ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. flattern an der Vorderachse !

flattern an der Vorderachse !

Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 8. März 2013 um 18:55

Moin,

zwar habe ich mal wieder ein nicht so kleines Problem mit meinem C4, vor einiger Zeit bemerkte ich in Rechtskurven dass ein " schlackern " am Lenkrad zu merken war was anscheinend auch lastabhängig war denn wenn ich alleine fuhr war es schlimmer wie wenn jemand auf dem Beifahrersitz war.

Heute allerdings war ich alleine unterwegs, das auch ziemlich flott (140-150km/h) und ich fuhr durch eine Linkskurve und was soll ich sagen, mir ist fast das Herz stehen geblieben denn es fühlte sich an als ob gleich irgendwas vorne wegfliegen würde, das Auto wurde instabil und das lenkrad hatte ein richtiges eigenleben entwickelt.

Was ich dazu sagen muss Vorderachsentechnisch wurde erst alles gemacht, sprich Querlenker, Buchsen etc.

Ich war auch damals als ich das das erste mal bemerkt hatte in der Werkstatt, also die Radlager sind auch in Ordnung, das Lenkgetriebe arbeitet laut Werkstatt auch in den normalen Toleranzen.

Jetzt wollte ich mal wissen was das evtl. sein könnte, hat jemand eine Idee?

 

Mfg

Marco

Ähnliche Themen
16 Antworten

Def. die hinteren Aggregateträgerlager ausgerissen. Wenn Querlenker, Domlager und Spurstangenköpfe neu sind sind es ganz sicher diese Lager. Kostenpunkt stk. ca. 30 Euro.

Themenstarteram 8. März 2013 um 19:37

Danke für die schnelle Antwort, habe gerade mal nachgeschaut, wenn es die sind die quasi unter den Krümmern sind dann sieht das auf der Fahrerseite nicht mehr so gut aus.

Wie schaut es aus, kann man diese selbst wechseln ohne großen Aufwand oder ist das ne größere sache?

Mfg

Marco

Die Lager sind in den Karosse geschraubr und liegen über den Querlenkerlagern. Die lange Querlenkerschraube herausschrauben und den AGR Träger ablassen. Nach dem Tausch der Lager Achse vermessen lassen. Mach jedes Lager einzeln und richte es wieder durch anschrauben des AGR Trägers aus. Dann die andere Seite genau so. Richtig anschrauben kann man die Lager wenn der Träger wieder angeschraubt ist. Man kommt überall an die 3 12kanntschrauben rann. Schrauben immer ersetzen.

Themenstarteram 8. März 2013 um 19:54

okay, meinst du ich sollte da komplettpakete beim Freundlichen holen oder tuts auch auch Zeug aus dem Zubehör?

Hab selbst Zubehör verbaut. 4a0399419e/ 20e links/rechts.

Von Vaico für 19 Euro oder Lemförder für 47 Euro. Bei Audi 76 Euro.

Themenstarteram 5. September 2013 um 19:38

So, ich glaube ich habe mich getäuscht, es scheint von der Hinterachse zu kommen.

Die Räder können es nicht sein, da ich die Sommerreifen ja erst neu drauf gemacht habe und mit den Winterrefen und den alten Sommerreifen hatte ich das Problem ja auch, ergo kommt eine Unwucht nicht in Frage.

Jetzt sind die Technik-Freaks von euch gefragt, was könnte es denn sein wenn es von der Hinterachse kommt.

Da ich ja am samstag mit großer Sicherheit das neue Fahrwerk einbaue wäre es cool wenn ihr mir sagen könntet nach was ich da eventuell schauen sollte was dieses Problem verursacht.

Mfg

Marco

Hallo Marco ,

beim Quattro , wenn du die HA auf beiden Seiten aufgebockt hast , den Reifen in die Hand nehmen und auf Längs- und Quer-Spiel prüfen . Wenn da sich viel bewegt sind die Achslenkerlager ausgeschlagen . Wenn du die überholen willst , entweder mit viel Glück gebrauchte Ersteigern und Einbauen oder für ca. 400€ selbst überholen .

Durch den Streß hier im Forum habe ich meinen Blog zur HA Überholung gelöscht , ich kann dir aber trotzdem weiterhelfen .

Olli.

Themenstarteram 5. September 2013 um 21:19

Hab nur nen Fronti und keinen quattro.

Können da die selben Fehler die Ursache dafür sein?

Ich habe heute fast genau dasselbe erlebt, was Marco im Eingang beschrieben hat.

Muss allerdings dazu sagen, dass ich mit den schmalen Winterrädern das nicht hatte. Habe vor drei Tagen die Sommeralus draufgemacht und stelle in Autobahnauffahrten fest, wenn ich etwas schneller in die Rechtskurve fahre, fühlt sich das so an, als ob das rechte Vorderrad schwabbelt und auszureissen droht. Ich dachte schon Radmuttern lose aber die hatte ich mit 135Nm angezogen, kurzer Halt auf einem Parkplatz und alles ist fest. Komischerweise ist das teilweise noch vom Untergrund abhängig aber immer in Rechtskurven. Bei 150 Kmh wurde mir da schon etwas anders. Vielleicht ist das mit den Sommeralus nur extremer, die wiegen ja fast schon das doppelte.

Seit ca. einer Woche höre ich auch, wenn ich vor dem Haus die Auffahrt rauffahre ein zusätzliches Klackern, als ob der Motor lose wäre - irgenwie ist da auch auf einmal ein Lastwechsel.

(zwei kleine Bordsteinstufen vorn ... hinten)

Bisher immer tack-tack .... tack-tack

und jetzt tack-tack-tack-tack .... tack-tack

Könnten das auch die Lager vom Aggregateträger sein?

am 7. April 2014 um 15:44

Interresant ich hab genau das gleiche problem in der rechts kurve ;( aggregatträgerlager hat da jemand ein foto wo die sich genau befinden und wie sie aussehn. Wäre interresant kenn mich da noch nicht so aus.

Lg :D

Zitat:

Original geschrieben von jay2510

Interresant ich hab genau das gleiche problem in der rechts kurve ;( aggregatträgerlager hat da jemand ein foto wo die sich genau befinden und wie sie aussehn. Wäre interresant kenn mich da noch nicht so aus.

Lg :D

Eben in Keisverkehr eingefahren und 1. Ausfahrt sofort wieder raus, kurzvorher Vollgas (ohne Kickdown) getreten und Lenkrad nach rechts eingeschlagen - fühlt sich an wie: ..ich glaub mir fliegt'n Rad weg...

Hast du auch ein bohrendes Geschäusch, wenn du voll auf die Bremse steigst (kurz vor ABS)?

Ist alles neu, Bremsen, Sättel, Beläge, das kann es nicht sein.

am 7. April 2014 um 16:56

Nein das hab ich nicht aber wen ich die räder nach rechts drehe im stand um rückwerts zu fahren qiutscht es wen ich das lenkrad volleingeschlagen habe .

Zitat:

Original geschrieben von jay2510

Interresant ich hab genau das gleiche problem in der rechts kurve ;( aggregatträgerlager hat da jemand ein foto wo die sich genau befinden und wie sie aussehn. Wäre interresant kenn mich da noch nicht so aus.

Lg :D

gib mal in Google Bilder die Nr 4a0399419e ein, die Fleshgear geschrieben hatte, dann siehst du wie der Kram aussieht

https://www.google.de/search?...

hier noch eine Seite wo die Dinger verbaut werden

http://www.drive2.ru/l/153968/

aber Vorsicht beim Kauf, die Dinger werden über Alibaba von China nach D verkauft für paar läppische Euros, d.h. es sind tausende Gefäschte bzw. China-Nachbauten im Umlauf. http://www.alibaba.com/countrysearch/CN/4a0399419e.html

Also nur von seriösen Händler kaufen, bei denen eine Marke dahinter steht wie z.B. fleshgear schrieb, am besten von Lemförder oder evtl. Vaico.

Und wenn man schon alles auseinanderbauen muss, dann sollte man die anderen Gummiteile an der Vorderachse ebenfalls tauschen.

am 7. April 2014 um 21:30

Okey danke für die info :):D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. flattern an der Vorderachse !