ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Ford Transit Connect: Motor wird bei geringen Geschwindigkeiten nicht warm

Ford Transit Connect: Motor wird bei geringen Geschwindigkeiten nicht warm

Ford
Themenstarteram 10. Dezember 2020 um 23:45

Hallo zusammen,

mein Ford Transit Connect zeigt Auffälligkeiten bei der Motorkühlung. Bei geringen Geschwindigkeiten bei kurzen Fahrten innerorts wird der Motor nicht warm. Demzufolge heizt sich auch der Innenraum nicht auf bei eingeschalteter Heizung. Auf der Autobahn verhält sich das Temperaturverhalten scheinbar normal.

Das Thermostat (blauer Kreis im Bild) wurde getauscht, da wir vermuteten, dass das Thermostat nicht schliesst, also ständig geöffnet ist und deshalb den Motor ständig mit Kühlwasser versorgt. Nach Tausch hat sich allerdings keine Veränderung ergeben.

Wo könnte der Fehler sonst zu finden sein? Was ist in dem Gehäuse (orangener Kreis auf dem Bild), in dem das Thermostat angebracht ist?

Ford-transit-connect-thermostat-und-gehaeuse
Ähnliche Themen
12 Antworten

Nun ist es wohl so, das ein Diesel bei Kälte, kaum

bis nicht heizt, weil Er nicht warm wird.

Darum auch der Trick der Hersteller mit den

ZUHEIZERN. Das ist also normal und nicht abstellbar.

Wäre es ein Benziner, gäbe es das Problem nicht.

Themenstarteram 11. Dezember 2020 um 0:07

Danke Raver2014,

das wusste ich nicht, habe das Fahrzeug auch erst im Frühling gebraucht gekauft, ist also der erste Winter, den ich damit erlebe. Von anderen Diesel-Fahrzeugen kenne ich das nicht, diese haben dann wohl Zuheizer. Wo sitzt der Zuheizer denn, ist sowas nachrüstbar?

Das kann ich Dir leider nicht sagen, aber es gibt ja noch mehr Leute

hier.

hallo , deshalb haben wir damals eine Standheizung nachträglich einbauen lassen , es sollte eigentlich nicht der zweck sein , nur es war zu Kalt in unseren 2 L Diesel , selbst auf der Autobahn wurde es nicht warm im Auto. mfg

Alter Trick, aber " Vorsicht !! " bei der Anwendung. Verringere in kleinen Schritte die Kühlluftzufuhr am Eintrittsgrill oder am Kühler. Nur beachten, dass zwischen Stadt- und Autobahnfahrt ein großer Unterschied in der Wärmeerzeugung ist.

Anderer noch älterer Trick: nicht zu untertourig fahren.. Im Winter mal die Schaltanzeige etwas aus Acht lassen..

Bei meinem Custom:

-2C, Heizung auf voll(kleiner Widerstand, dann geht erst der E-Heizer dazu an) --> Umluft --> Gebläse Stufe 2 --> Warme Luft nach ca. 2km... nich Untertourig fahren.. aber sogar 1km 30er Zone dabei..

Start-Stopp Aus

Ich weiß nich ob der Connect sowas auch hat..

EHEizer merkt man am Spritverbrauch im Stand --> braucht ca. 0,3l/h mehr..

Zitat:

@Raver2014 schrieb am 10. Dezember 2020 um 23:56:04 Uhr:

Nun ist es wohl so, das ein Diesel bei Kälte, kaum

bis nicht heizt, weil Er nicht warm wird.

Darum auch der Trick der Hersteller mit den

ZUHEIZERN. Das ist also normal und nicht abstellbar.

Wäre es ein Benziner, gäbe es das Problem nicht.

Wo er recht hat, hat er recht.

Wirklich glücklich wirst Du nur mit einer dieselbetriebenen Standheizung.

Die hat mehrere kW, bei mir 5,5 max, wegen der gleichen Probleme auch nachgerüstet, 1300,- incl. Einbau. Ich benutze die quasi nur als Zuheizer.

Der elektrische Zuheizer hat vlt. 500W. Vlt reicht der ja beim kleineren Connect, wenn vorhanden. Für den brauchst Du allerdings auch nicht so 'ne große Standheizung..

Oder Handschuhe und Mütze reinlegen :).

Ist schon schwach von Ford, daß sie die Kunden nicht darauf hinweisen und keinen dieselbetriebenen Zuheizer anbieten.

Vlt. sitzt der Vorstand ja in Florida :).

MffG

 

Edle Mitposter, da steht ausdrücklich CONNECT, die zwei letzten Poster fahren laut Signatur offensichtlich einen CUSTOM, ein klitzekleiner Unterschied.

@Gernotg2 ...ist beim Connect leider "normal", welchen genau hast du? Baujahr, Diesel?

Wir haben in der Familie mehrere Tourneos, siehe SIgnatur. Der Grand Tourneo Connect von 2018 als 120 PS Diesel Automatik braucht bei kalten Temperaturen ewig, wie bei dir.

Siehe Thread:

https://www.motor-talk.de/.../...rmostat-motortemperatur-t6785061.html

Lese dir meinen ausführlichen Thread mit vielen Bildern und Infos mal durch. Die Motoren erzeugen so wenig Abwärme, das im Winter bei offenem Kühlergrill und ständig einströmender kalten Luft der Motor nur schwer warm wird.

Abhilfe: Den Kühlergrill im unteren Bereich mit schwarzem Panzerband abkleben, habe ich nun schon mehrere Winter gemacht, funktioniert einwandfrei. Geht im März/April auch problemlos wieder weg.

Motor wird deutlich schneller warm, verbraucht weniger, Innenraum schnell warm, Temperatur im optimalen Bereich (NICHT die Anzeige als Maßstab nehmen, über das Bordmenü anzeigen lassen!).

Kein Vergleich zu vorher... und da unten abgeklebt sifft auch kein salziges Regen- und Spritzwasser mehr vorne rein...

Lies mal in Ruhe den Thread...

Bei weiteren Fragen einfach melden, Gruß,

Manu

Themenstarteram 17. Dezember 2020 um 21:40

Hi @MisterError , Danke für die Infos! Ich habe Baujahr bzw. Erstzulassung 2011, 1,8L Diesel.

Habe Deinen verlinkten Beitrag gelesen, vielen Dank dafür! Ich glaube, das mit dem Abkleben probiere ich mal aus :-)

Naja Gernot, du hast ja noch den alten Connect, das ist dann auch ein anderer Motor...

Grundsätzlich könnte man auch einfach so lange Autobahn fahren, bis die Lamellen aus den Kühlern verschwunden sind. Dann sollte der Motor auch wärmer werden. Leider nur sitzt der Klima Kühler ganz vorne :D

Kilometerstand hier beträgt 70.000

Kühler rechts
Kühler links

Zitat:

@spacechild schrieb am 17. Dezember 2020 um 19:26:19 Uhr:

Edle Mitposter, da steht ausdrücklich CONNECT, die zwei letzten Poster fahren laut Signatur offensichtlich einen CUSTOM, ein klitzekleiner Unterschied.

Ja klar, aber

erstens sind die Probleme in diesem Fall die gleichen und

zweitens habe ich das ausdrücklich erwähnt.

Also erst den Post und dann die Signatur lesen ;)

MffG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Ford Transit Connect: Motor wird bei geringen Geschwindigkeiten nicht warm