Forum500
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. Fiat 500 0.9 Twinair 105PS - Getriebeschaden?

Fiat 500 0.9 Twinair 105PS - Getriebeschaden?

Fiat 500 312

Hallo zusammen,

Ich bräuchte wieder mal euren Rat. Nachdem wir nun den großen Service und bremsen bei 60TKm gemacht haben folgendes Problem:

Schwergängige Schaltung:

- einlegen des Rückwärtsganges „knarrt“

- einlegen vom 1 zum 2 Gang ist sehr schwergägnig - geht kaum mehr direkt - man muss in neutral gehen und dann weiter in 2.

- 3. und 4. Gang haben beim einlegen auch nen Widerstand

Und manchmal wenn man stehen bleibt macht es dein Eindruck dass der Motor abwürgt - so klingt es zumindest von Geräusch beim Abbiegen im ersten Gang oder so - da springt der dann gefühlt etwas...

Meine Hypothese: Kupplung kaputt? Schaltzug? Getriebe zerlegt? Ausrücklager?

Wie lange kann ich mit dem noch fahren? Hab schiss.

Was kostet die Reparatur? Sind es ggf nur die Seile? Es ist ein 2014 105ps twinair. Ich überlege aktuell ob sich die Reparatur noch lohnt oder ob ich das Auto verkaufen soll

Danke für die Tipps!

Beste Antwort im Thema

1620€ wollte Fiat - das Auto steht nun bei einer Freien - werde berichten bzgl Funktionalitt und Preispunkt

Zitat:

@Oberarzt schrieb am 25. September 2020 um 09:02:39 Uhr:

ZMS + Kupplung kostet beim Fiat-Vertragshändler rund 1500-1600,- €. Hatte vor 2 Jahren eine solche Rechnung aufm Tisch.

In der Freien dann i.d.R. etwas weniger, sofern seriös.

Beide verwenden i.d.R. LuK. Zumindest ist mir in diesem Fall kein anderer Hersteller bekannt.

Die "geplante Obsoleszenz"-Spezifikation der LuK-Schaeffler-Ware mit besonders geringer Haltbarkeit gibt Fiat vor.

Leider ist keine stabile Ersatzteil-Ware erhältlich, die 4-stellige Reparaturrechnung wird wieder zu gegebener Zeit erscheinen.

In einem meiner Fälle, einem Langstrecken-Twinair, hat die freie Werkstatt bei 90.000 km nur die Kupplung getauscht, da das ZMS noch intakt war.

Wenn man aber plant, den Fiat noch länger zu fahren, wird man die 250-350,- fürs ZMS dann gleich mit investieren.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Update: war eben bei Fiat und die meinen es ist vielleicht Kupplung und 2 Massen Schwungrad - zusammen 1600€.

Finde ich Wucher was meint ihr? Soll ich einfach mal nur die Seilzüge machen lassen? Was kostet das in der Werkstatt?

Möglw. reicht nur der Tausch der Kupplung wie bei meinem Twinair. Fiat-Vertragshändler tauschen aber gerne gleich beide Teile aus, also auch das ZMS von Maria-Elisabeth.

Ich empfehle hier eindeutig eine x-beliebige freie Werkstatt. Der Kupplungswechsel war bei mir 200,- billiger als beim Vertragshändler.

Ja sie machen halt gleich beides weil am Ende ja beides kaputt sein kann und dann spart man sich die gesamte Arbeit des ein und Ausbau es noch mal. Macht schon auch irgendwie Sinn aber es ist halt gleich Verdammt teuer… Was hast du denn insgesamt für deine Kupplung gezahlt? Hast du vielleicht daran gedacht auch die seilzüge checken zu lassen?

Ja, ausgeklinkte Seilzüge schmiss aber nur die US-Firma Google ins Bild, kann als Fehlinfo gewertet werden, da der Mangel so gut wie immer bei Kupplung u/o Schwungscheibe liegt.

Ist eine sehr groß angelegte u. miese Machenschaft von Fiat. Absichtlich wird eine viel zu kleine Kupplung verbaut, die noch vom 1993-2009er 60 PS-Motor stammt und auf 115 Nm ausgelegt ist (musste beim 60-69 PS 102 Nm stemmen u. kam beim Punto mit 113-114 Nm schon an ihre Grenzen).

Deren Kräfte hielt sie aber weitgehend aus.

Da Fiat sie beim TwinAir mit 145 Nm aber immer noch verbaut, ist ihre Haltbarkeit dort weitaus kürzer.

Ich zahlte rund 800,- € incl. Montage für die Kupplung in der Freien.

Danke für die Informationen. Ich lasse nun von einer Freien WS Kupplung und ZMS tauschen und hoffe, dass dann wieder alles läuft. Teile sind von LuK - passt oder?

VG

ZMS + Kupplung kostet beim Fiat-Vertragshändler rund 1500-1600,- €. Hatte vor 2 Jahren eine solche Rechnung aufm Tisch.

In der Freien dann i.d.R. etwas weniger, sofern seriös.

Beide verwenden i.d.R. LuK. Zumindest ist mir in diesem Fall kein anderer Hersteller bekannt.

Die "geplante Obsoleszenz"-Spezifikation der LuK-Schaeffler-Ware mit besonders geringer Haltbarkeit gibt Fiat vor.

Leider ist keine stabile Ersatzteil-Ware erhältlich, die 4-stellige Reparaturrechnung wird wieder zu gegebener Zeit erscheinen.

In einem meiner Fälle, einem Langstrecken-Twinair, hat die freie Werkstatt bei 90.000 km nur die Kupplung getauscht, da das ZMS noch intakt war.

Wenn man aber plant, den Fiat noch länger zu fahren, wird man die 250-350,- fürs ZMS dann gleich mit investieren.

1620€ wollte Fiat - das Auto steht nun bei einer Freien - werde berichten bzgl Funktionalitt und Preispunkt

Zitat:

@Oberarzt schrieb am 25. September 2020 um 09:02:39 Uhr:

ZMS + Kupplung kostet beim Fiat-Vertragshändler rund 1500-1600,- €. Hatte vor 2 Jahren eine solche Rechnung aufm Tisch.

In der Freien dann i.d.R. etwas weniger, sofern seriös.

Beide verwenden i.d.R. LuK. Zumindest ist mir in diesem Fall kein anderer Hersteller bekannt.

Die "geplante Obsoleszenz"-Spezifikation der LuK-Schaeffler-Ware mit besonders geringer Haltbarkeit gibt Fiat vor.

Leider ist keine stabile Ersatzteil-Ware erhältlich, die 4-stellige Reparaturrechnung wird wieder zu gegebener Zeit erscheinen.

In einem meiner Fälle, einem Langstrecken-Twinair, hat die freie Werkstatt bei 90.000 km nur die Kupplung getauscht, da das ZMS noch intakt war.

Wenn man aber plant, den Fiat noch länger zu fahren, wird man die 250-350,- fürs ZMS dann gleich mit investieren.

Update: habe nun beides tauschen lassen - ZMS war komplett kaputt - Lager ausgebrochen und nicht mehr mittig ausgerichtet. Kupplung auch hoch verschlissen. Nun schaltet es wieder super zart und die Vibrationen sind weg.

Viele Leute sagen ja er hätte starke Vibrationen und schieben es beim gebrauchtkauf auf den 2 Zylinder - leider ist dann das ZMS eher schon verschlissen denn nun vibriert um stand garnicht mehr.

Danke für die Rückmeldung. Das Problem trat nach 6 Jahren und 60tkm auf? Meiner ist auch 6 Jahre alt hat aber erst 26tkm :rolleyes: Was hat es jetzt gekostet das zu beheben?

Genau.

Also sobald er stark vibriert bahnt sich das ZMS ab aber noch kein Grund Zu wechseln. Wenn du aber zum Beispiel bei Vollgas also so ab 150 KMH auf der Autobahn ein Rattan hörst am Schalthebel oder der Schalthebel so stark vibriert dass er fast raus springt, dann ist es auf jeden Fall an der Zeit das ZNS zu tauschen. Kosten würde das ganze bei Fiat selbst 1650 €, bei A.T. U circa 1500 € bei einer freien Werkstatt circa 1200 € oder 1100 € wenn man Glück hat und wenn man eben jemand kennt der ist günstig selbst macht und die Teile selbst kauft dann kommt man wie ich auf so circa 700 €. Aber ich würde mich bei einer solchen Reparatur auf jeden Fall um die 1100 € einstellen, da manDann in der Regel auch direkt die Kupplung mit auswechseln weil man sie eh ausbaut. Und die ist ja ohnehin irgendwann fällig bei dem Fiat Twin Air. Das Schwungrad ist einfach zu klein für den Motor… Ist einfach so. Aber bei über 20.000 km würde ich mir da ehrlich gesagt noch überhaupt keine Gedanken machen

Bei meinem Fiat 500 lounge 69ps,

Antriebswellen haben Spiel und tropft Getriebeöl, hatte jemand schon dieses Problem???

Zitat:

@ImeX schrieb am 5. Oktober 2020 um 12:15:46 Uhr:

 

Viele Leute sagen ja er hätte starke Vibrationen und schieben es beim gebrauchtkauf auf den 2 Zylinder - leider ist dann das ZMS eher schon verschlissen denn nun vibriert um stand garnicht mehr.

Daran sieht man, was das ZMS bei dem Rüttelmotor leisten muss... . Ist halt prinzipbedingt, dass das ZMS dann auch nicht so lange hält wie bei einem Reihensechser.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. Fiat 500 0.9 Twinair 105PS - Getriebeschaden?