ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Ford Focus Mk2 Keilrippenriemen quietscht

Ford Focus Mk2 Keilrippenriemen quietscht

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 11. Januar 2018 um 11:32

Hallo zusammen,

habe meinen Ford Focus Mk2 BJ 08 letzte Woche in der Inspektion gehabt.

Das der Keilrippenriemen quietscht ist mir bekannt seit dem ich das Auto vor zwei Jahren gekauft habe. Allerdings war das quietschen bis zur letzten Inspektion immer nur bei kalten Temperaturen vorhanden und war sofort weg sobald der Motor 90 °C erreicht hat und bei warmen Temperaturen (kalter Motor) gar nicht da. Bei meiner ersten Inspektion nach dem Kauf hat man mir gesagt, das die Werkstatt den Riemen "geschmiert" hat. Wirklich weg war das quietschen aber nicht.

Seit einer Woche ist das quietschen wesentlich lauter geworden und geht erst nach ca 10-15km weg, auch wenn der Motor schon nach zwei km auf Temperatur ist.

Ich habe euch mal zwei Bilder des Riemens angehängt. Optisch macht er noch einen guten Eindruck, er hat keine Risse und ist nicht porös.

Allerdings ist er am linken Rand leicht ausgefranzt und liegt nicht ganz mittig auf der obersten Umlenkrolle.

Liegt es vielleicht daran oder passt ggf. die Spannung nicht?

Bin um jeden Rat dankbar!

Beste Antwort im Thema

Das ist der 1,8l/2,0l Duratec-HE Motor?

Die Frage wäre warum der Riemen braun ist? Die sind normalerweise schwarz! Wahrscheinlich ist es noch der erste von 2008? Wenn er die Farbe verändert ist es auf jeden Fall empfehlenswert ihn zu tauschen (besonders nach 10Jahren).

Wobei der untere vom Klimakompressor der ist der Probleme macht (der Motor hat 2 Riemen, du siehst oben nur einen), der 2. sitzt ziemlich tief und in den Laufrollen verfangen sich gerne kleine Steinchen, was dann zu dem quietschen führt.

 

Zitat:

Bei meiner ersten Inspektion nach dem Kauf hat man mir gesagt, das die Werkstatt den Riemen "geschmiert" hat.

das schmieren macht es oft nur schlimmer ... ich würde dir 2neue Riemen empfehlen, und dabei sollte man alle Laufrollen auf Steinchen und Schmutz kontrollieren

9 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9 Antworten

Das ist der 1,8l/2,0l Duratec-HE Motor?

Die Frage wäre warum der Riemen braun ist? Die sind normalerweise schwarz! Wahrscheinlich ist es noch der erste von 2008? Wenn er die Farbe verändert ist es auf jeden Fall empfehlenswert ihn zu tauschen (besonders nach 10Jahren).

Wobei der untere vom Klimakompressor der ist der Probleme macht (der Motor hat 2 Riemen, du siehst oben nur einen), der 2. sitzt ziemlich tief und in den Laufrollen verfangen sich gerne kleine Steinchen, was dann zu dem quietschen führt.

 

Zitat:

Bei meiner ersten Inspektion nach dem Kauf hat man mir gesagt, das die Werkstatt den Riemen "geschmiert" hat.

das schmieren macht es oft nur schlimmer ... ich würde dir 2neue Riemen empfehlen, und dabei sollte man alle Laufrollen auf Steinchen und Schmutz kontrollieren

Themenstarteram 11. Januar 2018 um 17:55

Erst einmal vielen Dank für deine Antwort.

Ja, es handelt sich um einen 2,0l Duratec-HE.

Es wird wahrscheinlich noch der erste Riemen sein. Aktuell hat er laut Tacho 107tkm runter.

Empfiehlt es sich zusätzlich zu den 2 Riemen noch Umlenk-/Führungsrollen oder ähnliches zu tauschen?

Wenn ich das richtig verstanden habe lässt der Riemen (Lichtmaschine, Servo...) sich wechseln indem man die ersten zwei Schrauben der oberen Rolle löst, und mittels Hebel die Rolle nach links drückt und den Riemen auf und abziehen kann.

Mit welchem "Spezialwerkzeug" wird der Riemen für den Klimakompressor aufgezogen?

Dankbar wäre ich auch noch für einen Hinweis bzw eine OE-Nummer für die Riemen. Die Länge variieret je nach Hersteller von 1300, 1306 und 1310mm oder ist das Toleranz?

Also ich habe 130 TKM auf der Uhr und meiner sieht ähnlich aus. Der neue liegt aber schon im Keller, ich warte nur auf angenehmeres Wetter.

Die von die angesprochene obere Rolle ist eine Spannrolle. Da ist ein Sechskant drauf, wo du angreifen kannst um die Rolle gegen den Spannmechanismus zu drücken, damit entspannt sich der Riemen automatisch und lässt sich abnehmen.

Ich werde die Spannrolle auch tauschen, keine Ahnung ob das notwendig/zwingend ist. Dann müssen natürlich die

3 Schrauben raus. Ansonsten bleiben die unangetastet.

Der Wagen hat noch den von FocusGT angesprochenen zweiten Riemen für den Klimakompressor. Der muss vorher ab sonst geht der Aggregateriemen nicht ab. Der lässt sich aber nicht durch einen einfachen Spannmechanismus abmachen und darf/sollte auch nicht wiederverwendet werden. Ich schätze die Werkstatt schneidet den einfach ab. Zum Auflegen des Klimariemens brauchst du dann ein Spezialwerkzeug, was manchmal dem Ersatzriemen beiliegt.

So ist es jedenfalls beim C-Max. Motor ist aber m.W. derselbe.

Siehe auch https://www.motor-talk.de/.../...rippenriemen-spannrolle-t6230709.html

Themenstarteram 12. Januar 2018 um 11:33

Habe eben einmal versucht den Riemen über die Spannrolle zu entspannen. Die Rolle bewegt sich keinen Millimeter.

Werde es dann wie oben beschrieben und wie in dem angehängten Bild probieren.

Das scheint dann doch ein essentieller Unterschied zwischen den Motoren zu sein. Sorry und Viel Glück!!

der Unterschied ist das Baujahr, die Spannrolle gab es bis 2008, die zum umklappen ab 2008

Also ich hab den 12/05 1.6 ti-vct und neulich alle Riemen gemacht.

Bei mir ist keine einzige spannrolle verbaut sondern beide Riemen müssen mit einem spezialwerkzeug aufgezogen werden. Das Teil was im riemensatz dabei ist kann man den Hasen geben. Das hat es einfach so verbogen....

die Riemen nennen sich hier irgendwas mit ...flex oder so.

 

Danach haben wir einen c-Max gemacht. Dachten der sei dann gleich .... von wegen. Da hat Ford ursprünglich die Riemen ohne spannrolle verbaut aber dann die Anweisung raus gegeben wenn der Riemen mal gewechselt wird soll eine Spannrolle verbaut werden.

Das war ein Gefluche sag ich euch bis wir diesen Hinweis gefunden haben :D

 

Grüße

Themenstarteram 31. Januar 2018 um 23:13

Habe mich heute mal an die zwei Riemen gemacht. Gut das ein Kumpel mir geholfen hat.

Die Rolle zum Umklappen ist "gut", der Riemen ging ohne das einer die Riemenscheibe gedreht und der andere oben den Riemen auf die Rolle gedrückt hat gar nicht drauf.

Der Riemen für den Klimakompressor ging mit dem beiliegenden Montagewerkzeug von Ford erstaunlich gut drauf. Was mir anfangs mehr Sorge bereitete, stellte sich nachher als einfacher zum montieren heraus als der große Riemen.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Will auch die "Spannrolle" an dem klappbaren "Spanner" wechseln. Hat jemand ein Drehmoment für die Schraube?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Ford Focus Mk2 Keilrippenriemen quietscht