ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Grande Punto

Fiat Grande Punto

Themenstarteram 14. April 2008 um 14:13

Halle Grande Punto-Fahrer!

Seid Ihr zufrieden mit Euren Grande Puntos?

Gab es schon viele Probleme?

Kann man mit 1,90 immernoch gut sitzen im Punto?

Danke

Ähnliche Themen
22 Antworten
Themenstarteram 14. April 2008 um 14:13

Halle Grande Punto-Fahrer!

Seid Ihr zufrieden mit Euren Grande Puntos?

Gab es schon viele Probleme?

Kann man mit 1,90 immernoch gut sitzen im Punto?

Danke

Hallo,

fahre meinen GB seit August 2006, bis jetzt ca. 37.000 km.

Anfangs mussten ein paar Kinderkrankheiten der ersten Serie beseitigt werden, Knacken in der Lenkung, schief eingepasster Deckel vom Handschuhfach, schlecht arbeitender Öffnungsmechanismus der hinteren Türen.

Alles Punkte die die ersten Modelle betrafen und (auch) hier ausgiebig diskutiert wurden.

Ansonsten bin ich rundum zufrieden mit dem Fahrzeug, einzig meinen 1.4 16V empfinde ich als etwas drehmomentarm, überlege daher evtl. auf den TJET umzusteigen.

Ich denke schon, dass Du mit 1.90 noch gut sitzen kannst.

Ich bin 1.82, habe mit dem Sitz nach hinten noch einige Rasten Verstellbereich, und die Kopffreiheit ist gut 5 cm, wobei ich mit relativ senkrechter Lehne fahre.

Einzig die Sitze (Emotion) sind eher etwas klein geraten (Kleinwagen halt), ich würde zum Vergleich auch mal den Sport probieren, die Sitze erscheinen mir besser.

Hallo,

da hat "JI111" ja eigentlich fast alles bereits gesagt!

Mein 1,4 16V ist leider auch etwas lahm, der Turbo wäre sicherlich die bessere Wahl - jedenfalls wenn dir Fahrleistungen wichtig sind.

Mein GP hatte anfangs ein paar Wehwehchen, aber nachdem diese in der Werkstatt abgestellt wurden war Ruhe. Apropos Ruhe: Der Wagen läuft wirklich überdurchschnittlich leise und ruhig. Man fühlt sich jedenfalls nicht wie in einem Kleinwagen, was der Grande ja auch wirklich nicht mehr ist - immerhin hat er Golf III Ausmasse.

1,90 Körpergrösse werden wohl kein Problem darstellen, ich komme mit meinen 1,85 m jedenfalls recht gut zurecht.

Grande Punto? Für mich eindeutig der Klassenprimus!

.

kann mich den vorredner nur anschließen.

Würde ich immer wieder kaufen.

Gruß

zzizou

Mein GP ist nun etwas über 2 Jahre auser einigen Kinderkrankheiten die bei jedem Fahrzeug der 1.Serie auftreten gibt es nix zu bemängeln.

Bin auch 190 und Sitze Problemlos.

Ich habe da mal eine Frage: Hier ist mehrfach von den typischen Mängeln der 1. Serie die Rede. Könnnt Ihr mir ungefähr sagen, auf welchen Zeitraum sich "1. Serie" bezieht? Sind Verbesserungen nach und nach in die Produktion eingeflossen oder erfolgte irgendwann eine größere Umstellung auf eine "2. Serie". Worauf ich hinaus will: Sollte man bestimmte EZ (besser wohl Produktionszeiträume) meiden? Lohnt es sich, verstärkt auf "jüngere" Fahrzeuge zu achten? Welche nennenswerten Verbesserungen hat FIAT bis jetzt umgesetzt, welche Kinderkrankheiten abgestellt? Danke.

Gruß Paddy

 

Punto 55 S, Bj. 96, 180.000 km

ich meine ab Frühjahr 2007 sollten alle Kinderkrankheiten ausgemerzt worden sein..da startete m.W. auch die "2.Serie"...

Die Probleme der 1. Serie waren vor allem Schludrigkeiten beim zusammenbau also Spaltmaße und so.

Was die 1.GP gerne hatten war Lenkungsknacken, Bremsenquitschen und beim 4 Türer gab es Probleme mit den Türöffnern hinten.

Bei meinem GP waren es vor allem die Optischen Mängel wie Heckklappe Schief angebaut unterschiedliche Spaltmaße an den Kotfügeln der Handschuhfachdeckel schief Montiert usw.

Rein vom Technischen her hatte ich nur ein Problem mit dem Steuergerät welches sich 2 Mal aufgehängt hat das wurde mit einem Softwareupdate behoben.

Ansonsten läuft mein GP ganz gut und der Ölverbrauch bis zur ersten Inspektion bei knapp 28000Km war fast Null also ich mußte keinen Tropfen nachfüllen.

Ab wann die Probleme abgestellt wurden weiß ich leider nicht genau aber ich Denke ab Anfang 2007 dürfte das meiste kein Thema mehr sein.

Meine Mutter fährt ihren GP 1.4 16V Emotion jetzt seit 2 Jahren und hat keine Probleme damit. Hat jetzt ca. 20.000km runter. Zweimal hat sich beim Start der Zentralrechner aufgehängt, war aber nach Neustart alles wieder gut (wenn die Batterie nicht besonders voll war, da sie gerne Kurzstrecke mit allen Verbrauchern fährt). Auch an der Karosserie ist nicht viel auszusetzen, alles gerade, gute Spaltmaße.

Danke soweit für die Antworten...

Noch eine Frage: Kann man die "2. Serie" durch irgendwelche äußeren Merkmale eindeutig von der "1. Serie" unterscheiden?

Nö, aussen ist alles gleich geblieben.

Nur im Innenraum findet man einige kleine optische Änderungen, wie z.B. das Design von Tacho und Drehzahlmesser. Keine Aufreger ...

.

Themenstarteram 23. Febuar 2009 um 11:13

Kann man bei der Lenkrdverstellung das Lenkrad an sich ranziehen?

Zitat:

Original geschrieben von charly99

Kann man bei der Lenkrdverstellung das Lenkrad an sich ranziehen?

ja kann man

Also ich habe jetzt ein Linea und kann mich in den Reigen der Lobeshymnen nur anschliessen.

Das Auto ist Klasse. Kein klappern, oder knarzen, exakte Spaltmasse. Zwar Hartplastik, aber das ist angesichts des Preises absolut in Ordnung.

Das Fahrwerk, die Bremsen und insbesondere die oft kritisierte Lenkung können voll überzeugen (im Gegensatz zum GP nicht elektrisch sondern hydraulisch)

Ok die Sitze sind etwas weicher und der Motor relativ schwach (77PS).

Aber damit kann man gut leben, wenn er zuverlässig bleibt und wenig verbraucht. Und davon gehe ich ganz fest aus.

Fazit: Wenn überhaupt kann man dem Linea/GP etwas aber auch nur etwas weniger Feinschliff nachsagen. Der Preis und vorallem das ital. Design können das aber mehr als aufwiegen.

Daher eine uneingeschränkte Kaufemfehlung

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Grande Punto