ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Ford Focus C Max 2.0tdci Springt nicht mehr an Hilfe 2004 Baujahr

Ford Focus C Max 2.0tdci Springt nicht mehr an Hilfe 2004 Baujahr

Ford C-Max 1 (DM2)
Themenstarteram 28. Februar 2018 um 14:58

Brauche dringen Hilfe

Bin neu hier

 

Habe einen Ford focus c max 2.0tdci bj 2004

Seit mehreren Wochen springte der sehr schwer an

Eines Tages ging nichts mehr.

Also ,neue Batterie gekauft und springte an aber auch sehr

schwer.5 Tage später ging nichts mehr.allso abgeschleppt in eine freie Werkstatt. Die haben alles gemessen und nachgeschaut und war alles in Ordnung. Habe von denn eine Batterie gekauft und sage und schreibe 4 Tage wieder das selbe

Was könnte es sein ?

Habe in den letzten Jahr Zahnriemen Kupplung lichtmaschiene Bremse Inspektion alles neu gemacht

Da war alles gut

Wir haben gerade +5 Grad draussen

Er springt nicht an,und wenn ich lange vorglühen lasse und dann starten will geht immer das abblendlich an aus an aus .

 

Könnt ihr mir weiter helfen ?

Der Ford hat 165000km gerade weg

Glühkerzen ca vor 20000km neu gemacht

 

Habe aber das Gefühl das es irgentwie mit der Elektrik zu tun hat wenn das abblendlich Dauerhaft blinkt wenn ich ihn starten will

Bitte um Hilfe

Viele dank

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 28. Februar 2018 um 17:37

Hey

 

Habe jetzt nachgeschaut bei -4 Grad wann die vorglühanzeige aus geht , und es waren exakt 2 Sec

 

Ist das normal bei so einer Kälte wo das Auto jetzt 2 Tage stand ?

 

 

Danke im voraus

Die Vorglühanzeige ist voll für die Katz :D

Hätten Sie sich auch sparen können, aber ist ja auch eine Warnanzeige, wenn an der Vorglühanlage etwas nicht passt !

Selbst gestern bei minus 19° war Die sofort wieder aus.

Themenstarteram 19. März 2018 um 2:28

Hey

Habe glühkerzen jetzt erneuert

Ging 4 Tage und dan wieder das selbe

 

Hat jemand noch eine Idee was es sein könnte ?

Mit fehlen echt die Worte langsam

Danke im voraus

Mfg

Wurde auch geprüft, wieviel Ladestrom die Lima bringt? auch wenn sie neu ist, kann sie ja trotzdem defekt sein.

Und zur Vorglühkontrolle: bei unserem hat sie zumindest NICHTS angezeigt, als zwei der 4 Glühkerzen defekt waren.

Themenstarteram 19. März 2018 um 9:57

Hey

Danke für die schnelle Antwort

Ja die Lichtmaschiene wurde gemessen

Anscheinend alles ok laut den 3 fachmännern da

Die haben soviel da nachgemessen und kontrolliert das ist der Hammer, nur leider immer ohne Erfolg

Seit ca 7 Wochen ohne Auto

Also bei uns funktionieren die Glühkerzen definitiv nicht und der springt auch sehr widerwillig an (gleicher Motor und Baujahr mit ca. 130 tkm) aber der springt an. Die Batterie macht das alles noch mit. Eventuell hast du irgendwo einen ungewollten Verbraucher der Tag und Nacht mit läuft so das die Batterie für den Startvorgang am nächsten Tag nicht mehr genug Leistung bringt oder du fährst sehr viele Kurzstrecken?

Was sagt denn der Fehlerspeicher?

Themenstarteram 19. März 2018 um 14:35

Hey

Fehlerspeicher zeigt nichts an.

Kurzstrecke , jeden Tag ca 40km 50km

In der Werkstatt haben die auch auf ungewollten verbraucher geschaut, gemessen ,kontrolliert, und nichts dabei gefunden

Habe bis jetzt ca 1200€ investiert ,und es ist wie am Anfang

Hallo, mach mal die Masseverbindungen auf, u.a. am Federbein Fahrerseite und entroste die.

Hänge mal ein Meßgerät an die Batterie und schaue wieviel Volt.

Lade die Batterie mit einem Ladegerät - was passiert dann?

Wenn Battiere voll, dann Ruhestrom Messung und ggf. Fehlersuche.

Wenn Ruhestrom okay, dann nochmal Ladetechnik kontrollieren lassen, auch wegen Wackelkontakt, Gammel, usw.

Gruß, der.bazi

Das sind ja keine Kurzstrecken.. deine Batterie bekommt demnach genug Saft von der Lichtmaschine.

Bei uns schaltet sich das Abblendlicht selten auch sehr kurz an und aus (dachte schon ich sehe Gespenster, also wahr). Warum das so ist keine Ahnung. Für den ersten Start am Tag benötigen wir 2 Startversuche je ca. 4 Sekunden.

Ich würde an deiner Stelle auch nochmal die Batterie checken lassen, selten sind auch neue Batterien bereits defekt.

Themenstarteram 19. März 2018 um 15:18

Allso

 

Damals spingte der Wagen nicht an und habe neue Batterie gekauft und eingebaut

 

5 Tage später ging nichts mehr

 

In die Werkstatt gebracht und die haben alles nachgemessen und nichts gefunden

 

Der Meister sagte mir es kann sein das die neue Batterie vielleicht kaput ist

 

Habe dann eine neue Varta Batterie von den gekauft und einbauen lassen

 

Genau 6 Tage später das selbe

 

Allso mein Fazit

Wenn Batterie neu ist , springt der ohne Probleme und wie ein normales Auto an

 

Danach hat er Probleme, und ca nach 7 Tage geht nichts mehr

 

2 Batterien,Glühkerzen, Lichtmaschiene wurden jetzt neu gemacht und das Fehler ist immer noch da

 

Radio hatte ich jetzt ca 2 Wochen lang abgeklemmt und scheint auch das nicht zu sein

Themenstarteram 19. März 2018 um 15:22

Ah

 

Und ruhestrom Messung wurde bereits ca 10mal gemacht

Alles Top

 

Batterie war mehrmals jetzt am Ladegerät,dann geht es nur 2-3 Tage und dann springt er wieder nicht an

 

Bei aktuell -3 Grad

Ist ja wohl ein eindeutiges Zeichen dafür, dass die Batterie nicht geladen wird.

Also ist mit hoher Wahrscheinlichkeit entweder die Lichtmaschine selbst, oder der darin mit eingebaute Ladestromregler kaputt.

Manchmal ist es aber auch nur das Pluskabel zwischen Lichtmaschine und Batterie. Reicht schon wenn das locker ist.

Themenstarteram 19. März 2018 um 16:12

Danke für die Antwort

 

Das haben die wahrscheinlich nicht nachgeschaut

 

Werde es selber mal unter die Lupe nehmen

 

Jedoch kann ich es erst am Samstag machen

 

Werde mich melden was draus geworden ist

 

Mfg

Ja, wenn der Wagen mit voller Batterie läuft, und nach 3 Tagen die Batterie wieder leer ist, wird die Batterie nicht richtig geladen. Dann gibt es ja nur die zwei Möglichkeiten, dass entweder zu wenig Strom aus der Lima rauskommt, oder irgendwo mehr Strom verbraucht wird als die Lima bringt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Ford Focus C Max 2.0tdci Springt nicht mehr an Hilfe 2004 Baujahr