eingestellt zu sein. Ich bin gestern nacht auf der Autobahn gefahren und hatte echt bammel, schneller als 140 km/h zu fahren, weil ich nicht so weit sehen konnte. Ich musste ständig auf- und abblenden, damit ich was sehen kann. Kann man die Leuchtweite des Xenons manuell mittels irgendeinem Drehrädchen, etc. höher stellen? Oder geht das nur per OBD bei BMW?

5. In etwas schärferen Kurven schlägt irgendetwas an den Achsen. Mit jeder Radumdrehung gibt es einen Schlag, die Schläge sind also im Takt mit der Raddrehzahl. Es sind nicht besonders laute dumpfere Schläge, die man auch im Innenraum spürt. Was kann da die Ursache sein? Wenn Radlager Probleme machen, kenne ich das nur als lautes surrendes Abrollgeräusch der Reifen. Von daher würde ich die Radlager als Fehlerquelle ausschließen. Habt ihr eine Idee?

So, das sind schonmal ein paar forderne Fragen ;) Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet :)

Danke und Gruß,

Sebastian

Ähnliche Themen
13 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von sese1990

 

3. Der Verkäufer gab mir insgesamt drei Autoschlüssel mit. Zwei Funkschlüssel und einen grauen Plastikschlüssel. Fehlt da nicht noch ein normaler Bartschlüssel ohne Funk?

Glückwunsch zum Auto. Hoffe, Du kannst die Dinge erfolgreich klären.

Der vierte Schlüssel wurde irgendwann wegrationalisiert. Gabs hier vor kurzem eine Diskussion dazu. Wenn Du also nur 3 hast, dann kann das schon passen.

Zum Rest kann ich nichts sagen.

Allzeit kaltverformungsfreie Fahrt.

Die Bremsverschleißanzeige geht in der Regel aus, wenn der Sensor erneuert wurde, man muss keinen Fehlerspeicher löschen.

Xenon wird nicht über ODB eingestellt, sondern mit Stellschrauben und das kann jede Werkstatt, die ein Scheinwerfereinstellgerät hat. ;) Dass du nicht sehr weit siehst, kann aber auch damit zusammenhängen, dass Xenon eine sehr scharfe hell-dunkel-Grenze hat.

am 8. Juli 2010 um 11:59

Zitat:

Original geschrieben von sese1990

Hallo zusammen,

ich habe mir gestern einen E46 330i Limousine Bj. 06/2003 mit M-Paket, 16:9 Navi, h/k-System, etc. gegönnt.

Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Neuen.

Zitat:

Ich habe dazu einige Fragen:

1. Vor dem Kauf war die Bremsverschleißanzeige aktiv. Ich bat den Verkäufer, die Bremsbeläge hinten zu erneuern, da diese die Ursache für das Lämpchen im KI zu sein scheinen. Er willigte ein und führte den Tausch auch durch. Jedoch leuchtet die Bremsverschleißanzeige immer noch.

Meiner Meinung nach kann das nur 2 Gründe haben:

Er hat die Beläge nicht gewechselt ODER

er hat den besagten Bremsbelagsensor nicht verbaut.

Zitat:

Er sagte, man müsse den Fehler aus dem Fehlerspeicher löschen und dann würde auch das Lämpchen ausgehen.

Kann ich mir nicht vorstellen, klingt nach einer Ausrede. Die Kontrolleuchte geht mit dem neu verbauten Sensor aus und nein, man kann die alten Sensoren nicht noch einmal verwenden, es wird eine Schicht vom Sensor abgeschliffen. Dadurch entsteht einen dauerhafter Kontakt, welcher die Kontrolleuchte in Aktion bringt

Zitat:

3. Der Verkäufer gab mir insgesamt drei Autoschlüssel mit. Zwei Funkschlüssel und einen grauen Plastikschlüssel. Fehlt da nicht noch ein normaler Bartschlüssel ohne Funk?

Es gab einige E46 die nur mit 3 Schlüsseln ausgeliefert wurden, wichtig ist allerdings der Kunststoffschlüssel, mit der Schlüsselnummer zum nachbestellen, ist der dabei? ...klang bei 2 Funk einem Grauen eben nicht so..

 

Mach die Zündung aus, dann wieder an, warte ca. 30 Sekunden oder länger aber max. 1 Minute, dann ist die Lampe aus. Wenn der Sensor defekt ist kommt die Meldung wieder.

am 8. Juli 2010 um 12:14

wenn die belege gewechselt sind + fühler

zündung an lassen für paar min dan geht die verschleisanzeige aus ,nicht starten nur zündung

es gibt nur 3 schlüssel das past .

Xenon kann jede werkstatt in 2 min einstellen

das schlagen in der kurven laut deiner beschreibung hört es für mich nach DSC eingriff an .

am 8. Juli 2010 um 12:25

Zitat:

Original geschrieben von dani330ci

 

es gibt nur 3 schlüssel das past .

Das ist so nicht ganz richtig.

Einige E46 wurden mit 4 Schlüsseln ausgeliefert, andere mit 3.

Wenn in diesem Fall ursprünglich 4 Schlüssel geliefert wurden und genau der mit der Schlüsselnummer zum nachbestellen fehlt (was für mich bei 2 Funkschlüsseln und dem schönen grauen Ersatzschlüssel so klingt) würde ich der Sache auf den Grund gehen. Nicht zuletzt, weil dann irgendjemand einen Schlüssel besitzt, mit dem er jederzeit beliebig viele Schlüssel für ein Fahrzeug nachbestellen kann, dass ihm nicht mehr gehört.....

Ich persönlich könnte bei dem Gedanken nicht allzu ruhig schlafen, wenn der Verkäufer meinen Perso gesehen hat und demzufolge weiß, bei welcher Adresse das Auto zu dem Schlüssel nun steht.....

Das mit deinem Licht könnte auch durch einen defekten Sensor kommen, hatten wir schon 2 - mal, dann hat das Xenon immer maximal abgeblendet.

am 8. Juli 2010 um 13:07

Zitat:

Original geschrieben von Cronoss

Zitat:

Original geschrieben von dani330ci

 

es gibt nur 3 schlüssel das past .

Das ist so nicht ganz richtig.

Einige E46 wurden mit 4 Schlüsseln ausgeliefert, andere mit 3.

Wenn in diesem Fall ursprünglich 4 Schlüssel geliefert wurden und genau der mit der Schlüsselnummer zum nachbestellen fehlt (was für mich bei 2 Funkschlüsseln und dem schönen grauen Ersatzschlüssel so klingt) würde ich der Sache auf den Grund gehen. Nicht zuletzt, weil dann irgendjemand einen Schlüssel besitzt, mit dem er jederzeit beliebig viele Schlüssel für ein Fahrzeug nachbestellen kann, dass ihm nicht mehr gehört.....

Ich persönlich könnte bei dem Gedanken nicht allzu ruhig schlafen, wenn der Verkäufer meinen Perso gesehen hat und demzufolge weiß, bei welcher Adresse das Auto zu dem Schlüssel nun steht.....

hast du auf das bj geschaut 6.2003 ab dem bj gab es nur noch 3 schlüssel

am 8. Juli 2010 um 13:31

Zitat:

Original geschrieben von dani330ci

Zitat:

Original geschrieben von Cronoss

 

Das ist so nicht ganz richtig.

Einige E46 wurden mit 4 Schlüsseln ausgeliefert, andere mit 3.

Wenn in diesem Fall ursprünglich 4 Schlüssel geliefert wurden und genau der mit der Schlüsselnummer zum nachbestellen fehlt (was für mich bei 2 Funkschlüsseln und dem schönen grauen Ersatzschlüssel so klingt) würde ich der Sache auf den Grund gehen. Nicht zuletzt, weil dann irgendjemand einen Schlüssel besitzt, mit dem er jederzeit beliebig viele Schlüssel für ein Fahrzeug nachbestellen kann, dass ihm nicht mehr gehört.....

Ich persönlich könnte bei dem Gedanken nicht allzu ruhig schlafen, wenn der Verkäufer meinen Perso gesehen hat und demzufolge weiß, bei welcher Adresse das Auto zu dem Schlüssel nun steht.....

hast du auf das bj geschaut 6.2003 ab dem bj gab es nur noch 3 schlüssel

Um so besser :-)

Ich hatte die genaue Grenze nicht mehr im Kopf, dann muss er sich ja keine Sorgen machen :-)

Hallo,

möchte dich nicht verunsichern, aber was fürn Händler war das?

Hoffe du hast Euro+ oder ne andere Garantie?

Weil ein guter Händler kontrolliert das Auto vorm Verkauf noch mal.

Finde es wird immer schlimmer, manche Händler vergessen dass sie in Pflicht stehen ein Kunde Verkehrs taugliches Auto zu übergeben

Gruß

 

das mit der Schlüsselgeschichte geht in Ordnung war bei mir genauso, obwohl direkt bei BMW gekauft. Bei schlagen in Kurven evtl. PEndelstützen? Bei Xenon gibts leider ein großes Problem mit ZKW Xenonscheinwerfern. Da werden die Reflektoren blind, eigentlich hilft nur kompletter Wechsel der beiden Leuchten. Kostenpunkt bei ZKW Lieferanten 800€

Ansonsten gibts auch paar andere Varianten, aber keine die wirklich 100pro überzeugt. Reflektor neu beschcihten z.B.

Schau mal ob die von AL / Bosch sind oder ZKW. Einfach ablesen bei Tageslicht auf dem Scheinwerfer

Themenstarteram 8. Juli 2010 um 17:21

Zitat:

Original geschrieben von dani330ci

 

wenn die belege gewechselt sind + fühler

zündung an lassen für paar min dan geht die verschleisanzeige aus ,nicht starten nur zündung

es gibt nur 3 schlüssel das past .

Xenon kann jede werkstatt in 2 min einstellen

das schlagen in der kurven laut deiner beschreibung hört es für mich nach DSC eingriff an .

Danke für die Antworten.

Ich werde den Trick mit der Zündung mal probieren und wenns nichts hilft, das Auto mal auf die Hebebühne nehmen und den Sensor mal ausbauen und ihn unter die Lupe nehmen.

Zum Schlüssel-Problem:

Mein Auto ist Bj. 06/2003. Diese Schlüssel habe ich bekommen:

 

KLICK!

Das Schlagen ist nicht das ESP bzw. DSC. Es ist nicht so laut wie wenn das ESP regeln würde. Es kommt von irgendeinem Problem mit den Achsen. Von schlecht gewuchteten Rädern kann es m.E. nicht kommen.

Zitat:

Original geschrieben von vitel2009

Hallo,

möchte dich nicht verunsichern, aber was fürn Händler war das?

Hoffe du hast Euro+ oder ne andere Garantie?

Weil ein guter Händler kontrolliert das Auto vorm Verkauf noch mal

Das sage ich jetzt besser nicht ;) Nein, ich will ja ehrlich sein. Ich habe den Wagen bei einem Autoschieber gekauft, die Autos mit Telefonaten à la "Was ist letzte Preis?" ankaufen. Ich habe vor dem Kauf aber alle Eventualitäten abgechekt. Ich habe den Vorbesitzer des Wagens ausfindig gemacht (der Wagen ist aus erster Hand), bin zu ihm gefahren und habe mich eine gute Stunde über die Geschichte des Wagens unterhalten. Welche Reparaturen im Laufe der Zeit anfielen, etc. Auch konnte ich mir natürlich ein Bild der Vorbesitzers als Mensch machen und so Rückschlüsse auf seinen Umgang mit dem Fahrzeug ziehen. Zudem habe ich anhand der Fahrgestellnummer bei BMW Einsicht in die komplette Reparaturhistorie genommen, die glücklicherweise keine Auffälligkeiten aufweist.

Jedenfalls war ich froh, als das Auto endlich in meinem Besitz war, denn damit gelangte es wieder in gute Hände ;) Ich habe zwar eine zweijährige Gebrauchtwagengarantie bekommen (MAPFRE ist der Garantieversicherer), habe aber so meine Zweifel, dass die auch wirklich zahlen, wenn es zum Garantiefall kommt. Für mich ist das aber kein Problem, weil ich denke, dass es für mich und meine Schrauber-Freunde kein großer Akt ist, mit der Zeit mal das ein oder andere Teil am Wagen zu tauschen. Selbst wenn dazu der ganze Motor zerlegt werden muss, auch das kriegen wir hin. Davon will ich aber mal nicht ausgehen, denn ich mute ihm mit meiner nicht ganz ausgeflippten Fahrweise noch eine lange Lebensdauer zu.

 

Kommt es von hinten? Könnte auch eine defekte Antriebswelle sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Fragen zum neuen Auto