ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Feuchtigkeit im Innenraum

Feuchtigkeit im Innenraum

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 22. November 2021 um 21:14

Guten Abend zusammen,

ich habe folgendes Problem bei meinem Polo V 6R (BJ 2009):

ich habe, jetzt bei der Jahreszeit und den Witterungsverhältnissen, morgens immer total beschlagene Scheiben (von innen + teilweise sogar gefroren). Ich habe das Auto erst seit 4 Monaten und kann dementsprechend nicht beurteilen wie sich das Fahrzeug im letzten Jahr unter den selben Witterungsverhältnissen verhalten hat. Zudem ist anzumerken das die Innenraum-Feuchtigkeit höher ist wenn es stark geregnet hat, und nicht ganz so hoch wenn es trocken ist. Die Feuchtigkeit bleibt, aber deutlich weniger spürbar. Radhausschalen sind alle dicht, sowie die Reserveradmulde trocken ist. Ich kann nicht sagen ob die Heckleuchten die Verursacher sind da diese vllt. mal ausgebaut wurden. Dazu fehlt mir jegliche Info vom Vorbesitzer. Vielleicht habt Ihr ja Ideen und könnt mir helfen. Da dies mein Erstauto ist und erst 32000km gelaufen hat und ich wenig Interesse daran hab viel Geld für mögliche Folgeschäden auszugeben, würde ich mich über Hilfe sehr freuen.

MfG und schonmal vielen Dank im Voraus,

Marvin

Ähnliche Themen
20 Antworten

Ich hatte einmal den Effekt bei einem Golf 6. Besonders hinten rechts war es sehr feucht und unter dem Bodenbelag stand sogar das Wasser. Ursache war damals eine undichte Türverkleidung hinten rechts. Fazit: Dort, wo es besonders feucht ist, ist meist auch der Wassereintritt zu finden. Suche mal mit der Hand oder einem Papiertuch gründlich den Innenraum ab, vielleicht findest du die feuchteste Stelle.

Themenstarteram 23. November 2021 um 12:39

Erstmal vielen Danke für die schnelle Antwort, ich werde deinen Rat befolgen und mal schauen was sich ergibt bzw. Zu welchem Ergebnis ich komme

Noch eine Frage zum Ende, hast du bestimmte Fixpunkte wo du geschaut hast oder empfehlen kannst wo man nachschauen könnte?

MfG

Marvin

Bei mir war der Fußraum hinten rechts immer sehr feucht, stellenweise auch weißer, schaumiger Belag auf dem Teppich. Die Ursache hat letztendlich das Autohaus gefunden. Ich wäre wohl nie selbst auf die defekte Türverkleidung gekommen.

Die Türverkleidung kann doch niemals die Ursache sein! Die dichtet doch nichts ab! Höchstens ein undichter/mangelhafter Türgummi!

Doch. Die ragt nach dem Schließen der Tür in den Innenraum. Es war auch nicht die Pappverkleidung selbst, sondern die dahinterliegende Blechverkleidung der Tür.

Also das Türblech und nicht die Verkleidung, kleiner Unterschied.

Ja, hätte ich gleich schreiben sollen.

Themenstarteram 23. November 2021 um 17:54

Danke euch beiden :)

Zitat:

@marvinspolo6r schrieb am 22. November 2021 um 21:14:04 Uhr:

Guten Abend zusammen,

ich habe folgendes Problem bei meinem Polo V 6R (BJ 2009):

ich habe, jetzt bei der Jahreszeit und den Witterungsverhältnissen, morgens immer total beschlagene Scheiben (von innen + teilweise sogar gefroren). Ich habe das Auto erst seit 4 Monaten und kann dementsprechend nicht beurteilen wie sich das Fahrzeug im letzten Jahr unter den selben Witterungsverhältnissen verhalten hat. Zudem ist anzumerken das die Innenraum-Feuchtigkeit höher ist wenn es stark geregnet hat, und nicht ganz so hoch wenn es trocken ist. Die Feuchtigkeit bleibt, aber deutlich weniger spürbar. Radhausschalen sind alle dicht, sowie die Reserveradmulde trocken ist. Ich kann nicht sagen ob die Heckleuchten die Verursacher sind da diese vllt. mal ausgebaut wurden. Dazu fehlt mir jegliche Info vom Vorbesitzer. Vielleicht habt Ihr ja Ideen und könnt mir helfen. Da dies mein Erstauto ist und erst 32000km gelaufen hat und ich wenig Interesse daran hab viel Geld für mögliche Folgeschäden auszugeben, würde ich mich über Hilfe sehr freuen.

MfG und schonmal vielen Dank im Voraus,

Marvin

Wo genau ist es bei dir nass? Mal überall unter den Fussmatten anfassen!

Themenstarteram 23. November 2021 um 17:58

Ich hab schon alle gängigen Bereiche abgefühlt, alles war trocken. Alle Fußmatten so wie die darunter liegenden Teppiche. Ich kann es mir aktuell noch nicht erklären, werde aber, sobald ich die Zeit dafür finde die hier Vorgeschlagenen Maßnahmen durchführen und mal schauen ob es was gebracht hat bzw ich die Ursache dadurch finden kann

Zitat:

@marvinspolo6r schrieb am 23. November 2021 um 17:58:59 Uhr:

Ich hab schon alle gängigen Bereiche abgefühlt, alles war trocken. Alle Fußmatten so wie die darunter liegenden Teppiche. Ich kann es mir aktuell noch nicht erklären, werde aber, sobald ich die Zeit dafür finde die hier Vorgeschlagenen Maßnahmen durchführen und mal schauen ob es was gebracht hat bzw ich die Ursache dadurch finden kann

Dann schau Mal in deiner Regenrinne viele Blätter sind! Wenn die Abläufe verstopft sind dann läuft alles schön runter

Themenstarteram 23. November 2021 um 18:39

Werde ich machen, danke dir

Zitat:

@marvinspolo6r schrieb am 23. November 2021 um 18:39:53 Uhr:

Werde ich machen, danke dir

Wo du dabei bist kannst ja auch den Innenraumfilter dir anschauen!

Themenstarteram 23. November 2021 um 20:31

Meinst du wenn der Voll bzw verdreckt ist kann das eine Ursache sein? Werde ich mir aufjedenfall anschauen

Deine Antwort
Ähnliche Themen