ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Brava 1.6l 16V 90PS Problem mit Zündung

Fiat Brava 1.6l 16V 90PS Problem mit Zündung

Themenstarteram 16. März 2009 um 18:11

Hallo zusammen!

Ich hoffe ihr könnt mir mit meinem Problem etwas weiterhelfen...

Hier meine Leidensgeschichte:

Am Samstag haben wir an dem Brava meienr Freundin einen neuen Scheibenwischermotor eingebaut. Alles wunderbar!

Nach einer kleinen Spritztour kamen dann aber plötzlich zündaussetzer bis hin zum kompletten Streik eines Zylinders.

Da die Zündkerzen eh schon etwas älter waren habe ich dem "guten" auch gleich noch 4 neue spendiert und siehe da er lief wieder perfekt.

Sonntag: das Auto wurde nicht bewegt.

Montag: Bei der täglichen shoppingtour meiner Freundin dann wieder kompletter Streik des 3. Zylinders (ca. 1km nach abfahrt). Sie ist damit dann zum ATU *rolleyes* wo ihr nicht viel weiter geholfen wurde. Diese tippten auf die Zündspule, was meiner Meinung nach aber nicht sein kann. Es liegt an jeder Zündkerze ein Zündfunke an.

Was allerdings nicht so ganz in Ordnung ist:

Zieht man das 1. Zünkabel (von links) ab: Motor stottert extrem und noch stärker als wenn er nur auf 3 Zylindern läuft

Zieht man das 2. Zünkabel (von links) ab: Motor stottert extrem und noch stärker als wenn er nur auf 3 Zylindern läuft

Zieht man das 3. Zünkabel (von links) ab: Motor stottert...aber nicht schlimmer als wie zuvor. Also muss es am 3. Zylinder liegen.

Zieht man das 4. Zünkabel (von links) ab: Motor stottert extrem und noch stärker als wenn er nur auf 3 Zylindern läuft

Was kann das noch sein?

--Zündkerzen neu und trocken

--Zündfunke liegt überall an

--und warum war es nach 4 neuen Zündkerzen für 1-2 Stunden okay und dann wieder das selbe?

PS: In der Tacho-Einheit leuchtet ein rotes Symbol sporadisch auf das aussieht wie eine Einspritzdüse.

ich bitte um eure Hilfe! Danke schon mal im Voraus!

Ähnliche Themen
10 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Zelzmann

Hallo zusammen!

Ich hoffe ihr könnt mir mit meinem Problem etwas weiterhelfen...

Hier meine Leidensgeschichte:

Am Samstag haben wir an dem Brava meienr Freundin einen neuen Scheibenwischermotor eingebaut. Alles wunderbar!

Nach einer kleinen Spritztour kamen dann aber plötzlich zündaussetzer bis hin zum kompletten Streik eines Zylinders.

Da die Zündkerzen eh schon etwas älter waren habe ich dem "guten" auch gleich noch 4 neue spendiert und siehe da er lief wieder perfekt.

Sonntag: das Auto wurde nicht bewegt.

Montag: Bei der täglichen shoppingtour meiner Freundin dann wieder kompletter Streik des 3. Zylinders (ca. 1km nach abfahrt). Sie ist damit dann zum ATU *rolleyes* wo ihr nicht viel weiter geholfen wurde. Diese tippten auf die Zündspule, was meiner Meinung nach aber nicht sein kann. Es liegt an jeder Zündkerze ein Zündfunke an.

Was allerdings nicht so ganz in Ordnung ist:

Zieht man das 1. Zünkabel (von links) ab: Motor stottert extrem und noch stärker als wenn er nur auf 3 Zylindern läuft

Zieht man das 2. Zünkabel (von links) ab: Motor stottert extrem und noch stärker als wenn er nur auf 3 Zylindern läuft

Zieht man das 3. Zünkabel (von links) ab: Motor stottert...aber nicht schlimmer als wie zuvor. Also muss es am 3. Zylinder liegen.

Zieht man das 4. Zünkabel (von links) ab: Motor stottert extrem und noch stärker als wenn er nur auf 3 Zylindern läuft

Was kann das noch sein?

--Zündkerzen neu und trocken

--Zündfunke liegt überall an

--und warum war es nach 4 neuen Zündkerzen für 1-2 Stunden okay und dann wieder das selbe?

PS: In der Tacho-Einheit leuchtet ein rotes Symbol sporadisch auf das aussieht wie eine Einspritzdüse.

ich bitte um eure Hilfe! Danke schon mal im Voraus!

Hallo Zelzmann !!

Klemme die Batterie ab, und warte 15 min. dann wieder anklemmen und sehen was passiert, (Hilft schon mal)

Warte bis es ganz Dunkel ist Draussen, dann lasse den Motor laufen, und Du siehst ob und wo ein Z-Funken überschlag ist, an den Zündkabeln, z.B.

MFG

Themenstarteram 16. März 2009 um 18:57

Danke für deine Antwort... ich werde es gleich mal versuchen.

Könnte es auch möglich sein das der Zylinder keine Kompression mehr hat? Der nette Mensch von Fiat (der auch die Zündspule vermutet hat ohne es angeschaut zu haben) meint das es eher unwahrscheinlich ist, da erst 120 000km laufleistung

Themenstarteram 16. März 2009 um 19:28

Also Funkenflug ist keiner zu sehen.... auch das abklemmen der Batterie brachte keinen erfolg.

Sonst noch irgendwelche tips oder hinweise?

Zitat:

Original geschrieben von Zelzmann

Also Funkenflug ist keiner zu sehen.... auch das abklemmen der Batterie brachte keinen erfolg.

Sonst noch irgendwelche tips oder hinweise?

Hallo Zelzmann !!

Dann Hilft nur noch ein Kompressions-bild aller Zylinder !!

MFG

hast du andere Zündkabel mal ausprobiert?

 

Zitat:

Original geschrieben von schattenparcker

Zitat:

Original geschrieben von Zelzmann

Hallo zusammen!

Ich hoffe ihr könnt mir mit meinem Problem etwas weiterhelfen...

Hier meine Leidensgeschichte:

Am Samstag haben wir an dem Brava meienr Freundin einen neuen Scheibenwischermotor eingebaut. Alles wunderbar!

Nach einer kleinen Spritztour kamen dann aber plötzlich zündaussetzer bis hin zum kompletten Streik eines Zylinders.

Da die Zündkerzen eh schon etwas älter waren habe ich dem "guten" auch gleich noch 4 neue spendiert und siehe da er lief wieder perfekt.

Sonntag: das Auto wurde nicht bewegt.

Montag: Bei der täglichen shoppingtour meiner Freundin dann wieder kompletter Streik des 3. Zylinders (ca. 1km nach abfahrt). Sie ist damit dann zum ATU *rolleyes* wo ihr nicht viel weiter geholfen wurde. Diese tippten auf die Zündspule, was meiner Meinung nach aber nicht sein kann. Es liegt an jeder Zündkerze ein Zündfunke an.

Was allerdings nicht so ganz in Ordnung ist:

Zieht man das 1. Zünkabel (von links) ab: Motor stottert extrem und noch stärker als wenn er nur auf 3 Zylindern läuft

Zieht man das 2. Zünkabel (von links) ab: Motor stottert extrem und noch stärker als wenn er nur auf 3 Zylindern läuft

Zieht man das 3. Zünkabel (von links) ab: Motor stottert...aber nicht schlimmer als wie zuvor. Also muss es am 3. Zylinder liegen.

Zieht man das 4. Zünkabel (von links) ab: Motor stottert extrem und noch stärker als wenn er nur auf 3 Zylindern läuft

Was kann das noch sein?

--Zündkerzen neu und trocken

--Zündfunke liegt überall an

--und warum war es nach 4 neuen Zündkerzen für 1-2 Stunden okay und dann wieder das selbe?

PS: In der Tacho-Einheit leuchtet ein rotes Symbol sporadisch auf das aussieht wie eine Einspritzdüse.

ich bitte um eure Hilfe! Danke schon mal im Voraus!

Hallo Zelzmann !!

Klemme die Batterie ab, und warte 15 min. dann wieder anklemmen und sehen was passiert, (Hilft schon mal)

Warte bis es ganz Dunkel ist Draussen, dann lasse den Motor laufen, und Du siehst ob und wo ein Z-Funken überschlag ist, an den Zündkabeln, z.B.

MFG

hallo habe das gleiche problem

hast du in der zwischenzeit was rausgekriegt?

was wars?

bei mir sind kerzen,zündkabel,zündspule in ordnung.

tippe auf einspritzdüse oder steuergerät?

 

bitte um rat

danke

Hallo,

wenn das Einspritzsymbol leuchtet steht auch etwas im Fehlerspeicher also ab zur Werkstatt und auslesen lassen.

Zitat:

Original geschrieben von apial

Hallo,

wenn das Einspritzsymbol leuchtet steht auch etwas im Fehlerspeicher also ab zur Werkstatt und auslesen lassen.

war heute in der werkstatt,kein fehler im speicher.

der mechaniker sagte es könnte das einspritzventil sein,etwas schmutzig....???!!!!

Dann bau das ganze aus und reinige es vorsichtig.... Ansonsten wären mir auch nur die ganzen Steuergeräte und wie sie alle heißen eingefallen die sie auslesen sollten ich glaube es sind 3stk.

Bau den scheibenwischermotor nochmal aus bzw klemm ihn ab und schau mal was dann passiert eventuell hast du auch einfach irgendwo ein kabel falsch angeklemmt oder gebrochen.

Leider ist beim Bravo/Brava und Marea immer irgendwas und viel schlimmer man kommt bei den autos ganz oft einfach nicht hinter den fehler oder es ist schweineteuer....

Info :

Ich habe noch ein Steuergerät fürn 1.6 16V aber für den mit 103Ps aber das läuft auch beim 90Ps.

Zitat:

Original geschrieben von Fiat_Tuning_Harz

Dann bau das ganze aus und reinige es vorsichtig.... Ansonsten wären mir auch nur die ganzen Steuergeräte und wie sie alle heißen eingefallen die sie auslesen sollten ich glaube es sind 3stk.

Bau den scheibenwischermotor nochmal aus bzw klemm ihn ab und schau mal was dann passiert eventuell hast du auch einfach irgendwo ein kabel falsch angeklemmt oder gebrochen.

Leider ist beim Bravo/Brava und Marea immer irgendwas und viel schlimmer man kommt bei den autos ganz oft einfach nicht hinter den fehler oder es ist schweineteuer....

Info :

Ich habe noch ein Steuergerät fürn 1.6 16V aber für den mit 103Ps aber das läuft auch beim 90Ps.

Hab's es ist das Einspritzventil 3. Zylinder...danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Brava 1.6l 16V 90PS Problem mit Zündung