ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Fotostory: Einbau E46 M3-Spiegel (Limo/Touring)

Fotostory: Einbau E46 M3-Spiegel (Limo/Touring)

Ich habe heute meine "E36"-M3-Spiegel gegen die "neuen" getauscht - natürlich wie immer mit der Kamera begleitet.

Um es vorweg zu sagen: Es sind die Nachbauten von m3-spiegel.de (über ebay gekauft) - keinerlei Probleme beim Einbau und Anschluss!

Hier zunächst das Ergebnis. :)

Beste Antwort im Thema

Als erstes wird die Interieurleiste abgezogen.

Dahinter liegen schon mal 2 der 5 Schrauben - nicht vertauschen, vorne sitzt die lange...

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Als erstes wird die Interieurleiste abgezogen.

Dahinter liegen schon mal 2 der 5 Schrauben - nicht vertauschen, vorne sitzt die lange...

Der Schalter der Spiegelverstellung wird ausgehebelt, herausgezogen und gleich ausgesteckt.

Dahinter sitzt Schraube Nr. 3...

Weitere 2 Schrauben sitzen unter kleinen Abdeckungen unter der Armlehne - alle Schrauben sind Torx T20.

Von der Ecke beginnend, kann jetzt die Verkleidung ausgeclipst werden.

Die Clips sitzen nur in der unteren Hälfte. Oben ist die Verkleidung auf der ganzen Länge im Türrahmen eingehängt.

Bei heruntergefahrerer Scheibe kann jetzt die komplette Türverkleidung hinten hochgeschwenkt werden.

Von unten nach oben klopfen, um die Klemmleiste nach und nach zu lösen.

Vorne sitzt sie noch unter der Dreiecksverkleidung. Dort zuletzt herausziehen.

Den Türöffner-Zug aushängen - hinten ist ein kleiner Schnapphaken an der weißen Schnalle:

Ich habe die Türverkleidung nicht völlig entfernt bzw. ausgesteckt - sondern nur zwischen Sitz und Türrahmen gelegt.

Auch die Verkleidung der Spiegeldreiecke habe ich nur so weit gelöst und zur Seite gebogen, wie es nötig ist:

Nun kommt man an die drei Schrauben, die den Spiegel halten (es sind Torx T30).

Je nach Ausstattung ist mit diesen Schrauben auch der Hochtöner befestigt - dabei beachten, wo die Halterung und die Unterlegscheiben befinden, damit man es genau so wieder zusammensetzen kann!

Und dann, wie man so schön sagt:

"In umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen"...

Es sind keine besonderen Tricks nötig. Mir hat nur manchmal eine Hand zum Halten gefehlt - besonders in den Momenten, als ich auch noch fotografieren wollte! :D

Ich empfehle daher, den Umbau zu zweit durchzuführen. Vielleicht kann sich die Liebste ja dabei auch für die schönen neuen Spiegel begeistern...

Viele Grüße, Timo

oh la la , also muss schon sagen die machen sich äußerst gut auf deinem bmw ;)

wie ist das ganze zeitlich abgelaufen ? also dauer des ganzen ?

 

grüße

nadir

danke für die fotostory, echt interessant!!!

aber ich find die alten schöner ;)!

viele grüße, Jan

Super SAache was du da gemacht hast.

kann gleich auf eure FAQ Seite

Ja, welche sind nun schöner?! ;) :p

Eine Frage von persönlichem Geschmack und Mode...

Mir gefielen die alten wirklich auch echt gut! Die bekommt jetzt US1 (wenn er sie noch will), und ich gewöhne mich langsam an die neuen.

Einen großen objektiven Vorteil haben die neuen allerdings: Der Blickwinkel ist extrem viel größer, also auch ein Sicherheits-Plus.

Der Einbau hat knapp 1h pro Seite gedauert (inkl. Fotos). Und dann noch 45min für die Fotostory... :D

Gruß, Timo

Zitat:

Original geschrieben von MoKa

Ja, welche sind nun schöner?! ;) :p

Ein Frage von Geschmack und Mode...

Mir gefielen die alten auch echt gut. Die bekommt jetzt US1 (wenn er sie noch will), und ich gewöhne mich langsam an die neuen.

Einen großen objektiven Vorteil haben sie: Der Blickwinkel ist extrem viel größer, also auch ein Sicherheits-Plus.

Der Einbau hat knapp 1h pro Seite gedauert (inkl. Fotos). Und dann noch 45min für die Fotostory... :D

Gruß, Timo

auf nen e46 gehören eben auch die m3 46 rückspiegel ;) kommt als nächstes der passende innenspiegel ?

grüße

nadir

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Fotostory: Einbau E46 M3-Spiegel (Limo/Touring)