ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Frage ob Felgen und Reifen an Passat 3B Limosine passen

Frage ob Felgen und Reifen an Passat 3B Limosine passen

VW Passat B5/3B
Themenstarteram 22. Mai 2012 um 17:14

Hallo Liebe Mitglieder...

 

Schon mal in Vorraus danke....

 

Ich hab jetzt sehr schöne Felgen in Ebay gefunden und jetzt bin ich mir nicht sicher ob sie in mein auto passen ohne den Kotflügel zu Verändern....

 

Wenn es hilft könne ich auch Spurplatten reinbauen... Müsste halt dann wissen wie viel mm....

 

Ich hab einen Vw passat Limousine Bj. 1997

 

Und zwar haben die Felgen die Maße:

Zollgröße: 16

Felgenbreite: 7J

Einpresstiefe (ET): 47

Lochzahl: 5

Lochkreis: 112

Reifengröße: 205/55/R16 V

 

 

Ich danke Euch für Antworten

Beste Antwort im Thema

Unbedingt darauf achten das beim Kauf ein Gutachten dabei ist,du musst die Räder nämlich beim TÜV eintragen lassen!!

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Das passt locker,..andere fahren 8x 18 zoll ,..

ich selber habe 7,5 x16 und habe luft zum kotflügel vorne.

hinten sowieso alles noch größer..

mfg

Themenstarteram 22. Mai 2012 um 21:40

Ich meine wegen der einpresstiefe...

aber trotzdem danke :)

Das passt sicher.

Serie ist bei 3B ja ET45. Diese 2mm machen den Kohl nicht fett.

Die liegen noch in der Tolleranz.....

Unbedingt darauf achten das beim Kauf ein Gutachten dabei ist,du musst die Räder nämlich beim TÜV eintragen lassen!!

@ FelgenNarr

Welche Unterschiede gibt es in Sachen Felgen vom 3B zum 3BG ?

Habe nun die Möglichkeit 9Jx18 mit ET35/112 LK und 225/40 auszuprobieren. Bei den Barracuda Velocity T6 gibt es Gutachten für VW, allerdings steht hier immer nur der 3B.

Siehe Barracuda

Wenn ich z.B. über felgenoutlet.de z.B. nach VW/Passat 3BG/18 Zoll Barracuda T6 suche werden mir diese aufgelistet. In den Gutachten (siehe 42253504.pdf) steht aber "nur" der 3B. Bei Keskin KT4 z.B. steht aber immer zum 3B auch der 3 BG drin. Soll ich die jetzt gleich wieder verkaufen ? :-(

Gruß

Der 3BG hat eine Standart ET von 37, der hat ein bisschen mehr Platz unter den Kotflügeln als der 3B, 9x18 ET:35 kannst an der Vorderachse vergessen, ohne erhebliche Karosseriearbeiten passt diese Diemsnion gar nicht!

Wenn in diversen Gutachten der 3B drinn steht der 3BG aber nicht kann das zweierlei Gründe haben, 1. es gibt einfach keines für den 3BG,oder als das Gutachten erschien gab es den 3BG sprich das Facelift noch nicht!

Du kannst das Gutachten vom 3B ausdrucken und zum TÜV mitnehmen, eigendlich wird eine eintragung kein problem sein, möglich das es eben eine Einzelabnahme wird,die kostet in der Regel zwischen 50 und 90,- Euro !!!!

Bis jetzt habe ich ja noch diese Road America Felgen drauf, und wollte halt mal schauen wie das ganze in 18 er aussieht. Habe nun 2 "neuwertige" Felgen zu einem guten Preis bekommen und wollte das ganze mal auf der Achse betrachten um zu sehen wo die Reise hingeht. 20" ist mir zu flach, bei 19 Zoll liest man hier und dort mit dem Federungskomfort ist es nicht immer zum Besten bestellt, dann doch lieber ein 18 er ? 112/5 er Lochkreis ist klar, bei VW Felgen ist oft eine ET 35 +/- X zu lesen, oft auch ein paar mit 8-8,5J und das andere bei 9 und 9,5 J.

Die Felgen 9Jx18 sollten auf die Hinterachse mit 225/40 ZR18 92Y , in der Hoffnung das könnte noch passen. Schaue ich bei Felgenoutlet.de bei der Keskin KT4 9Jx18 nach, steht da auch nur der 3B drin ( Gutachten von 2011 ). Nehme ich eine Dotz Mugello : 9 J X 18 EH2+ , da steht im Gutachten sogar der 3B und 3BG. Vieleicht war das ja ein Griff ins "Klo".

Solange nicht anders beschrieben, kann ich die VW eigenen Schrauben verwenden ? Oder jeder Hersteller seine Eingenen ?

Gruß

Irgednwie weiß ich nicht was du mir sagen willst! 9x18 kommt auf die Hinterache,und was kommt vorne drauf?? Welche radbolzen du verwenden musst steht auch im Rädergutachten!!

9x18 passen vorne niemals, mehr kann ich dazu ned sagen!

Ich hatte mal die ASA AR1 in 8x18 ET:35 für die Vorderachse, und 9x18 ET:35 für die Hinterachse, beides passte in verbindung mit 225-40-18 ohne jegliche Karosseriearbeiten!!!

Wie gesagt, erst einmal anschauen und da langt ein Paar ( Waren eh nur 2 käuflich im Angebot). Aber merkwürdiger Weise finde ich auch bei 8x18 ET 38 o.ä. immer nur den 3B. Das scheint wohl am Felgenhersteller zu liegen.

Zitat:

9x18 ET:35 für die Hinterachse, beides passte in verbindung mit 225-40-18 ohne jegliche Karosseriearbeiten

Das ist ja meine Hoffnung.

 

Zitat:

Original geschrieben von snowtrooper

Wie gesagt, erst einmal anschauen und da langt ein Paar ( Waren eh nur 2 käuflich im Angebot). Aber merkwürdiger Weise finde ich auch bei 8x18 ET 38 o.ä. immer nur den 3B. Das scheint wohl am Felgenhersteller zu liegen.

Zitat:

Original geschrieben von snowtrooper

Zitat:

9x18 ET:35 für die Hinterachse, beides passte in verbindung mit 225-40-18 ohne jegliche Karosseriearbeiten

Das ist ja meine Hoffnung.

pack so ne Felge ins Auto, fahr zum TÜV und der sagt dir dann anhand der KBA Nummer und seiner Liste ob du die fahren darfst oder nicht

hab ich damals bei meinem Golf 2 auch so gemacht, hatte Felgen ohne Gutachten

KBA Nummer werden diese Felgen keine haben, eine KBA Nummer bedeutet lediglich das für diese Felge beim Kraftfahrbundesamt ( KBA ) eine ABE ( Allgemeine Betriebserlaubnis ) beantragt wurde! ABE gibt es für Barracuda Felgen aber keine !!!

Ohne Papiere ( TÜV, Teile oder Festigkeitsgutachten ) gibt es mittlerweile keine Eintragungen mehr,zumindest nicht Legal! Das können wir den ganzen Replika Schundfelgen verdanken die aus Fernost zu uns rübergeschwappt sind!!

hm, das ist aber schlecht

Also 112 er / 5 er Loch ET 35 +/- X sowie 8-9J x 18/19 Zoll gibt es für den Passat ja Felgen & Gutachten "ohne Ende". Bei mir steht made in Taiwan , wenn ich mich nicht verguckt habe. Laut dem Teilegutachten (PDF Herstellerseite) ist die 9x18 für Golf/EOS/TIGUAN/TURAN/JETTA/SHIROCCO/ Passat 3C & 3CC & 3B ... nur der 3BG ist nicht aufgelistet. Das komische an der Sache, für die Dotz Mugello z.B. als 112/5 ET35 9Jx18 (EH2+...???) steht im Gutachten der 3B und der 3BG (Sind doch genau die gleichen Felgenmaße, oder hat das EH2+ was besonderes zu bedeuten).

Ich werde die Felgen mal unter den "Arm klemmen" und zum örtlichen TÜV fahren, notfalls muß dann wohl eine Einzelabnahme ran.

**************************************************************´

In Sachen Qualität scheinen die Meinungen so vielfälltig wie das Angebot der Felgen zu sein. Der eine sagt "schlecht" made in China, der andere "schon lange drauf und gut" ... wer ist den hier der Felgen Primus ? Schaut mal auf Eure Handys ob Samsung oder I-Phone , eure heutigen Fernseher, Musikanlage zuhause oder im Auto ... was ist denn da noch MADE IN GERMANY (ausser vieleicht ein Patent) ? Und selbst in den 70/80 ern habe ich mir ein Technics Verstärker geholt, die waren TOP und man bekommt auch Heute noch gutes Geld dafür (Made in Japan). In sofern kann es alles ja nicht so grausam sein, was aus dem asiatischen Raum kommt. Man nehme Foxconn den wohl größten Produzenten von Mainboards, der nicht wegen schlechten Produkten aber wegen den Arbeitsbedingungen für Nacrichten sorgte.

Jetzt schweif ich ab...

**************************************************************´

Also meine Barracuda Voltec T6 kommen laut Felgenaufschrift nicht aus China. Laut Hersteller liegt der Preis bei UVP 350.- Stück, im Set. Online rund 1100.- o.B. , was muß man denn für qualitativ hochwertige Felgen ausgeben, bzw. wer sagt hier was TOP oder FlOP ist ( Fachzeitschriften / Homepage ) ?

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Frage ob Felgen und Reifen an Passat 3B Limosine passen