ForumPanda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Fiat Panda 100 HP läuft nach Start für 30sec. nicht auf allen Zyl.

Fiat Panda 100 HP läuft nach Start für 30sec. nicht auf allen Zyl.

Fiat Panda 169
Themenstarteram 19. Juni 2013 um 15:41

Hallo Leute,

ich muß nochmal um Rat und Hilfe bitten.

Mein Panda 100 HP hat oft, aber nicht immer, die Eigenart, daß er beim Start nicht sofort auf allen 4 Zyl. läuft. Das geschieht sowohl in warmen und auch in kaltem Zustand, ohne Regel.

Was leider noch dazu kommt ist ein, wenn auch geringer, Kühlwasserverlust. Es dampft aber absolut nicht aus dem Auspuff. Ich muß noch dazu sagen, daß die ZKD bei ca. 60000 Km schonmal getauscht wurde was ja eigentlich schon eher ungewöhnlich war.

Momentaner KM-Stand ist 96500.

Mein Händler sagte mir damals beim Tausch der ZKD, daß der Motor eigentlich an dieser Stelle keine Probleme machen sollte.

Sobald der Motor dann rund läuft, was so nach ca. 10-20 sec der Fall ist, hat er auch seine normale Leistungsentfaltung. Die KW-Temperatur steht da wo sie immer steht.

Ich kann auch keine Leckage an Schläuchen usw. feststellen.

Gibt es für den unrunden Motorlauf noch eine andere Erklärung als z.B. Kühlwasser im Brennraum?

Könnte es ein elektronisches Problem sein?

 

Für eure Hilfe und Ratschläge möchte ich mich im Voraus bedanken.

 

Mfg

fulviazagato

 

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo fulviazagato,

um das Problem besser eingrenzen zu können, solltest du den Fehlerspeicher deines Motorsteuergerätes auslesen bzw. lassen.

Ansonsten würdest du Blind Teile wie Zündkerzen, Zündkabel, Zündspulen bist hin zur Zylinderkopfdichtung oder Motorsteuergerät kaufen.

Ich hatte einmal ein ähnliches Problem, wo mein Panda nicht auf allen Töpfen lief. Allerdings blinkte hierbei die Motorkontrollleuchte im Sekundentakt.

Anschließend habe ich die Selbstadaptionsparameter des Motorsteuergeräts gelöscht und neu angelernt, danach lief der kleine wieder bestens :):D

Sicherheitshalber hatte ich aber noch Kerzen und Zündspulen erneuert, weil ich einfach den Drang danach verspürte. War aber auch nicht schwer, da ich nur die Teile aus dem Regal nehmen musste :rolleyes::D

LG

Roland

Themenstarteram 19. Juni 2013 um 20:52

Meine Befürchtung ist, daß die ZKD wieder hinüber ist. Oder noch schlimmer, ein Riss im Zyl.kopf, irgendwo bis ins Wasser.

Wenn ich den Motor abstelle, kommen eine ganze Menge Blasen im Kühlmittelausgleichsbehälter hoch mit einem gurgelnden Geräusch. Außerdem baut sich im Kühlsystem ein hoher Druck auf und wenn ich den Deckel öffne läuft das Wasser über.

Ich tippe eigentlich nicht auf die Elektronik weil bisher keine Warnlampe aufgeleuchtet hat.

Gibt es eine zuverlässigere Prüfmethode eine defekte ZKD zu diagnostizieren als die CO Messung im Kühlwasser?

Würde ein Riss im Zylinderkopf sich auch auf die Kompression auswirken?

Lasse mal eine Druckverlustprüfung machen, am besten bei warmen Motor.

Gruß

mopedgoeger

Hallo fulviazagato,

das sind eine Menge Infos die du vorher nicht geschrieben hattest;)

Aufgrund der neuen Tatsachen tippe ich hier auch schwer auf die ZKD!

Ansonsten gab ich dir die Antwort nach der du ursprünglich gefragt hattest...

Zitat:

Gibt es für den unrunden Motorlauf noch eine andere Erklärung als z.B. Kühlwasser im Brennraum?

Könnte es ein elektronisches Problem sein?

LG

Roland

Themenstarteram 20. Juni 2013 um 10:17

Danke schonmal für eure Antworten.

Aber ist es "normal" wenn innerhalb von ca. 35.000KM die ZKD den Geist aufgibt?

Ich bin kein Heizer und vermeide auch hohe Drehzahlen in kaltem Zustand. Natürlich dreht man auch öftersmal bis 6.000 U/min oder etwas mehr aber das sollte der Motor können.

Gestern Abend hatte ich den Deckel vom AGB abgeschraubt um das System vom Druck zu entlasten. Und siehe da, heute Morgen keine Probleme beim Start also kein Wasser im Brennraum.

Also doch ZKD oder Riss.

Wenn es ein Riss sein sollte wäre ja ein neuer Kopf notwendig. Ist es da nicht fast schon so, daß man sich einen ATM einbauen sollte? Wir reden da doch dann "nur" noch von ca. 1200 euro Unterschied.

hi

wurde bei 60000 km der kopf geplant??

wenn nicht hast das problem!

gruß

Themenstarteram 21. Juni 2013 um 16:28

Hallo,

ja, der Zyl. Kopf wurde geplant. Das steht zumindestens auf der Rechnung von damals.

Ich glaube auch daß es so gemacht wurde. Die ausführende Fiat- Werkstatt ist auch im Hobbyrennsport tätig und ich hoffe, die wissen worauf es ankommt.

Natürlich war ich nicht dabei, von daher muß ich es glauben.

 

 

Themenstarteram 5. Juli 2013 um 18:15

Hallo Leute,

vermutlich hat der ZK meines 100HP einen Riss.

Wo kann ich einen neuen Zylinderkopf für den 100 HP kaufen?

Dieser Motor kommt in mehreren Fiat-Modellen zum Einsatz. Kann mir jemand eine entsprechende Teilenummer nennen? Oder eine Bezugsquelle für einen neuen Zylinderkopf (ausser bei Fiat).

Gibt es eine Ausführung des Kopfes mit schon eingebauten Ventilen? Dadurch wäre keine Anpassung dieser Teile notwendig.

Ich bin für jede Info dankbar.

Viele Grüße

fulviazagato

Hallo fulviazagato,

deine Vorgehensweise kann ich persönlich nicht nachvollziehen!?!

Einen neuen Zylinderkopf kaufen aufgrund einer wagen Vermutung?!?

Dann reiss doch den Kopf runter, dann hast du Gewissheit. Evtl. ist nur die Dichtung geschossen und das Problem ist mit Planen und neuer ZKD behoben.

Rumfahren würde ich solange auch nicht, um einen Folgeschaden zu vermeiden. Also macht es keinen Unterschied, die Kiste steht sowieso...

Und hier noch die Daten die du wolltest:

71745119 ZYLINDERKOPF MIT VENTILEN - Preis mit MWSt.: 1.465,48 EUR

Gibt es bei Fiat auch im Austausch:

71789462 ZYLINDERKOPF AT MIT VENTILEN - Preis mit MWSt.: 850,30 EUR

Wenn du nach etwas gebrauchten suchst, kannst du dich folgender Modelle bedienen:

FIAT - 83 500 MY2012 (2012-....)

FIAT - 2S IDEA (2003-2008)

FIAT - 4D IDEA (2008-2012)

FIAT - 3P NUOVA 500 (2007-2012)

FIAT - 3L NUOVA BRAVO (2007-2009)

FIAT - 3Y NUOVA BRAVO MY 2010 (2010-....)

FIAT - 2Q NUOVA PANDA (2003-2009)

FIAT - 3U PANDA MY 2009 (2009-2010)

FIAT - 2U PUNTO FL.'03 (2003-2010)

FIAT - 2V STILO F.L.L. 2003 (2003-2007)

LANCIA - TG MUSA (2004-2007)

LANCIA - TJ MUSA (2007-2011)

LANCIA - TE YPSILON (2003-2009)

LANCIA - TI YPSILON (2009-2011)

FIAT PROFESSIONAL - 3V NUOVO DOBLO 2009 (2009-....)

Viel Glück!

Roland

Themenstarteram 6. Juli 2013 um 9:40

Hallo Roland,

natürlich hast du Recht. Der Kopf muß runter, so oder so.

Nur wenn er runter ist und er hat tatsächlich einen Riss dann muß ein anderer her.

Zur Zeit braucht er nur minimal Wasser und ich habe sonst keine Anzeichen wie z.B. Wasser im Öl.

Nur das laufen auf nur 3 Zyl. ist noch da.

Kein Leistungsverlust oder Überhitzung.

Außerdem scheue ich (noch) etwas den Arbeitsaufwand.

Kurze Frage noch zu dem AT-Kopf von Fiat. Ist das eine empfehlenswerte Alternative?

Ist der Kopf dann einbaufertig oder muß noch geplant werden?

Ich habe in den Ersatzteilzeichnungen gesehen, daß der ZK zweiteilig ist. Wenn ich das Oberteil abschraube, kann ich es dann auf den neuen Kopf (mit neuer Dichtung) einfach draufschrauben? Oder sind Einstellarbeiten notwendig?

Leider fehlen mir auch die Drehmomentwerte für die Kopfschrauben.

Im Prinzip sieht es relativ einfach aus.

Gibt es irgendwo eine Stolperfalle?

Viele grüße

fulviazagato

Hallo,

ein Austauschkopf ist nichts anderes als ein überarbeiteter Kopf von Fiat, der komplett aufgearbeitet wurde. Dieser ist auch Einbaufertig und muss nicht extra noch geplant werden.

Das "Oberteil" das du meinst wird als Ventildeckel bezeichnet und kann problemlos mit einer Dichtung aufgeschraubt werden. Der VD wird normalerweise "trocken" verbaut, wobei viele zusätzlich mit Dichtungsmasse arbeiten.

Ich würde dir auch nicht raten diese Arbeiten selber durchzuführen da du für den Zahnriemen Blockierwerzeug brauchst und anschließend die Selbstadaptionsparameter mittels Tester zurücksetzen sollst.

LG

Roland

Themenstarteram 6. Juli 2013 um 14:46

Das stimmt nicht so ganz.

Der ZK vom 100 HP ist aufgeteil in einen Nockenwellenkasten und in einen Ventilkasten.

Im Nockenwellenkasten laufen beide Nockenwellen und es befinden sich die Hydrostößel darin.

Im Ventilkasten sitzen die Ventile mit Federn usw. und nur in diesem befinden sich die Wasserkanäle und natürlich die Ansaug und Abgaskanäle. Diese beiden Kästen sind so ungefähr auf halber Zylinderkopfhöhe miteniander verschraubt.

Der Motor hat keinen Ventildeckel wie z.B. der 1,2 L Fire im Panda.

Du sprachst von dem Spezialwerkzeug. Das ist richtig, das braucht man dafür.

Leider habe ich es im Internet noch nicht gefunden. Außer bei einer Firma Namens HP (zufällig). Aber bei der kann ich nicht bestellen weil die irgendwo im Ausland sitzt. Keine Ahnung wo.

Ich finde nur das Werkzeug für den 1,4 Evo2 aber der 1,4 16V benötigt anderes Werkzeug.

Wenn ich das Spezialwerkzeug habe werde ich den Kopf runternehmen und dann sehen wir weiter.

Gruß

Themenstarteram 7. Juli 2013 um 8:26

Hallo Roland,

die Blockierwerkzeuge kann man sich sicher beschaffen.

Aber was ist mit der Zurückstellung der Selbstadaptionsparameter.

Was benötige ich hier? Warum muß man das überhaupt machen?

Gruß

fulviazagato

Hallo,

hast recht! mein Fehler... Hier das Bild das unter der oben aufgeführten OEM Nummer angezeigt wird.

http://autogroom.ru/.../9D7CB3F1468B3F90622DE119A3FC0156.png

Die Selbstadaptionsparameter können mit der Vollversion von www.multiecuscan.net gelöscht werden. Dazu brauchst du noch ein VAG KKL 409.1 Kabel. Der reset sollte immer durchgeführt werden, auch wenn nur der Zahnriemen gewechselt wird. Alternativ bei Fiat oder einer Werkstatt mit dem großen Gutmann oder Bosch KTS Tester.

LG

Roland

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Fiat Panda 100 HP läuft nach Start für 30sec. nicht auf allen Zyl.