ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Firmen T-Style und La Macra in Landsberg am Lech

Firmen T-Style und La Macra in Landsberg am Lech

Audi Q5
Themenstarteram 26. September 2019 um 19:51

Hallo, bin seit heute neu im "Club".

2013 habe ich bei T-Style (Karl und Tassilo Schlößl, T-Style bzw. La Macra) einen Q5 erworben. Lt. Schlößl war ein Angehöriger der US-Botschaft in Berlin der Vorbesitzer. Jetzt durch Zufall in der AUDI-Historie entdeckt:"Totalschaden in den USA". Bestätigung erfolgte von CARFAX.

Wer kann hier nähere Angaben oder Erfahrungen mit T-Style machen? Danke für jegliche Unterstützung.

Ähnliche Themen
31 Antworten

kann man da sagen, geiz frisst hirn?

Zitat:

@Gunny-Highway schrieb am 26. Dezember 2019 um 21:09:17 Uhr:

kann man da sagen, geiz frisst hirn?

Nein.

Themenstarteram 27. Dezember 2019 um 11:14

Zitat:

@torre01 schrieb am 26. Dezember 2019 um 20:54:58 Uhr:

Ich kenne einen ähnlichen Fall aus dem Bekanntenkreis. In dem Fall war ein eine AMG C-Klasse die sehr günstig angeboten worden ist. Das Problem war nur, dass das Auto im Auftrag und damit von privat gekauft worden war.

Der Rechtsstreit zog sich über mehrere Jahre hin. Ich weiß allerdings nicht, ob das zur Zufriedenheit des Käufers ausgegangen ist.

Wenn so etwas dann auch noch sechs Jahre nach dem Kauf auffliegt bin ich eher skeptisch, dass man da noch einen relevanten Ausgleich erreichen kann.

Wie viele Kilometer sind in den sechs Jahren auf das Suto drauf gefahren worden?

Wer war denn nun der Verkäufer im Kaufvertrag? Das Autohaus oder der Vorbesitzer?

Ist das Fahrzeug immer noch im Besitz des damaligen Käufers? Sechs Jahre sind ja doch eine lange Zeit.

Und an den TE gerichtet - ich hatte mit meiner Antwort nicht auf Ihre Frage reagiert, sonder auf die Frage eines anderen Teilnehmers in dieser Diskussion. Um auf den Eingangspost wirklich zu antworten gab es meiner Meinung nach zu dieser Zeit gar nicht genügend Informationen.

Wenn es interessiert: www.motor-talk.de/.../...5-us-reimport-ueber-litauen-t4952846.html?...

Zitat:

@Prime777 schrieb am 27. Dezember 2019 um 11:14:35 Uhr:

Wenn es interessiert: www.motor-talk.de/.../...5-us-reimport-ueber-litauen-t4952846.html?...

Das habe ich gestern schon gelesen, nur verstehe ich nicht, warum man dir dort nicht antwortet. :confused::confused::confused:

Und insgesamt ist dann wohl auch davon auszugehen, dass der Kaufvertrag auf "unfallfrei" lautete - zumindest keinen "wieder hergerichteten Totalschaden" beinhaltete?

@ TE: Bitte ein paar mehr Infos zu den ganzen aufgelaufenen Fragen hier. Dankeschön :)

Könntest du dich bitte bei mir melden? wäre wirklich sehr wichtig...

Zitat:

@Robert_Reiter schrieb am 15. Juli 2020 um 17:58:21 Uhr:

Könntest du dich bitte bei mir melden? wäre wirklich sehr wichtig...

Wer?

Zitat:

@der_Nordmann schrieb am 15. Juli 2020 um 18:56:43 Uhr:

Zitat:

@Robert_Reiter schrieb am 15. Juli 2020 um 17:58:21 Uhr:

Könntest du dich bitte bei mir melden? wäre wirklich sehr wichtig...

Wer?

Na der, der mit weiterhelfen kann bei Tassilo Schlößl...

Zitat:

@Robert_Reiter schrieb am 15. Juli 2020 um 18:58:45 Uhr:

Zitat:

@der_Nordmann schrieb am 15. Juli 2020 um 18:56:43 Uhr:

 

Wer?

Na der, der mit weiterhelfen kann bei Tassilo Schlößl...

:rolleyes:

Oh man!

Dann viel Spaß noch!

@Robert_Reiter

Auf deine PN antworte ich nicht.

Deine Frage lautete "könntest Du" ohne jemanden genau zu nennen.

Darum meine Frage "Wer".

Wenn man Dir alle Infos so aus der Nase ziehen muss, wird es sehr schwer dir zu helfen.

Schreib doch den TE direkt an!

Zitat:

@Robert_Reiter schrieb am 15. Juli 2020 um 17:58:21 Uhr:

Könntest du dich bitte bei mir melden? wäre wirklich sehr wichtig...

Jo, hier... *meld*

Zitat:

@v8.lover schrieb am 26. Dezember 2019 um 16:17:39 Uhr:

ernstgemeinte Frage: Was genau willst du mit deiner Suche nun erreichen, Prime777?

Bist Du sicher dass du derjenige bist der durch diesen einzigen Beitrag bisher dem Reiter helfen kannst?

Zitat:

@Prime777 schrieb am 26. Dezember 2019 um 19:37:29 Uhr:

Zitat:

@torre01 schrieb am 26. Dezember 2019 um 16:57:25 Uhr:

Da hat jemand sechs Jahre nach dem Kauf festgestellt, dass er über den Tisch gezogen wurde und sucht jetzt nach Munition um gegen den Verkäufer vorzugehen.

Wer nicht betroffen ist, kann die Dimensionen nicht einschätzen. Gute Ratschläge kommen Gott sei Dank auch, schlechte sind überflüssig. Formatierung auf ein erträgliches Mass reduziert,Moorteufelchen

"Die Dimension" kann ja maximal Dein damaliger Kaufpreis sein, bzw. die Differenz von "makellos & unfallfrei" zu "jämmerlich zusammengeklempnert". Alles weitere wäre eine Angelegeheit von Polizei & Staatsanwaltschaft.

Dinge im Kaufvertrag die wirklich wichtig sind:

- der Name & Anschrift des Verkäufers. Wirklich o.g. Händler oder irgendeine Privatperson?

- "Unfallfrei" ja/nein? bzw. genaue Formulierung ist wichtig

Zitat:

@onzlaught schrieb am 16. Juli 2020 um 09:44:57 Uhr:

 

 

"Die Dimension" kann ja maximal Dein damaliger Kaufpreis sein, bzw. die Differenz von "makellos & unfallfrei" zu "jämmerlich zusammengeklempnert". Alles weitere wäre eine Angelegeheit von Polizei & Staatsanwaltschaft.

Ganz so schlecht kann die Instandsetzung nicht gewesen sein, da dem Käufer immerhin 7 Jahre lang nichts aufgefallen ist.

Und mir stellt sich die Frage, was der TE damit bezwecken möchte ? Geld zurück ? Soll der Wagen vielleicht weiter veräussert werden, der potentielle Käufer hat aber den Rückzug angetreten ? Oder einfach dem Verkäufer eine reinwürgen, damit dieser damit nicht durchkommt ?

Dazu bräuchte es jetzt Details des Kaufvertrages. Hat der TE ein "unfallfreies" Fahrzeug gekauft wäre das eine schwer nachzubessernde Eigenschaft mit einem Carfax-Totalschaden :) Demzufolge ginge es Richtung Rückabwicklung (minus Kilometerpauschale!?) Andererseits könnte ein Richter angesichts der Tatsache das der TE wohl 7 Jahre zufrieden war den geldwerten Schaden recht gering ansetzen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Firmen T-Style und La Macra in Landsberg am Lech