ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Fragen eines BMW-Einsteigers ...

Fragen eines BMW-Einsteigers ...

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 20. Dezember 2016 um 22:24

Hallo Forum,

seit letzten Freitag bemühe ich mich nach Umstieg von Peugeot 206cc auf BMW 420i Cabrio die Feinheiten zu lernen und nachdem die groben Fragen, die für die meisten anderen Marken auch gelten hier

http://www.motor-talk.de/.../...ng-ich-bin-ueberwaeltigt-t5892427.html

geklärt wurden, komme ich jetzt zu den BMW-spezifischen Fragen.

Bevor ihr mich aber für doof erklärt sage ich es hier nochmal dazu: Ich habe die letzten 12,5 Jahre am Stück Peugeot gefahren, habe nicht den blassesten Dunst was sich in dieser Zeit in Sachen Technik und Elektronik getan hat und ich habe nie vorher einen BMW gehabt, darum hoffe ich ihr seht mir nach, wenn die ersten Fragen für euch Experten reichlich doof klingen.

Das Meiste, oder zumindest das Wichtigste habe ich schon im Handbuch gefunden, vermutlich steht das Folgende da auch drin, aber das muss ich überlesen haben.

Vom Peugeot her kenne ich es, dass wenn man die Sitzlehne nach vorne klappt, das der ganze Sitz nach vorne rutscht, damit man leichter hinten einsteigen kann.

Beim BMW klappt zwar die Lehne nach vorne, wenn man den Hebel oben am Sitz zieht, aber der Sitz rutscht nicht vorwärts und die Elektrik mit der man den Sitz nach vorne verschieben kann ist elend lahm.

Ich vermute oder hoffe da gibt es irgendeine Funktion, die ich noch nicht entdeckt habe?

Beste Antwort im Thema

Ey, komm, das ist aber jetzt Satire. Wenn Du das wirklich ernst meinst: Fahr bitte zu Deinem :) und bitte ihn um eine umfassende Einweisung in das Fahrzeug.

170 weitere Antworten
Ähnliche Themen
170 Antworten

Zitat:

@flyingandreas schrieb am 29. Januar 2017 um 20:19:29 Uhr:

Uih, dann entschuldige ich mich hiermit umgehend beim TE.

Saubatzi..... ;)

Naja fast. (Wien). :)

Die Bedienung des Kofferaumdeckels ist beim Cabrio schon deutlich kraftaufwändiger als man das bei anderen Fahrzeugen gewohnt ist. Auch das Schließen erordert eine gewisse Übung (genurg Schwung dass die Softcloseautomatik den Rest übernimmt, aber nicht zu viel dass er ins Schloß knallt). Sollte aber trotzdem noch problemlos mit einer Hand gehen.

ich habe meinen F33 jetzt ein Jahr und kann das wirklich nicht als Problem erkennen.

Das ist auch kein allgemeines, sondern eher ein individuelles Problem.

Ist wie gesagt einfach eine Umgewöhnung, wie ich finde.

Genauso wie das schließen des Deckels.

Wenn man den aus ca 10 - 15 cm Höhe mit "etwas" Schwung fallen läßt, dann passt es ziemlich gut.

Ansonsten einfach anliegen lassen und sanft nach unten drücken bis der Motor anzieht, fertig ;)

Gruß,

Speedy

Zitat:

@SanchoP schrieb am 29. Jan. 2017 um 22:26:16 Uhr:

Die Bedienung des Kofferaumdeckels ist beim Cabrio schon deutlich kraftaufwändiger als man das bei anderen Fahrzeugen gewohnt ist. Auch das Schließen erordert eine gewisse Übung (genurg Schwung dass die Softcloseautomatik den Rest übernimmt, aber nicht zu viel dass er ins Schloß knallt). Sollte aber trotzdem noch problemlos mit einer Hand gehen

Etwas schwerer die ersten cm nach dem vollständigen Entriegeln ja, ABER beim Schließen ziehe / drücke ich den Deckel nur bis er aufliegt...ohne das typische Zuwerfen.....dann zieht die Softcloseautomatik an und fertig.

Das meintest du sicher auch oder?

 

Also nix mit zuwerfen (sollte man auch nicht nach BAL).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Fragen eines BMW-Einsteigers ...