ForumMondeo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Ford Mondeo Tunier GT

Ford Mondeo Tunier GT

Themenstarteram 13. Juni 2007 um 6:44

Hallo miteinander!!

Nachdem mein Opel Vectra B 1,6 16V vorgestern alle viere von sich gestreckt hat ( Zahnriemen gerissen), muss ich in den sauren Apfel beißen und ein neues Auto muss her.

Da ich ehrlich gesagt die Schnauze voll habe mit Opel, habe ich mich mal beim freundlichen Fordhändler um die Ecke umgeschaut und volgendes Angebot gefunden:

Ford Mondeo Tunier GT, 2,0L.,16V Zeteck,130PS,127000 Km,Bj.99,sehr gepflegt sowohl von außen als auch innen( sieht bald aus wie neu),Klima,elktr. Außen-und seitenscheiben,WFS,Alus mit fast neuen Reifen von Uniroyal usw., dazu noch einen Satz Winterreifen.

Da mein Nachbar den Autohändler gut kennt hat er ein gutes Wort für mich eingelegt.Nach der Probefahrt hat er mir dann,finde ich, ein gutes Angebot gemacht.Er geht zwar nicht mit dem Preis runter (5000 Euro), aber dafür macht er noch nen neuen Zahnriemen+Rolle drauf,eine Komplette Inspektion incl.Öl und Zündkerzenwechsel,TÜV und AU neu( obwohl er noch ein jahr hat),Warndreieck und Verbandskasten neu,und obligatorisch noch 1 Jahr garantie.

Nun meine Frage: Ich habe bis jetzt noch nie einen Ford gefahren und kenne mich dementprechend nicht mit den Motoren und so (in der hinsicht der Zuverlässigkeit) aus.

Was haltet Ihr davon?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo Tom,

den Preis finde ich etwas hoch. Bei mobile.de findest du Kombis von 2001/02 für 500€ mehr.

Da auch Händler bei mobile einen kleinen Spielraum zu handeln haben, solltest du also ein mindestens 2 Jahre jüngeres Auto für 5000€ bekommen.

Gruß,

Joschi

mondeo gt?????

Das Auto hört sich ja ganz o.K. an, aber den Preis find ich noch recht hoch. Ein GT hat ja ansich keine besondere Ausstattung, hauptsächlich die Sitze. Der Motor gilt als sehr zuverlässig und unproblematisch.

Ich hatte für meinen Ghia mit 5 Jahren und 105000 Km bei guter Ausstattung und neuem Zahnriemen 5500 Euro bezahlt, und damals waren die MK2 noch teuer.

4000 Euro wären wohl ein guter Preis, aber die MK2 sind gute und langlebige Autos. Wenn er Dir so gefällt warum nicht.

hab noch nie von einem mondeo gt gehört.

im netz wird höchstens mal der 2,5L GT genannt...

Themenstarteram 14. Juni 2007 um 7:05

DANKE erst mal an euch für die guten und Informativen antworten!!

Das der Preis vieleicht nicht der beste ist.........O.K., aber überteuert finde ich ihn eigentlich nicht wenn man bedenkt das es von innen und außen aussieht wie neu,keinen einzigen Kratzter,und im innenraum fehlt eigentlich nur der "Geruch" eines neuwagens.

Außerdem hat der Händler ja noch wie oben beschrieben so einiges draufgepackt.

Das andere Problem was ich hatte ist, wir fahren morgen in den Urlaub,somit hatte ich jetzt nicht nie möglichkeit noch lange zu suchen.

Wir sind allerdings an den Abend als der Opel in die grätsche ging noch zu allen Autohäusern gefahren die es ihr im umkreis gibt, 6-7 stück, und da wahr der Mondeo mit abstannd der Preis-leistungs sieger.

Summa sumarum: Wir haben den Wagen kauft und konnten Ihn gestern Abend abholen,und was soll ich sagen, ich bin wirklich begeistert und könnte mich Ohrfeigen das ich bis vor drei Tagen NIE einen Ford fahren wollte.

Der Händler hat sein wort wirklich gehalten, und das in allen Punkten!!!

Jetzt hoffen wir nur das wir mehr glück haben mit dem Mondeo als mit dem Opel, aber das wird erst die Zeit zeigen.

Wenn ich bedenke mit wie wenig finanziellem Aufwand man ein so großes Auto bewegen kann, dann ist das schon erstaunlich. Ich bin jetzt 55000 Km damit unterwegs und sehz zufrieden. Besonders im Gasbetrieb!

Zitat:

Original geschrieben von DeltaF

mondeo gt?????

Ja vom MKII gabs einen GT, der hatte zB. eine Teillederausstattung Sportsitze und ein paar andere Unterscheidungen (habe einen Prospekt noch daheim)

GreetS Rob

interessant, man lernt nie aus. wenn du magst kannst du ja ein paar seiten einscannen, wär echt klasse! :)

@brad67: wie sind eigentlich deine verbräuche mit der gas-anlage?

Zitat:

Original geschrieben von j0ker

interessant, man lernt nie aus. wenn du magst kannst du ja ein paar seiten einscannen, wär echt klasse! :)

Cool... und dann ?? ;-)

GreetS Rob

**EDIT**

Sorry, hatte nicht gelesen das du schon gekauft hast.

Dann herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit dem neuen gebrauchten Mondeo!!

---------------------------------

5000€ sind aber sehr hoch für dieses Auto...

Ausstattung ist ja eher normal, dazu hat er fast 130tkm runter. Würde ich nicht mehr als 4000€ für bezahlen, maximal.

Da würde ich bissl weitersuchen, bekommste wesentlich bessere Angebote im Internet.

Hier mal einige viele Angebote unter 5000€ ;)

http://www.mobile.de/.../searchPublic.pl?...

Für 5000€ bekommste auf jeden Fall viel besser ausgestattete Modelle von 99 oder 2000, mit teilweise 60tkm weniger als "deiner" ;)

MFG Markus

Themenstarteram 14. Juni 2007 um 20:38

Wie schon bereits erwähnt, habe ich bzw. wir nicht viel zeit gehabt um uns groß auf dem automarkt um zu sehen, und von allen angeboten war dieses ,finde ich,noch das beste.

Als vergleich mal: Opel Corsa C, Bj:2002,77tkm, ohne extras für 5990,- Euronen, das finde ich wirklich happig.

Zitat:

Original geschrieben von j0ker

interessant, man lernt nie aus. wenn du magst kannst du ja ein paar seiten einscannen, wär echt klasse! :)

@brad67: wie sind eigentlich deine verbräuche mit der gas-anlage?

Der Mehrverbrauch liegt bei so 10 %....Problem ist eigendlich die nicht ganz so große Reichweite beim Radmuldentank. Da gehen eigendlich 44 Lieter in den Tank bei den 80%igen Befüllung, man kann aber auch mehr reinbekommen. Das macht dann so 400 Km Reichweite mit ner Tankfüllung.

In einen Zylindertank geht aber noch mehr rein, dafür ist dann aber der Kofferraum kleiner.

Ich habe so 6,60 Euro Kraftstoffkosten auf 100 Km.

Und Du???

10% mehrverbrauch nützt mir nix weil ich deinen benzinverbrauch nicht kenne ;)

ich verbrauch immer so etwa 10l gas auf 100km, mal was mehr, mal was weniger. mehrverbrauch gegenüber benzin 12,5%.

spritmonitor sagt was von 9,x L aber ich fahre ja in der regel von 100km nicht 100 auf gas, startphase geht ja auf benzin.

hab aber nur den doofen 1.6er. so wie ich das bei spritmonitor sehe verbrauchen die 2.0er nicht mehr als ich.

ich bekomme effektiv wohl so 48L gas rein denke ich, größte tankmenge war mal 46L. ist ein 58er ringtank in der reserveradmulde. stehen meist so 460 bis knapp 500km auf dem tageskilometerzähler wenn ich gas tanken fahre.

naja, wir sollten den thread hier mal nicht missbrauchen. vielleicht mal einen eigenen aufmachen. hatte ich vor ewiger zeit schonmal versucht, keine resonanz.

wie viele kilometer hat du schon auf gas gemacht? ich hab etwa 23.000 seit umrüstung 10/05. anlage ist durch fahrtkostenvergütung amortisiert, ich bin also in der sparzone ;)

achso: hast du den silbernen oder den schwarzen ventildeckel?

dein profilbild zeigt deinen mondi an die gassäule angestöpselt, richtig?

Meinen Superverbrauch habe ich nie so richtig gemessen, waren so 10 Lieter, jetzt mit Gas sind es 11 Lieter. Ich bin seit 14 Monaten unterwegs, habe 20000 Km mit Gas seitdem abgespuhlt. Ich habe den silbernen Ventildeckel, benutze aber trotzdem das Flashlube. Startbenzin verbrauche ich sehr wenig seitdem wir meine Gasanlage auf das Max eingestellt haben was geht. Und das bedeutet bei mir den Fühler fast am Zylinderkopf platziert, und aus 5 Grad Temperaturdifferenz eingestellt. Sommer wie winters fahre ich nach 500 mit Gas.

Nach 23000 amortisiert??? So rein Gaspreistechnisch wohl nicht, oder hast Du eine Venturianlage???

Da ich vorhabe meinen Mondeo 200000 Km im Gasbetrieb zu fahren wird die Ersparnis recht hoch ausfallen.

Ich finde schon das man andere Mondeofahrer regelmäßig über die Möglichkeit einer Flüssiggasumrüstung informieren sollte.

Da reden ja viele dagen, wenn man zufrieden ist, dann kann man das ja auch anderen mitteilen.

Die Kraftstoffkosten sind bei einem Auto der mit Abstand größter kostenfaktor, was wohl vielen nicht so bewußt ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Ford Mondeo Tunier GT