Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Frage bezüglich 207 Phase II

Frage bezüglich 207 Phase II

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 13. März 2010 um 23:46

Gelegentlich streikt es beim Einlegen des Rückwärtsganges, obwohl ca 1-2 sek. nach dem stoppen verstrichen sind.

Keine Ahnung, ob es normal ist oder doch als Mangel einzustufen ist.

Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht?

(120 VTI Schaltgetriebe Premium)

Bevor ich zum :) fahre wollte ich mich mal erkundigen...

Ist es möglich, das Gummi an der Heckstoßstange durch eine mit Metallic auszutauschen?

In Wagenfarbe war es ja nur mit PDC möglich, habe PDC für überflüssig gehalten gehabt und nicht mitbestellt.

Und wie sieht es mit dem Race Gitter der Platinum Ausstattung aus?

Wäre es technisch möglich Platinum gegen meine Premiumfront auszutauschen?

Irgendjemand `ne Ahnung, was sowas mit Einbau Kosten könnte?

Danke und Gruß

Debriyaj

Peugeot-207-manitoba-grau8-new
Peugeot-207-erithrea-rot10new
Peugeot-207-manitoba-grau10-new
+1
Ähnliche Themen
12 Antworten

Das lackieren dieser Abdeckungen ist nicht so einfach. Selbst wenn es ein Profi macht, kann es sein, dass der Lack irgendwann abblättert.

Finde ich jetzt bei deinem Fahrzeug aber gar nicht so schlimm, da es von der Farbkombination recht gut passt.

Das Frontgitter kann man sicherlich austauschen. Preise kann dir dein örtlicher P-Händler nennen. Dürfte aber mind. ein dreistelliger Betrag sein.

die plastikteile zu lackieren sollte für en profi keine probleme darstellen, wenn er es richtig macht. genau wie mit den seitenleisten. bei meinem alten 206 hab ich dir lackieren lassen und es war top gemach. hatte keine probleme mit lackabplatzern oder so.

lackieren ist sicher die billigere variante als wenn du das teil beim :-) kaufst ;-)

Na ob das lackieren lassen der Teile, die dafür nicht vorgesehen sind, wirklich günstiger ist? Ich wollte sie bei meinem ersten 206 auch lackieren lassen und hab mir Preise eingeholt. Laut Lackierer ist es wohl recht aufwendig, weil die Teile mehrfach geschliffen werden müssen und man wohl auch mehrere Lackierdurchgänge braucht. Letztendes hab ich dann lackierbare Leisten beim Händler gekauft. Ich glaube, die waren sogar schon grundiert. Im Ergebnis waren die Seitenleisten und die Leiste an der Heckschürze vom Händler zusammen vielleicht 20€ teurer.

am 14. März 2010 um 18:14

Zitat:

Original geschrieben von Debriyaj

Gelegentlich streikt es beim Einlegen des Rückwärtsganges, obwohl ca 1-2 sek. nach dem stoppen verstrichen sind.

Keine Ahnung, ob es normal ist oder doch als Mangel einzustufen ist.

Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht?

(120 VTI Schaltgetriebe Premium)

Ich geh ma auf deine Frage ein :D

Wir ham auch nen 207 120 VTI.

Wieviel km hast du auf der Uhr ? Also bei uns kann ich keine Probleme feststellen. Sobald das Fahrzeug steht, kann ich den R-Gang direkt einlegen. Ohne Probleme & ohne viel Kraftaufwand.

Themenstarteram 14. März 2010 um 19:03

Zitat:

Original geschrieben von Soul_Survivor

Zitat:

Original geschrieben von Debriyaj

Gelegentlich streikt es beim Einlegen des Rückwärtsganges, obwohl ca 1-2 sek. nach dem stoppen verstrichen sind.

Keine Ahnung, ob es normal ist oder doch als Mangel einzustufen ist.

Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht?

(120 VTI Schaltgetriebe Premium)

Ich geh ma auf deine Frage ein :D

Wir ham auch nen 207 120 VTI.

Wieviel km hast du auf der Uhr ? Also bei uns kann ich keine Probleme feststellen. Sobald das Fahrzeug steht, kann ich den R-Gang direkt einlegen. Ohne Probleme & ohne viel Kraftaufwand.

Knapp 3000 km, aber ich glaube es ist normal.

Werde es noch eine Weile beobachten und dann mal beim :) ansprechen.

das mit dem rückwärtsgang hatte ich bis auch 2 mal gehabt. kommt halt ab un zu vor, wenn der rückwärtsgang net synchronisiert is.

hatte bei meinme 206 alle teile, inkl. spiegel, türgriffen un hinten der kotflügel wo ne beule drin war, 400€ bezahlt.das war en absoluter spitzenpreis.

Themenstarteram 14. März 2010 um 19:19

Zitat:

Original geschrieben von 206driver

Na ob das lackieren lassen der Teile, die dafür nicht vorgesehen sind, wirklich günstiger ist? Ich wollte sie bei meinem ersten 206 auch lackieren lassen und hab mir Preise eingeholt. Laut Lackierer ist es wohl recht aufwendig, weil die Teile mehrfach geschliffen werden müssen und man wohl auch mehrere Lackierdurchgänge braucht. Letztendes hab ich dann lackierbare Leisten beim Händler gekauft. Ich glaube, die waren sogar schon grundiert. Im Ergebnis waren die Seitenleisten und die Leiste an der Heckschürze vom Händler zusammen vielleicht 20€ teurer.

Hm... wahrscheinlich werde ich auch so ein vorgrundiertes Orginalteil bestellen.

Brauch` doch nur den Farbcode angeben, dann könnte das doch irgendeine Lackiererei das ganze mit Einbau erledigen oder?

Naja muss mir genaue Preise einholen.

Ihr könnt mir ja evtl. Tip für 17-er Felgen in Silber geben.

Manitoba Grau und Silber würden harmonieren, woa?!

Schwarze Felgen bei Manitoba würde nicht passen denk`ich mir.

am 11. April 2010 um 22:14

Hi!

Also das mit dem Lackieren halte Ich für unnötig, da die Farbkombination meiner Meinung

nach gut zusammen passt.

Das Gitter vorne zu tauschen wäre allerdings schon eine Überlegung wert,

sollte ohne viel Aufwand und Kosten zu machen sein.

Zum Problem:

Ich bin schon mit einigen Peugeot´s gefahren und jeder (!) hatte das Problem

mit dem Rückwärtsgang. Sobald man steht muss man fast immer noch nen Cm nach vorn fahren

bevor sich der Rückwärtsgang einlegen lässt.

Mfg PeugeotMike88

Beim Rückwärtsgang hilft Zwischengas oder besser, Kupplung minimal kommen lassen, dann springt er rein.

am 12. April 2010 um 23:13

Das funzt auch nicht immer, kommt aber auch dumm neben den kumpels :D

was bei meinem alten 206 und bei meinem neuen 207 hilft ist, bevor man in den rückwärtsgang schaltet, noch einmal in den 1. zu schalten und dann direkt in den rückwärtsgang schalten, also durchgehend :)

Zitat:

Original geschrieben von PeugeotMike88

Das funzt auch nicht immer, kommt aber auch dumm neben den kumpels :D

Och warum?

Heute kann kaum noch einer mit Zwischengas fahren.

Habs mir beigebracht, dauert aber sicher auch seine 2sec, also noch weit entfernt von der Perfektion.

Aber wenn ich sehe, wieviele Leute während der Fahrt den ersten Gang rein knallen, wird mir regelmäßig schlecht.

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Frage bezüglich 207 Phase II