ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Focus MK2 1,6Ti-Vct Kühlerlüfter springt nicht an

Focus MK2 1,6Ti-Vct Kühlerlüfter springt nicht an

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 3. Juli 2020 um 17:17

Hallo,

Ich habe das Problem,dass bei meinem Focus der Kühlerlüfter nicht läuft.

Bei eingeschalteter Klimaanlage funktioniert er und wenn ich den Stecker vom Kühlmittelsensor abziehe auch.

Die analoge Anzeige geht bis maximal knapp unter 90°C. Im Geheimmenü geht die Temperaturanzeige bis 130°C. Im kalten Zustand(Auto hat über Nacht gestanden) beträgt laut Geheimmenü die Wassertemperatur 60°.

 

Kann es sein, dass das Steuergerät sich die Temperaturanzeige vom Kombiinstrument holt,weil diese ja nicht mal über 90°C kommt und dadurch der Lüfter nicht laufen muss?

 

Den Kühlmittelsensor habe ich schon erneuert.

 

Und was mir noch aufgefallen ist: Erst ab 4000 Umdrehungen fließt durch den kleine Schlauch Wasser in den Ausgleichsbehälter. Ziehe ich den Stecker von Kühlmittelregelventil ab, dann ist auch im Leerlauf ein Wasserstrahl zu sehen

20200628_123651.jpg
20200628_125641.jpg
20200628_130157.jpg
Ähnliche Themen
11 Antworten

Bei der Anzeige laut deinem Zeigerinstrument muss der Lüfter noch nicht laufen. Also bei unter 90°

Wenn der Ventilator in Verbindng mit Klima läuft ist der Lüftermotor und das Relais in Ordnung.

Geht das Zeigerinstrument auch mal über 90? Z.B. im Stand an der Ampel.

Was das Geheimmenü anzeigt ist Schrott. Im kalten Zustand kann das nie so viel sein wie angezeigt

Wenn dein Kühlwasser so heiss wäre wie im heissen Zustand, würde er schon kochen und dampfen.

Ich habe gerade keine Zeit das im Schaltplan zu verfolgen. Aber solange die Temperatur im Zeigerinstrumt die 90 nicht deutlich überschreitet ist alles ok. Das Kühlwasser steht unter Druck und kocht erst bei knapp über echten 100 Grad.

Hallo ihr werft da was durcheinander einmal sprecht ihr von der Wassertemperatur dann folgt dem Foto die Temperatur, die die Motortemperatur anzeigt bzw soll, das sind 2 Paar Stiefel!

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 18:45

Hi

vielen Dank schon mal für die Antwort! Die Anzeige geht nicht über nie 90°. Bis letzte Woche hat es mich auch nicht gestört. Ich war in der Stadt unterwegs,hatte das Gebläse komplett ausgeschaltet. Habe dann irgendwann angehalten und gesehen,dass Kühlwasser ausläuft.

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 18:49

Zitat:

@ThomasRe schrieb am 3. Juli 2020 um 18:42:29 Uhr:

Hallo ihr werft da was durcheinander einmal sprecht ihr von der Wassertemperatur dann folgt dem Foto die Temperatur, die die Motortemperatur anzeigt bzw soll, das sind 2 Paar Stiefel!

Ich habe gestern den alten Kühlmittelsensorsensor angeschlossen und heißes was drüber geschüttet. Die Temperaturanzeige im Menü ist gestiegen.

 

Es dürfte doch trotzdem nicht so einen großen Unterschied zwischen Wasser-und Motortemepratur geben,oder?

Ich habe gerade die gleichen Werte nach ca. 10 km Fahrt. Wasser laut Zeiger knapp unter 90 Grad. Motortemperatur laut Servicemenü 142 Grad. Keine Ahnung was das System hier misst. Auf jeden Fall keine Wassertemperatur. Mach dir also da keine Gedanken.

Wenn die Temperatur nie nennenswert über die 90 Grad geht, stimmt alles. Wo hast du ausgetretenes Wasser beobachtet? Es typisch, dass nach der Nutzung der Klimaanlage Kondenswasser "ausläuft". Also Wasserflecken rechts vorne unter dem Motor entstehen.

Temperatur
Themenstarteram 3. Juli 2020 um 23:31

Zitat:

@lupo-52 schrieb am 3. Juli 2020 um 22:21:46 Uhr:

Ich habe gerade die gleichen Werte nach ca. 10 km Fahrt. Wasser laut Zeiger knapp unter 90 Grad. Motortemperatur laut Servicemenü 142 Grad. Keine Ahnung was das System hier misst. Auf jeden Fall keine Wassertemperatur. Mach dir also da keine Gedanken.

Wenn die Temperatur nie nennenswert über die 90 Grad geht, stimmt alles. Wo hast du ausgetretenes Wasser beobachtet? Es typisch, dass nach der Nutzung der Klimaanlage Kondenswasser "ausläuft". Also Wasserflecken rechts vorne unter dem Motor entstehen.

Dankeschön!

Es ist Kühlflüssigkeit gewesen,welches aus dem Ausgleichsbehälter ausgelaufen ist.Die Schläuche waren am Blubbern und die Klimaanlage war aus.

Springt bei dir der Lüfter an?

 

Ich habe heute nach der Stadtfahrt den Deckel vom Ausgleichsbehälter aufgedreht. Es kam kein Wasser rausgespritzt, obwohl der Kühlmittelstand über Maximum ist.

 

Könntest du mir ein gefallen tun und schauen,ob bei deinem Focus im Leerlauf im Ausgleichsbehälter ein Wasserstrahl zu sehen ist?

Hi,

leider kann ich momentan nichts groß testen. Ich fahre weg und komme erst Montagnacht wieder zurück. Bin aber über 800 km mit Hänger unterwegs. Ich werde mal bei eventuell passenden Gelegenheit wie z.B. Stau aufpassen was da abgeht und ob und wann mein Ventilator läuft.

Wenn es da blubbert kann die Ursache auch eine defekte Zylinderkopfdichtung oder gar ein interner Riß im Motor sein. Das hatte ich mal bei einem anderen Auto. Versuche mal die Wassertemperatur direkt am oberen dicken Schlauch des Kühlers zu messen und mit dem Innenthermometer zu vergleichen.

Themenstarteram 6. Juli 2020 um 0:23

Also Kopfdichdung oder Riss schließe ich aus,da kein Wasserverlust und Öl und Wasser nicht vermischt sind.

Das Blubbern war nur an dem Tag(30°C),wo das Kühlwasser aus dem Ausgleichsbehälter ausgelaufen ist. Seitdem kein Kühlwasserverlust bzw. Überhitzung

Zitat:

@rary78 schrieb am 6. Juli 2020 um 00:23:30 Uhr:

Also Kopfdichdung oder Riss schließe ich aus,da kein Wasserverlust und Öl und Wasser nicht vermischt sind.

Das Blubbern war nur an dem Tag(30°C),wo das Kühlwasser aus dem Ausgleichsbehälter ausgelaufen ist. Seitdem kein Kühlwasserverlust bzw. Überhitzung

Ich hatte den Fall mit einem Riss im Kopf bzw. der Dichtung! Ohne dass Öl im Wasser oder Wasser im Öl war! So was gibt es. Da haben einfach bei kaltem Motor die Verbrennungsgasse ins Wasser gedrückt. Und der Ausgleichsbehälter lief über bzw. blubberte stark. Nach kurzer Fahrt war der Spuk vorbei bis nach der nächsten längeren Abkühlung. Ich bin wochenlang so rumgefahren.

Themenstarteram 6. Juli 2020 um 1:18

Achso

Den Fall hatte ich noch nicht.

Dann werde ich mal einen CO2 Test machen müssen

Themenstarteram 8. Juli 2020 um 21:33

Hallo,

mir ist gestern aufgefallen, dass beim Deckel vom Ausgleichsbehälter das Ventil fehlt. Habe heute ein neues eingebaut und bis jetzt ist alles okay. Lüfter springt an und es läuft kein Kühlmittel aus dem Behälter aus.

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

20200708_212858.jpg
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Focus MK2 1,6Ti-Vct Kühlerlüfter springt nicht an