ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Focus TDCI 2,0 FL BJ.2010 - Hilfe zur Kaufentscheidung?

Focus TDCI 2,0 FL BJ.2010 - Hilfe zur Kaufentscheidung?

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 28. April 2015 um 13:05

Hallo liebe Leute,

ich habe mich gerade hier angemeldet weil ich mir einen Focus 2 FL Bj, 2010 zulegen möchte, und hoffe, hier etwas Unterstützung bei der Entscheidung zu bekommen. Budget sind max. 8000 Euro. Nun bin ich nicht so der Autoexperte, habe aber gestern mal einen 145PS Benziner mit 80.000 km und einen 136PS Diesel mit 144.000km gefahren. Der Diesel ist IMO der bessere Wagen, auch wegen dem 6-Gang Getriebe, daher habe ich den Benziner erst mal von der Liste gestrichen. Nun aber zu den eigentlichen Fragen (zum Diesel):

 

Punkt 1: Der Wagen ist ein ehemaliger Firmenwagen. Das wird im Internet ja kontrovers diskutiert- der eine sagt, lass die Finger davon, wurde nie Warm- oder Kaltgelaufen, immer unter Zeitdruck gefahren, die anderen sagen supi, immer alle Services bei Vertragswerkstatt erledigt. Mir scheint, man kann einfach Glück oder Pech haben und es hat eigentlich nichts zu sagen. Kann bei einem Privatwagen genau so gewesen sein. Wie ist eure Meinung dazu?

Punkt 2: Reparaturen. Der Wagen ist zwar bei einer Ford Vertragswerkstatt Scheckheftgepflegt, aber der Händler konnte mir nicht sagen, ob und wenn ja, was schon an der Kiste mal repariert wurde. Das wäre für mich echt schön zu wissen. Wenn der noch keine Ersatzteile bisher gesehen hat, müsste da ja einiges auf mich zukommen, es kann aber auch andersherum sein und viel bereits getauscht worden sein. Das nicht zu wissen hält mich gerade am meisten vom Kauf ab.

Theoretisch müsste es herauszufinden sein, indem man mithilfe der Fahrgestellnummer mal bei der Ford Werkstatt anruft, die die Kiste gewartet hat, und die einfach fragt. Nun weiß ich nicht, ob die solche Daten überhaupt rausgeben, schließlich ist es nicht mein Auto. Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen? Oder mache ich mich mit einem solchen Anruf nur zum Affen ;-) ?

Ansonsten hat der Wagen einen echt guten Eindruck gemacht. Alles was ich gefunden habe waren Kleinigkeiten (Gasdruckfedern am Kofferraum z.B.). Rost ist auch nix da gewesen außer ein bisschen an der Hinterradaufhängung.

Ansonsten habe ich gehört, dass die 2,0l Maschine recht unverwüstlich sein soll, gilt das auch für den Turbo? der soll ja bei den kleineren Dieseln gern mal den Geist aufgeben....

Und dann noch der Preis: Kosten soll er 7900 Euro, mit TÜV Neu, WR auf Stahl . Ausstattung ist Titanium, mit zusätlich Keyless Go, aber ohne (!) Navi.

Kommt mir das nur so vor, oder ist das immer noch ein recht stolzer Preis für 144tkm?

 

So viele Fragen! Ich hoffe, jemand von euch mag mir ein bisschen weiterhelfen

Liebe Grüße Nico

Ähnliche Themen
35 Antworten

7900 für nen Fofo mit 144000 km is schon stramm.

Wenn Du im Netz bei mobile und AutoScout mal guckst, wirst Du aber nicht viel billigere finden.

das sind alles schwierige Fragen/Themen

zu1 bei einem Gebrauchtwagen kann man das nie wissen, egal wer das Auto vorher gefahren hat

zu2 es gibt keine Teile die unbedingt getauscht sein sollten, Theoretisch darf bei der Laufleistung nichts kaputt gegangen sein ...

 

die Turbolader sind beim 2,0l unauffällig ... beim 1,6l sind es die kaputten Turbos Folgeschäden, weil sie nicht mit Öl versorgt werden

 

Titanrum ist die höchste Ausstattung, die ist daher nicht ganz billig, besonders wenn dann noch ein paar Extras dazukommen, eventuell noch etwas verhandeln?!

Themenstarteram 28. April 2015 um 23:32

Danke an alle die sich gemeldet haben!

Leider gibt es echt grad nur 5 Diesel-Foki mit 2l-Maschine in meiner Preisregion in ganz Deutschland :(

Hm zum Verhandeln meinte er er macht noch kostenlos ne GGG Gebrauchtwagengarantie dazu (ist IMO völliger Bullshit, da die nix wirklich abdeckt und das wenige auch nur zu 40% oder so). Müsste man sehen ob man da Preislich noch was rausholen kann stattdessen. vllt 200-300 Euro schätze ich. Mit geschicktem Verhandeln noch mal 100, aber mehr ist glaub ich bei dem Verkäufer nicht drin.

Ansonsten habe ich anhand der Fahrgestellnummer tatsächlich rausfinden können, dass der Wagen "Service nach Plan" bekommen hat (u.a. DPF bei 120.000 km), aber nie größere Reparaturen hatte.

Ich würde ab dem Baujahr 2009 mal schauen und vielleicht mal 8200€ in der Suchfunktion eintragen. Da findest Du noch mehr Fofo. 200€ kann man auch noch runterhandeln.

Ich denke mal, Du suchst einen Turnier.

Bei mobile findet man schon einige mehr wie nur 5.

In welchem Landkreis suchst Du denn?

Themenstarteram 29. April 2015 um 7:54

Hallo,

habe ganz vergessen zu erwähnen: Es geht um das Coupe, nicht den Turnier/Kombi!

Konkret geht es um folgendes Auto:

Zum Auto

Der Umkreis wäre erstmal Sekundär, fahre für ein gutes Auto auch mal sehr weit mit dem Zug/Mitfahrgelegenheit. Habe aktuell halt die beiden die am nächsten an meinem Standort (Kassel) dran sind angesehen.

Was mir halt wichtig ist: 4/5 Türer, Klimaatuomatik, 6 Gang Getriebe (Fahre oft Langstrecke, hochdrehende Benziner nerven mich gewaltig, habe immer das Gefühl, den Wagen zu hart ranzunehmen weil der 5. zu kurz übersetzt ist, Grad wieder beim 145PS Focus gemerkt beim Probefahren), Farbe nicht weiß (2 von 6 angebotenen sind natürlich weiß -.-) und Ausstattung natürlich am besten die Titanium. Auch wegen der Geräuschdämmung und der Mittelkonsole.

Was meint ihr wäre denn für den oben genannten ein fairer Preis? bin eigentlich nicht abgeneigt den zu nehmen, aber ich will dem Händler auch nicht den A**** vergolden.

Grüße Nico

Hab mir jetzt mal n paar im Netz angeschaut. Den, den Du ausgesucht hadt, is ja noch preislich ok. Bevor Du noch in Deutschland umherrirrst, würd ich noch handeln was geht und den Fofo nehmen.

Ich hab noch nen ähnlich ausgestatteten Fofo, ca. 350 km von Dir ( bezugnehmend auf Kassel), bei mobile gesehen.

Mit Xenon, Navi, Teilleder usw. für 8 glatt und knapp 10 tkm weniger.

Die Frage is halt, ob bei dem der DPF schon gewechselt wurde.

Themenstarteram 30. April 2015 um 11:01

Den in Thaleischweiler-Fröschen? Ist auch im Moment mein Top Kandidat- mangels alternative. Der ist immerhin schwarz, was mir besser gefällt, und hat ein Navi. Das ist mir wichtiger als das Keyless-Spielzeug.

Werde gleich mal anrufen und die wichtigsten Fragen klären, vielleicht kann ich mir den langen Weg ja sparen :-/

Grüße

Genau den.

Ist aber schon weg. :-(

Themenstarteram 30. April 2015 um 13:20

Ist er? Ist doch grad neu eingestellt worden?

Stimmt. Ich hatte den in der App auf die Parkplatzliste gesetzt und da wurde er heut morgen mal gelöscht.

Themenstarteram 30. April 2015 um 15:09

Habe den Verkäufer angerufen und für Montag einen Besichtigungstermin vereinbart. DPF wurde bei dem angeblich auch gewechselt. Vorbesitzer 2 Frauen. Scheckheftgepflegt in Ford Vertragswerkstatt. Neuen TÜV gibts auch meinte er. Gibt es noch was worauf ich achten sollte? Welche Inspektionen bei Ford sind "große" Inspektionen?

Du solltest drauf achten, ob auch das Additiv aufgefüllt wurde.

Alle 60tkm ist das fällig.

Ansonsten fällt mir auf die schnelle nix ein.

Zahnriemen kommt erst bei 200tkm oder 10 Jahre.

Themenstarteram 1. Mai 2015 um 9:43

Was ich schräg finde ist, dass es Mondeos gibt zum gleichen Preis:

Mondeo 1

Mondeo 2

Ich persönlich mag große Autos und würde auch so einen fahren, aber meine Freundin mag solche großen Autos nicht fahren :(((

Andererseit widerstrebt es mir, 8k Euro auszugeben für den Focus wenn ich das nächstgrößere Modell für den gleichen Preis bekomme :(

Grüße

Das ist das Problem der großen Kisten. Neu sehr teuer, aber der Preisverfall ist astronomisch hoch. Suche doch mal nach Phaeton, A8 und Co. Da findet sich auch brauchbares aus der ehemaligen 100 tsd. Euro-Liga. Dafür sind jedoch die Unterhalts- und Reparaturkosten nicht gefallen.

Die sind beim Mondeo zwar nicht auf dem Level eines A8 ;), aber höher als beim Focus. Und wer in der Preisklasse etwas sucht, ist in der Regel etwas preissensibler. Und für die Stadt eigentlich unbrauchbar. Wenn ich die ganzen zerschrammelten und zerdengelten " must have" Oberklassen-Autos und SUV's hier in Hamburg zur sehe, ohne Worte.

Auf der anderen Seite sind aber auch Polo, Fiesta und Konsorten zu finden. Gleiches Alter wie der Focus, allerdings magerer ausgestattet, mit weniger Leistung und eher gleichen laufenden Kosten.

Bin auch mit meinem Sohn am suchen. Und da die passive und aktive Sicherheit des Focus doch deutlich besser ist als die der Kleinwagen, ist das Geld dort besser angelegt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Focus TDCI 2,0 FL BJ.2010 - Hilfe zur Kaufentscheidung?